DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Re: DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Beitragvon tomnoah » Montag 22. August 2016, 12:35

Ich will mal was nachtragen, was ich gefühlt so während des Spiels nicht wahrgenommen habe:

30 Torschüsse, 16 Ecken, 80% Passgenauigkeit und 65% Ballbesitz sind gute Kennzahlen in einem Auswärtsspiel beim Drittligatabellenführer.

Also kann man die Meinung von Käp und Walter durchaus akzeptieren. Freiburg kann kommen ! Aber offensichtlich haben wir schon wieder ein Zuschauerproblem. Hertha macht schon wieder kräftig Sonderangebote im Net um den Unterring zu füllen....
tomnoah
 
Beiträge: 3521
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Beitragvon Petersen » Montag 22. August 2016, 13:37

tomnoah hat geschrieben:Ich will mal was nachtragen, was ich gefühlt so während des Spiels nicht wahrgenommen habe:

30 Torschüsse, 16 Ecken, 80% Passgenauigkeit und 65% Ballbesitz sind gute Kennzahlen in einem Auswärtsspiel beim Drittligatabellenführer.

Also kann man die Meinung von Käp und Walter durchaus akzeptieren. Freiburg kann kommen ! Aber offensichtlich haben wir schon wieder ein Zuschauerproblem. Hertha macht schon wieder kräftig Sonderangebote im Net um den Unterring zu füllen....


Wundert Dich das?
Petersen
 
Beiträge: 2598
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Beitragvon Walter » Montag 22. August 2016, 17:52

Das Spiel war keine Offenbarung, aber akzeptabel. Die Statistiken sprechen deutlich für eine starke mannschaftliche Gesamtleistung, nur die Chancenverwertung war schlecht.
Allerdings gibt es auch hinten noch einiges zu tun, so viel Chancen darf man bei einem 1-Liga-Spiel nicht zulassen und Freistöße in Strafraumnähe auch nicht.

Ich wundere mich ganz allgemein wie vergesslich hier doch alle sind. Mit nahezu exakt dieser Mannschaft haben wir im letzten Jahr eine super Hinrunde hingelegt und zum Teil auch richtig schönen Fußball gezeigt. Warum ist diese Mannschaft jetzt auf einmal so schlecht, dass man nichts mehr von ihr erwarten kann. Sicher - wir haben eine schwache Rückrunde gespielt, das lag auch da schon an der Chancenverwertung. Ich sehe nach diesem erfolgreichen Pokalspiel die Chance wieder an unseren alten Stärken anzuknüpfen - Kampfgeist, höchste Laufbereitschaft, weitere Stabilisierung der Abwehr und dann auch wieder die Verwertung der Chancen. Ob hier Neuverpflichtungen wirklich so dringlich sind wage ich zu bezweifeln, aber einen oder zwei Spieler, die noch etwas mehr spielerische Qualität in den Kader bringen wären sicher gut. Aber ich verliere mich in ein anderes Thema...
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2217
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Beitragvon peacemaker » Montag 22. August 2016, 17:59

Grübelt, schimpft, lasst Köpfe rollen: Hertha braucht euch alle nicht.
Nicht die maximal 50 Leute, die sich in beiden Foren lächerliche oder ernsthafte Gedanken machen und dabei anonym sich bloß als Pflegefälle wichtig tun, wo sonst die Krankenkasse zuständig wäre.
Hertha braucht mehr als uns Schreiberlinge.
Die 35.000, die immer da sind, lachen uns aus. Nein, sie lesen es nicht einmal. Völlig zurecht.
DAS sind die Herthaner. Nicht wir Quatschköppe hier.
Leider liest die Presse vermutlich mit bei unserem Unsinn, vielleicht sogar Spieler und Verein.

Denen sei gesagt: Niemals mit der wahren Stimmung verwechseln, was ihr hier und im benachbarten IS-Forum lest.

