26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon Moep_BSC » Montag 7. März 2016, 21:39

Bild


Unser Team

Was war denn das?
Diese Frage dürften sich nach der schwachen Leistung
am Ende der englischen Woche einige gestellt.
Kraftlos, lustlos, konzeptlos, ideenlos, chancenlos.
So hat man unsere Hertha in dieser Saison noch nicht erlebt.
Nun muss das Trainerteam die richtigen Schlüsse ziehen,
um den Traum von Europa am Leben zu halten.
Wir empfangen nämlich unsere "Freunde" aus Gelsenkirchen,
die nur einen Punkt hinter uns liegen und mit denen
wir noch eine Rechnung aus der Hinrunde offen haben.
Mit einem Sieg könnten wir diese etwas distanzieren
und bleiben voll im Geschäft um die internationalen Plätze,
bei einer Niederlage könnten wir einige Positionen
verlieren und uns von der CL verabschieden.
Hoffnung macht jedoch unsere Bilanz an Wochentagen,
diese Saison gab es da für uns 4 Siege und ein Remis.
Für Spannung ist also gesorgt, nun fehlt nur noch
eine Leistungssteigerung unserer Mannschaft
gegenüber dem HSV-Spiel für einen tollen Abend.



Der Gegner

Die Schalker mussten sich in dieser Saison mit der
Europa League zufrieden geben, wo sie bereits gescheitert sind.
Aufgrund des eigenen Anspruchs und der Kaderkosten
sind sie nun fast zur Qualifikation für die Champions League gezwungen.
Aktuell sind sie auf einem guten Weg, haben sich durch zuletzt
zwei Siege und Patzer der Konkurrenz auf Platz 4 vorgeschoben,
bei nur einem Punkt Rückstand auf unsere Hertha.
Mit einem Sieg würden sie also den dritten Platz erobern,
weshalb es für die "Knappen" ein sehr wichtiges Spiel ist.
Dafür müssten sie jedoch ihr Problem der mangelnden Konstanz
in den Griff bekommen, eine Serie von drei Siegen
hintereinander gelang ihnen diese Saison nur im September.
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5928
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon Aussendienst » Montag 7. März 2016, 22:38

Schlacke versenken, das muss das Ziel sein.
Aussendienst
gesperrt
 
Beiträge: 1979
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 18:38

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon Joel » Dienstag 8. März 2016, 10:56

:mrgreen: HEIMSIEG!

Das Hinspiel hätten wir in Unterzahl beinahe noch gewonnen und m.E. auch verdient.
Sollten wir gewinnen oder Unentschieden spielen sind wir noch ordentlich dabei mit der Chance am "Unmöglichen" weiter zu kratzen. Das Spiel gegen HH stimmt einen zwar eher pessimistisch aber bisher haben wir in dieser Saison immer zurückschlagen können. Jetzt wo es in die heiße Phase geht, werden wir ja sehen wie mit dem positiven Druck umgegangen werden kann.

Ich denke das im Vgl. zu unserem nächsten Gegner wir die aussichtsreicheren restlichen Spielbegegnungen haben.

Bin gespannt, ob wieder frühes Pressing auf der Agenda des Gegners steht und wir es schaffen uns besser aus der Affäre zu ziehen.
Joel
 
Beiträge: 3233
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:15

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon lukas_berlin26 » Dienstag 8. März 2016, 19:57

meine Wunschaufstellung :

---------------------------------Jarstein--------------------------
Weiser-----------Brooks----------Stark--------------Plattenhardt


-------------------Cigerci------------Hegeler(Skjelbred)

Beerens---------------Stocker---------------------Kalou

------------------------------Schieber--------------------------------------

durch die Müdigkeit im Team, muss für Schalke mal ne andere Elf ran
lukas_berlin26
 
Beiträge: 3422
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 07:39

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon Joel » Dienstag 8. März 2016, 20:06

Joel
 
Beiträge: 3233
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:15

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon Petersen » Dienstag 8. März 2016, 20:23



Na Hauptsache, das ist dann auch eine eingespielte Mannschaft..... Gegen S04 tun wir uns erfahrungsgemäß schwer.
Petersen
 
Beiträge: 2659
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon Walter » Dienstag 8. März 2016, 21:22

