31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Moep_BSC » Freitag 22. April 2016, 02:11

Bild


Unser Team

Im Pokal blieb die Überraschung aus, nun können wir sie in der Liga schaffen.
Der große FC Bayern ist in der Stadt und wir möchten ihn ärgern,
um vielleicht doch noch in die Champions League einzuziehen.
Dafür muss gegenüber der Pokalpleite vieles besser werden.
Ein Sieg oder zumindest Remis in dieser Partie könnte nach zuletzt
ernüchternden Auftritten noch einmal Kräfte für den Schlussspurt freisetzen.
Zumindest werden wir jedoch auch nach dem Spieltag Platz 4 behalten.



Der Gegner

Zu den Bayern braucht man nicht viel sagen.
Sie stehen erneut im Halbfinale der CL, im Pokalfinale und sie dominieren die Liga.
So könnten sie mit einem Sieg und gleichzeitiger Niederlage des BVB
die vorzeitige Meisterschaft eintüten, wie schon letzte Saison in Berlin.
Allerdings könnte der scheidende Trainer Guardiola einige Stars schonen,
da das Halbfinalspiel in Madrid am Mittwoch die höhere Priorität besitzt.
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5866
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: 31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Start-Nr.8 » Freitag 22. April 2016, 08:19

Ich gebe zu, dass mir diese Ansetzung genau jetzt wirklich körperliche Schmerzen bereitet, in der Phase, in der wir sind, bei all der Müdigkeit im Team und nach dem missglückten Pokalspiel.

Ich gehe fest von einem Desster aus. Ich tippe auf 0:4 bin 0:7

Ist aber egal. Bayern ist eh zwei Nummern zu groß, wie auch immer. Ich bin dabei, werde mich wieder heiser schreien, sofern meine Stimme bis dahin wieder da ist. Ich verspreche wenigsten zu versuchen, mich nicht zu doll zu ärgern.

Wäre nur schön, wenn die Mannschaft mal wieder versuchen würde, irgendwie Fussball zu spielen und sich reinzuhängen. Wobei diese Motivation nach der Pokalblamage sicher nicht ganz einfach wird.
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1797
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon thommy » Freitag 22. April 2016, 09:12

------------------------------------------------Jarstein-----------------------------------------------

Pekarik----------------------------Brooks-------------Stark----------------------------Mittelstädt

-------------------------------------Cigerci--------------Kauter/Kohls------------------------------------

Beerens----------------------------------------Baumi-------------------------------------Stocker

-------------------------------------------------Schieber----------------------------------------------


die andern dürfen regenerieren ;)
thommy
 
Beiträge: 3216
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: 31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Joel » Freitag 22. April 2016, 09:23

------------------------------------------------Jarstein-----------------------------------------------

Pekarik----------------------------Brooks-------------Stark----------------------------Plattenhardt
-------------------------------------Cigerci--------------Darida------------------------------------

Weiser----------------------------------------Baumi-------------------------------------Haraguchi

-------------------------------------------------Schieber----------------------------------------------


So könnte ich mir vorstellen wird die Start-Elf aussehen.

Oder auch Stocker für Rennmaus
Joel
 
Beiträge: 3206
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:15

Re: 31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Dread » Freitag 22. April 2016, 10:11

Laut PK bekommen Darida und Haraguchi eine Pause, Stocker spielt.
Benutzeravatar
Dread
 
Beiträge: 347
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 15:27

Re: 31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon bcs » Freitag 22. April 2016, 11:10

Start-Nr.8 hat geschrieben:Ich gehe fest von einem Desster aus. Ich tippe auf 0:4 bin 0:7

Ist aber egal. Bayern ist eh zwei Nummern zu groß, wie auch immer. [b]Ich bin dabei, werde mich wieder heiser schreien, sofern meine Stimme bis dahin wieder da ist. Ich verspreche wenigsten zu versuchen, mich nicht zu doll zu ärgern. [/b]



seit der 0:6 Pleite haben wir relativ gut gegen Bayern gespielt also erwarte ich keine Klatsche aber ...

du hast Recht - das Ergebnis ist erst Nebensache... Deine Einstellung finde ich gut, natürlich bin auch dabei und werde die Jungs unterstützen, soweit auch meine Stimme zurück ist ;-)

Ha Ho He
Benutzeravatar
bcs
 
Beiträge: 342
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 13:28

Re: 31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Joel » Freitag 22. April 2016, 12:05

Dread hat geschrieben:Laut PK bekommen Darida und Haraguchi eine Pause, Stocker spielt.

Gleich für beide? :mrgreen:
Joel
 
Beiträge: 3206
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:15

Re: 31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Dread » Freitag 22. April 2016, 12:36

Joel hat geschrieben:
Dread hat geschrieben:Laut PK bekommen Darida und Haraguchi eine Pause, Stocker spielt.

