26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon Walter » Freitag 11. März 2016, 23:53

Geiles Spiel - geiles Ergebnis - geile Tabelle. Wird ein schönes Wochenende, werden sicherlich einige Konkurrenten abfallen und wir kommen der CL einen großen Schritt näher.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2274
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon gasgas » Freitag 11. März 2016, 23:56

Sehr gutes Spiel heute, kein Vergleich zu Hamburg, war die erhoffte Reaktion, wenn auch ich meine Zweifel hatte, nach den doch eher ernüchternen Heimspielen insbesondere zu Beginn der RR.

Für mich heute das absolute Highlight: Cigerci! Er hat heute im MF den Unterschied gemacht und mich wirklich mehr als positiv überrascht. Er war ja schon sehr gut vor seiner Zehenverletzung,aber danach schien er den Anschluss verloren zu haben oder wirkte irgendwie auf einigen "fremden" Positionen etwas indisponiert.

Mich freut es, dass wir damit zusätzlichen Potential auf der 6 haben, die wir aber auch dringend benötigen, wenn wir Platz drei verteidigen wollen.

Bockstarke Leistung heute, alles mitnehmen was wir kriegen können, und gierig bleiben :!:
Wer Versionen hat, braucht bei uns definitiv einen Arzt!
Benutzeravatar
gasgas
 
Beiträge: 708
Registriert: Samstag 5. November 2011, 22:54
Wohnort: Im Süden

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon bcs » Samstag 12. März 2016, 00:01

bcs hat geschrieben:
Walter hat geschrieben:Es wäre ein Highlight dieser bisher so erfolgreichen Saison wenn wir die 3 Punkte gegen Gelsenkirchen in Berlin behalten.


aber nur Highlight zweites Grades, da wir noch FCB schlagen werden :roll:
zur Frequenz - es waren 48 tsd pro Spiel prognostiziert, wir sind so um die 46 tsd. also alles noch im Plan, da das Bayernspiel wird die 2 tsd. aufholen.

Natürlich wäre viel,viel besser, wenn die Prognose um die 70 tsd wäre - hier kommt die Frage wann wir das erleben werden???

Zum Spiel - diesmal bitte von Anfang an offensiv und aggressiv, damit Schlake keine Chancen bekommen!

mein Tipp - super optimistisch 2:0 aber es ist auch 3:1 möglich HaHoHE


ich habe mit bisschen Glück getippt, da heute konnte Schlacke mit 4 Toren im Koffer nach Hause fahren.
Wer nicht hüpft ist ein Schlacker hop hop - was für ein super Spiel, dazu die Stimmung im Stadion - das war heute jetzt klare Ansage, dass wir mit der Mannschaft eindeutig oben mitmischen können. Aber Reihe nach - Von Spiel zu Spiel denken. FCI muss sich da was überlegen... HAHOHE
Benutzeravatar
bcs
 
Beiträge: 342
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 13:28

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon Zauberdrachin » Samstag 12. März 2016, 00:31

Man muss fairerweise sagen, dass das Spiel durchaus ausgeglichen war bis zum 2:0.
Wir hatten die erste klare Chance durch Darida, die er etwas leichtfertig vergab.
Dann hatte der Gegner den Kopfball des MS den Jarstein hervorragend pariert.
Der Freistoß von Cigerci war knapp und schön zu wissen, dass wir nun auch noch einen Rechtsfuß dafür haben. Die GK war wichtig, die Haraguchi dabei gezogen hatte. Und ein herrlicher Volley von Cigerci, den der Keeper leider parierte.
Dazwischen lag noch ein Freistoß vom Gegner und hier, denn der hatte drei davon in sehr gefährlichen Positionen muss man einfach das Trainerteam loben! Denn eine Mauer so super auf den/die gegnerischen Schützen einzustellen, das hatte was.
Alle großen Spieler in der Mitte der Mauer, wo bei Ausführung Brooks leicht hinter ging und das an der Stelle wo der Spezialist des Gegners immer versucht über die Mauer zu kommen und die Mauer an dieser Stelle unheimlich hoch wurde, top!

Zweite Halbzeit hatte der Gegner auch die große Chance zum Ausgleich, doch der Ball ging zum Glück neben das Tor.
Wie grad auf Sky treffend bemerkt "schossen" wir zwischen der 37. und 71. Minute nur zweimal auf das Tor, beide Bälle drin, welch Effizienz!
Die hatten wir dann leider nach dem 2:0 nicht mehr, wo man die junge Mannschaft des Gegners hätte vollkommen zerlegen können. (Insgesamt haben wir ja 4 Tore geschossen ;) )
Aber die haben auch so einen Knacks mitgenommen, das sah man nach Spielschluss.

