1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon Walter » Dienstag 23. August 2016, 20:09

Es geht wieder los. Nach einer eher enttäuschenden Vorbereitung warten wir auf den Aufsteiger SC Freiburg. 3 Punkte sind fest eingeplant, für einen erfolgreichen Saisonstart ist ein Heimsieg im ersten Spiel Pflicht.

Der SC Freiburg ist nach einem Jahr in der 2. Liga wieder oben. Als Aufsteiger ist man aber automatisch auch wieder einer der Abstiegskandidaten. Für Freiburg spricht, dass der Kader weitgehend zusammen geblieben ist und nach dem direkten Wiederaufstieg auch eine große Euphorie herrscht. Ob das gerade in den ersten Auswärtsspielen reicht muß bezweifelt werden, da wird erfahrungsgemäß eher Lehrgeld bezahlt.

Hertha ist in der Kernmannschaft ebenfalls zusammen geblieben, das ist ein Vorteil beim Saisonbeginn. Die Mannschaft braucht sich nicht erst zu finden und einzuspielen, man kennt sich und die Laufwege. Der Nachteil dabei ist die eher negative Rückrunde der letzten Saison und der negative Auftakt mit dem Ausscheiden aus der EL. Das hat viel Unruhe in die Mannschaft gebracht, Unsicherheiten, die man nicht erwarten konnte. Einzelne Spieler sind völlig außer Form und sind sogar aus der Stammbesetzung heraus gefallen (Lusti). Die Mannschaft hat einen enormen Druck, jeder weiß noch aus eigener Erfahrung was ein guter Saisonstart bewirken kann; wenn wir mit einem Heimsieg vom Platz gehen kann das wieder ungeahnte Kräfte freisetzen und die Mannschaft kann wieder zu einer Einheit zusammen wachsen. Das Gegenteil - weitere Verunsicherung und Unsicherheiten würde sich bei einem Fehlstart ergeben.

Die Erfahrung und auch das spielerische Vermögen sprechen für einen Heimsieg, dazu kommt eine Heimstärke, die auch in der schlechteren Rückrunde nicht ganz verloren gegangen ist. Mit den Varianten Allan (?), Stark, Stocker und Schieber sollte das Team stärker als im letzten Jahr sein.

Es wird ein schöner Sonntag, ich tippe auf ein 4 : 1
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2274
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon tomnoah » Mittwoch 24. August 2016, 05:33

"Es wird ein schöner Sonntag, ich tippe auf ein 4 : 1."

:lol:

Walter unverbesserlich. Und das ist gut so !

Ich wär schon mit `nem 2:1 zufrieden. Am wichtigsten ist mir aber, dass die Mannschaft zeigt, dass sie hinter Pal steht, also, dass sie mit 110 % Einsatz zur Sache geht. Wenn ich das sehe, dann bin ich schon glücklich. Und wenn wir dann nur 1:1 spielen ist es auch nicht so schlimm. Frust pur wäre eine Kombination aus fehlendem Einsatzwillen und hilfloser Unsicherheit.
tomnoah
 
Beiträge: 3675
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon Start-Nr.8 » Mittwoch 24. August 2016, 08:13

Keine Ahnung wie das ausgeht. Wir sind offentlichtlich eher auf Rückrundenniveau, als auf Hinrundenniveau. Wir haben zum Saisonstart genau das Personal, das zuletzt ein schlechtes Spiel nach dem anderen gezeigt hat. Unser Manager sagt zwar in Interviews, dass der Start sehr, sehr wichtig sei, hat aber keinerlei Impuls für den Start mitgegeben. Als "Verstärkungen" haben wir einen 19 Jährigen und ein kaputtes Knie. Beide werden kaum zum Einsatz kommen. Es wird wahrscheinlich eine verunsicherte Mannschaft auflaufen. Sollte Freiburg ob der Freude über die neuerliche Bundesligazugehörigkeit voller Elan ans Werk gehen, dann sehe ich unsere löchrige Defensive stark unter Druck.

