U21 EM 2013 in Israel

WM und WM-Qualifikation, EM-Nachbetrachtung, Alles rund um die deutsche Nationalmannschaft

Re: U21 EM 2013 in Israel

Beitragvon Faktor1 » Sonntag 9. Juni 2013, 21:56

Ich habe mir das Spiel nur wegen Lasogga angetan.
Der Fehler unserer Nationalmannschaften sind eigentlich nicht die Spieler, sondern die durchweg unfähigen Trainer. :evil:
Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.
Benutzeravatar
Faktor1
 
Beiträge: 1549
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:32

Re: U21 EM 2013 in Israel

Beitragvon Zauberdrachin » Montag 10. Juni 2013, 00:21

Faktor1 hat geschrieben:Ich habe mir das Spiel nur wegen Lasogga angetan.
Der Fehler unserer Nationalmannschaften sind eigentlich nicht die Spieler, sondern die durchweg unfähigen Trainer. :evil:


Angesichts dessen, welche Schwächen da etliche hatten, meinst Du das im Durchgriff dann ja auch auf die Vereine, denn Adrion lebt ja von der "Zulieferung". Blöd für ihn, dass Leitner dann wohl recht hatte. ;)
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: U21 EM 2013 in Israel

Beitragvon thommy » Montag 10. Juni 2013, 14:29

Zauberdrachin hat geschrieben:Ohne die beiden verletzten IVs und ohne Draxler, Gündogan, etc. die bereits A-Elf spielen, keine Chance...


ja, wenn man international Titel holen will MUSS in absoluter Bestbesetzung angetreten werden,
egal ob Spieler auch schon in der A-Nati spielen.
Mit ner "B-Elf" gehts nunmal nicht wie man gestern eindrucksvoll sehen konnte.
thommy
 
Beiträge: 3223
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: U21 EM 2013 in Israel

Beitragvon Moep_BSC » Montag 10. Juni 2013, 15:28

warum ist Draxler eigentlich als einziger zur A-Mannschaft gefahren, während man die andere für die U21 abgestellt hat?
sonst war eben auch blöd, dass Dortmund im CL-Finale stand,so sind dann Götze und Gündogan noch weggefallen und viele Spieler verletzt waren (Trapp, Jung, Kirchhoff,...)
Spanien hingege hatte die halbe Barca-Jugend dabei, dazu einen Isco und Martinez, etc
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5874
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: U21 EM 2013 in Israel

Beitragvon Zauberdrachin » Montag 10. Juni 2013, 21:59

Moep_BSC hat geschrieben:warum ist Draxler eigentlich als einziger zur A-Mannschaft gefahren, während man die andere für die U21 abgestellt hat?
sonst war eben auch blöd, dass Dortmund im CL-Finale stand,so sind dann Götze und Gündogan noch weggefallen und viele Spieler verletzt waren (Trapp, Jung, Kirchhoff,...)
Spanien hingege hatte die halbe Barca-Jugend dabei, dazu einen Isco und Martinez, etc


Der DFB hat sich den Ehrenkodex :lol: gegeben, dass man Spieler, die bereits in der A-Elf waren nicht mehr zur U21 zurückgegeben werden, auch nicht wenn es um ein wichtiges Turnier geht. Folglich soll nicht das Maximale mit den besten Spielern erreicht werden.
Dass man die Verletzten Jung und Kirchhoff auch nicht nur annähernd ersetzen konnte, spricht auch Bände. Stamm-RV und Stamm-IV ...
Die Posse um Leitner hat auch was, da er (ist definitiv eine Frechheit von einem jungen Spieler) bestimmte Spieler kritisierte, sie gehören nicht in die U21, die er persönlich entsprechend auch verbal attackierte ... und behielt wohl Recht ...


Aussendienst hat geschrieben:
Start-Nr.8 hat geschrieben:Tja nun, zwei gelbe Karten, zwei verlorene Spiele, einmal Startelf, einmal eingewechselt, beide Male die deutsche Mannschaft dem Gegner deutlich unterlegen...das gibt nicht unbedingt Rückenwind. Hoffen wir mal, dass er das abschüttelt, aber an Selbstbewusstsein fehlt es ihm ja nun weiß Gott nicht.