Nach zehn Jahren gegen die wieder gewonnen, mit einer sehr überzeugenden Leistung in einem insgesamt dann auch für neutrale Zuschauer letztlich als Topspiel zu wertende 90 Minuten.
Zauberhaft das Fanherz gestreichelt, danke!

Und ich muss ehrlich zugeben ... so fit und volle Power über 90 Minuten hatte ich uns so definitiv nicht zugetraut.
Nun sind alle Verfolger unter Druck. 8-)

Mir war im Stadion dank des Spiels nicht so kalt ... dennoch jetzt ein Bierchen und nochmal auf Sky genießen das Ganze.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon peacemaker » Samstag 12. März 2016, 01:09

Zauberdrachin hat geschrieben:Man muss fairerweise sagen, dass das Spiel durchaus ausgeglichen war bis zum 2:0.


Deshalb war das Spiel von Anfang an stark.
Du hattest ja selber vor dem Spiel ein Unentschieden als Erfolg eingestuft.

Trotzdem danke fürs zeitnahe Einordnen / Einnorden.
Nach kurzer Freude haben sich aber nun eh schon wieder alle im Griff, denke ich.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon peacemaker » Samstag 12. März 2016, 01:40

Wem der Sinn noch nicht so recht nach Sonderpädagik steht und wer noch Lust zum Nachfeiern hat, dem sei das Schalkeforum "Block 5" empfohlen. Da suhle ich mich gerade. Um ehrlich zu sein wie das Schwein in der Sülze.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon arno85 » Samstag 12. März 2016, 02:06

peacemaker hat geschrieben:Wem der Sinn noch nicht so recht nach Sonderpädagik steht und wer noch Lust zum Nachfeiern hat, dem sei das Schalkeforum "Block 5" empfohlen. Da suhle ich mich gerade. Um ehrlich zu sein wie das Schwein in der Sülze.


Da bin ich ja mal direkt froh, wenn ich die Diskussions- und Avatarkultur im Vergleich hier im Forum sehe. Da sind mir deine Widerworte ja mal deutlich lieber als diese niveaulosen Pöbeleien und sexistischen Bildchen im genannten Forum.

Wollts nur mal kurz erwähnt haben. Danke euch allen dafür.
arno85
 
Beiträge: 1274
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon Käp71 » Samstag 12. März 2016, 02:15

Käp71 hat geschrieben:Abseits vom Geschehen, aber nicht völlig aus der Welt.
Soo schwach der HSV und trotzdem 2:0 verloren.
Gegen 04 verlieren wir immer. Außer früher irgendwann mal. Und morgen?
Wie immer wohl. Wir werden hier schon mit 5:0-Fantasien verxxxxxt. Wir halten die Fahne trotzdem hoch. Saisonziel erreicht. Und die Kür....? Na ja, kreatives Interpretieren. Meckern werde ich nicht. Aber ich hatte schon viel Freude an mehreren unser Saisonauftritte. Wär doch ganz nett, wenn das hin und wieder klappen würde.

Mit 04 wirds wie mit dem HSV.

Heißt, wir gewinnen. Weil beim HSV wars auch umgekehrt.

So, nun gebt uns Grund zum Feiern....:D


Danke :D

Selten so eine Spannung nur mit dem Ticker gehabt....

Freu
Erstmal nicht absteigen - dann Pokalfinale und dann erst Spaß in Europa. In der Reihenfolge!
Käp71
 
Beiträge: 4991
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon herthamichi » Samstag 12. März 2016, 02:51

Das Spiel hätte sicher deutlich höher im Torverhältmis ausgehen können,
4 :1, 4 : 0, 5 :2 oder so ähnlich.

Entscheidende Wechsel von Lustenberger auf Cigerci, von Pekarik auf Weiser hinten
und Haraguchi vorne, wurden in vielen Foren und Blogs entscheidend abgelehnt.

Nun hat sich der Trainer dazu durch gerungen und diese Wechsel hatten Erfolg.
Aus meiner Sicht leider etwas zu spät, denn wenn man einen Cl- oder Cl – Quali-
Platz mitnehmen will oder wollte, dann hätte man diese Wechsel schon beim HSV-
Auswärtsspiel durchziehen müssen.