Zieht euer Ding durch und glaubt an euren Erfolg. Berlin will euch!
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Beitragvon herthamichi » Montag 22. August 2016, 19:31

peacemaker hat geschrieben:Grübelt, schimpft, lasst Köpfe rollen: Hertha braucht euch alle nicht.
Nicht die maximal 50 Leute, die sich in beiden Foren lächerliche oder ernsthafte Gedanken machen und dabei anonym sich bloß als Pflegefälle wichtig tun, wo sonst die Krankenkasse zuständig wäre.
Hertha braucht mehr als uns Schreiberlinge.
Die 35.000, die immer da sind, lachen uns aus. Nein, sie lesen es nicht einmal. Völlig zurecht.
DAS sind die Herthaner. Nicht wir Quatschköppe hier.
Leider liest die Presse vermutlich mit bei unserem Unsinn, vielleicht sogar Spieler und Verein.

Denen sei gesagt: Niemals mit der wahren Stimmung verwechseln, was ihr hier und im benachbarten IS-Forum lest.

Zieht euer Ding durch und glaubt an euren Erfolg. Berlin will euch!


Diese Thesen halte ich aber für ziemlich gewagt. Als ob es einen signifikanten Unterschied zwischen
Stadion - Besuchern und Foren - Schreibern gäbe. Stadion - Besucher schreiben hier genauso wie
Sky - Seher, Radio - Hörer oder auch nur Sportschau und Sportstudio - Seher. Was hier geschrieben wird,
mag nicht ganz repräsentativ sein, denn dazu schreiben hier unterm Strich auch zu wenige. Aber ein gewisser
Querschnitt der Meinungen wird hier schon dargestellt.

Hier gibt es vielleicht nach so einem Spiel mal 3 Leute, die richtig Dampf ablassen; dann gibt es noch die
Leute, die immer was Positives raus lesen wollen und wahrscheinlich die große Mehrheit, die versucht,
sachlich und fachlich einigermaßen kritisch, aber nicht übertreibend, die Dinge darzustellen.

Dass jemand aus dem HI - Forum oder hier aus dem offiziellen Forum in der Presse zitiert wird, war und
wäre wohl die absolute Ausnahme. Die Presse weiß nämlich wie sie diese beiden Foren einzuschätzen
hat. Vielleicht wird gelegentlich mal kurz rein geschaut, aber man weiß wie man das hier zu nehmen hat.
Zitate werden gerne mal aus dem MoPo - Blog eingestreut - auch gerne von UB selbst. Wenn Du mal
realisierst, dass der ehemalige Presse - Sprecher von Hertha BSC, Peter Bohmbach, gerne mal
gewisse Wasserstands - Meldungen aus dem Friesenhaus in den MoPo - Blog übermittelte, dann
weißt Du worauf die Presse und Hertha selbst vordringlich geachtet haben.
herthamichi
 
Beiträge: 4663
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Beitragvon peacemaker » Montag 22. August 2016, 20:08

herthamichi hat geschrieben:
peacemaker hat geschrieben:Grübelt, schimpft, lasst Köpfe rollen: Hertha braucht euch alle nicht.
Nicht die maximal 50 Leute, die sich in beiden Foren lächerliche oder ernsthafte Gedanken machen und dabei anonym sich bloß als Pflegefälle wichtig tun, wo sonst die Krankenkasse zuständig wäre.
Hertha braucht mehr als uns Schreiberlinge.
Die 35.000, die immer da sind, lachen uns aus. Nein, sie lesen es nicht einmal. Völlig zurecht.
DAS sind die Herthaner. Nicht wir Quatschköppe hier.
Leider liest die Presse vermutlich mit bei unserem Unsinn, vielleicht sogar Spieler und Verein.

Denen sei gesagt: Niemals mit der wahren Stimmung verwechseln, was ihr hier und im benachbarten IS-Forum lest.

Zieht euer Ding durch und glaubt an euren Erfolg. Berlin will euch!


