FC Hansa Rostock

Was passiert sonst noch?

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Herthahund » Sonntag 6. Mai 2012, 22:41

Verirrter Unioner hat geschrieben:Frag mich auch gerade, was ein Abstieg effektiv an einem Gewaltproblem bestimmter Fangruppen ändern soll...


Ich denke, das Gewaltproblem wird durch den Abstieg eher schlimmer, v.a. deswegen, weil deutlich weniger Zuschauer zu den Spielen der dritten Liga oder Regionalliga kommen, die gewaltbereiten und naziaffinen "Fans" können sich dann mehr unter sich fühlen, als starke, sichtbare Gruppe auftreten und auf diese Weise weitere Gleichgesinnte anlocken. Ich habe neulich in einem Polizeibericht gelesen, dass Hertha und Union je etwa genauso viele "gewaltsuchende" (etwa 40) und "gewaltbereite" (ertwa 400) Fans haben wie der BFC. In den zehntausenden anderen Herthanern bzw. Unionern und neutralen Zuschauern gehen die aber schon rein zahlenmäßig unter und kommen auch nicht wirklich zum Zuge, auch weil doch immer ein paar Leute danebenstehen und einen Ordner rufen, wenn einer Stress macht oder Naziparolen brüllt. Beim BFC stellen die Gewaltfans aber doch einen großen, prozentualen Anteil und prägen so das Bild des Vereins, schüchtern dadurch andere Zuschauer ein und schrecken sie ab, während der Club für weitere Problembären attraktiv wird.
Tatsächlich verschwindet das Gewaltproblem durch den Abstieg lediglich aus der Sportschau und somit aus dem Bewusstsein von vielen, in den unteren Ligen und der Provinz ist es aber alltäglich. Vielleicht ist eher der Aufstieg eine Chance für die Vereine, ihr Gewaltproblem in den Griff zu bekommen: mehr Öffentlichkeit, die die Vereine zum Handeln zwingt, mehr Geld für Fanprojekte, auch von den Kommunen, die an einem sauberen Image "ihres" Vereins interessiert sind und mehr Menschen in den Stadien, die den Idioten die Stadionhoheit streitig machen. Hansa Rostock war in der Hinsicht auf einem guten Weg und deutlich weiter als Halle. Das hat man bei dem oben diskutierten Vorfall ja sehen können.
En varm velkomst hjem, Per!
Benutzeravatar
Herthahund
 
Beiträge: 2326
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 16:45

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Faktor1 » Montag 7. Mai 2012, 12:56

Verirrter Unioner hat geschrieben:Auch wenn Du Dein plattes Schwarz-Weiß-Denken begründest, bleibt es immer noch plattes Schwarz-Weiß-Denken. In diesem Thread wurden ja schon bemerkenswerte Gegenbeispiele genannt, wie etwa das "aus-dem-Stadion-Bitten" der NPD-Delegation.

Kann mich noch gut an "Hertha-Fans" erinnern, die nach dem Pokalspielendspiel 2001 am Zoologischen Garten oder anderswo Stress mit den Schalkern gesucht haben, obwohl es nicht einmal ein Hertha-Spiel war.
Solche Vollidioten haben einfach nicht die Aufmerksamkeit verdient, die sie gerne hätten, z.B. in Form einer Abverurteilung des ganzen Vereins. Solche Flachzangen stehen für menschliches Elend, aber bestimmt nicht für einen Verein.

Frag mich auch gerade, was ein Abstieg effektiv an einem Gewaltproblem bestimmter Fangruppen ändern soll...

Hör zu ich habe kein plattes Schwarz-Weiß-Denken . Ich bin bloss nicht so weinerlich und weichgespült wie Du
der hier immer den großen Allesbesserwisser und Vermittler gibt . Ich verabscheue Gewalt gegen andere Menschen genauso wie jeder vernünftige Mensch . Deswegen kann ich doch meine Meinung zu Hansa Rostock
oder anderen Vereinen haben . Ich glaube in diesen Forum haben alle ausser natürlich Hertha BSC auch noch
andere Lieblingsvereine oder sie können irgendwelche Vereine weniger leiden .
Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.
Benutzeravatar
Faktor1
 
Beiträge: 1549
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:32

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon staflip » Montag 7. Mai 2012, 13:11

Faktor1 hat geschrieben:Ich verabscheue Gewalt gegen andere Menschen genauso wie jeder vernünftige Mensch .

Das haben deine Posts aber nicht unbedingt vermittelt...


Hier mal die bösen Rostocker aus Halle...
Bild
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4554
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Spreepirat » Dienstag 8. Mai 2012, 17:54

Die sehen in der Tat allesamt sehr gewaltbereit aus ...
Da mussten die Hallenser ja schon präventiv reagieren ....
(Vorsicht Ironie - muss man ja hier dazu schreiben..)


Faktor1 hat geschrieben:Hansa Fans die sich soweit nach Sachsen trauen müssen damit rechnen das es was aufs Maul gibt.
Hätten sich Fans aus Halle nach Rostock verirrt wäre es mit Sicherheit genau so gelaufen.
Ich denke die wollten dort demonstrieren und keine Fotos machen .

