Karlsruher SC

Was passiert sonst noch?

Re: Karlsruher SC

Beitragvon rustneil » Freitag 29. Mai 2015, 14:50

Quinnter hat geschrieben:Bisschen besorgt bin ich in Sachen Fitness. Der KSC wirkte ab der ca. 65 Minute doch recht platt. Hamburg hatte für mich deutlich mehr Luft.


Das konnte man optisch so wahrnehmen. Der HSV hat aber gerade zu dieser Zeit auch den Druck verstärkt. Vlt. lag es ja letztendlich auch daran, das der KSC einen Tag weniger hatte, um sich zu regenerieren.
Auch mental gab es einen kleinen Knacks bei den Karlsruhern nach den beiden Lattentreffern. Und auch die Geste von Nazarov in Richtung Yabo ("Lass Dich doch ganz einfach fallen") war bezeichnend dafür, das man doch etwas mit dem Schicksal haderte. Trotzdem: die Chance ist nach wie vor sehr groß, das sie es packen!
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3723
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: Karlsruher SC

Beitragvon BaerlinerHerthaFan » Freitag 29. Mai 2015, 15:16

rustneil hat geschrieben:
Quinnter hat geschrieben:Bisschen besorgt bin ich in Sachen Fitness. Der KSC wirkte ab der ca. 65 Minute doch recht platt. Hamburg hatte für mich deutlich mehr Luft.


Das konnte man optisch so wahrnehmen. Der HSV hat aber gerade zu dieser Zeit auch den Druck verstärkt. Vlt. lag es ja letztendlich auch daran, das der KSC einen Tag weniger hatte, um sich zu regenerieren.
Auch mental gab es einen kleinen Knacks bei den Karlsruhern nach den beiden Lattentreffern. Und auch die Geste von Nazarov in Richtung Yabo ("Lass Dich doch ganz einfach fallen") war bezeichnend dafür, das man doch etwas mit dem Schicksal haderte. Trotzdem: die Chance ist nach wie vor sehr groß, das sie es packen!


Bei allem Gerede, lässt es sich sicher nicht vermeiden mit dem Schicksal zu hadern. Besonders nach 2 Lattentreffern und einem (zu?)-fairen Yabo.
Mit einem 2:1 gehst du einfach viel viel entspannter in ein so wichtiges Rückspiel.
Aber egal. Man kann es nicht ändern. Im Rückspiel muss der KSC einfach noch abgeklärter agieren und darf die Hamburger nicht ins Spiel kommen lassen.
Auch wenn die die ganze Saison nur Mist gespielt haben, haben die immernoch gute Einzelspieler und ein 0:0 halten über 90min ist auch nicht so leicht.
Hoffe wieder auf ein schnelles Tor des KSC, damit des der HSV noch schwerer hat.
Die dürfen sich einfach nicht schonwieder so billig aus der Affäre ziehen wie letztes Jahr. Fürth hätte die Relegation letztes Jahr locker gewonnen, wenn sie nicht so unfähig gewesen wären, eine Chance mehr für ein Tor zu nutzen. Und Chancen hatten die mehr als genug.
Benutzeravatar
BaerlinerHerthaFan
 
Beiträge: 3726
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:51
Wohnort: Berlin

Re: Karlsruher SC

Beitragvon herthamichi » Freitag 29. Mai 2015, 23:14

Zauberdrachin hat geschrieben:Bin gespannt, wer beim HSV statt Kacar und Westermann auflaufen wird.


Für Westermann wurde ja schon im Spiel Diekmeier eingewechselt, der eigentlich besser als Westermann unterwegs
war und das 1:1 vorbereitete.

Für Kacar, der sich ausgerechnet diesmal ein entscheidendes Spiel aussuchte, um mal wieder - nach seinen Toren zuletzt - einen ganz schwachen Auftritt hinzulegen wird dann wohl van der Vaart aufgeboten, jedenfalls ist er der Favorit als Ersatz.

Die Bestnote beim HSV hatte sich Torschütze Ilicevic verdient, nicht nur wegen des Tores. Interessant ist, dass das weit-
gehend bis auf Diekmeier alles eigentlich ausgemusterte Spieler sind, die da jetzt für den HSV die Kohlen aus dem Feuer
holen sollen.

