Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Thread

WM und WM-Qualifikation, EM-Nachbetrachtung, Alles rund um die deutsche Nationalmannschaft

Re: EM 2012 in Polen und der Ukraine

Beitragvon herthamichi » Donnerstag 6. Dezember 2012, 21:57

herthamichi
 
Beiträge: 4742
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Thread

Beitragvon staflip » Donnerstag 6. Dezember 2012, 22:06

So, hier mal alles rein, was mit Turnieren der jeweiligen Nationalmannschaften zu tun hat. Vom Afrika-Cup, über die Copa America bis hin zur Weltmeisterschaft.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4621
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Threa

Beitragvon herthamichi » Donnerstag 6. Dezember 2012, 22:17

staflip, hast Du jetzt hier Mod-Rechte oder wie kannst Du mich hierher verschieben?.

Ansonsten, wenn es diesen Thread 2020 ohne Forums-Crash noch gibt, dürfte er schön groß sein. :D ;)
herthamichi
 
Beiträge: 4742
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Threa

Beitragvon staflip » Donnerstag 6. Dezember 2012, 22:46

Je ne sais pas. Je ne parle pas allemand...

Und zu den jeweiligen Europa- und Weltmeisterschaften wird es eigene Threads geben. Geht halt um so Infos wie von dir, die sich ja speziell um Turnierabläufe und so weiter befassen.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4621
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Threa

Beitragvon herthamichi » Donnerstag 6. Dezember 2012, 22:59

Berlin wird wohl jedenfalls ein oder mehrere Spiele bekommen. Nach dem CL-Finale 2015 die nächste
gute Meldung für das Oly und Berlin.
herthamichi
 
Beiträge: 4742
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Threa

Beitragvon Moep_BSC » Donnerstag 6. Dezember 2012, 23:06

herthamichi hat geschrieben:Berlin wird wohl jedenfalls ein oder mehrere Spiele bekommen. Nach dem CL-Finale 2015 die nächste
gute Meldung für das Oly und Berlin.


woher weißt du das? soll doch in jedem Land nur einen Austragungsort geben, oder?
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5928
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Threa

Beitragvon herthamichi » Donnerstag 6. Dezember 2012, 23:17

Moep_BSC hat geschrieben:
herthamichi hat geschrieben:Berlin wird wohl jedenfalls ein oder mehrere Spiele bekommen. Nach dem CL-Finale 2015 die nächste
gute Meldung für das Oly und Berlin.


woher weißt du das? soll doch in jedem Land nur einen Austragungsort geben, oder?


"Ob zehn, zwölf, 13 oder 14 Städte das Turnier austragen, werden wir noch sehen", sagte Infantino.

Es dürfte ja wohl erheblich mehr Spiele geben, also werden die Städte, die ausgewählt werden,
mehr als ein Spiel austragen müssen.

Klar, gegen München oder so, müßte man sich dann durchsetzen.

Nach derzeitigem Stand könnten mindestens drei der Spiele in Deutschland stattfinden. Qualifiziert sich die deutsche Nationalmannschaft, soll sie ihre Gruppenspiele in Berlin austragen. "Die Finalwoche soll in einer Stadt stattfinden, die Uefa denkt da an Istanbul", hatte Niersbach bereits vor zwei Wochen gesagt.

Nicht jedes Teilnehmerland wird wohl ein Spiel bekommen, dass geht bei einer Begrenzung auf 10 - 14 Städte nicht.
Deshalb ist es naheliegend, dass eine ausgewählte Stadt mehrere Spiele bekommt, wobei eben nicht ausgeschlossen ist,
dass ein Land auch mehrere Städte durchbringt.
herthamichi
 
Beiträge: 4742
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Threa

Beitragvon truckmikki » Freitag 7. Dezember 2012, 00:02

ich hab i-wo gelesen.....(weiss leider nicht mehr von wem und wo...glaub aber es war auch von Niersbach) dass wenn deutschland 3 Spiele bekommen wuerde, dann sicher nicht alle 3 in Berlin ausgetragen wuerden....eher 2 hier ( oder Muenchen) und 1 dann woanders !
Faende das auch korrekt, statt alle spiele unserer Nationalmannschaft in der gleichen stad auszutragen.

Am Ende ists mir aber egal, wo die spielen, weil ich eh nicht live (bei WM oder EM) ins Stadion gehe. 1. ists mir zu teuer und 2. lehne ich die Vermarktung durch Fifa oder Uefa so wie sie lauft grundsaetzlicch ab! Aber das ist ne andere ziemlich lange story gg
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Threa

Beitragvon herthamichi » Freitag 7. Dezember 2012, 00:16

Ich werde jetzt schon mal 14 Städte auswählen, damit es die UEFA etwas leichter hat: :lol: :lol:

Berlin, München oder Dortmund, Madrid, Barcelona, Mailand, Turin oder Rom, London, Lissabon,
Istanbul, Paris, Moskau, Prag, Amsterdam und Stockholm.

Edit: Übrigens, der absolute Analyse-Kommentar:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/em ... 71492.html
herthamichi
 
Beiträge: 4742
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Threa

Beitragvon Zauberdrachin » Freitag 7. Dezember 2012, 09:59

truckmikki hat geschrieben:ich hab i-wo gelesen.....(weiss leider nicht mehr von wem und wo...glaub aber es war auch von Niersbach) dass wenn deutschland 3 Spiele bekommen wuerde, dann sicher nicht alle 3 in Berlin ausgetragen wuerden....eher 2 hier ( oder Muenchen) und 1 dann woanders !Faende das auch korrekt, statt alle spiele unserer Nationalmannschaft in der gleichen stad auszutragen.

