23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Re: 23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Beitragvon Aussendienst » Samstag 27. Februar 2016, 09:46

Er war gut. Was mir langsam auf den Keks geht sind einige bekannte Pressekommentare wie "Hertha schlägt schwache Kölner"
Ja, die Kölner waren ncht unbedngt druckvoll. Aber die Hertha Defensive hat auch nicht sehr viel zugelassen.
So kann man auch einen Verein herunter bürsten. Es ist offensichtlich , im Fußball gewinnt man meistens Spiele
über eine stabile Abwehr. Die Wortwahl kann man auch als Stichelei bezeichnen.
Aussendienst
gesperrt
 
Beiträge: 1979
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 18:38

Re: 23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Beitragvon Franki IV » Samstag 27. Februar 2016, 10:05

flaschenkind hat geschrieben:geiles Wochenende für BERLIN.
auswärtsdreier unserer schönsten dame und heimsieg der eisernen....
so kanns weitergehn



Mir wäre es lieber gewesen, unsere Karlsruher Freunde hätten auch einen 3er eingefahren.

Kann mich noch gut erinnern, wie wir vor 3 Jahren beim Heimspiel Besuch von den Köpenickern hatten, die ein Plakat bzgl. unseres Abstiegs zelebrierten.
Na ja, hoffen wir mal das Beste. Vielleicht erwischt es sie ja noch.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2024
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: 23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Beitragvon Franki IV » Samstag 27. Februar 2016, 10:07

shin6 hat geschrieben:Schön dass wir mal wieder gewonnen haben.
Jetzt bitte noch 4 Punkte aus den nächsten beiden Spielen :)



Hmm, bin für 6.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2024
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: 23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Beitragvon thommy » Samstag 27. Februar 2016, 10:52

rustneil hat geschrieben:Dardais defensive Wechsel scheinen uns eher zu schwächen als uns Sicherheit zu geben.


67. min Hegeler für (verletzten) Lusti, der defensivste MF wird gegen Hegeler gewechselt.....
wo ist da ein defensiver Wechsel? Hegeler hat den Vorteil der Größe und beim Ball nach vorne schlagen der Kölner nicht ganz unwichtig....

79. min Baumi für Kalou.............
OM statt HS, da könnte man sagen etwas defensiv, aber wenn wir Baumis defensive Qualitäten beachten, wurde auch hiermit die Defensive nicht gestärkt. Der ballsichere Kalou wurde durch den ballsicheren Baumi ersetzt.

90+1 min. Zeit runternehmen...
thommy
 
Beiträge: 3216
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: 23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Beitragvon Zwitscherer » Samstag 27. Februar 2016, 11:33

Gestern waren sie alle ok, Platte hatte ein paar nicht so genaue, aber hat nicht zu Gegentoren geführt. Ich bin zufrieden und schau mal auf die nächsten Spiele, 6 Punkte wären supergeil und am Ende sogar machbar :)
Ciao Zwi
Benutzeravatar
Zwitscherer
 
Beiträge: 889
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2011, 19:21
Wohnort: Stuttgart

Re: 23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Beitragvon Krücke » Samstag 27. Februar 2016, 14:04

Sehr wichtiger Sieg, wir festigen den 3. Platz und stehen sicher in der Abwehr.
Unsere Speerspitzen Kalou und Ibisevic treffen und die Mannschaft kämpft und ist eine Einheit.
Weiter so !
P.S.:
Wegen Zeitspiel ne Gelbe zu riskieren fand ich überflüssig,
hat die Mannschaft eigentlich nicht nötig.
Krücke
 
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 19. September 2014, 21:52

Re: 23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Beitragvon Ciudad » Samstag 27. Februar 2016, 14:04

Ich denke mal in dieser Woche brauchen wir uns zunächst mal nicht über den Schiedsrichter beschweren ( gerade angesichts dessen, was gegen Wolfsburg so gepfiffen wurde ). Objektiv betrachtet ging die Szene mit Skjelbred schon sehr in Richtung Handstrafstoß und niemand hätte sich beschweren brauchen, wenn er gepfiffen hätte.
Auch über die DFL sollte sich derzeit niemand beschweren angesichts der Tatsache, dass wir das Freitagspiel bekommen haben und Frankfurt Sonntagabend halb acht ran muss. Auch wenn die Schalker aufgrund der EL sowieso ein Sonntagspiel bekommen hätten. 2 Tage mehr Regeneration und zusätzlich kein Reisestress, dass ist schon eine gute Basis für den nächsten Dreier.
Möge die Macht mit uns sein!
Ciudad
 