Diese Thesen halte ich aber für ziemlich gewagt. Als ob es einen signifikanten Unterschied zwischen
Stadion - Besuchern und Foren - Schreibern gäbe. Stadion - Besucher schreiben hier genauso wie
Sky - Seher, Radio - Hörer oder auch nur Sportschau und Sportstudio - Seher. Was hier geschrieben wird,
mag nicht ganz repräsentativ sein, denn dazu schreiben hier unterm Strich auch zu wenige. Aber ein gewisser
Querschnitt der Meinungen wird hier schon dargestellt.

Hier gibt es vielleicht nach so einem Spiel mal 3 Leute, die richtig Dampf ablassen; dann gibt es noch die
Leute, die immer was Positives raus lesen wollen und wahrscheinlich die große Mehrheit, die versucht,
sachlich und fachlich einigermaßen kritisch, aber nicht übertreibend, die Dinge darzustellen.

Dass jemand aus dem HI - Forum oder hier aus dem offiziellen Forum in der Presse zitiert wird, war und
wäre wohl die absolute Ausnahme. Die Presse weiß nämlich wie sie diese beiden Foren einzuschätzen
hat. Vielleicht wird gelegentlich mal kurz rein geschaut, aber man weiß wie man das hier zu nehmen hat.
Zitate werden gerne mal aus dem MoPo - Blog eingestreut - auch gerne von UB selbst. Wenn Du mal
realisierst, dass der ehemalige Presse - Sprecher von Hertha BSC, Peter Bohmbach, gerne mal
gewisse Wasserstands - Meldungen aus dem Friesenhaus in den MoPo - Blog übermittelte, dann
weißt Du worauf die Presse und Hertha selbst vordringlich geachtet haben.



Wer von den 1.500 Auswärtsfahrern, die in Regensburg waren, schreibt denn hier oder "drüben" was?
Einer? Zwei?
In diesem Forum ist es jedenfalls wer? Genau. Niemand.
Und was für einen "Querschnitt der Meinungen" ergibt das dann?
Errechnest du dir bitte selber.
Von den 35.000, die bei Heimspielen immer da sind, ganz zu schweigen.
Wieviele von denen machen öffentlich Stimmung in den Foren? Der "Querschnitt"?
Der Staat (und nicht nur Hertha) wäre definitiv überfordert, wenn auch nur im geringen Promillebereich den vielschreibenden Kopfgeldjägern ein Aufpasser zur Seite gestellt werden müsste.
Zum Glück sind die Kommentare dieser auserwählten Minderheit von Forumsschreibern aber maximal peinlich und nicht im Ansatz gefährlich.
Gestatten: Ich lache euch aus.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Montag 22. August 2016, 20:13

Was hast du denn gefrühstückt, dass du so auf Krawall gebürstet bist?
arno85
 
Beiträge: 1164
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Beitragvon Xavderion » Montag 22. August 2016, 21:33

Bisschen Recht hat er schon. Die mitgereisten Fans haben (auch nach dem 0:1) durchgefeiert, während hier alle den Untergang beschworen haben.
Benutzeravatar
Xavderion
 
Beiträge: 1189
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 23:46

Re: DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Beitragvon herthamichi » Montag 22. August 2016, 21:59

peacemaker hat geschrieben:
herthamichi hat geschrieben:
peacemaker hat geschrieben:Grübelt, schimpft, lasst Köpfe rollen: Hertha braucht euch alle nicht.
Nicht die maximal 50 Leute, die sich in beiden Foren lächerliche oder ernsthafte Gedanken machen und dabei anonym sich bloß als Pflegefälle wichtig tun, wo sonst die Krankenkasse zuständig wäre.
Hertha braucht mehr als uns Schreiberlinge.
Die 35.000, die immer da sind, lachen uns aus. Nein, sie lesen es nicht einmal. Völlig zurecht.
DAS sind die Herthaner. Nicht wir Quatschköppe hier.
Leider liest die Presse vermutlich mit bei unserem Unsinn, vielleicht sogar Spieler und Verein.

Denen sei gesagt: Niemals mit der wahren Stimmung verwechseln, was ihr hier und im benachbarten IS-Forum lest.

Zieht euer Ding durch und glaubt an euren Erfolg. Berlin will euch!


