18.Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Re: 18.Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon tomnoah » Mittwoch 27. Januar 2016, 06:22

Nee Walter, ich hab` das gleiche Spiel wie ZD gesehen. Du musst woanders gewesen sein. Erste Halbzeit war in Ordnung, da waren wir überlegen und haben auch Chancen kreiert. Aber auch da war schon zu sehen, dass wir hinten nicht so sicher stehen wie gewohnt, insbesondere bei Kopfbällen. Daraus zu machen, war alles o.k., wir hatten die kopfballstarken Augsburger Spieler im Griff, den Rest der Welt kann man ja unbedrängt köpfen lassen, ist eher ZD`s blauweiße Brille als eine Analyse unserer Abwehrfehler. Aber in der zweiten Halbzeit war Augsburg dann besser. Und das ist für eine Heimspiel, das wir gewinnen wollten, nicht zufrieden stellend. Uns fiel da kaum noch was ein und wir hätten uns nicht beschweren können wenn wir verloren hätten. Pal hat das gesehen und Stark gebracht. An dem Tag war nun mal nicht mehr drin. Zwei Statements von Pal belegen auch, dass wir die schlechtere Tagesform hatten. Nicht umsonst sprach er von fehlender Spritzigkeit und Aggressivität und resümierte dann, dass er jetzt weiß wo die Mannschaft steht. Bei 70 %. Auch wenn Pal nach dem Spiel und insbesondere auch gestern in seinen Äußerungen alles versucht hat, um Druck von der Mannschaft zu nehmen, dann ist durch diese Bewertung deutlich geworden wie unzufrieden er wirklich mit dem Auftritt war. Und seine Analyse ist ja wieder mal sehr zutreffend. Wann hat man das bisher in der Saison erlebt, dass Hertha in der zweiten HZ konditionell den eher schwächeren Eindruck macht. Das hat`s bisher nicht gegeben. Deshalb hat Pal auch öffentlich überlegt, das Training zu ändern.
tomnoah
 
Beiträge: 3676
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 18.Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon thommy » Mittwoch 27. Januar 2016, 07:36

[quote="tomnoah"].....Aber in der zweiten Halbzeit war Augsburg dann besser. Und das ist für eine Heimspiel, das wir gewinnen wollten, nicht zufrieden stellend. Uns fiel da kaum noch was ein und wir hätten uns nicht beschweren können wenn wir verloren hätten. Pal hat das gesehen und Stark gebracht. An dem Tag war nun mal nicht mehr drin. ...... /quote]


in der 89 Min. :roll:
thommy
 
Beiträge: 3360
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: 18.Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon Franki IV » Mittwoch 27. Januar 2016, 11:23

tomnoah hat geschrieben:Nee Walter, ich hab` das gleiche Spiel wie ZD gesehen. Du musst woanders gewesen sein. Erste Halbzeit war in Ordnung, da waren wir überlegen und haben auch Chancen kreiert. Aber auch da war schon zu sehen, dass wir hinten nicht so sicher stehen wie gewohnt, insbesondere bei Kopfbällen. Daraus zu machen, war alles o.k., wir hatten die kopfballstarken Augsburger Spieler im Griff, den Rest der Welt kann man ja unbedrängt köpfen lassen, ist eher ZD`s blauweiße Brille als eine Analyse unserer Abwehrfehler. Aber in der zweiten Halbzeit war Augsburg dann besser. Und das ist für eine Heimspiel, das wir gewinnen wollten, nicht zufrieden stellend. Uns fiel da kaum noch was ein und wir hätten uns nicht beschweren können wenn wir verloren hätten. Pal hat das gesehen und Stark gebracht. An dem Tag war nun mal nicht mehr drin. Zwei Statements von Pal belegen auch, dass wir die schlechtere Tagesform hatten. Nicht umsonst sprach er von fehlender Spritzigkeit und Aggressivität und resümierte dann, dass er jetzt weiß wo die Mannschaft steht. Bei 70 %. Auch wenn Pal nach dem Spiel und insbesondere auch gestern in seinen Äußerungen alles versucht hat, um Druck von der Mannschaft zu nehmen, dann ist durch diese Bewertung deutlich geworden wie unzufrieden er wirklich mit dem Auftritt war. Und seine Analyse ist ja wieder mal sehr zutreffend. Wann hat man das bisher in der Saison erlebt, dass Hertha in der zweiten HZ konditionell den eher schwächeren Eindruck macht. Das hat`s bisher nicht gegeben. Deshalb hat Pal auch öffentlich überlegt, das Training zu ändern.



Na, dann habe ich augenscheinlich ein drittes Spiel gesehen :D

Ohne das mir jetzt noch mal im FS anzukucken, aber ich denke, dass Augsburg in Hz 1 min. 3 Kopfballchancen hatte, einen Schuss (voller Hafer, nicht soooo weit am Dreiangel vorbei), hatte und auch sonst relativ gefährlich vors Tor kam.
Wann genau wir in der 1. Hz eine Torchance hatten weiß ich nicht, eine hatten wir glaube ich auf jeden Fall. Eine zweite?, also eine die auch den Namen verdient, hmm, fällt mir gerade nicht ein. Ich meine, dass der Augsburger Torwart in den 90 Minuten keinen einzigen Ball halten musste. Und an knapp daneben kann ich mich auch nicht erinnern.

