WM-Quali für Brasilien 2014

WM und WM-Qualifikation, EM-Nachbetrachtung, Alles rund um die deutsche Nationalmannschaft

Re: WM-Quali für Brasilien 2014

Beitragvon Der_dicke_Bernie » Freitag 19. Oktober 2012, 06:52

Hier ist Gutmenschenalarm...ich schau mal lieber weiter...
Lieber 2:3 gegen Bayern München als 1:6 gegen Paderborn :D
Benutzeravatar
Der_dicke_Bernie
 
Beiträge: 2727
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:55
Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Re: WM-Quali für Brasilien 2014

Beitragvon staflip » Freitag 19. Oktober 2012, 08:28

Spreepirat hat geschrieben:Könnten wir jetzt evtl wieder zum eigentlichen Thema des Threads zurückkehren?
Ihr könnt für diese Diskussion ja gerne einen eigenen Thread eröffnen, aber mit der Quali für die WM 2014 in Brasilien hat es nicht wirklich viel zu tun.

Ok, wer glaubt an einen SIEG der Nationalelf im nächsten Qualispiel? Ich bin eher skeptisch, ob wir SIEGREICH (Oha, gleich 2 anstößige Wörter) sein werden. Ich denke es geht eher über den KAMPF zum Erfolg. Mit einem guten STURM wird man schnell in FÜHRUNG gehen und dies dann auch bis zum Schluss verteidigen können.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4622
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Threa

Beitragvon herthamichi » Freitag 7. Dezember 2012, 21:30

Bilanz von Sportereignissen Der Ball rollt, der Rubel nicht

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 71661.html
herthamichi
 
Beiträge: 4749
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: WM-Quali für Brasilien 2014

Beitragvon herthamichi » Donnerstag 28. März 2013, 00:31

http://www.spiegel.de/sport/fussball/df ... tsBoxPager

Na, wenn man das so liest; in den nächsten 10 Jahren wird die Stadt Nürnberg wohl bestimmt kein
Länderspiel mehr bekommen. Die Rache des DFB könnte unerbittlich sein. :roll: :lol: :mrgreen:

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tja, und wenn man das hier liest, trägt wohl auch Löw
und tragen insbesondere die Spieler ihren Teil zu den Pfiffen bei

http://www.spiegel.de/sport/fussball/pf ... 91298.html

; insbesondere in der beigefügten Fotostrecke:

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fussb ... 94896.html
herthamichi
 
Beiträge: 4749
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: WM-Quali für Brasilien 2014

Beitragvon TiTaN1892 » Donnerstag 28. März 2013, 16:09

Die türkische Mannschaft ist auch nichts mehr... Wird wohl schwer, sich jetzt noch zu qualifizieren!!!
Benutzeravatar
TiTaN1892
 
Beiträge: 1937
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 17:50

Re: WM-Quali für Brasilien 2014

Beitragvon truckmikki » Donnerstag 28. März 2013, 20:27

TiTaN1892 hat geschrieben:Die türkische Mannschaft ist auch nichts mehr... Wird wohl schwer, sich jetzt noch zu qualifizieren!!!


Nach 7 Punkten aus 6 Spielen ist der Zug zur direkten Quali schon abgefahren. Platz 2 (relegationsspiel)ist noch moeglich, wird aber bei einem Rueckstand von 3 Punkten auf Rumaenien und 4 Punkten auf Ungarn schwer !! Sehr schwer!!!!!
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: WM-Quali für Brasilien 2014

Beitragvon herthamichi » Samstag 8. Juni 2013, 23:29

herthamichi hat geschrieben:Also in Österrreich werden die Schweden nicht gewinnen, wenn überhaupt in Irrland. :roll:


Tja, das habe ich damals nach dem 4:4 gegen Schweden geschrieben und recht behalten, denn Österreich hat
zuhause Schweden 2:1 besiegt. Das Spiel in Irrland steht für die Schweden noch aus, aber selbst im Heimspiel
gegen Irrland kamen die Schweden nicht über ein Remis hinaus.

Das entlastet jetzt den Löw natürlich voll, denn selbst bei einer Niederlage in Schweden droht ihm nun wohl
hinsichtlich des 1. Platzes nichts, wenn man seine Heimspiele gewinnt. Es hatte insgesamt betrachtet schon
seine Bedeutung, in Österreich und Irrland auswärts zu gewinnen.

Das Heimspiel gegen Österreich in München, die mit dem Bayern-Leader Alaba und Harnik gut drauf sind,
wird noch mal ein Highlight. Die großen Schwächen des Trainers Jogi Löw wird man während dieser WM-Quali
aufgrund der Ergebnisse der Konkurrenten und der vergleichsweise schwachen Konkurrenten nicht erleben können.

Ich möchte das jetzt hier nicht nochmals weiter ausführen, aber der Mann trifft, wenn es darauf ankommt
gegen Italien oder Spanien und gesperrte Spieler ersetzt werden müssen, über Jahre hinweg permanent die
falschen Entscheidungen.
herthamichi
 
Beiträge: 4749
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: WM-Quali für Brasilien 2014

Beitragvon Käp71 » Freitag 6. September 2013, 09:55

Löw will an seiner offensiven Spielweise festhalten. Das ist prinzipiell gut. Spannend wird eher, wie die Abwehr sich zeigen wird.