Diese Thesen halte ich aber für ziemlich gewagt. Als ob es einen signifikanten Unterschied zwischen
Stadion - Besuchern und Foren - Schreibern gäbe. Stadion - Besucher schreiben hier genauso wie
Sky - Seher, Radio - Hörer oder auch nur Sportschau und Sportstudio - Seher. Was hier geschrieben wird,
mag nicht ganz repräsentativ sein, denn dazu schreiben hier unterm Strich auch zu wenige. Aber ein gewisser
Querschnitt der Meinungen wird hier schon dargestellt.

Hier gibt es vielleicht nach so einem Spiel mal 3 Leute, die richtig Dampf ablassen; dann gibt es noch die
Leute, die immer was Positives raus lesen wollen und wahrscheinlich die große Mehrheit, die versucht,
sachlich und fachlich einigermaßen kritisch, aber nicht übertreibend, die Dinge darzustellen.

Dass jemand aus dem HI - Forum oder hier aus dem offiziellen Forum in der Presse zitiert wird, war und
wäre wohl die absolute Ausnahme. Die Presse weiß nämlich wie sie diese beiden Foren einzuschätzen
hat. Vielleicht wird gelegentlich mal kurz rein geschaut, aber man weiß wie man das hier zu nehmen hat.
Zitate werden gerne mal aus dem MoPo - Blog eingestreut - auch gerne von UB selbst. Wenn Du mal
realisierst, dass der ehemalige Presse - Sprecher von Hertha BSC, Peter Bohmbach, gerne mal
gewisse Wasserstands - Meldungen aus dem Friesenhaus in den MoPo - Blog übermittelte, dann
weißt Du worauf die Presse und Hertha selbst vordringlich geachtet haben.



Wer von den 1.500 Auswärtsfahrern, die in Regensburg waren, schreibt denn hier oder "drüben" was?
Einer? Zwei?
In diesem Forum ist es jedenfalls wer? Genau. Niemand.
Und was für einen "Querschnitt der Meinungen" ergibt das dann?
Errechnest du dir bitte selber.
Von den 35.000, die bei Heimspielen immer da sind, ganz zu schweigen.
Wieviele von denen machen öffentlich Stimmung in den Foren? Der "Querschnitt"?
Der Staat (und nicht nur Hertha) wäre definitiv überfordert, wenn auch nur im geringen Promillebereich den vielschreibenden Kopfgeldjägern ein Aufpasser zur Seite gestellt werden müsste.
Zum Glück sind die Kommentare dieser auserwählten Minderheit von Forumsschreibern aber maximal peinlich und nicht im Ansatz gefährlich.
Gestatten: Ich lache euch aus
.


:lol: :lol: :lol:

Ich muß Arno`s Frage nach Deimem Frühstück ja glatt wiederholen?. :mrgreen:

Das würde mich ja mal glatt interessieren: Gehörtest Du zu diesen 1.500 Auswärtsfahrern?. Wir reden hier auch
über Äußerungen hier und dem HI - Forum gemeinsam.

Bei den 35.000 Heimbesuchern solltest Du doch wissen, dass es hier einen erheblichen Anteil an Dauer-
Karten - Besitzern gibt und auch situationsabhängigen Stadionbesuchern, die allein schon in diesem Forum
hier aktiv sind..

Selbst diese 35.000 Besucher sind nicht unkritisch und wenn mal ganz mies gespielt wird, sicherlich auch
nicht alle der hart gesottenen 1.500 Auswärtsfahrer. Da einen Zusammenhang zu irgendwelchen Foren herstellen
zu wollen, ist schlichtweg deplatziert. Diesen Zusammenhang Dir zu erläutern, habe ich oben versucht.

Aber ich gehe jetzt mal lieber schlafen und das solltest Du vielleicht auch tun. :mrgreen:
herthamichi
 
Beiträge: 4663
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Beitragvon peacemaker » Montag 22. August 2016, 23:30

herthamichi hat geschrieben:Aber ich gehe jetzt mal lieber schlafen und das solltest Du vielleicht auch tun.


