VFB Stuttgart

Was passiert sonst noch?

Re: VFB Stuttgart

Beitragvon Zauberdrachin » Montag 10. Februar 2014, 18:46

truckmikki hat geschrieben:
Zauberdrachin hat geschrieben:Spieler mit solchen totalen Aussetzern sind zum Glück immer weniger geworden in der BuLi. Wenn man sich das in der Zeitlupe ansieht ... bekommt man wieder so einen Gedanken an das zivile Strafrecht, vorsätzliche Körperverletzung.

DFB sollte klares Zeichen setzen mit der Strafe.


haben sie ! 5 Spiele Sperre, VFB hat akzeptiert ! gelesen wo ??? na klar im Videotext !!! ;) ;)


Wir hatten ja schon Samstag festgestellt, dass Du unser Retro-Star bist. ;) :D

5 Spiele sind mehr als verdient für das Ding.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: VFB Stuttgart

Beitragvon Talin » Sonntag 9. März 2014, 14:47

Stevens nun neuer Trainer beim VFB. Aber ob er diese Truppe nochmal aufrichten kann.............?
Die HSV Fans sind da geteilter Meinung. Wird wohl am Ende schätze ich mal ein enges Rennen zwischen den beiden Vereinen.
Talin
 
Beiträge: 309
Registriert: Montag 26. September 2011, 11:52

Re: VFB Stuttgart

Beitragvon truckmikki » Sonntag 9. März 2014, 15:13

Talin hat geschrieben:Stevens nun neuer Trainer beim VFB. Aber ob er diese Truppe nochmal aufrichten kann.............?
Die HSV Fans sind da geteilter Meinung. Wird wohl am Ende schätze ich mal ein enges Rennen zwischen den beiden Vereinen.

Du meinst um Platz 17 und 18 , hinter Braunschweig ??? ;) ;) ;) ;) :lol:
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: VFB Stuttgart

Beitragvon Käp71 » Sonntag 9. März 2014, 16:31

truckmikki hat geschrieben:
Talin hat geschrieben:Stevens nun neuer Trainer beim VFB. Aber ob er diese Truppe nochmal aufrichten kann.............?
Die HSV Fans sind da geteilter Meinung. Wird wohl am Ende schätze ich mal ein enges Rennen zwischen den beiden Vereinen.

Du meinst um Platz 17 und 18 , hinter Braunschweig ??? ;) ;) ;) ;) :lol:


Tun ja alles dazu :D

Ob Stevens hilft? K.A.
Ich glaub mal, mit Schneider wär's gar nicht gegangen. Wir ne spannende Schlussrunde.
Erstmal nicht absteigen - dann Pokalfinale und dann erst Spaß in Europa. In der Reihenfolge!
Käp71
 
Beiträge: 4993
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: VFB Stuttgart

Beitragvon Zauberdrachin » Mittwoch 3. September 2014, 03:03

*hust*
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: VFB Stuttgart

Beitragvon Zauberdrachin » Sonntag 21. September 2014, 00:36

Die Entwicklung dort ist so typisch Fußball-Bundesliga ...
An Veh liegt das nach einhelliger Meinung nicht.
Auf die Mannschaft sind alle sauer ...
UND
Manager Bobic ist Rauswurfziel.
Fußball ist so geil.
:lol:
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: VFB Stuttgart

Beitragvon Spreepirat » Mittwoch 24. September 2014, 20:04

Und das Ziel wurde getroffen.
Stuttgart gab heut die Trennung von Bobic bekannt.
Ob das zu diesem Zeitpunkt Sinn macht, wo man als Manager/Sportdirektor eh keinen Einfluss mehr auf den Kader nehmen kann, sei dahingestellt....
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5985
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: VFB Stuttgart

Beitragvon Zauberdrachin » Mittwoch 24. September 2014, 22:59

Spreepirat hat geschrieben:Und das Ziel wurde getroffen.
Stuttgart gab heut die Trennung von Bobic bekannt.
Ob das zu diesem Zeitpunkt Sinn macht, wo man als Manager/Sportdirektor eh keinen Einfluss mehr auf den Kader nehmen kann, sei dahingestellt....


Aktionismus vom Präsi, da er mit volle Kanne in der Schusslinie stand.
Ist fraglich ob der sich dadurch retten kann.
Ist fragwürdiges Zeichen für die Mannschaft auch. Weil wenn es auch nicht besser wird ... weiß man ja ... und auch der Trainer kann nicht zaubern mit dem Kader.
Stuttgart steht ja finanziell auch nicht grad auf goldenen Füßen und konnte einen für sie wichtigen Spieler wie Traore nicht halten.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: VFB Stuttgart

Beitragvon Käp71 » Donnerstag 25. September 2014, 08:58

Die Entlassung von Bobic soll schon vor dem Spiel festgestanden haben. Obwohl er ja imMo eher wenig ausrichten kann, frag ich mich, ob die Aussicht die Mannschaft beflügelt hat, oder ob Dortmund einfach nur nicht so stark war.
Erstmal nicht absteigen - dann Pokalfinale und dann erst Spaß in Europa. In der Reihenfolge!
Käp71
 
Beiträge: 4993
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: VFB Stuttgart

Beitragvon BaerlinerHerthaFan » Montag 24. November 2014, 11:23

Veh tritt zurück. Das kommt überraschend. Gut, überrascht hätte mich weniger eine Entlassung von Veh. So greift er wahrscheinlich dem nur vor.
Will garnicht wissen was bei uns los wäre, wenn wir im Moment nur 9 Punkte hätten. Ist ja schon genug los bei 14 Punkten.
Benutzeravatar
BaerlinerHerthaFan
 
Beiträge: 3727
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:51
Wohnort: Berlin

Re: VFB Stuttgart

Beitragvon shin6 » Montag 24. November 2014, 11:35

Ich bin gespannt, wie es nun mit dem VfB weitergeht.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3036
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: VFB Stuttgart

Beitragvon Quinnter » Montag 24. November 2014, 23:11

:shock:

Also wenn der VFB jetzt nach dem absoluten Chaos HSV auch wieder drinbleibt, mach ich den Doll und lach mir den Arsch ab, wie wir das Kunststück zweimal vllt. ja sogar dreimal geschafft haben, und die Stümper hier immer noch fest im Sattel sitzen.