Ich habe mich bisher jedes Jahr wirklich auf den Saisonstart gefreut. Meine Tickets hatte ich immer schon sehr früh und habe den gesamtem Freundeskreis animiert mit ins Stadion zu kommen. Saisonstart ist normal schon klasse.

Ich wünschte es wäre anders, aber dieses Jahr stellt sich bei mir gar keine Vorfreude ein. Es gibt auschließlich schlechte Neuigkeiten rund um Hertha. Ich weiß zum ersten Mal nicht, worauf ich mich freuen soll. Dieses Bröndby - Regensburg Gekicke hat mir nach der Rückrunde den letzten Nerv geraubt. Wir haben keine Verstärkungen und nichts deutet darauf hin, dass wir es besser oder wenigstens anders machen können, als in der unsäglichen letzten Rückrunde.
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1829
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon tomnoah » Mittwoch 24. August 2016, 08:42

...abwarten, ich geb` die Hoffnung noch nicht auf. Micha hat noch eine Woche. Derzeit ist bestimmt nur die Ruhe vor dem positiven Sturm(duo).... :lol:
tomnoah
 
Beiträge: 3675
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon Käp71 » Mittwoch 24. August 2016, 10:24

Sonntag also gegen einen gut gecoachten Aufsteiger, der weiß, dass er hier schon "Big-Points" einfahren kann. Und das früher auch schon geschafft hat.

Das zarte (aber immerhin) Pflänzchen Regensburg ist zwar ein Anfang, aber hier wird es gleich richtig wichtig. Es verbietet sich jeder Hauch von Nachlässigkeit. ImMo sind wir diejenigen, die ganz schnell sehen müssen, diese Saison zu überleben. Dazu gehört auch die Überlegung, ob man gegebenenfalls (also falls der Spielverlauf es ergeben sollte) mit einem Unentschieden zufrieden wäre, statt gleich mal ein Heimspiel zu verlieren.

Guter Auftritt und Heimsieg sind wichtig. Nicht verlieren noch wichtiger.
Erstmal nicht absteigen - dann Pokalfinale und dann erst Spaß in Europa. In der Reihenfolge!
Käp71
 
Beiträge: 4993
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon shin6 » Mittwoch 24. August 2016, 11:07

Käp71 hat geschrieben:Sonntag also gegen einen gut gecoachten Aufsteiger, der weiß, dass er hier schon "Big-Points" einfahren kann. Und das früher auch schon geschafft hat.

Das zarte (aber immerhin) Pflänzchen Regensburg ist zwar ein Anfang, aber hier wird es gleich richtig wichtig. Es verbietet sich jeder Hauch von Nachlässigkeit. ImMo sind wir diejenigen, die ganz schnell sehen müssen, diese Saison zu überleben. Dazu gehört auch die Überlegung, ob man gegebenenfalls (also falls der Spielverlauf es ergeben sollte) mit einem Unentschieden zufrieden wäre, statt gleich mal ein Heimspiel zu verlieren.

Guter Auftritt und Heimsieg sind wichtig. Nicht verlieren noch wichtiger.


Ich befürchte mehr als einen Punkt werden wir nicht holen.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3035
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon thommy » Mittwoch 24. August 2016, 11:34

shin6 hat geschrieben:
Käp71 hat geschrieben:Sonntag also gegen einen gut gecoachten Aufsteiger, der weiß, dass er hier schon "Big-Points" einfahren kann. Und das früher auch schon geschafft hat.

Das zarte (aber immerhin) Pflänzchen Regensburg ist zwar ein Anfang, aber hier wird es gleich richtig wichtig. Es verbietet sich jeder Hauch von Nachlässigkeit. ImMo sind wir diejenigen, die ganz schnell sehen müssen, diese Saison zu überleben. Dazu gehört auch die Überlegung, ob man gegebenenfalls (also falls der Spielverlauf es ergeben sollte) mit einem Unentschieden zufrieden wäre, statt gleich mal ein Heimspiel zu verlieren.

Guter Auftritt und Heimsieg sind wichtig. Nicht verlieren noch wichtiger.


Ich befürchte mehr als einen Punkt werden wir nicht holen.


