27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Beitragvon Moep_BSC » Montag 14. März 2016, 19:09

Bild


Unser Team

Saisonziel erreicht. Nach 26 Spieltagen!
Unsere phänomenale Saison hat am Freitag einen Höhepunkt erlebt.
Nicht nur, dass wir die Marke von 45 Punkten geknackt
und somit Platz 3 verteidigt haben, wir konnten auch erstmals
seit fast 10 Jahren gegen Schalke gewinnen.
Das ganze auch noch mit einer grandiosen Leistung,
sodass der Traum von der Königsklasse langsam greifbar wird.
Nun gilt es auf dem Teppich zu bleiben und die Saison
mit der richtigen Einstellung seriös zu beenden.
Der nächste Prüfstein ist der defensivstarke Aufsteiger
aus Ingolstadt, der uns das Spiel machen lassen wird.
Da werden also wieder andere Qualitäten gefragt sein.
Wir müssen noch einmal alles geben bevor die Länderspielpause ansteht,
dann können wir unsere tolle Heimbilanz ausbauen.



Der Gegner

Die Ingolstädter spielen als Aufsteiger eine überraschend gute Saison,
obwohl ihre Mannschaft kaum Bundesligaerfahrung vorzuweisen hat.
Mit ihren 33 Punkten haben sie den Klassenerhalt fast schon sicher und
können sich langsam auf die zweite Erstligasaison der Vereinsgeschichte freuen.
Die Grundlage dafür bildet ihre starke Defensive um Kapitän Matip.
Am letzten Spieltag verspielten sie allerdings eine 3:1-Führung
gegen den VfB Stuttgart innerhalb der letzten 12 Minuten,
zeigten jedoch insgesamt eine gute Leistung, diesmal insbesondere offensiv.
Auswärts ziehen sie sich meist zurück und lauern auf Konter,
worauf man gut vorbereitet sein muss, um keine böse Überraschung zu erleben.
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5866
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: 27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Beitragvon Ciudad » Montag 14. März 2016, 20:36

So, dann bin ich mal der erste mit einer provokanten Prognose. Heimsieg mit mindestens 3 Toren Unterschied. Irgendwann müssen sie ja mal auseinanderfallen, wie sich das für einen Underdogaufsteiger in der Rückrunde gehört.
Möge die Macht mit uns sein!
Ciudad
 
Beiträge: 1049
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:29

Re: 27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Beitragvon arno85 » Montag 14. März 2016, 20:55

Oder ganz Hertha-typisch: gute Leistung gegen Schalke wo es keiner erwartet hat, nun wieder eine Vorstellung wie gegen den HSV und daher Niederlage.

Sonst wärs ja einfach mit Platz 3, wenn man die Spiele gewänne, die gewinnbar sind.
arno85
 
Beiträge: 1165
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Beitragvon lukas_berlin26 » Montag 14. März 2016, 21:23

arno85 hat geschrieben:Oder ganz Hertha-typisch: gute Leistung gegen Schalke wo es keiner erwartet hat, nun wieder eine Vorstellung wie gegen den HSV und daher Niederlage.

Sonst wärs ja einfach mit Platz 3, wenn man die Spiele gewänne, die gewinnbar sind.

also Hertha steht hinten Kompakt und Ingolstadt ist was Tore angeht nicht erstklassig. Ich tippe wieder auf ein 2:0 für Hertha
lukas_berlin26
 
Beiträge: 3363
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 07:39

Re: 27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Beitragvon arno85 » Montag 14. März 2016, 21:35

Das gilt auch für den HSV vorne, oder Stuttgart hinten.
arno85
 
Beiträge: 1165
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Beitragvon Petersen » Montag 14. März 2016, 23:13

Die Ingolstädter werden eine ganz harte Nuss werden. Der HSV hat sich zuletzt die Zähne ausgebissen und wir werden sehr viel Geduld brauchen. Die haben nichts zu verlieren und stehen recht gut da in der Tabelle. Wird sehr schwer denke ich.
Petersen
 
Beiträge: 2598
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: 27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Beitragvon Zauberdrachin » Dienstag 15. März 2016, 01:10

Da schlag ich doch in die gleiche Kerbe: Wir werden geduldig sein müssen. ;)

Normalerweise sollte die individuelle Klasse dann für uns auf dem Teppich den Ausschlag geben.
Vermute mal wir werden dieses Mal früh pressen von Beginn an.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: 27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Beitragvon tomnoah » Dienstag 15. März 2016, 07:36

Zauberdrachin hat geschrieben:Da schlag ich doch in die gleiche Kerbe: Wir werden geduldig sein müssen. ;)

Normalerweise sollte die individuelle Klasse dann für uns auf dem Teppich den Ausschlag geben.
Vermute mal wir werden dieses Mal früh pressen von Beginn an.


...um schnell mal in einen Konter zu laufen ? Wenn wir gegen Audi in Rückstand geraten wird`s schwer. Nee, kontrollierte Offensive, zumindest bis zur 60. Minute. Wenn es dann noch 0:0 steht kann man weiter sehen. Unser Motto gegen Audi ist doch ganz klar: "Vorsprung durch Technik" !