Gleich für beide? :mrgreen:

Schreib ick chinesisch oder wat?!
logn...wat'n sonst?! :lol:
Benutzeravatar
Dread
 
Beiträge: 347
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 15:27

Re: 31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon shin6 » Freitag 22. April 2016, 13:17

Ich glaube wir kriegen mehr als 3 Tore, lasse mich aber gerne positiv überraschen.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 2957
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: 31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Kult 64 » Freitag 22. April 2016, 18:19

Schade das wieder das Stadion ( nicht wie im DFB-Pokalhalbfinale , scheinbar besser gelöst ) mit allzuviel Bayern-Anhänger außerhalb des Gästeblocks gefüllt sein wird.Jedesmal fühlt man sich als fremder im eigenen Stadion.
Was wäre wenn Hertha die nächsten Jahre ein Top 5 Mannschaft wäre !
Wie sehe dort das Zusschauergleichgewicht aus ? Oder bekommt der heutige Hertha Fan ( ohne Dauerkarte ) nur durch Glück
und Mitgliedschaft an die Tickets ? Wie kann man erreichen das wieder mehr blau-weiße Fahnen im Stadion wehen ,gerade bei
solch einen Gegner ?
In den anderen Stadien wird es vielleicht nicht anders aussehen , wenn der FCB zu Gast ist.
Habe aber den Eindruck das die Ungleichverhältnise in Berlin ( Olympiastadion ) extremer sind.

Zum Spiel : Einfach Fußballspielen, mit weniger Taktik, und Offensiv etwas die Bayern ärgern.
Ob 0:2, 0:3 ,0:4 oder 1:2 , 1:3 , 1:4 usw. ein Untentschieden ist nicht möglich, aber
einfach Fußballspielen. Die Tore fallen sowieso für den FCB
Kult 64
 
Beiträge: 178
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 12:17

Re: 31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon arno85 » Freitag 22. April 2016, 18:30

Der große Unterschied zum Dortmundspiel ist der Vorverkauf. Wir ihr sicher alle wisst, gingen Tickets fürs Dortmundspiel zum allergrößten Teil an Mitglieder und Dauerkarteninhaber. Da liegt es natürlich nahe, dass man damit eine ganz bestimmte Fankgruppe anzieht. Aber es gibt vermutlich einen Grund warum das für die Saisonspiele nicht passiert. Tickets auch gegen Bayern und Dortmund sind da wochenlang im Vorverkauf.

Offensichtlich herrscht da also nicht so großer Andrang, dass sich das Stadion da alleine mit "Mitgliedern und Freunden", d.h. Herthaanhängern füllen ließe, wie beim Dortmundspiel gesehen, zeitlich begrenzt gibt es das ja auch für diese Spiele. Das bedeutet folglich schlichtweg, dass es alleine aus dem eigenen Fankern nicht genügend Andrang gibt, das Stadion aus eigenen Kräften zu füllen.

Es ist also offenbar weniger eine Frage der Art und Weise wie die Tickets verkauft werden, sondern der Nachfrage. Offenbar reicht ein normales Saisonspiel gegen Bayern und Dortmund nicht aus, das Stadion mit eigenen Fans zu befüllen wie gesehen (und ja, du hast recht, das war richtig schön am Mittwoch).


Zum Spiel: völlig wurscht. Ich glaube nicht an eine Klatsche, aber genausowenig an Punkte. Deswegen gehe ich auch gar nicht erst hin, wie jedes Jahr wenn Bayern kommt. Aber muss es denn wirklich sein, dass die Bayern schon wieder im Olympiastadion Meister werden?!
arno85
 
Beiträge: 1169
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Walter » Freitag 22. April 2016, 18:40