Wenn die beiden kommenden Spiele gewonnen werden, ist fast alles im Lot.

Auf lange Sicht habe ich das etwas ungute Gefühl, dass unsere Natio auf ein Zwischentief zusteuern könnte. Zu lange die Zeit schon, da wir ohne Titel geblieben sind.
Erstmal nicht absteigen - dann Pokalfinale und dann erst Spaß in Europa. In der Reihenfolge!
Käp71
 
Beiträge: 4999
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: WM-Quali für Brasilien 2014

Beitragvon flaschenkind » Dienstag 15. Oktober 2013, 20:31

Und schon das 2:0 für schweden..... die brd-elf sollte sich rechtzeitig um die rückflugtickets aus brasilien kümmern :)
„Es gibt nur zwei Vereine an der Spree, Union und Hertha BSC !
Hertha und Union – eine Nation !“
Benutzeravatar
flaschenkind
 
Beiträge: 2087
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 14:11

Re: WM-Quali für Brasilien 2014

Beitragvon BaerlinerHerthaFan » Dienstag 15. Oktober 2013, 20:36

flaschenkind hat geschrieben:Und schon das 2:0 für schweden..... die brd-elf sollte sich rechtzeitig um die rückflugtickets aus brasilien kümmern :)


2:1 bitte ja. :)
Benutzeravatar
BaerlinerHerthaFan
 
Beiträge: 3727
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:51
Wohnort: Berlin

Re: WM-Quali für Brasilien 2014

Beitragvon truckmikki » Dienstag 15. Oktober 2013, 21:36

flaschenkind hat geschrieben:Und schon das 2:0 für schweden..... die brd-elf sollte sich rechtzeitig um die rückflugtickets aus brasilien kümmern :)

solange sie immer noch 2 Tore mehr als der Gegener schiessen, hat das mit den Flugtickets noch Zeit !!!!
Spiel dauert meist so ca 90 min. ;) ;) ;)
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: WM-Quali für Brasilien 2014

Beitragvon herthamichi » Dienstag 15. Oktober 2013, 21:43

Mit dieser 2. Halbzeit dürfte Schürrle sich hinter Reus ein Ticket für die WM noch vor Podolski gesichert haben.

Schweinsteiger muss aufpassen, dass er seine alte Fitness und Form wieder erlangt, sonst wird er in der Startelf nicht mehr
unumstritten bleiben.
herthamichi
 
Beiträge: 4749
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: WM-Quali für Brasilien 2014

Beitragvon HerthasNordlicht » Mittwoch 16. Oktober 2013, 16:22

An der Abwehr muß noch gearbeitet werden. Das mag für Österreich, Irland oder die Schweden reichen, aber gegen Brasilien, Spanien oder Italien reicht es dann schon nicht mehr. So langsam sollte man da mal Fortschritte sehen.
Hertha BSC - Meine Stadt - Mein Verein
HerthasNordlicht
 
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 17:02

Re: WM-Quali für Brasilien 2014

Beitragvon Käp71 » Donnerstag 17. Oktober 2013, 11:42

Die Quali ist gut gelaufen und war überaus erfolgreich. Darüber darf man sich freuen.
Gut ist, dass rechtzeitig ein paar Schwächen aufgezeigt wurden. Es ist genug Zeit, daran zu arbeiten. Das wird sicherlich geschehen und wir können uns auf ein hochkarätiges Turnier freuen.

Der Titel wär natürlich klasse, bis dahin ist es aber ein langer Weg. Als Turniermannschaft steigern wir uns wieder und gehören bestimmt zum Favoritenkreis. Ob das am Ende reichen wird, weiss man natürlich nicht, könnte aber sein. Könnte.......

Gerade den jüngeren Fans wäre das mal zu gönnen.......
Erstmal nicht absteigen - dann Pokalfinale und dann erst Spaß in Europa. In der Reihenfolge!
Käp71
 
Beiträge: 4999
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: WM-Quali für Brasilien 2014

Beitragvon HerthasNordlicht » Donnerstag 17. Oktober 2013, 16:56

Käp71 hat geschrieben:Die Quali ist gut gelaufen und war überaus erfolgreich. Darüber darf man sich freuen.
Gut ist, dass rechtzeitig ein paar Schwächen aufgezeigt wurden. Es ist genug Zeit, daran zu arbeiten. Das wird sicherlich geschehen und wir können uns auf ein hochkarätiges Turnier freuen.

Der Titel wär natürlich klasse, bis dahin ist es aber ein langer Weg. Als Turniermannschaft steigern wir uns wieder und gehören bestimmt zum Favoritenkreis. Ob das am Ende reichen wird, weiss man natürlich nicht, könnte aber sein. Könnte.......

Gerade den jüngeren Fans wäre das mal zu gönnen.......

Eigentlich gönne ich es uns allen mal wieder.... ;)
Hertha BSC - Meine Stadt - Mein Verein
HerthasNordlicht
 
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 17:02

VorherigeNächste

Zurück zu Nationalmannschaft