EL-Qualifikation: Hertha BSC - Bröndby IF

Re: EL-Qualifikation: Hertha BSC - Bröndby IF

Beitragvon Käp71 » Mittwoch 3. August 2016, 13:28

tomnoah hat geschrieben:
Zauberdrachin hat geschrieben:Ich finde diesen Ansatzpunkt bei Bengalos immer drauf zu verweisen, wenn keiner das "Feuer" abbekommt sehr irritierend.
Diesen Rauch einzuatmen ist ätzend, selbst wenn das nicht die volle Wolke ist, die da auch ausgerechnet unser Torwart abbekam.
Es geht auch gar nicht um Angst etc. ... es ist und bleibt eine vermeidbare Ignoranz der Gesundheit anderer, eben auch Jugendlicher und Kinder


...ja, stimmt ja, aber auch das Thema hat zwei Seiten. Ich sag`s mal so, die Generation unserer genüsslich Zigarre rauchenden Großväter hatte nicht zwingend eine kürzere Lebenserwartung als die armen geknechteten Kiffer, die heutzutage bei Minusgraden vor den Restaurants ihre Zigarettenpause einlegen müssen. Und ob die dadurch nun endlich vom so ungesunden Tabakmief befreiten und zeitgeistfaszinierten Hipster so viel älter werden weil sie ungestört an ihrem Tofubratling lutschen können, das muss auch noch erst erwiesen werden.... :lol:


Zu Bengalos gab's schon immer zwei Meinungen.
Zu Lifestyle auch. Anerkannt scheint aber zu sein, dass Lebensfreude bzw eine lebensbejahende Einstellung sich auf das Wohlbefinden und die Lebensdauer auswirken. Das (ebenso aktuelle, wie vorübergehende) Hipsterverhalten wird ja nicht selten von Vermaledeiung zB von Nahrungs- und Genussmitteln begleitet. Da sprüht die Lebensfreude. Nicht ganz so wie Bengalos, aber meist eben auch nicht verboten. Was am Ende weniger schädlich ist, wird sich zeigen ;)
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4868
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: EL-Qualifikation: Hertha BSC - Bröndby IF

Beitragvon thommy » Mittwoch 3. August 2016, 15:28

sorry, aber zu Bengalos DARF es KEINE 2 Meinungen geben....
thommy
 
Beiträge: 3223
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: EL-Qualifikation: Hertha BSC - Bröndby IF

Beitragvon peacemaker » Mittwoch 3. August 2016, 18:21

Ist eigentlich überhaupt keine Meinung noch erlaubt? Nicht dass ich mir auch noch Gedanken machen muss...
(Ich hab natürlich schon ganz oft eine Meinung gehabt, finde sie aber nicht immer gleich wieder.)
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: EL-Qualifikation: Hertha BSC - Bröndby IF

Beitragvon Walter » Mittwoch 3. August 2016, 18:50

peacemaker hat geschrieben:Ist eigentlich überhaupt keine Meinung noch erlaubt? Nicht dass ich mir auch noch Gedanken machen muss...
(Ich hab natürlich schon ganz oft eine Meinung gehabt, finde sie aber nicht immer gleich wieder.)


Man kann immer mehrere Meinungen haben und diskutieren, aber Bengalos und anderes Feuerwerk sind in dieser Zeit mehr als schädlich

1. Für die Finanzen des Vereins, denn es kostet in aller Regel Strafgelder
2. Für die Fans die anschließend Stadionverbot bekommen
3. Für alle Fans, die eventuell von Spielen ausgeschlossen werden
4. Für den Verein, der unter Ausschluß von Fans sowohl finanziell als auch stimmungsmäßig zu leiden hat
5. Für die Mannschaft, die durch solche Aktionen eher gehemmt wird
6. Für die Stimmung im Stadion, die durch Angst und Entsetzen eher den Bach runter geht
7. Für alle Zuschauer wegen Sichtbehinderung und Belästigungen durch Rauch
8. Für alle Zuschauer weil in der aktuellen Zeit zu viel Angst vor Terroranschlägen mitspielt.
8a. Folge: Noch mehr Sicherheitskontrollen, Zuschauer bleiben weg
und damit 9 = 1 : Der Verein wird finanziell geschädigt.