Ich lass mir doch hier keine Vorschriften machen!
Wenn ich ins Bett gehe, dann freiwillig mit meinen eigenen Denkanstößen!

Aber gut, vorerst unterschreibe ich alles, was ich euch geschrieben habe.
Mit meinen Übertreibungen komme ich dann schon irgendwie klar.
Und staune immer, wie recht ich habe. Sorry, mir gehts echt gut mit dem ganzen Scheiß.
Liegt vielleicht daran, dass sich bei mir die Träume austoben können, sobald ich die Augen zumache.

Meine Seele sagt dann: Ich bin Hertha.
Ausprobieren lohnt sich.
Manchmal kommt natürlich auch nur ein Wassergrundstück mit Schlauchboot dabei heraus.
Jeder wie er kann.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Beitragvon tomnoah » Dienstag 23. August 2016, 05:26

peacemaker hat geschrieben:
herthamichi hat geschrieben:Aber ich gehe jetzt mal lieber schlafen und das solltest Du vielleicht auch tun.


Ich lass mir doch hier keine Vorschriften machen!
Wenn ich ins Bett gehe, dann freiwillig mit meinen eigenen Denkanstößen!

Aber gut, vorerst unterschreibe ich alles, was ich euch geschrieben habe.
Mit meinen Übertreibungen komme ich dann schon irgendwie klar.
Und staune immer, wie recht ich habe. Sorry, mir gehts echt gut mit dem ganzen Scheiß.
Liegt vielleicht daran, dass sich bei mir die Träume austoben können, sobald ich die Augen zumache.

Meine Seele sagt dann: Ich bin Hertha.
Ausprobieren lohnt sich.
Manchmal kommt natürlich auch nur ein Wassergrundstück mit Schlauchboot dabei heraus.
Jeder wie er kann.


Rustneil, wie war das noch mit dem Sonderangebot von bewusstseinserweiternden Pilzen ? Peacemaker hat da ein Monatsgehalt investiert. Er sitzt jetzt in seiner Badewanne und glaubt er lebt auf `nem Wassergrundstück. Aber ich mach mir keine Sorgen, ich weiß ja aus eigner Erfahrung, das geht vorbei.... :mrgreen:
tomnoah
 
Beiträge: 3521
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Beitragvon Walter » Dienstag 23. August 2016, 20:40

Wo gibt´s die Pilze ?
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2217
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Beitragvon Petersen » Dienstag 23. August 2016, 21:18

Walter hat geschrieben:Wo gibt´s die Pilze ?


Wohl doch eher Pilse...... 8-)
Petersen
 
Beiträge: 2598
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Beitragvon Zauberdrachin » Mittwoch 24. August 2016, 02:19

michi hat es mit "ein gewisser Querschnitt der Meinungen wird hier schon dargestellt" treffend beschrieben. Und nicht nur hier, auch bei HI gilt das.
Es ist jedoch unmöglich das in irgendeiner Form hochzurechnen auf Stadionbesucher, etc.
Sieht man sich die Zahlen der registrierten User an und rechnet da sogar mal beide Foren zusammen, auf wie viel Prozent von 35.000 kommt man da? ;)

Insgesamt sollte es einfach wichtig sein für ein Forum, dass alle Meinungen vorkommen.

Und so eine Vermutung bekommt man schwer weggewischt:
Über unseren Verein meckern sehr viele andauernd, sind aber auch immer wieder im Stadion.
Von daher liegt es schon nahe, dass das Meckern als eine Art Ventil dient für diverse Probleme im Leben, sprich Unzufriedenheit.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: DFB Pokal: Jahn Regensburg - Hertha BSC

Beitragvon tomnoah » Mittwoch 24. August 2016, 05:47

:lol:

Ach so, ganz einfach, die User hier, die kritisch argumentieren, haben private Probleme und die, die alles schick finden, sind die glücklichsten Menschen auf der Welt...

...na denn, alles klar !
tomnoah
 
Beiträge: 3521
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

VorherigeNächste

Zurück zu Archiv