Steigt der HSV am Montag endgültig ab, dann stelle ich mir die zwei Tage danach für die Verantwortlichen äüßerst
stressig vor, denn die 2. Liga - Lizenz für den HSV gibt es nur unter Bedingungen.
herthamichi
 
Beiträge: 4665
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Quinnter » Montag 1. Juni 2015, 18:19

Meine Güte. Ob das die richtige Taktik ist? :?

Der HSV sieht wohl das erste Mal dieses Jahr wie ein Bundesligist aus.
Quinnter
 
Beiträge: 1311
Registriert: Samstag 7. April 2012, 20:02

Re: Karlsruher SC

Beitragvon shin6 » Montag 1. Juni 2015, 18:47

Gefällt mir auch nicht, was der KSC da so macht.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 2957
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Käp71 » Montag 1. Juni 2015, 18:53

Der HSV drückt zwar, das aber mit eher mäßiger Qualität. Der KSC steht sehr geordnet und diszipliniert. Man merkt, dass sie keine Fehler machen wollen. Spielen auf Sicherheit und sparen Kraft. Das könnte sich noch als sehr wertvoll erweisen. Gen Ende wirds bestimmt zunehmend spannend. Verlängerung ist ja auch noch möglich.
Mein Gefühl sagt mir, dass es für den HSV heute nicht reichen wird.
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4871
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Petersen » Montag 1. Juni 2015, 18:57

Der KSC bekommt Angst vor der eigenen Courage. Es wird noch so kommen, dass er mit zunehmender Spieldauer und (dann noch) einem Spielstand von 0:0 versuchen wird, das Ergebnis zu halten - würde ja reichen. Und dann macht der HSV in der letzten Minute...... Will gar nicht dran denken! :shock:
Petersen
 
Beiträge: 2599
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Zwitscherer » Montag 1. Juni 2015, 19:37

1:0 geht doch :)
Ciao Zwi
Benutzeravatar
Zwitscherer
 
Beiträge: 889
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2011, 19:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Karlsruher SC

Beitragvon shin6 » Montag 1. Juni 2015, 19:49

Das ist doch typisch HSV. Aus einen Freistoß der keiner war.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 2957
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Käp71 » Montag 1. Juni 2015, 19:58

Unglaublich...
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4871
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: Karlsruher SC

Beitragvon jules_bln » Montag 1. Juni 2015, 20:11

Ich ertränke mich gleich beim Duschen :evil: . Das darf echt alles nicht wahr sein.
Benutzeravatar
jules_bln
 
Beiträge: 504
Registriert: Dienstag 27. September 2011, 15:12

Re: Karlsruher SC

Beitragvon shin6 » Montag 1. Juni 2015, 20:24

Die sollen die Relegation wieder abschaffen.

Mist das wars.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 2957
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: Karlsruher SC

Beitragvon flaschenkind » Montag 1. Juni 2015, 20:28

also der HSV hat sich nicht versteckt und sein spiel war besser als das rückspiel gegen fürth, vom letzten jahr..
natürlich wäre dem KSC die 1. liga ebenso zu gönnen wie dem HSV.
Darmstadt ist schuld !
„Es gibt nur zwei Vereine an der Spree, Union und Hertha BSC !
Hertha und Union – eine Nation !“
Benutzeravatar
flaschenkind
 
Beiträge: 2026
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 14:11

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Käp71 » Montag 1. Juni 2015, 20:29

Käp71 hat geschrieben:Der HSV drückt zwar, das aber mit eher mäßiger Qualität. Der KSC steht sehr geordnet und diszipliniert. Man merkt, dass sie keine Fehler machen wollen. Spielen auf Sicherheit und sparen Kraft. Das könnte sich noch als sehr wertvoll erweisen. Gen Ende wirds bestimmt zunehmend spannend. Verlängerung ist ja auch noch möglich.
Mein Gefühl sagt mir, dass es für den HSV heute nicht reichen wird.


Oh, ich hatte nicht alle spielentscheidenden Umstände einbezogen...
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4871
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: Karlsruher SC

Beitragvon benehjs2000 » Montag 1. Juni 2015, 20:31

Die Relegation ist immer ein Bonus für den Bundesligisten, der eine verkackte Saison in zweite Spielen retten und eine Supersaison eines Zweitligisten zerstören kann. Es sei denn, die Schiris/ DFB spielen eine entscheidende Rolle...
Klassenerhalt!
Benutzeravatar
benehjs2000
 
Beiträge: 929
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 13:25

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball in Deutschland