Nochmal Senfbeigabe : Es gab schlechtere Kicker als Lasso, er tut mir leid.
Ich verstehe nicht ,warum der Adrion nicht hochkantig gefeuert wird.
Das ist doch ein Steigbügelhalter von Löw. (Evtl gerade deshalb ?
:mrgreen: )


Ja genau deshalb. Adrion sollte schon einmal entlassen werden, das scheiterte am Veto von Löw. Sport 1 spekuliert, dass das mit ein Grund für Sammers Ausstieg beim DFB war.
Und dann ... ist doch alles schon erklärt und entschuldigt und zudem, die anderen waren besser. Aber dennoch haben "wir" eben nur unglücklich verloren jeweils in den letzten Minuten. :roll: :lol:

Aussendienst hat geschrieben:Meine Antwort war verdammt ONTOP(ic) wie man dem gestrigen Spiel entnehmen konnte.
Lasogga war da vorne die ärmste Sau.
Zu glauben, es hätte alleine am Fehlen der A-Nati Jungspunde gelegen ist in Anbetracht der taktisch und mentalen unterirdischen Ausrichtung durch den Waldmeister ein totaler Irrglaube.
Lasogga war imo noch einer der besseren.
Wenn es das ist was ein Hermann , Mlapa oder ein Volland zu leisten imstande sind , dann GutN8 Deutschland.
Was die Einwechslung von Rüdiger (VERTEIDIGER) kurz vor Schluß bezwecken sollte, weiß nur die Vollhupe Adrion allein.


Lag das nicht auf der Hand? Er hatte Schiss zu verlieren und wollte das Remis über die Zeit bringen, um gegen Russland dann um das bessere Torverhältnis zu spielen, falls Spanien gegen Holland verliert. Ist die einzige Erklärung, die mir persönlich einfällt.
Und hat eine nette Parallele zu dem Ausscheiden der A-Elf gegen Italien. Löw und Adrion, auf Sicherheit gehen wollen (also eher defensiv auf reagieren aus bzw. ja was eigentlich, Herr Adrion?) und sich selbst ins Knie schießen ...

Ich fand übrigens einen noch kritikwürdiger als die von Dir genannten und das ist Holtby.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: U21 EM 2013 in Israel

Beitragvon Moep_BSC » Montag 10. Juni 2013, 22:58

und jetzt wird das Ausscheiden vom DFB schön geredet.
schon komisch, dass die Jugendmannschaften regelmäßig enttäuschen, die U19 hat die EM-Teilnahme heute auch verpasst...
wenn man sich aber die Spieler anguckt, sollte da doch deutlich mehr möglich sein, auch wenn man gegen Spanien natürlich verlieren kann
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5874
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: U21 EM 2013 in Israel

Beitragvon Zauberdrachin » Donnerstag 13. Juni 2013, 01:58

Nicht mal in Überzahl überzeugt ...
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: U21 EM 2013 in Israel

Beitragvon herthamichi » Donnerstag 13. Juni 2013, 19:14

Krise im DFB-Nachwuchs: Sammer fehlt

Das frühe Aus der U21 bei der Fußball-EM in Israel fügt sich ein in eine Niederlagenserie der DFB-Nachwuchsteams. Hinter Jungstars wie Götze, Gündogan oder Draxler klafft eine Lücke. Der Verband wirkt kopflos, es fehlt an einer Autorität wie Matthias Sammer.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/u2 ... 05450.html
herthamichi
 
Beiträge: 4665
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: U21 EM 2013 in Israel

Beitragvon Moep_BSC » Donnerstag 13. Juni 2013, 19:23

also auch in den letzten Jahren mit Sammer gab es viele Enttäuschungen im Nachwuchsbereich. zwar gab es auch Highlights, aber insgesamt war das auch zu wenig für eine Nation, die bei der A-Elf immer zu den Titelkandidaten gehört.
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5874
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: U21 EM 2013 in Israel

Beitragvon Zauberdrachin » Donnerstag 13. Juni 2013, 20:22

Moep_BSC hat geschrieben:also auch in den letzten Jahren mit Sammer gab es viele Enttäuschungen im Nachwuchsbereich. zwar gab es auch Highlights, aber insgesamt war das auch zu wenig für eine Nation, die bei der A-Elf immer zu den Titelkandidaten gehört.


An der Anzahl von Talenten, sagen wir mal so im Alter von 10,11,12 Jahren wird es nicht liegen.
Diese "unbeschadet" durch die Pubertät zu bekommen und den Willen und die Überzeugung zu schärfen, was alles dem Fußball untergeordnet werden muss, ist eher das Problem denke ich, es ist ein gesamtgesellschaftliches sogar.
Viel zu schnell wird sich mit Erreichtem zufrieden gegeben und wenn mal ein absolutes Highlight kommt wird sich darauf ausgeruht.
Zudem wird selbst Mittelmaß noch gelobt.

Und genau der mentale Bereich, daran hapert es seit Jahren, mittlerweile seit Jahrzehnten schon.
Es wurden WM-Titel errungen von Mannschaften, die definitiv nicht besser waren als die anderen Mannschaften, aber ihr Siegeswille war enorm. Es war immer mehr als einer bei, der die anderen mitzog, wenn es mal Hänger gab.