Was steht auf der anderen Seite ?
1. Ein Stimmungshoch im Fanblock (geteilt weil auch im Fanblock umstritten)
2. Die Freude, dass man es wieder einmal geschafft hat die Kontrollen zu umgehen
3. Der Fanblock kommt ins Fernsehen - (negativ aber immerhin)
4. Der Fanblock wird in der Presse erwähnt - (ebenfalls negativ)

Also, ich brauch da nicht mehr zwei Meinungen, Bengalos und anderes Feuerwerk ist vereinsschädigendes Verhalten.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2217
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: EL-Qualifikation: Hertha BSC - Bröndby IF

Beitragvon peacemaker » Mittwoch 3. August 2016, 19:12

Auf der Suche nach meiner verlorengegangenen Meinung sage ich mal:
Klar ist es vereinsschädigendes Verhalten. Einfach weil es mal jemand verboten hat und das jetzt kostet.
Ein Ultra würde vermutlich gegenrechnen und sagen, dass das eben im Preis mit drin ist.
Soweit ich das mitverfolgt habe über die Jahre, ist die Diskussion immer schwierig gewesen und irgendwann per Dekret abgebrochen worden. Ohne Spielraum für denkbare Kompromisse. Jetzt muss ein Stadion eben grundsätzlich und überall brav sein wie im Familienblock üblich und familienblocktauglich.
Persönlich bewerte ich Bengalos mal unabhängig von den Zusatzkosten für den Verein schon auch noch ein wenig differenziert. Es ist noch ein gewisser Unterschied, ob sie auf den Platz geworfen werden oder kontrolliert abgebrannt werden. Ob das ganze Stadion in schwarzem Nebel versinkt oder da ein paar Leuchtsignale positioniert werden.
Spätestens wenn mir das Rauchen in den eigenen 4 Wänden auch noch verboten wird und beim Autofahren die Helmpflicht eingeführt wird, argumentiere ich als Betroffener und ahne, lange dauert das nicht mehr. Was Ver-und Gebote angeht, bin ich ansonsten ganz schön abgestumpft über die Jahre, das gebe ich zu.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: EL-Qualifikation: Hertha BSC - Bröndby IF

Beitragvon Walter » Mittwoch 3. August 2016, 19:46

Ich finde ein gutes Feuerwerk ja auch schön, aber, wie viel Freude bringen ein paar kontrolliert abgebrannte Leuchtsignale ?
Es gab Zeiten, da waren die Feuerwerke der Fanblocks - mir besonders erinnerlich in der Türkei - ein Erlebnis für sich. Aber die Zeiten haben sich geändert. Da gab´s auch noch keine Ultras und keine organisierte Anfeuerung mit Lautsprecheranlage und allem Drum und dran.
Die Ultras sollen zu unserer aller Freude ihren Job machen - aber laßt die Finger von Feuerwerk. Wir Oldies machen gerne mit, nicht mehr ganz so aktiv aber wenn wir gebraucht werden sind wir auch alle da - bis in die Haupttribünen hinein.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2217
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: EL-Qualifikation: Hertha BSC - Bröndby IF

Beitragvon peacemaker » Mittwoch 3. August 2016, 19:56

Sorry, @spreepirat, ich verspreche, ich poste nicht wieder im Minutentakt, aber ein verwegenes Argument fällt mir jetzt doch noch ein zu Bengalos bei HERTHA-BRÖNDBY( ;) ).

@Walter, bitte in deine Liste mit aufnehmen:

Es ist so ziemlich die gleiche Klientel, die pro Pyro ist und die pro Stehplätze ist. Wenigstens letzteres ist ebenfalls aussterbendes Fußballkulturgut. Die Siedler in den reinen Sitzplatzstadien können den Indianern, die in ihren Arenen noch um einen Rest von Stehplätzen kämpfen, immerhin dadurch noch helfen, dass sie das Argument entkräften, einzig in reinen Sitzplatzstadien sei ein geordneter und bengalofreier Nachmittagsausflug für die ganze Familie zu gewährleisten.

Ganz kleines Randargument noch, pro familia: Ein bisschen buntes Feuer in der Ferne ist nicht schlechterdings familienfeindlich. Die Kids in den Familienblöcken würden den Papi sicher energischer anbetteln, mit ihnen erneut ins Stadion zu gehen, wenn da auch in der Hinsicht ein bisschen was los wäre.
Nix für ungut. War nur Spaß. Ende Sylvester.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Vorherige

Zurück zu Archiv