Beiträge: 1049
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:29

Re: 23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Beitragvon zwölftermann » Samstag 27. Februar 2016, 15:34

Endlich haben wir mal wieder 3 Punkte geholt, das Wochenende ist gerettet. :D
Die erste Halbzeit war gut, da fehlten nur mehr Herthatore, man hätte mehr zwingende Chancen herausspielen sollen.
In der zweiten Halbzeit schlug Köln viele lange hohe Bälle und kam zu Zufallschancen.
Wir kamen nochmal ins Schwimmen, aber es ging ja alles gut.

Ibi ist ein Knipser vor dem Herrn, aber das bemerkenswerteste in meinen Augen, der Schiedsrichter hat tatsächlich sogar mal Foulspiele an Ibi gepfiffen, sogar mindestens zwei Stück, richtig unheimlich, kennt man gar nicht.
Die Mannschaft hat die Ausfälle von Darida und Langkamp und die Umstellung der Abwehr sehr gut verkraftet, sehr schön.
Baumi gestern wieder sehr viel besser, hat seine Cleverness, Technik und Ballsicherheit ausgespielt um mitzuhelfen den Vorsprung über die Zeit zu retten, hat mir im Vergleich zum letzten Spiel wieder sehr gut gefallen.
Stocker war leider zu kurz auf dem Platz um ihn zu beurteilen, ich hoffe er kriegt in den nächsten Spielen mehr Einsatzzeit.
Haraguchi hat gut gekämpft und gearbeitet, ansonsten wenig Spektakuläres von ihm.
Summa summarum bin ich sehr zufrieden mit unseren Jungs, wobei ein zweites Tor natürlich nervenschonender gewesen wäre.
zwölftermann
 
Beiträge: 418
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: 23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Beitragvon flaschenkind » Samstag 27. Februar 2016, 16:07

Franki IV hat geschrieben:Kann mich noch gut erinnern, wie wir vor 3 Jahren beim Heimspiel Besuch von den Köpenickern hatten, die ein Plakat bzgl. unseres Abstiegs zelebrierten.

ja, sowas finde ich von einigen eisernen auch totale scheisse.
es sei aber auch an die deplazierten pöbeleien von einigen herthanern beim letzten heimspiel gegen den hsv erinnert ("scheiss-union"-geblöcke). die köpenicker, die ich kenne haben so'n scheiss wie - die von dir geschilderte abstiegs-häme - nicht gemacht.
und würden auch sowas nicht machen.
sie freuen sich vielmehr über den erfolg unserer schönsten dame, so auch über den gestrigen dreier gegen die ziegen.
Franki IV hat geschrieben:Na ja, hoffen wir mal das Beste. Vielleicht erwischt es sie ja noch.

falls du damit den aufstieg der eisernen in liga 1 meinst, dann bin ich ganz mit dir.
„Es gibt nur zwei Vereine an der Spree, Union und Hertha BSC !
Hertha und Union – eine Nation !“
Benutzeravatar
flaschenkind
 
Beiträge: 2026
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 14:11

Re: 23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Beitragvon herthamichi » Samstag 27. Februar 2016, 16:49

Was mir gestern zur Halbzeit mit diesen permanenten Rückpässen auffiel, hat also auch der Kicker bemerkt.
Trotzdem: Muß der Kicker denn dieses so drastisch formulieren?: :mrgreen:

"Es war kein Abend für Genießer. Das ist oft so, wenn der Gegner Hertha BSC heißt. Und wenn einem dann von einer Mannschaft, die sich defensiv so gut wie keine Blöße gibt, durch stoisches Spielverschleppen mit immer wiederkehrenden Rückpässen zu Torhüter Rune Jarstein und mit an der Grenze zum Erträglichen praktiziertem Zeitspiel bei jeder Spielunterbrechung auch noch die letzte Illusion geraubt wird, es könne in diesem Spiel irgendetwas geben, was einem Freude bereitet, dann herrscht Frust auf der Verliererseite."