Vor Hertha liegt ein ganz schwieriges Heimspiel gegen Ingolstadt, was man gewinnen
sollte, was aber vermutlich sehr schwer werden dürfte. Danach erfolgt der absolute
Wahrsager in Gladbach, welchen man nicht verlieren sollte, um eine Chance auf Platz
3 – 4 zu haben, denn Gladbach bleibt der ernstzunehmendeste Konkurrent der Hertha
- so wie ich es schon vor der Rückrunde vermutet habe.

Die andere Mannschaft, die noch nach oben kommen wird, das sind die Wolfsburger.

Noch mal zum Spiel: Es dürfte doch eigentlich klar sein, dass Hertha mit einer
Aufstellung Skjelbred – Darida – Cigerci eigentlich eine der laufstärksten Kombinationen
auf dem Platz hat, die diese Liga zu bieten hat.

Haraguchi, Weiser und der absolute Gott Kalou sind schlichtweg Leute, die den Ball
absolut nach vorne treiben können. Heute kam der Cigerci noch dazu. Diese Fähigkeiten
haben Lustenberger und Pekarik nicht und ihre Zuspiele, Pässe und Flanken lassen einfach
zu wünschen übrig.

Im Sturm ist Hertha mit einem Ibisevic geradezu gesegnet. Ein Schlitzohr sondergleichen.
Die sonstige Vorbereitung durch Kalou und Haraguchi beim 1 : 0 absolut Klasse.

Die Abwehr muß so funktionieren wie heute – mit einem Stark, der genauso in der Lage
ist – wie einst Langkamp oder Brooks – nach vorne hin bei Standards gefährlich zu seien.

Im Tor einen absoluten unaufgeregten und coolen Jarstein, dessen Zuspiele diesmal sogar
vielfach den eigenen Mann fanden. Der Wechsel Cigerci für Lustenberger hat voll
eingeschlagen, auch wenn Cigerci im Tor – Abschuss nicht alles gelang.

Aber: Das Auftreten und auch die Aufstellung beim HSV nervt mich heute noch.
Wenn man dort nämlich anders aufgetreten wäre, hätte man jetzt tatsächliche
reale Chancen auf eine Teilnahme an der CL. So bleibt das alles höchst ungewiss,
was mit der Hertha weiter passiert.
herthamichi
 
Beiträge: 4742
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon tomnoah » Samstag 12. März 2016, 06:53

Interessante PK nach dem Spiel. Der Breitmaulfrosch erkennt unseren Sieg als verdient an. Und Pal sagt "Heute haben wir gespielt wie in der HR. Der Platz hat unsere Spieler verunsichert. Jetzt haben wir einen neuen Rasen und unsere Spieler sind wieder ballsicher." Dann gab`s eine Nachfrage eines ungläubigen Journalisten, der wissen wollte was Pal mit den Köpfen der Spieler gemacht hat, dass sie so gut waren. Aber Pal hat wieder geantwortet, dass es der Platz war, der diese Leistungsexplosion ermöglicht hat.

Es ist schon irre wie konditionsstark wir gestern auch wieder waren. Meine Meinung ist, dass alle drei Wechsel Volltreffer waren. Genki brauchte wohl die kurze Pause, er war gestern wieder saustark. Und ein Cigerci ist in Topform aus der Mannschaft nicht wegzudenken. Verlängert bloß schnell seinen Vertrag. Und das Experiment mit Weiser als RA sollten wir als Notlösung in die Schatulle packen, auch wenn es mir um Peka leid tut. Aber er ist nach meiner Meinung erstmal genauso draußen wie Lusti. Grundsätzlich muss man sagen, dass wir mit Cigerci und Darida hinter unserer Offensive (Kalou, Genki, Ibi) schon brandgefährlich sind. Und dann noch unsere beiden Außenverteidiger mit ihren Vorstößen und unsere kopfballstarken IV die bei Standards nach vorn gehen. Das ist schon eine Truppe, die jeden Gegner das Fürchten lehren kann. Was für ein geiles Spiel. Diese Leistungssteigerung habe ich nicht annähernd erwartet. Umso unverständlicher ist das Gegurke gegen den HSV im Nachhinein. Jetzt muss gegen Audi nachgelegt werden.
tomnoah
 
Beiträge: 3674
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon flaschenkind » Samstag 12. März 2016, 08:11

Vielleicht hat die Niederlage gegen den hsv auch sein gutes, weil sie zeigt, dass unsere Jungs sich davon nicht beirren lassen und gegen die spielerisch stärkeren Schalke einen geilen dreier hinlegten. Das gibt nötiges selbstvertrauen für die nächten begegnungen... ***edit by mod*** OffTopic
„Es gibt nur zwei Vereine an der Spree, Union und Hertha BSC !
Hertha und Union – eine Nation !“
Benutzeravatar
flaschenkind
 