Pal macht übrigens da weiter wo er vor Schalke aufgehört hat. Da lautete seine Ansage ja "zeigen was wir drauf haben". Da war ich schon unsicher ob das die richtige Ansage ist. Und jetzt vor Audi sagt er "bei guter Form sehe ich keine Probleme". Holla, der Junge ist einfach der Schärfste. Unsere Optimisten hier reden von schwerem Spiel, nötiger Geduld u.s.w., aber darauf hat Pal überhaupt keinen Bock. Er kommt so rüber "Fußball, Fußball, Fußball ! Dann hau`n wa` die weg !". Sein Wort in Gottes Ohr. Ich werde das nicht kritisieren, auch wenn sich von 100 Fußballtrainern 99 anders artikulieren würden. Favre hat mal gesagt "Statistisch sind zwei Heimsiege hintereinander sehr selten". Was interessiert Pal Statistik. Die ist doch nur dazu da, um sie auf den Kopf zu stellen. Und da ich mit meiner Sorge vor dem Heimspiel gegen Schalke so daneben gelegen habe, glaube ich Pal jetzt einfach mal. Wir machen durch unsere individuelle Klasse Mitte der ersten HZ das 1:0. Entweder durch unsere genialen Muppet-Opas oder durch einen Standard. Auch ein Elfer wär mal wieder dran. Und dann wenn Audi in der 2 HZ. aufmacht, gibt`s Keile und wie schenken ihnen noch 2 Konter ein, die Cigerci einleitet, den ich unbedingt in der Starformation sehen will.

Jetzt beschleicht mich allerdings die Sorge, wenn ich optimistischer bin als unsere Optimisten, dann geht das wahrscheinlich voll in die Hose. Vielleicht sollte ich mir das nochmal überlegen :shock: :D :lol:
tomnoah
 
Beiträge: 3521
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Beitragvon lukas_berlin26 » Dienstag 15. März 2016, 08:19

und ich denke wir werden unser 3.Gerecht und uns nicht mit den Audistädtern rumeiern. klares 2:0
lukas_berlin26
 
Beiträge: 3363
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 07:39

Re: 27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Beitragvon Franki IV » Dienstag 15. März 2016, 08:47

Wenn S08 und Gladbach sich die Punkte teilen, die Bremer (würde denen zwar den Abstieg gönnen) gegen Mainz nicht verlieren und 4t gegen Vizekusen befreit aufspielt, dann wäre ein Sieg gegen Audi noch wertvoller als er das ohnehin schon ist. Auch, weil wir gegen Gladbach, Mainz und Vize (und Bayern) noch ran müssen. Wäre dufte, wenn wir das mit einem Punktevorsprung tun könnten.

Aber, erst mal auf uns kucken, hoffen, dass unser Team einen guten Tag erwischt, dass 1:0 macht und danach noch nachlegt. Bei aller Hoffnung mit dem Blick auf oben freue ich mich aber, nicht nach unten kucken zu müssen.
Zuletzt geändert von Franki IV am Dienstag 15. März 2016, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2024
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: 27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Beitragvon peacemaker » Dienstag 15. März 2016, 10:26

Bin für ungeduldig spielen von der ersten Minute an. Bloß nicht abwartend beginnen und denken, man hätte ewig Zeit. Sonst droht Hamburg. Lieber einen Konter fangen anstatt mit einer untauglichen Einstellung ins Spiel zu gehen.
Und gegen Ingolstadt wenn möglich nachholen, was gegen Schalke versäumt wurde: Was fürs Torverhältnis tun.
(Auch wenn wir dann die Ersten wären, die gegen Ingolstadt was fürs Torverhältnis getan hätten... ;) )
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Beitragvon peacemaker » Dienstag 15. März 2016, 10:43

Das mit dem "geduldig spielen" halte ich übrigens für eins der größten Ammenmärchen im Fußballkosmos.
Allzu oft geht doch diese sogenannte Geduld auf Kosten der Zielstrebigkeit. Und wenn dann häufig in solchen Geduldsspielen gegen Ende doch noch das ersehnte Tor fällt, dann in der Regel deshalb, weil man die Geduld verloren und es endlich erzwungen hat.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Beitragvon peacemaker » Dienstag 15. März 2016, 11:01

Das ist jetzt erstmal kein Einwand gegen ZD gewesen. Denn "wir" müssen natürlich immer geduldig bleiben und damit rechnen, dass es etwas länger dauert.
Bloß bitte nicht die Mannschaft auf dem Platz. Selbst wenn sie auf ihre Chancen WARTET, dann bitte wenigstens ungeduldig. Ist besser für die Konzentration.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Beitragvon peacemaker » Dienstag 15. März 2016, 11:12

Letzter Satz: Sollte Cigerci auflaufen, so hoffe ich, dass ihm ganz besonders eingeschärft wird, wie man gegen Ingolstadt bereits mehr als die halbe Miete einfährt: Indem man Standards in Tornähe vermeidet.
Selbst Ecken sollten weitgehend vermieden werden.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 27.Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Beitragvon lukas_berlin26 » Dienstag 15. März 2016, 13:03

peacemaker hat geschrieben:Letzter Satz: Sollte Cigerci auflaufen, so hoffe ich, dass ihm ganz besonders eingeschärft wird, wie man gegen Ingolstadt bereits mehr als die halbe Miete einfährt: Indem man Standards in Tornähe vermeidet.
Selbst Ecken sollten weitgehend vermieden werden.

die eine Szene ,dafür konnte er aber nichts, war ne gute schauspieleinlage von Geis
lukas_berlin26
 
Beiträge: 3363
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 07:39

Nächste

Zurück zu Archiv