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... 1456581110
herthamichi
 
Beiträge: 4663
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: 23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Beitragvon Start-Nr.8 » Samstag 27. Februar 2016, 17:48

Der Redakteur ist sicher FC Fan. Das war sein Ventil um Frust abzubauen ob der ganz und gar unzulänglichen Leistung seiner Mannschaft... :D
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1797
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Beitragvon zwölftermann » Samstag 27. Februar 2016, 18:56

Start-Nr.8 hat geschrieben:Der Redakteur ist sicher FC Fan. Das war sein Ventil um Frust abzubauen ob der ganz und gar unzulänglichen Leistung seiner Mannschaft... :D


Jop, sehe ich auch so.
Ich würde dem Kickerschreiberling ein fröhliches "Heuldoch" erwidern.
Hertha hat besonders in der Hinrunde über weite Strecken sehr schönen Fußball gespielt, aufbauend auf einer gut funktionierenden Defensive wie wir wissen sogar sehr erfolgreich.
Was der Herr da so blubbert liegt hoffentlich daran, dass er ein FC Fan ist, sonst müsste man ihm komplette Inkompetenz unterstellen oder er hat sonst kaum Herthaspiele gesehen, aber da greift die allseits beliebte Redewendung: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ....

Hertha hat sicher schon sehr oft grausam gespielt, diese Sasion gehört nicht dazu.
Was Hertha zum Schluss gegen Köln gespielt hat wäre bei anderen Vereinen als äußerst clever gelobt worden, bei Hertha wird versucht zu pesten. Schade.

Der nicht gegebene Elfemeter an Kalou war zwar ärgerlich, aber wir haben ja trotzdem gewonnen.
zwölftermann
 
Beiträge: 418
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: 23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Beitragvon Moep_BSC » Samstag 27. Februar 2016, 20:00

tja, eine "große" Mannschaft würde jetzt für ihren Ballbesitz, ihre Passsicherheit, die Ballzirkulation, das schön herausgespielte Tor,
die Cleverness und die taktische Antwort auf Kölns Matchplan gelobt.
bei uns ist hingegen von unansehnlichem Ballgeschiebe und fehlendem Tempo die Rede.
die Kölner hätten doch einfach mit mehr als einem Spieler die eigene Hälfte verlassen können ;)
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5866
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: 23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Beitragvon Ciudad » Samstag 27. Februar 2016, 20:42

herthamichi hat geschrieben:Was mir gestern zur Halbzeit mit diesen permanenten Rückpässen auffiel, hat also auch der Kicker bemerkt.
Trotzdem: Muß der Kicker denn dieses so drastisch formulieren?: :mrgreen:

"Es war kein Abend für Genießer. Das ist oft so, wenn der Gegner Hertha BSC heißt. Und wenn einem dann von einer Mannschaft, die sich defensiv so gut wie keine Blöße gibt, durch stoisches Spielverschleppen mit immer wiederkehrenden Rückpässen zu Torhüter Rune Jarstein und mit an der Grenze zum Erträglichen praktiziertem Zeitspiel bei jeder Spielunterbrechung auch noch die letzte Illusion geraubt wird, es könne in diesem Spiel irgendetwas geben, was einem Freude bereitet, dann herrscht Frust auf der Verliererseite."

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... 1456581110


Neid der (Punkte)besitzlosen. Damit kann ich wunderbar leben. Obwohl das mit den Rückpässen eine Tatsache ist. Aber solange dabei gepunktet wird ...
Möge die Macht mit uns sein!
Ciudad
 
Beiträge: 1049
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:29

Re: 23.Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC

Beitragvon Walter » Samstag 27. Februar 2016, 22:13

Sollen sie doch maulen. Wir spielen in dieser Saison zum Teil richtig guten Fußball und dass der Spitzenfussball heute anders gespielt wird als früher, tja, das bedauere ich auch manchmal aber einfach Flanken in den Strafraum ist als System Geschichte oder manchmal am Schluß auch die berühmte Brechstange - aber kein moderner Fußball.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2217
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Archiv