Beiträge: 2085
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 14:11

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon lukas_berlin26 » Samstag 12. März 2016, 09:51

flaschenkind hat geschrieben:Vielleicht hat die Niederlage gegen den hsv auch sein gutes, weil sie zeigt, dass unsere Jungs sich davon nicht beirren lassen und gegen die spielerisch stärkeren Schalke einen geilen dreier hinlegten. Das gibt nötiges selbstvertrauen für die nächten begegnungen... ***edit by mod*** OffTopic

und deswegen schaue ich nie in anderen Foren nach !!
lukas_berlin26
 
Beiträge: 3421
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 07:39

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon Ciudad » Samstag 12. März 2016, 10:20

***edit by mod*** OffTopic

Zum Spiel. Schalke war ein ebenbürtiger Gegner und hatte selbst auch die ein oder andere Chance das Tor zu machen. Dennoch hat man gemerkt, wer wirklich gewinnen wollte. Da nicht davon auszugehen ist, dass Hertha die letzten Spiele alle verlieren wird, ist Europa, welches auch immer, wohl kaum noch zu vermeiden.
Möge die Macht mit uns sein!
Ciudad
 
Beiträge: 1049
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:29

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon zwölftermann » Samstag 12. März 2016, 19:08

Das meiste wurde ja schon gesagt.
Ich bin voll dabei, was Kalou gestern gezeigt hat, war spitzenklasse. Wie er, nachdem er 2-3 Spieler hat aussteigen lassen, dann noch den Ball halten kann oder sogar den richtigen Pass spielen kann, das können die wenigsten in der Liga, wir können uns glücklich schätzen ihn zu haben. Er harmoniert toll mit Ibi, dem eiskalten Schlitzohr vor dem Tor.
Eigentlich ist es unfair Spieler herauszuheben bei der Leistung gestern, es gab keinen der geschwächelt hat, aber auch Brooks Leistung hat mir sehr imponiert, mit seiner Physis und seiner Kopfballstärke hat er den Schalkern den Schneid abgekauft.
Unser Rune hatte auch einen nicht unwesentlichen Anteil am Erfolg, der strahlt einfach eine Ruhe und Sicherheit aus, dieses Gefühl habe ich auch nur bei wenigen Torhütern in der Bundesliga. Und wenn es darauf ankommt, liefert er auch klasse Paraden.
Bei Genki sieht man die Lernkurve, früher wollte er beim letzten Pass immer etwas besonders raffiniertes machen, dadurch landete der Ball oft beim Gegner, seit einiger Zeit spielt er die einfachen Bälle, dadurch bekam er die Sicherheit, hat er gut gemacht bei seiner Vorlage.
Für Cigerci freue ich mich, wobei ich noch nicht jubeln will, er hat nach guten Spielen öfters mal unmotivierte Spiele gezeigt, ich hoffe Dardai findet da den richtigen Schalter bei ihm und sagt ihm, Junge, du bist ganz nah dran, halte die Spannung, halte die Konzentration, dann ist er nochmal eine Verstärkung zu unserer ohnehin schon starken Elf.
Dass er das eine Ding versemmelt hat, Schwamm drüber, darüber ärgert er sich wohl am meisten.
zwölftermann
 
Beiträge: 486
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: 26.Spieltag: Hertha BSC - Schalke 04

Beitragvon Zauberdrachin » Sonntag 13. März 2016, 00:39

peacemaker hat geschrieben:
Zauberdrachin hat geschrieben:Man muss fairerweise sagen, dass das Spiel durchaus ausgeglichen war bis zum 2:0.


Deshalb war das Spiel von Anfang an stark.
Du hattest ja selber vor dem Spiel ein Unentschieden als Erfolg eingestuft.

Trotzdem danke fürs zeitnahe Einordnen / Einnorden.
Nach kurzer Freude haben sich aber nun eh schon wieder alle im Griff, denke ich.


Ich wollte gar nicht so sehr, dass alle sich im Griff haben so schnell.
Habe irgendwie den Hinweis vergessen, dass man gegen den Gegner überhaupt erstmal so spielen können muss, da die nicht wie in Köln voll offensiv zu Werke gingen, sondern eigentlich die gleiche Taktik hatten wie wir, Ergebnis: wir waren besser.

@michi:
Streich mal den Satz mit Wolfsburg. ;)
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

VorherigeNächste

Zurück zu Archiv