Den Sonntag einigermaßen verdaut - jetzt geht es weiter zu neuen Ufern. Hoffentlich mit einer besseren Einstellung als gegen Hamburg.
Es muß von der ersten Minute an klar sein, dass wir gegen S04 auf Sieg spielen und unsere Chance nutzen wollen die Verfolger wieder auf Distanz zu bringen, zumal wir zwei Heimspiele vor der Brust haben.
S04 ist ein starker Gegner, der gerade dabei ist sich wieder in die internationalen Plätze zu spielen. Es wird also ein schwerer Gang werden.
Wir haben nach zwei Siegen in Hamburg enttäuscht, das wird in den Kleidern hängen auch wenn Pal versucht Anderes zu verbreiten.
An einen großen Wechsel glaube ich trotz der schwachen Leistung in Hamburg nicht, es wird die erfolgreiche Formation auflaufen, ich denke aber wieder mit Genki statt Pekarik. Dadurch sind wir ein Stück offensiver und laufstärker. Wäre natürlich schön wenn auch Langkamp wieder mitwirken könnte, das gibt der Abwehr dann doch mehr Sicherheit als die junge Formation mit Stark (auch wenn Stark nicht schlecht gespielt hat).
Der letzte Heimsieg datiert aus dem September 2006; wird also wieder einmal Zeit zur Verbesserung der Bilanz. Aus der Statistik heraus müßte man mit einem Unentschieden zufrieden sein, würde auch wahrscheinlich bedeuten, dass wir den 3. Platz behaupten. Aber in dieser Saison ist alles anders und wir hauen wieder einmal einen richtigen Big-Point raus und gewinnen.
Ich tippe mal 2 : 1 mit viel Zittern aber letztlich doch verdient. :D
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2274
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon Walter » Dienstag 8. März 2016, 21:26

Noch ein kleiner Nachtrag. Die Zuschauerzahl scheint enttäuschend zu werden, Die OK ist noch nicht ausverkauft, im Oberring sind die sichtbehinderten Plätze noch gar nicht freigeschaltet und die Westkurve ebenfalls noch nicht. Das läßt befürchten, dass wir unter 50.000 bleiben.
Hertha kommt in die CL :o und keiner merkt´s. :x
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2274
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon herthamichi » Dienstag 8. März 2016, 21:35

Ich hatte das eigentlich eher so mitbekommen, dass er sagte, er hätte gegen den HSV vier oder fünf Spielern
eine Pause gönnen sollen und das er auch überlege, mal gegen Schalke was zu rotieren. Das er gesagt haben
soll, jetzt gegen Schalke vier- oder fünfmal zu rotieren, ist mir neu. Ich hatte da eher so an zwei Wechsel gedacht.

Aber bitte, wenn ihn die Süddeutsche da so genau zitieren kann, wird es wohl stimmen. Von mir aus gerne
dann mal Pekarik, Brooks, Lustenberger und Darida raus und Hegeler, Cigerci, Haraguchi und Baumjohann
rein, denn auf bestimmte andere potentielle Leistungsträger kann man trotz zuletzt schwacher Leistung nicht
verzichten. Stocker wäre dann auch noch so ein fünfter Wechsel- bzw. Einwechsel - Kandidat, den man je
nach Verlauf und Leistungen der anderen mal bringen könnte.
herthamichi
 
Beiträge: 4745
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon Walter » Dienstag 8. März 2016, 21:45

Ich habe von Pal bisher nichts von einem großen Wechsel gehört. In der PK nach dem Spiel hat Labbadia von 5 Wechseln nach dem Schalkespiel gesprochen, wird die Süddeutsche aus der Ferne wohl etwas falsch verstanden haben. Ist auch normal wenn man so weit weg sitzt und keine Journalisten vor Ort hat.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2274
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon herthamichi » Dienstag 8. März 2016, 21:59

Ich habe dazu nur in den letzten beiden Tagen den von Berliner Journalisten betriebenen MoPo - Blog
mit seinen einleitenden Informationen gelesen. Solche angeblichen Zitate wie sie die Süddeutsche verwendet,
werden dort nicht erwähnt und sind gänzlich unbekannt.

Edit: Aber gerade gesehen, die Blödzett hat die gleichen Zitate wie die Süddeutsche.
herthamichi
 
Beiträge: 4745
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon tomnoah » Mittwoch 9. März 2016, 01:14

„Im Nachhinein hätte ich zum Ende der englischen Woche vier, fünf Neue reinschmeißen sollen“, sagte der Ungar am Dienstag. Denn Hertha hatte am Ende einer englischen Woche nicht zum ersten Mal Kraftprobleme gehabt. Dennoch will Dardai nicht Trübsal blasen: “Wir sind nicht hier zum Heulen. Wir haben aus einer englischen Woche sechs Punkte geholt. Das Saisonziel Klassenerhalt ist vorzeitig erreicht. Eigentlich sollten alle froh sein. So eine Situation hatte Hertha seit Jahren nicht, dass man so früh schon planen konnte.” (Blödzett)

Ich kann daraus keinen Hinweis entdecken, dass wir gegen Schalke eine Mammut-Rotation erleben. Das fänd` ich auch falsch. Wie gesagt, ich würde Weiser wieder zurück ziehen und wenn möglich Langkamp für Stark bringen, Genki rein und das war`s. Und dann je nach Spielverlauf mit Cigerci oder Baumi oder Stocker aufrüsten. Der neue Rasen spricht für Baumi. Mir ist übrigens schleierhaft wie die 3 Tage nach der Verlegung auf dem neuen Rasen spielen können. Der muss doch bei jeder Grätsche wegfliegen.