Dieses zurückfighten, Spiele drehen, etc. das ist verloren gegangen.
Im Fußball sind dafür in erster Linie die Trainer verantwortlich, zum einen es in den Spielern zu wecken, aber viel wichtiger zum anderen, die Spieler zu erkennen, die mental stark sind.
Wenn man einen super veranlagten Spieler hat mit enormen Potential, aber das mentale fehlt, dann hat man diese vielzitierten ewigen Talente, die ab und an ihre Genialität aufblitzen lassen und ansonsten untertauchen.

Und es ist auch ein großes Problem, dass eigentlich nur diese "Jahrhundertalente" in der BuLi zügig eine Chance bekommen. Es gibt meiner Meinung nach unzählige Spieler, die als nicht geeignet eingestuft werden, weil sie diverse Finessen nicht beherrschen, jedoch Taktik und mentale Stärke. Diese werden, sofern sie etwas später von einem Trainer erkannt und gefördert werden dann die sogenannten Spätstarter.

Es geht einfach um zu viel Kohle im Fußball.
Und der Sprung es zu schaffen ist definitiv gewaltig größer als früher.

Jedoch wäre meiner Meinung nach bei der U21-EM mehr möglich gewesen, wenn man noch welche der U19 mitgenommen hätte und die U19 dann mit U17er aufstockt.
Viel weniger als in der Vorrunde zu scheitern (U21) oder die Quali erst gar nicht zu schaffen (U17) kann gar nicht herauskommen.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: U21 EM 2013 in Israel

Beitragvon Moep_BSC » Donnerstag 13. Juni 2013, 21:12

Zauberdrachin hat geschrieben:An der Anzahl von Talenten, sagen wir mal so im Alter von 10,11,12 Jahren wird es nicht liegen.
Diese "unbeschadet" durch die Pubertät zu bekommen und den Willen und die Überzeugung zu schärfen, was alles dem Fußball untergeordnet werden muss, ist eher das Problem denke ich, es ist ein gesamtgesellschaftliches sogar.
Viel zu schnell wird sich mit Erreichtem zufrieden gegeben und wenn mal ein absolutes Highlight kommt wird sich darauf ausgeruht.
Zudem wird selbst Mittelmaß noch gelobt.

Und genau der mentale Bereich, daran hapert es seit Jahren, mittlerweile seit Jahrzehnten schon.


habe doch nichts anderes behauptet ;) Sammer hat dieses Mentale aber bei den Junioren auch nicht umsetzen können, also liegt es nicht an seinem Fehlen.

wo ich dir aber widerspreche: in der Buli werden nicht nur die Jahrhunderttalente eingesetzt, da sind viele junge Spieler Stammspieler. auch von der jetzigen U21 waren die meisten Stammspieler im Verein (eigentlich alle außer Lasogga und Can :? ), dazu gibt es viele 22- bis 24-jährige Leistungsträger. da sieht es sogar bei den Spaniern nicht besser aus, wo viele von Barcas Reserve dabei sind
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5874
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: U21 EM 2013 in Israel

Beitragvon thommy » Freitag 21. Juni 2013, 07:06

Adrion droht wohl doch der Rauswurf

http://www.sport1.de/de/fussball/fussba ... 37120.html
thommy
 
Beiträge: 3223
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: U21 EM 2013 in Israel

Beitragvon Nico » Freitag 21. Juni 2013, 13:51

und weg is er...
hrubesch übernimmt wieder!
Benutzeravatar
Nico
 
Beiträge: 804
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 12:01

Re: U21 EM 2013 in Israel

Beitragvon truckmikki » Freitag 21. Juni 2013, 14:01

Nico hat geschrieben:und weg is er...
hrubesch übernimmt wieder!


:lol: :lol: Der Vertrag mit Adrion wurde einvernehmlich aufgeloest....Ich liebe diese Formulierungen!!!!! ;) ;) ;)
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: U21 EM 2013 in Israel

Beitragvon Zauberdrachin » Freitag 21. Juni 2013, 19:48

truckmikki hat geschrieben:
Nico hat geschrieben:und weg is er...
hrubesch übernimmt wieder!


:lol: :lol: Der Vertrag mit Adrion wurde einvernehmlich aufgeloest....Ich liebe diese Formulierungen!!!!! ;) ;) ;)


Das hier ist doch auch super:
""Rainer Adrion hat in den vergangenen Jahren für den DFB engagierte Arbeit geleistet und dabei die Durchlässigkeit zur A-Mannschaft immer im Blick gehabt", sagte Sandrock."

"engagiert" erinnert mich etwas an das "war stets bemüht" in den Arbeitszeugnissen :lol:
"Durchlässigkeit zur A im Blick gehabt" ist dann wohl die Formulierung für einen rückgratlosen Jasager. :P
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

VorherigeNächste

Zurück zu Nationalmannschaft