4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

Beitragvon Moep_BSC » Samstag 6. Februar 2016, 18:13

Bild


Unser Team

Der Finaltraum in "unserem" Stadion geht weiter.
Man hat das Gefühl, diese Saison könnte eine ganz große werden.
Nach Siegen gegen Bielefeld, den FSV Frankfurt und Nürnberg
wartet nun mit Heidenheim der nächste Zweitligist auf uns.
Mit einem weiteren Erfolg könnten wir erstmals seit 35 Jahren
wieder in das Halbfinale des DFB-Pokals einziehen.
Dafür brauchen wir aber eine konzentrierte Leistung
auf dem Niveau der so erfolgreichen Hinrunde.
In der Rückrunde gab es bisher nur drei Unentschieden,
dieses Ergebnis ist bekanntermaßen im Pokal nicht möglich.
Nun könnte sich zeigen, in welche Richtung die Rückrunde
für uns läuft und ob wir die guten Ausgangspositionen
in Pokal und Liga nutzen können oder es "nur" eine gute Saison wird.


Der Gegner

Der FC Heidenheim hat in den letzten Jahren einen Durchmarsch hingelegt,
aus der Verbandsliga bis zur 2. Liga, wo sie ihre mittlerweile zweite Saison spielen.
Dort landeten sie vergangene Saison auf Platz 8,
aktuell stehen sie erneut im Tabellenmittelfeld.
Das ist mit dem geringsten Etat der Liga eine starke Leistung.
Übertroffen wird das noch von ihrem Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals.
Zwar hatten sie mit Pirmasens, Sandhausen und Aue noch keinen harten Brocken,
doch das schmälert den Erfolg keinesfalls.
Nun träumen sie vom ersten Sieg gegen einen Bundesligisten
und dafür werden Fans und Spieler alles geben.
Mit einem 1:0 in Düsseldorf zum Rückrundenauftakt
haben sie sich das Selbstvertrauen für diese Mission geholt.
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5928
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: 4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

Beitragvon Walter » Samstag 6. Februar 2016, 22:12

Kurz und knapp. Bei einem Zweitligisten aus dem Mittelfeld der Tabelle bist du als Erstligist - wenn du nicht gerade gegen den Abstieg spielst - Favorit. Da wir gerade wieder zu der Form der Hinrunde auflaufen und die Mannschaft insgesamt gereifter erscheint dürfte ein Ausscheiden nicht passieren.
Pal hat von Anfang an gesagt dass er ins Pokalfinale will, also wird die stärkste Elf auflaufen.Also der Stamm wie gehabt

-------------------------Jarstein--------------------------------
Weiser-----Langkamp------------Brooks-----------Platte
-----------Schelle-----------------Lusti-------------------------
--------------------Darida-----------------Haraguchi------------
-----------------Ibisecic-----------------Kalou-------------------

Auf der Bank: Kraft--Pekarik--Cigerci--Baumi--Hegeler--van den Berg

Ich denke uns werden die 90 Minuten reichen um ins Halbfinale einzuziehen. Wie heißt das so schön: Die Mannschaft ist voll fokussiert und wird nichts anbrennen lassen.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2274
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

Beitragvon Zauberdrachin » Samstag 6. Februar 2016, 23:12

Wir müssten jetzt wieder in der Lage sein einen völlig humorlosen Auftritt mit einem Sieg hinzulegen.
Das Spiel in Bremen könnte aufschlussreich gewesen sein, dass man nicht wieder eine hektische Phase zulässt.
Unterschätzen werden wir den Gegner kaum, sondern schön mit Geduld konsequent drücken.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: 4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

Beitragvon DerDeer » Sonntag 7. Februar 2016, 03:08

Man sagt, Pokalspiele haben eigene Gesetze..... Da wird nichts drauf gegeben, dieser Gegner wird nicht unterschätzt und deshalb eloquent besiegt. Basta!
Einziger (?) bekennender Hertha-Fan in SOA.....
DerDeer
 
Beiträge: 465
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2011, 06:27

Re: 4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Sonntag 7. Februar 2016, 11:14

Ich bin ja eigentlich bei euch. Unser Anspruch muss sein, die Heidenheimer zu besiegen und ins Halbfinale einzuziehen. Qualitativ sind wir bestimmt stärker, ob wir diese Qualität aber auf den Platz bringen ist eine andere Frage.

Ich habe ein mieses Gefühl. Andererseits kam der FSV Sieg auch in einer Phase der schlechten Spiele, die damals aber immerhin gewonnen wurden.
arno85
 
Beiträge: 1274
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

Beitragvon Ciudad » Sonntag 7. Februar 2016, 14:49

Ohne arrogant zu wirken aber alles andere als ein Sieg wäre angesichts der bisherigen Saison fast schon peinlich. Von daher braucht man kein Understatement zu betreiben. Hinfahren, gewinnen, fertig. Das Einzige, was meiner Meinung nach für Heidenheim spricht ist, dass das Spiel bei 0-0 anfängt.
Möge die Macht mit uns sein!
Ciudad
 
Beiträge: 1049
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:29

Re: 4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

Beitragvon herthamichi » Sonntag 7. Februar 2016, 20:02

Hertha´s Mittelfeld - Dreieck droht in Heidenheim auszufallen:

Fabian Lustenberger hat sich das Knie verdreht.

Vladimir Darida hat einen heftiger Schlag auf die Wade bekommen.

Per Skjelbred hat einen grippalen Infekt.