Das liest sich in der Tat so, als wärest Du gegen Gewalt .... :roll: :lol:
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5932
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Faktor1 » Dienstag 8. Mai 2012, 20:04

Spreepirat hat geschrieben:Die sehen in der Tat allesamt sehr gewaltbereit aus ...
Da mussten die Hallenser ja schon präventiv reagieren ....
(Vorsicht Ironie - muss man ja hier dazu schreiben..)


Faktor1 hat geschrieben:Hansa Fans die sich soweit nach Sachsen trauen müssen damit rechnen das es was aufs Maul gibt.
Hätten sich Fans aus Halle nach Rostock verirrt wäre es mit Sicherheit genau so gelaufen.
Ich denke die wollten dort demonstrieren und keine Fotos machen .

Das liest sich in der Tat so, als wärest Du gegen Gewalt .... :roll: :lol:

Ich hoffe Du hast auch meine nachfolgenden Posts gelesen, sonst kommt das ganze hier doch etwas falsch rüber. :shock:
Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.
Benutzeravatar
Faktor1
 
Beiträge: 1549
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:32

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon staflip » Montag 19. November 2012, 15:55

Es sollten sich nach den aktuellen Ereignissen DRINGEND die Fangruppierungen mal zusammensetzen und ein Zeichen gegen Gewalt setzen. Die sollen sich nicht liebhaben oder sonstwas, aber wenn Leute nun schon mit Messern attackiert werden, dann fehlt nicht mehr viel bis zum ersten Toten...
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4554
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon BaerlinerHerthaFan » Montag 19. November 2012, 16:06

Jo, da heißt es klares Zeichen gegen Gewalt zu setzen. Sowas geht garnicht.
Benutzeravatar
BaerlinerHerthaFan
 
Beiträge: 3726
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:51
Wohnort: Berlin

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon HerthaBsc » Montag 19. November 2012, 23:50

Natürlich geht sowas nicht.

Aber es hat nicht unbedingt was mit Fußball zu tun.
Messerangriffe gehören ja mittlerweile leider zum Alltag...so traurig das auch ist.
Und bitte nicht wieder ankommen mit "das ist nur der subjektive Eindruck durch die Medien"....nein ist es nicht.
Wenn die Medien mal alles bringen würden was so passiert, würde sich gar keiner mehr auf die Straße trauen.

Eine "ehrliche" Schlägerei mit Fäusten scheint nicht mehr zu reichen.
Heute hat man wohl erst "gewonnen", wenn der andere (fast) stirbt.
Traurige Entwicklung....

gute Nacht (auch im übertragenen Sinne)
HerthaBsc
 
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 09:15
Wohnort: Berlin

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Moep_BSC » Dienstag 20. November 2012, 14:23

dann musst du aus der Großstadt ziehen, in einer Kleinstadt kommt man noch mit Fäusten aus
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5866
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon HerthaBsc » Dienstag 20. November 2012, 15:12

Moep_BSC hat geschrieben:dann musst du aus der Großstadt ziehen, in einer Kleinstadt kommt man noch mit Fäusten aus


Was ist das für eine Antwort?

Ich weiß gar nicht, warum sowas immer ins Lächerliche gezogen wird.
Wenn der Typ gestorben wäre, dann ist das halt so oder wie?
HerthaBsc
 
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 09:15
Wohnort: Berlin

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Moep_BSC » Dienstag 20. November 2012, 15:32

ich meine das ernst, weil du meintest, dass das überall so ist. das ist aber eben nicht der Fall
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5866
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Zauberdrachin » Dienstag 20. November 2012, 21:39

Es ist zu befürchten, dass da einige tatsächlich erst aufwachen wenn einer getötet wurde. :?
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon truckmikki » Mittwoch 21. November 2012, 11:34

Zauberdrachin hat geschrieben:Es ist zu befürchten, dass da einige tatsächlich erst aufwachen wenn einer getötet wurde. :?


Leider nicht mal dann !

es sind ja schon (in deutschland) Fans bei Auseinandersetzungen gestorben....schon vergessen???? was hat sich damals geaendert? nicht viel!
Im gegenteil, bei einem (zugegeben kleinen) kreis von gestoerten, wird dem schlimmsten fall nachgeeifert......so nach dem Motto: wenn die xx Fans einen tot hauen koennen, dann koennen wir auch 2 toeten !!!!! ist pervers, aber einige ticken leider so!

Deshalb muessen wir alle dafuer sorgen, dass hooligans keinen Fuss in unserre Stadien bekommen!

Hinsehen und nicht weggucken! Taeter an die Polizei melden. das sind so die dinge die jeder von uns machen kann! und es ist nicht Ehrenruehrig solche Idi..... an die zustaendigen Stellen (Ordner/ polizei) auszuliefern !!!
Denn gewalttaeter koennen nicht zu UNS gehoeren !
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Zauberdrachin » Samstag 23. Februar 2013, 00:14

Wenn die nicht aufpassen, steigen die glatt noch aus Liga 3 ab ... oh man.
Letzte 8 Spiele, 7 Niederlagen ...
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Treffsicher » Samstag 23. Februar 2013, 00:19

***edit by mod***
Persönliches bitte per PN.
Hertha und der KSC!!!UNVSU!!!
Benutzeravatar
Treffsicher
gesperrt
 
Beiträge: 192
Registriert: Montag 26. November 2012, 18:58
Wohnort: Berlin Neukölln

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball in Deutschland