Bei Pal sehe ich es so wie Du. Er war schon in der PK angefressen. Die Leistung hat ihm nicht gefallen. Aber mal ehrlich, auch so ein Spiel kommt vor. Es war ja nun auch keine Katastrophe.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2037
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: 18.Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon Käp71 » Mittwoch 27. Januar 2016, 12:41

Kaum jemand, der das Unentschieden nicht als ok ansehen würde. Beide hätten das sogar gewinnen können.

Für meinen Geschmack hat Augsburg am persönlichen Limit gespielt. Bei uns sah es teilweise richtig nach Fußball aus. Während wir von dem 0:0 am Ende profitiert haben, hat Augsburg "verloren". Und das können sie besonders gegen Hertha überhaupt nicht vertragen.
Wenn ich mir einen Absteiger wünschen dürfte, wäre das in dieser Saison am erster Stelle Augsburg.
Erstmal nicht absteigen - dann Pokalfinale und dann erst Spaß in Europa. In der Reihenfolge!
Käp71
 
Beiträge: 4999
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: 18.Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon arno85 » Mittwoch 27. Januar 2016, 18:32

Käp71 hat geschrieben:Für meinen Geschmack hat Augsburg am persönlichen Limit gespielt. Bei uns sah es teilweise richtig nach Fußball aus.


In der ersten Halbzeit kann ich das noch nachvollziehen, aber in der zweiten Halbzeit müssen wir zwei auch ein anderes Spiel gesehen haben. Ich frage mich so langsam wieviele Übertragungen es wohl gab, wo doch jeder unterschiedliche Spiele gesehen haben will :mrgreen: .

Was ich sagen will: In der zweiten Halbzeit sah es für mich aus, als ob sich Augsburg nach dem fehlgeschlagenen Konter mit dem Unentschieden zufrieden gab und nichts mehr investiert hat. Wir hingegen ließen uns ins Drittel vors eigene Tor drängen und fanden fußballerisch keinen Weg mehr raus, während uns die Augsburger locker alle Pälle abliefen und ansonsten einfach abgeklärt abgewartet haben.
arno85
 
Beiträge: 1284
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 18.Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon Aussendienst » Mittwoch 27. Januar 2016, 19:03

Das Kontrahenten-Provokations-Psycho-Spielchen scheint wohl eine neue Machart des FCA vor seinen Spielen zu werden.Jetzt lichten Sie eine Klopp Brille in einem Feuerwehr Kästchen mit dem Spruch ab ab "breaking glas in case of emergency". Ich weiss nicht, wer das momentan witzig findet außer Weinzierl , Reuter und dem Elferpunkt Zertreter
Soll man jetzt darüber lachen ? Und ist das schwarzer Humor ?
Aussendienst
gesperrt
 
Beiträge: 1979
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 18:38

Re: 18.Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon Käp71 » Mittwoch 27. Januar 2016, 22:51

arno85 hat geschrieben:
Käp71 hat geschrieben:Für meinen Geschmack hat Augsburg am persönlichen Limit gespielt. Bei uns sah es teilweise richtig nach Fußball aus.


In der ersten Halbzeit kann ich das noch nachvollziehen, aber in der zweiten Halbzeit müssen wir zwei auch ein anderes Spiel gesehen haben. Ich frage mich so langsam wieviele Übertragungen es wohl gab, wo doch jeder unterschiedliche Spiele gesehen haben will :mrgreen: .

Was ich sagen will: In der zweiten Halbzeit sah es für mich aus, als ob sich Augsburg nach dem fehlgeschlagenen Konter mit dem Unentschieden zufrieden gab und nichts mehr investiert hat. Wir hingegen ließen uns ins Drittel vors eigene Tor drängen und fanden fußballerisch keinen Weg mehr raus, während uns die Augsburger locker alle Pälle abliefen und ansonsten einfach abgeklärt abgewartet haben.


Genau
Sie haben alles gegeben und waren nicht in der Lage, uns zu schlagen. Genau wie wir haben sie ihre Chancen nicht genutzt und sind dann lieber auf Nummer Sicher gegangen.
Tja hat für diese ehrenwerte Truppe eben nicht gereicht. Und das ist....
Erstmal nicht absteigen - dann Pokalfinale und dann erst Spaß in Europa. In der Reihenfolge!
Käp71
 
Beiträge: 4999
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: 18.Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon tomnoah » Donnerstag 28. Januar 2016, 03:02

....wenn ich das alles so lese, dann bin ich ja beruhigt. Offensichtlich haben wir doch alle das gleiche Spiel gesehen..... :lol:
tomnoah
 
Beiträge: 3676
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 18.Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon Käp71 » Donnerstag 28. Januar 2016, 19:10

tomnoah hat geschrieben:....wenn ich das alles so lese, dann bin ich ja beruhigt. Offensichtlich haben wir doch alle das gleiche Spiel gesehen..... :lol:


Am Ende wundersam....
Erstmal nicht absteigen - dann Pokalfinale und dann erst Spaß in Europa. In der Reihenfolge!
Käp71
 
Beiträge: 4999
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Vorherige

Zurück zu Archiv