SV Werder Bremen

Was passiert sonst noch?

Re: SV Werder Bremen

Beitragvon Käp71 » Mittwoch 21. Januar 2015, 20:44

Gegen Bremen ist für uns alles drin. Zur Zeit kaum zu tippen. Glaub nicht, dass wir da verlieren.
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4859
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: SV Werder Bremen

Beitragvon Petersen » Mittwoch 21. Januar 2015, 21:14

Käp71 hat geschrieben:Gegen Bremen ist für uns alles drin. Zur Zeit kaum zu tippen. Glaub nicht, dass wir da verlieren.


Zweckoptimismus?
Petersen
 
Beiträge: 2598
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: SV Werder Bremen

Beitragvon Käp71 » Mittwoch 21. Januar 2015, 21:30

Petersen hat geschrieben:
Käp71 hat geschrieben:Gegen Bremen ist für uns alles drin. Zur Zeit kaum zu tippen. Glaub nicht, dass wir da verlieren.


Zweckoptimismus?


Nö, da bin ich weit weg von. Aber da gefühlt 14/18 noch absteigen können und viele davon rumeiern (Bremen auch) könnte ich nicht sicher annehmen, dass wir verlieren. Auch wenn sie keine erkennbaren Anstalten machen, endlich mal loszulegen...
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4859
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: SV Werder Bremen

Beitragvon staflip » Donnerstag 22. Januar 2015, 13:51

Ärger bei SV Werder Bremen wegen Koen Casteels

Scheinbar scheint man sich bei Bremen auch Probleme ins Haus zu holen.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4554
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: SV Werder Bremen

Beitragvon Petersen » Donnerstag 22. Januar 2015, 17:09

staflip hat geschrieben:Ärger bei SV Werder Bremen wegen Koen Casteels

Scheinbar scheint man sich bei Bremen auch Probleme ins Haus zu holen.


Auch nicht gut, wird aber auf das Spiel nächsten Sonntag keinen (für uns positiven) Einfluss haben.
Petersen
 
Beiträge: 2598
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: SV Werder Bremen

Beitragvon Petersen » Freitag 24. April 2015, 13:36

Sollen sich jetzt mal in Paderborn ordentlich reinhängen und wenigstens 1 Pünktchen dort mitnehmen, damit Paderborn nicht meint, noch was reissen zu können.
Petersen
 
Beiträge: 2598
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: SV Werder Bremen

Beitragvon thommy » Donnerstag 25. Juni 2015, 16:22

Polizei schickt Bundesliga 425.718-Euro-Rechnung

http://www.welt.de/sport/article1430175 ... hnung.html
thommy
 
Beiträge: 3216
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: SV Werder Bremen

Beitragvon thommy » Montag 24. August 2015, 09:53

das Transferfenster ist eben kein Wunschkonzert.... das spürt nicht nur Hertha (Ronny lässt grüßen...)

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... eihen.html

"In diesem Sommer hat unter diesen Vorzeichen nicht alles so funktioniert, wie es sich die Werder-Bosse erträumt hatten. Also fehlt mehr als Kleingeld im Bremer Portemonnaie, da beispielsweise Eljero Elia nicht zu den erhofften Konditionen zu Southampton gewechselt ist, sondern sozusagen an Feyenoord Rotterdam verschenkt werden musste, um ihn wenigstens von der Gehaltsliste tilgen zu können. Die einkalkulierten Beträge für den Niederländer sollen nun durch Transaktionen mit anderen Profis hereinkommen."
thommy
 
Beiträge: 3216
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: SV Werder Bremen

Beitragvon herthamichi » Donnerstag 19. Mai 2016, 19:07

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ichin.html

"Werder stelle sich neu auf, betonte Marco Bode, der Chef des Aufsichtsrats bei Werder Bremen, am Donnerstag und begründete so die Beurlaubung des Geschäftsführers Thomas Eichin. Dabei wusste der Werder-Boss nicht zu überzeugen, als er behauptete: "Die Trainerfrage war nicht der zentrale Punkt. Es gab keine Machtfrage." Ohne ein klares Bekenntnis für Trainer Viktor Skripnik abzugeben, erläuterte Bode, warum Frank Baumann, ein früherer Mitspieler, aus seiner Sicht der geeignete Nachfolger bei der Neuausrichtung sei. "

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Kommentator hier sieht aber doch einen Machtkampf:

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... -wegs.html

Da scheint ein Manager mal den Machtkampf gegen den Trainer verloren zu haben, da der den Aufsichtsrat hinter sich hatte.
herthamichi
 
Beiträge: 4663
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: SV Werder Bremen

Beitragvon rustneil » Sonntag 18. September 2016, 13:10

Manchmal entwickeln die Dinge dann doch eine Eigendynamik, sei es auch nur im Mannschaftsbus auf der Rückfahrt von einer erneuten Klatche. Trotzdem verstehe ich dieses lange und unnötige Festhalten von Baumann an Skripnik nicht. Der Wechsel hätte direkt nach dem 34. Spieltag der Saison erfolgen müssen. Sofern es keinen Plan B in der Schublade gibt, geht die Suche los und es werden wieder die üblichen Verdächtigen gehandelt. Wie wäre es mit unserem Pornobärtchenträger Luhu. der steht immer für Innovation und Neuanfang. Scherz beiseite, die sollen es jetzt erst einmal den Nouri machen lassen. Da wird es m.E. ein anderes Feedback von der Mannschaft geben und auch keine unnötigen Roten mehr wie gestern bei Johannsson, nur weil der einfach die Schnauze von allem voll hatte. Konsequenterweise hätte Baumann gleich mit gehen müssen, denn der hatte letztendlich diesen ganzen Schwachsinn mit und um Skripnik zu verantworten. Mal sehen, wie es jetzt gegen Mainz läuft. Kriegen die nicht die Kurve, dürften an der Weser in diesem Jahr die Erstligafunzeln ausgehen.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3723
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: SV Werder Bremen

Beitragvon shin6 » Sonntag 18. September 2016, 13:46

Ich finde auch, dass dort nach dem 34. Spieltag ein Schnitt hätte erfolgen müssen.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 2957
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: SV Werder Bremen

Beitragvon herthamichi » Donnerstag 18. Mai 2017, 02:48

"Urteil zu Polizeikosten beim Fußball

Fortsetzung folgt

Punktsieg für die DFL: Ein Bremer Gericht hat entschieden, dass sich die Liga nicht an den Polizeikosten für Risikospiele beteiligen muss. Doch der Streit ist damit noch lange nicht vorbei.

Von Hendrik Buchheister, Mittwoch, 17.05.2017 21:18 Uhr
"

http://www.spiegel.de/sport/sonst/breme ... 48182.html
herthamichi
 
Beiträge: 4663
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Vorherige

Zurück zu Fußball in Deutschland