Ob tatsächlich alle ausfallen werden, ist noch unklar, aber selbst wenn, bedeutet dieses dann wohl
Einsatzchancen für:

Hegeler, Cigerci, Baumjohann und wohl auch Stark.
herthamichi
 
Beiträge: 4741
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: 4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

Beitragvon Zauberdrachin » Sonntag 7. Februar 2016, 20:09

Könnte auch, wenn es denn so schlimm kommt, sein, dass vdB und Stocker auflaufen.
Sehe immer so einige Möglichkeiten.
Doch egal welche, das muss ausreichen am Mittwoch um zu gewinnen.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: 4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Sonntag 7. Februar 2016, 20:13

Nanu? Was macht dich auf einmal so erwartungsvoll? Ich erinnere an dein vernichtendes Urteil über eine ähnliche Aussage von mir, als ich einen Sieg gegen Darmstadt erwartet habe. ;)
arno85
 
Beiträge: 1274
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

Beitragvon Petersen » Sonntag 7. Februar 2016, 21:15

Zauberdrachin hat geschrieben:Könnte auch, wenn es denn so schlimm kommt, sein, dass vdB und Stocker auflaufen.
Sehe immer so einige Möglichkeiten.
Doch egal welche, das muss ausreichen am Mittwoch um zu gewinnen.


Es wird eines der schwersten Spiele der Saison werden. Das MUSS ALLEN KLAR SEIN!
Petersen
 
Beiträge: 2655
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: 4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

Beitragvon Walter » Sonntag 7. Februar 2016, 21:43

Petersen hat geschrieben:
Zauberdrachin hat geschrieben:Könnte auch, wenn es denn so schlimm kommt, sein, dass vdB und Stocker auflaufen.
Sehe immer so einige Möglichkeiten.
Doch egal welche, das muss ausreichen am Mittwoch um zu gewinnen.


Es wird eines der schwersten Spiele der Saison werden. Das MUSS ALLEN KLAR SEIN!


Unsinn :!: Es ist das Pokal-Viertelfinale und daher natürlich ein Spiel mit einem besonderen Charakter. Pokalspiel eben in dem es einen Sieger geben muß. Es ist aber ein Spiel zwischen einer Mannschaft aus dem oberen Feld der 1. Liga gegen eine durchschnittliche 2-Liga-Mannschaft. Das dürfte einen Qualitätsunterschied beinhalten.
Selbstverständlich ist das kein Selbstläufer, auch in diesem Spiel muß alles abgerufen werden und wir brauchen die volle Konzentration. Vielleicht macht sich der Klassenunterschied aber doch so bemerkbar dass man nach einer deutlichen Führung und einer relativ deutlichen Spielbeherrschung quasi im Schongang das Ding nach Hause fährt. Vielleicht muß man auch die 90 Minuten mit voller Power gehen.
Warum das nun ein besonders schweres Spiel sein soll verschließt sich mir, wenn überhaupt war das das erste Pokalspiel in Bielefeld, wo wir noch nicht wußten wo wir stehen und wo die Weichen für die Saison voreingestellt wurden.

Wenn wirklich das komplette Mittelfeld ausfällt - was ich noch nicht glaube - ist das die Chance für die Ersatzbank. Hegeler und Stark sollten dann gesetzt sein, dazu Cigerci oder vdB. Eventuell geht Genki auch ins MF zurück.
Schwierig dürfte bei so einem großen Wechsel der Zusammenhalt sein, ich denke aber die Mannschaft ist so aufgestellt, dass jede Position sich in das Spiel einfügt. Trotzdem - kompliziert.
Aber wenn die Viererkette steht und vorne Ibi , Kalou und Genki dann steht das Gerüst wo sich die anderen einfügen werden.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2274
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

Beitragvon herthamichi » Sonntag 7. Februar 2016, 21:53

Mit Skjelbred und Darida stünden dann eventuell Hertha´s beide Laufwunder gleichzeitig nicht zur Verfügung.
Wer läuft noch sehr viel?. Gefühlt der Cigerci, der Hegeler wohl eher nicht.
herthamichi
 
Beiträge: 4741
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: 4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

Beitragvon peacemaker » Sonntag 7. Februar 2016, 22:06

Egal wer wen ersetzt, Spiel ist klarer Selbstläufer. Weiterkommen sicher.
Nicht weil es ein einfaches Spiel wird, sondern weil es die neue Hertha ist.
Wer auf dem Platz steht, gibt 100 Prozent.
Das reicht gegen Heidenheim ohne jede Frage.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

Beitragvon Zauberdrachin » Sonntag 7. Februar 2016, 22:28

arno85 hat geschrieben:Nanu? Was macht dich auf einmal so erwartungsvoll? Ich erinnere an dein vernichtendes Urteil über eine ähnliche Aussage von mir, als ich einen Sieg gegen Darmstadt erwartet habe. ;)


Kann es sein, dass das zwei unterschiedliche Mannschaften sind?
Von Athletik und Spielanlage her ...
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: 4.Pokalrunde: 1.FC Heidenheim - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Sonntag 7. Februar 2016, 22:43

Was spielt das für eine Rolle?
Es sind beides Mannschaften die nach dem ganz offiziell definierten Anspruch (und damit meine ich jetzt nicht einmal meinen eigenen) hinter uns in der Tabelle stehen sollen. Da darf es nicht von Bedeutung sein, wie die Veranlagung des Gegners ist. Bei den Bayern ist das diese arrogante "mia san mia" Haltung.


Ansonsten hoffe ich mal, dass peacemaker recht behält. Lustigerweise bin ich diesmal zurückhaltender ...
arno85
 
Beiträge: 1274
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Nächste

Zurück zu Archiv