Ich bin ja als Super Optimist angesehen, aber ich bin auch Realist.
Alles andere als eine Niederlage wäre eine Überraschung. Bayern hat die Chance die Meisterschaft klar zu machen, wenn nicht morgen schon dann machen sie im Heimspiel gegen Mönchengladbach den Deckel drauf. Daher werden sie alles dran setzen bei uns zu gewinnen und keine Faxen machen.
Wir sind ziemlich ausgebrannt, es mehren sich auch die verletzungsbedingten Ausfälle, und mental nicht mehr gut drauf. Das wird sich hoffentlich gegen Darmstadt und Mainz noch einmal drehen lassen, morgen glaube ich nicht daran. Morgen muß man versuchen sich gut zu verkaufen und sich nicht demoralisieren zu lassen. Übrigens: Andere Mannschaften haben sich vor dem Spiel gegen Bayern freiwillig die Sperren abgeholt, nur mal so zum Vergleich wenn man unserer Mannschaft eine zu ängstliche Einstellung vorwirft.
Aber wir sind Hertha und wollen auf dem 4. Platz landen. Da muß man versuchen gegen die Bayern mitzuspielen. Es wird auf eine ähnliche Taktik wie gegen Dortmund hinauslaufen. Versuchen die Bayern im Spielaufbau zu stören, hinten die Null halten und durch vereinzelte Konter zum Erfolg zu kommen.
Gelernt sollte man aus dem Dortmund Spiel haben, dass man näher am Gegner stehen muß. Das war in meinen Augen ein Manko, dass wir oft zu weit weg vom Gegner standen, zu wenig die Zweikämpfe gesucht haben. Eine enge Deckung mag kein Spieler, schon gar nicht eine technisch spielende Mannschaft wie die Bayern. Die wollen in Ruhe den Ball rotieren lassen um irgendwann die Lücke zu finden. Also - näher dran ohne foul zu spielen.
Vorne müssen die wenigen Chancen genutzt werden. Gegen Bremen hat man gesehen, dass die Bayern auch nicht in der besten Form der Saison sind. Da waren einige katastrophalen Fehlpässe von Neuer bis .. bei. Bremen hat das nicht nutzen können, wir müssen solche Fehler nutzen. Dann kann´s gegen alle Prognosen was werden.
Und natürlich dürfen wir uns solche Fehler gegen die Bayern nicht leisten, da sind die einfach noch cleverer als die Dortmunder, die aber den Ausrutscher von Brooks auch gnadenlos bestraft haben.
Also - hinten zu 1 und vorne einen oder zwei Fehler der Bayern ausnutzen und es wird eine Überraschung.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2217
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Walter » Freitag 22. April 2016, 18:53

arno85 hat geschrieben:Der große Unterschied zum Dortmundspiel ist der Vorverkauf. Wir ihr sicher alle wisst, gingen Tickets fürs Dortmundspiel zum allergrößten Teil an Mitglieder und Dauerkarteninhaber. Da liegt es natürlich nahe, dass man damit eine ganz bestimmte Fankgruppe anzieht. Aber es gibt vermutlich einen Grund warum das für die Saisonspiele nicht passiert. Tickets auch gegen Bayern und Dortmund sind da wochenlang im Vorverkauf.

Offensichtlich herrscht da also nicht so großer Andrang, dass sich das Stadion da alleine mit "Mitgliedern und Freunden", d.h. Herthaanhängern füllen ließe, wie beim Dortmundspiel gesehen, zeitlich begrenzt gibt es das ja auch für diese Spiele. Das bedeutet folglich schlichtweg, dass es alleine aus dem eigenen Fankern nicht genügend Andrang gibt, das Stadion aus eigenen Kräften zu füllen.

Es ist also offenbar weniger eine Frage der Art und Weise wie die Tickets verkauft werden, sondern der Nachfrage. Offenbar reicht ein normales Saisonspiel gegen Bayern und Dortmund nicht aus, das Stadion mit eigenen Fans zu befüllen wie gesehen (und ja, du hast recht, das war richtig schön am Mittwoch).


Ich glaube das ist nicht ganz richtig. Das Bayern Spiel war auch schnell ausverkauft. Aber die Karten gingen schneller in den freien Verkauf während beim Pokal eine lange Phase für Mitglieder (und Dauerkarte - was ja bei normalen Spielen eh belegt ist) vorgeschaltet wurde. Da waren dann auch fast alle Karten weg.
Man muß dann auch erst einmal abwarten wie viel Bayern denn nun im Stadion sind.
Und: Bayern hat mehr Fans als Dortrmund, gerade auch in Berlin.
Und last but not least, ein Pokal-Halbfinale ist noch einmal ein anderes Highlight als ein "normales" Meisterschaftsspiel.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2217
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Petersen » Freitag 22. April 2016, 20:37

Es fassen ja leider einige Akteure aus. Bei Bayern werden welche geschont. Das ist schon mal ein Unterschied. Ohnehin wird ja hier offenbar nur über die Höhe der absolut sicheren Niederlage philosophiert. Wohl realistisch, aber im Grunde fürchterlich. Offenbar auch keiner aus dem Nachwuchs auf der Bank. Da wird es wohl wieder einen "armen" Auftritt vor vollem Haus geben. Schade!
Petersen
 
Beiträge: 2598
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: 31.Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon staflip » Freitag 22. April 2016, 22:19

Petersen hat geschrieben:Es fassen ja leider einige Akteure aus. Bei Bayern werden welche geschont. Das ist schon mal ein Unterschied. Ohnehin wird ja hier offenbar nur über die Höhe der absolut sicheren Niederlage philosophiert. Wohl realistisch, aber im Grunde fürchterlich. Offenbar auch keiner aus dem Nachwuchs auf der Bank. Da wird es wohl wieder einen "armen" Auftritt vor vollem Haus geben. Schade!

Bild
Und wie nennst du die zwei Spieler unten rechts?
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4554
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Archiv