Der Schritt von Veh überrascht mich schon etwas. So aus meiner Beobachtung hat Freiburg z.B. irgendwie mehr Pech. Die Jungs da tun mir echt langsam schon leid, so oft wie die späte Ausgleichstreffer oder Schiri Entscheidungen kassieren. Aber der Streich äußerte sich in seinen "Hypnose-Interviews" :D ja ebenfalls mal wie Veh, dass es vllt. an ihm liege, dass man deswegen kein Glück hätte usw. Also haben Trainer wohl häufiger solche Gedanken.
Quinnter
 
Beiträge: 1311
Registriert: Samstag 7. April 2012, 20:02

Re: VFB Stuttgart

Beitragvon rustneil » Montag 24. November 2014, 23:36

BaerlinerHerthaFan hat geschrieben:Veh tritt zurück. Das kommt überraschend. Gut, überrascht hätte mich weniger eine Entlassung von Veh. So greift er wahrscheinlich dem nur vor.
Will garnicht wissen was bei uns los wäre, wenn wir im Moment nur 9 Punkte hätten. Ist ja schon genug los bei 14 Punkten.


Wo ist bei uns etwas los?
Bei uns ist gar nichts los. Ruhiges Arbeiten für Luhu in Berlin. Vehs Bilanz sind 9 Punkte aus 12 Spielen (Schnitt 0,75 Punkte), Luhus Bilanz saisonübergreifend ab Januar d.J. sind 27 Punkte aus 29 Spielen (im Schnitt 0,93 Punkte). Kein großer Unterschied. Der eine weis, wann es Zeit ist zu gehen, der andere sitzt es aus (nicht ganz, seit Samstag steht er ja).
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3779
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: VFB Stuttgart

Beitragvon BaerlinerHerthaFan » Dienstag 25. November 2014, 08:37

rustneil hat geschrieben:
BaerlinerHerthaFan hat geschrieben:Veh tritt zurück. Das kommt überraschend. Gut, überrascht hätte mich weniger eine Entlassung von Veh. So greift er wahrscheinlich dem nur vor.
Will garnicht wissen was bei uns los wäre, wenn wir im Moment nur 9 Punkte hätten. Ist ja schon genug los bei 14 Punkten.


Wo ist bei uns etwas los?
Bei uns ist gar nichts los. Ruhiges Arbeiten für Luhu in Berlin. Vehs Bilanz sind 9 Punkte aus 12 Spielen (Schnitt 0,75 Punkte), Luhus Bilanz saisonübergreifend ab Januar d.J. sind 27 Punkte aus 29 Spielen (im Schnitt 0,93 Punkte). Kein großer Unterschied. Der eine weis, wann es Zeit ist zu gehen, der andere sitzt es aus (nicht ganz, seit Samstag steht er ja).


Na hier im Forum ist was los. Und von solchen Saisonübergreifenden Statistiken halte ich auch nix.
Für die CL ist das zuwenige was bei uns rumkommt und ich sage auch nicht, dass ich mit der Spielweise zufrieden bin. Aber Laufbereitschaft und Zweikampfverhalten hängt auch viel von den Spielern ab. Luhukay ist kein Heiliger und muss sich verbessern, keine Frage. Aber es war zu erwarten, dass die Saison schwer wird und da brauchen wir halt keinen Trainerwechsel nur weil wir noch nicht auf einem CL-Platz stehen.

Außerdem sollte sich ein Trainer anständig feuern lassen und nicht einfach hinschmeißen. :D
Benutzeravatar
BaerlinerHerthaFan
 
Beiträge: 3727
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:51
Wohnort: Berlin

Re: VFB Stuttgart

Beitragvon herthamichi » Dienstag 25. November 2014, 23:12

BaerlinerHerthaFan hat geschrieben:
Außerdem sollte sich ein Trainer anständig feuern lassen und nicht einfach hinschmeißen. :D


Na aber, das ist doch an sich sehr honorig gegenüber dem Verein. Denke mal, er bekommt in diesem Falle
eben auch keine Abfindung. Und mit Stevens als Nachfolger hat man doch genau den, der Stuttgart
schon letzte Saison rettete. Von daher ist Stevens für Stuttgart schädlich für den Gedanken, dass
sie langfristig hinten bleiben könnten und daher gar nicht so gut für Hertha. Zeit genug hat jetzt der
Stevens auch, sie da unten weg zu führen und ich denke, das wird ihm gelingen.

Kurzum: Bei anhaltender und entscheidender Erfolglosigkeit würde ich mir eine solche Honorigkeit
auch von Luhukay wünschen. Das spart dem Verein Abfindungs-Zahlungen. Und ich meine, Luhukay
ist genau der Typ, der sowas im Eventualfall auch machen würde. Vom Manager Preetz sind
diesbezüglich da eben keine Entscheidungen zu erwarten, da er in dieser Hinsicht ein gebranntes
Kind ist.
herthamichi
 
Beiträge: 4746
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball in Deutschland