Nochmal zu Pals Äußerungen. Ich hatte wie gesagt erwartet, dass Pal nicht mehr von der einmaligen Chance etwas Großes zu erreichen spricht, sondern anmahnt mit dem Erreichten zufrieden zu sein. Das hat er ja nun auch getan. Zu den Ursachen des schlechten Hamburg-Spiels gibt es übrigens auch noch ein paar ganz interessante Infos aus der MoPo. Ich stell die mal hier ohne großen Kommentar rein. Nur so viel: Ibi hat die Einstellung seiner Kollegen kritisiert, Pal hat sich gegen das Wort "Einstellungen" gewehrt und von Formtief gesprochen. Er stellt sich also wieder wie früher vor seine Mannschaft. Allerdings fordert er sie nicht zum Spass-Fussball auf, sondern sagt im Hinblick auf das Schalke-Spiel, dass wir "zeigen können was wir drauf haben". Das sind alles schon sehr bewusste und deshalb interessante Formulierungen.

http://www.morgenpost.de/sport/hertha/a ... chaft.html

Was ich nirgendwo gelesen habe, waren die Äußerungen von Ibi nach dem HSV-Spiel. Angeblich war er ja sauer. Interessant ist auch Pals Aufforderung an alle Beteiligten über die Ursachen des schlechten HSV-Spiels nachzudenken. Das steht ja in krassem Widerspruch zu seinen vorherigen Statements "Mund abputzen, Spiel abhaken". Wenn er jetzt nach sicherlich reiflicher Überlegung zum Nachdenken auffordert, dann will er ja etwas ans Licht zotteln, was nach seiner Auffassung in Vorbereitung des Spiels gegen Schalke noch thematisiert werden sollte. Zumindest intern. Und er nimmt sich ausdrücklich in diese Aufforderung zur Reflexion mit ein. Interessant zum Thema Ursachenforschung auch die Kommentare auf den gestrigen Hertha-Blog von UB. Da wird schon deutlich von unnötigem Druck und zu hohen Saisonzielen gesprochen. Zusammen genommen sprechen die Zitate von Pal eine eindeutige Sprache. Die Kurskorrektur läuft. Und das ist gut so. Ich bin sicher, wir werden am Freitag eine andere Hertha erleben, zwar keine Siegreiche, so schnell geht das nicht mit dem mentalen Wandel aber eine Engagiertere. Hoffentlich haben wir etwas Glück, dann reicht`s vielleicht zu einem Unentschieden auf dem man dann aufbauen kann. Ich hab` so eine optimistische Vision. Wir fallen zurück auf den 5. oder 6. Platz, haben dann unsere Krise hinter uns und starten eine Serie, die uns letzlich eine CL-Qualifikation ermöglicht, die wir erfolgreich abschließen.... :D
tomnoah
 
Beiträge: 3675
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon peacemaker » Mittwoch 9. März 2016, 13:23

Lieber @tomnoah, ist das nicht schön, dass sich im Verein offenbar alle mit den gleichen Fragen befassen und herumquälen wie alle und wir? Manchmal ist das Team vielleicht noch viel größer als wir denken. ;)

Gegen Schalke alles versuchen und alles geben. Scheißegal, wozu das dann reicht.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon peacemaker » Mittwoch 9. März 2016, 13:39

In diesem Spiel absolviert Schalke noch die Pflicht. Während Hertha schon bei der Kür angekommen ist. Warum sollte das nicht schön werden können.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon peacemaker » Mittwoch 9. März 2016, 14:03

Weil ich hier einen Begriff einwerfe, ohne mich im Eiskunstlauf auszukennen, hab ichs gegoogelt, Wikipedia:

"Im Sport... bezeichnet Kür in der Wettkampfanordnung - im Gegensatz zu den Pflichtübungen - eine freie Zusammenstellung von Bewegungsfolgen. Diese werden vom Wettkämpfer selber ausgewählt und seinem Ermessen und Können angepasst...

Ich sag mal: So soll es sein.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Nächste

Zurück zu Archiv