SV Darmstadt 98

Was passiert sonst noch?

Re: SV Darmstadt 98

Beitragvon Moep_BSC » Sonntag 31. Juli 2016, 22:37

also da gibt es schon Unterschiede zu letzter Saison. ihr Erfolgstrainer ist weg, keine Aufstiegseuphorie mehr, der Kader ist wohl qualitativ noch schwächer, der Teamgeist und der bedingungslose Glaube an die Mannschaft sind auch beschädigt, wenn man sich die Wechselwünsche und Aussagen von Spielern wie Niemeyer anhört.
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5928
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: SV Darmstadt 98

Beitragvon Zauberdrachin » Dienstag 2. August 2016, 23:15

staflip hat geschrieben:Sorry ZD, aber man bekommt nicht alles über den Teamgeist geregelt. Selbst wenn das ne Super-Teamspirit-Truppe ist, da fehlt aktuell massiv an Qualität.


Ich hatte überhaupt nichts von Teamgeist geschrieben, sondern mich nur auf die prognostizierte Endplatzierung bezogen, die genau so wie vorheriges Jahr ist:

Zauberdrachin hat geschrieben:Bei denen wird man wieder aufpassen müssen, da sie erneut als Platz 18 gehandelt werden und ihnen wohl nicht mehr als 20 Punkte zugetraut werden.
Finde deren Ausgangslage nicht anders als letzte Saison, also auch nicht schlechter.


Und jetzt wird darüber geredet welche Qualität sie nun verloren hätten. Diese zeigte sich doch erst in der Saison. Vor der Saison ... Wagner 16 Tore? Vor der Saison wurde ihnen jede Qualität abgesprochen.
Und genau das wird jetzt wieder gemacht.
Also: Gleiche Ausgangslage.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: SV Darmstadt 98

Beitragvon tomnoah » Mittwoch 3. August 2016, 02:24

@ZD: Ich glaube mich an so`ne kleine Predigt in Textform zu erinnern, in der mir jemand erklärt hat, dass die zweite Saison nach dem Aufstieg immer die Schwerste sei.... ;)
tomnoah
 
Beiträge: 3674
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: SV Darmstadt 98

Beitragvon thommy » Mittwoch 3. August 2016, 07:09

Zauberdrachin hat geschrieben:Also: Gleiche Ausgangslage.



... für mich gleiche Ausgangslage was den zu erwartenden Tabellenendstand angeht (= Abstieg)

ABER, vorher (Aufstiegs-)Euphorie, Teamgeist...

jetzt viele (Leistungsträger-)Abgänge UND wechselwillige Spieler,
Rajkovic hat gegen den Willen von D98 seinen Willen durchgesetzt und nun doch gewechselt...
so ganz harmonisch wird dies auch nicht abgelaufen sein und Heller möchte ja auch noch wechseln....

daher für mich nicht die gleiche Ausgangslage wie vorher, sondern aus meiner Sicht deutlich schlechter....
thommy
 
Beiträge: 3359
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: SV Darmstadt 98

Beitragvon Käp71 » Mittwoch 3. August 2016, 13:43

thommy hat geschrieben:
Zauberdrachin hat geschrieben:Also: Gleiche Ausgangslage.



... für mich gleiche Ausgangslage was den zu erwartenden Tabellenendstand angeht (= Abstieg)

ABER, vorher (Aufstiegs-)Euphorie, Teamgeist...

jetzt viele (Leistungsträger-)Abgänge UND wechselwillige Spieler,
Rajkovic hat gegen den Willen von D98 seinen Willen durchgesetzt und nun doch gewechselt...
so ganz harmonisch wird dies auch nicht abgelaufen sein und Heller möchte ja auch noch wechseln....

daher für mich nicht die gleiche Ausgangslage wie vorher, sondern aus meiner Sicht deutlich schlechter....


Naja, Prognose irgendwo an Platz 18 liegt (auch diesmal) in der Luft. Insofern gleich. Es fehlt die Aufstiegseuphorie und das Mannschaftsgefüge ist gerüttelt. Und dann dieser Trainer. Prognose kann kaum anders ausfallen. Wissen kann man aber nie. Wer weiß, was da diesmal für Effekte losgetreten werden. "Jetzt erst recht" oder so.
Was würde man tippen, wenn es um einen hohen Einsatz ginge? Klassenerhalt?
Da bin ich mir nicht sicher....
Erstmal nicht absteigen - dann Pokalfinale und dann erst Spaß in Europa. In der Reihenfolge!
Käp71
 
Beiträge: 4991
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Vorherige

Zurück zu Fußball in Deutschland