Am Ende ists mir aber egal, wo die spielen, weil ich eh nicht live (bei WM oder EM) ins Stadion gehe. 1. ists mir zu teuer und 2. lehne ich die Vermarktung durch Fifa oder Uefa so wie sie lauft grundsaetzlicch ab! Aber das ist ne andere ziemlich lange story gg


Wollen wir mal raten an welche Stadt er denkt? ;)
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Threa

Beitragvon Herthahund » Freitag 7. Dezember 2012, 11:54

Ob Berlin Austragungsort wird, wird von der Antwort auf zwei Fragen abhängen:
1. Wieviel Bestechungsgeld wird dafür an die UEFA zu bezahlen sein?
2. Wird Berlin diese Summe aufbringen können (und wollen)?

Mir persönlich kann der Spektakel gestohlen bleiben - Karten bekommt man ja eh nicht.
En varm velkomst hjem, Per!
Benutzeravatar
Herthahund
 
Beiträge: 2326
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 16:45

Re: Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Threa

Beitragvon Moep_BSC » Freitag 7. Dezember 2012, 12:29

Zauberdrachin hat geschrieben:
truckmikki hat geschrieben:ich hab i-wo gelesen.....(weiss leider nicht mehr von wem und wo...glaub aber es war auch von Niersbach) dass wenn deutschland 3 Spiele bekommen wuerde, dann sicher nicht alle 3 in Berlin ausgetragen wuerden....eher 2 hier ( oder Muenchen) und 1 dann woanders !Faende das auch korrekt, statt alle spiele unserer Nationalmannschaft in der gleichen stad auszutragen.

Am Ende ists mir aber egal, wo die spielen, weil ich eh nicht live (bei WM oder EM) ins Stadion gehe. 1. ists mir zu teuer und 2. lehne ich die Vermarktung durch Fifa oder Uefa so wie sie lauft grundsaetzlicch ab! Aber das ist ne andere ziemlich lange story gg


Wollen wir mal raten an welche Stadt er denkt? ;)


bei einer EM ist ein Platzsturm aber keine gute Werbung für den Verband
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5928
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Threa

Beitragvon herthamichi » Freitag 7. Dezember 2012, 21:10

herthamichi
 
Beiträge: 4742
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Threa

Beitragvon HerthasNordlicht » Freitag 7. Dezember 2012, 21:28

Ich find´s merkwürdig, das sich in der UEFA mal wieder fast alle einig sind bei der Gestaltung der EURO 2020. Auch das es fanfreundlich und durch Billigairlines für die Fans erschwinglich bleiben soll, durch halb Europa zu reisen, darf glauben wer will.Bin öfters mit der Nationalmannschaft unterwegs(auch auswärts) und sobald die Termine für ein Länderspiel raus sind, gehen die Ticketpreise bei den Airlines in die Höhe, von den anderen Kosten will ich lieber gar nicht sprechen. Ich fand es immer gut das ein Land sich für ein paar Wochen präsentieren kann, das ist dann wohl vorbei. :(
Wenn es den so kommen soll, bin ich mal gespannt, ob der DFB, Berlin als Austragungsort der Heimspiele auswählen wird oder ob sie dem Druck aus München nachgeben. Wäre ja wohl ein Witz, wenn man in London, Paris, Madrid und Rom spielen würde und die deutsche Haupstadt wäre nicht dabei.
Hertha BSC - Meine Stadt - Mein Verein
HerthasNordlicht
 
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 17:02

Re: Turniere der Nationalmannschaften - Der allgemeine Threa

Beitragvon Zauberdrachin » Freitag 7. Dezember 2012, 22:38

Ich finde es zunächst einmal sehr gut und richtig, dass sie mal die ganzen Zahlen bzw. Endergebnisse im finanziellen Bereich offenlegen. Dass das Geld im Fußball überproportional Einzug gehalten hat ist ja ok, doch in dem Falle von EMs und WMs haben sich so viele reich gemacht, die direkt null mit Fußball zu tun haben.
Die Großereignisse sind stets zur Subvention von bestimmten Unternehmen gedacht. Und gegen das Schema ist eine Bananenrepublik wohl als Kleinkind anzusehen.
Diese EM 2020 soll ein einmaliges Projekt sein, danach soll es wie vorher vergeben werden. Jedoch eine Einschränkung klang schon durch: Es soll an Länder vergeben werden, die nicht dermaßen viel neue Stadien und Infrastruktur erst bauen müssen.
Selbst Frankreich ist damit überfordert und Italien und Spanien sind ähnlich, wenn nicht sogar negativer als France einzuschätzen in dieser Hinsicht. Und so steht es in dem einen Spiegel-Bericht folgerichtig, dass eigentlich nur noch Deutschland und England für zukünftige Ausrichtungen in Frage kommen.
Und selbst die WM 2006 in Deutschland war ein Verlustgeschäft. Daran wird sich auch nichts groß ändern, solange da bei FiFa, etc. die gleichen Seilschaften in Klüngeleien mit denselben Managern fungieren.
Denn diese Verluste die da insgesamt entstanden ... trug immer das Volk! Der Staat war immer der der das bezahlte.
Gewinne in enormen Höhen strichen immer einige Baufirmen, Getränkefirmen, etc. ein.
Die Vergabe und die Ausrichtung ... ist mehr Politik als Sport. *würg*
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Nächste

Zurück zu Nationalmannschaft