... die letzten 4 Heimspiele gegen den SCF wurden nicht gewonnen...wäre mit (guter Leistung und) Remis durchaus zufrieden...
"Pflichtsieg" wie es Walter nennt seh ich eigentlich gegen keinen der Bulivereine, da diese viel zu ausgeglichen ist als dass "Pflicht" gesagt werden kann.... wünschenswert und wichtig ja... aber Pflicht :roll:
thommy
 
Beiträge: 3360
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon Petersen » Mittwoch 24. August 2016, 16:09

tomnoah hat geschrieben:...abwarten, ich geb` die Hoffnung noch nicht auf. Micha hat noch eine Woche. Derzeit ist bestimmt nur die Ruhe vor dem positiven Sturm(duo).... :lol:


Sollten doch noch Neue kommen, dürften die kaum im Kader gegen Freiburg stehen.....
Petersen
 
Beiträge: 2659
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon Petersen » Mittwoch 24. August 2016, 16:11

shin6 hat geschrieben:
Käp71 hat geschrieben:Sonntag also gegen einen gut gecoachten Aufsteiger, der weiß, dass er hier schon "Big-Points" einfahren kann. Und das früher auch schon geschafft hat.

Das zarte (aber immerhin) Pflänzchen Regensburg ist zwar ein Anfang, aber hier wird es gleich richtig wichtig. Es verbietet sich jeder Hauch von Nachlässigkeit. ImMo sind wir diejenigen, die ganz schnell sehen müssen, diese Saison zu überleben. Dazu gehört auch die Überlegung, ob man gegebenenfalls (also falls der Spielverlauf es ergeben sollte) mit einem Unentschieden zufrieden wäre, statt gleich mal ein Heimspiel zu verlieren.

Guter Auftritt und Heimsieg sind wichtig. Nicht verlieren noch wichtiger.


Ich befürchte mehr als einen Punkt werden wir nicht holen.


Der Aufsteiger wird sehr gut auf uns eingestellt sein..... Und dass die wollen werden, daran gibt es bzgl.Freiburg bei mir keinerlei Zweifel!
Petersen
 
Beiträge: 2659
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon peacemaker » Mittwoch 24. August 2016, 16:42

Die Mannschaft selber freut sich ja angeblich auf den Saisonstart. Wäre natürlich auch beunruhigend, wenn ein Spieler ins Mikrofon sagen würde, er hätte Angst davor. Ich glaube ihnen aber, dass sie Bock haben, sich zu beweisen gleich im ersten Spiel.

Von "Pflichtsiegen" sollte man - wenn überhaupt - tatsächlich erst reden, wenn es Entscheidendes zu gewinnen oder zu verlieren gibt. Packt man diese Keule schon für den ersten Spieltag aus, verbraucht sich der Effekt.
Verstehe aber, was @Walter meint. Im Gegensatz zu allen anderen Vereinen (außer den beiden Pokalverlierern vielleicht) startet Hertha leider nicht bei Null, sondern im Minus. Der Leistung gegen Bröndby geschuldet und der entsprechenden Enttäuschung.
Ich würde weder von Pflichtsieg noch von Bringschuld reden. Gehe aber davon aus, dass die Mannschaft weiß, dass das kein x-beliebiger erster Spieltag ist.
Heimspiel am ersten Spieltag ist statistisch gesehen sicher eher ein Nachteil. Da "einigen" sich Mannschaften gerne auf ein Unentschieden, weil niemand vom anderen und von sich selber recht weiß, wo er steht. Man nimmt da gerne erst einmal ein bisschen was anstatt gar nichts. Und wie wir letzte Saison in Augsburg erleben durften, rutscht dann der Auswärtsmannschaft nicht selten vorne auch noch aus Versehen der Siegtreffer rein.
Zunächst einmal hat Freiburg die Freude und Hertha die Arbeit. Möge sich die größere Anstrengung besser lohnen und allzu große Freude beim Gegner möglichst zügig im Keim ersticken.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon Käp71 » Mittwoch 24. August 2016, 20:12

thommy hat geschrieben:
shin6 hat geschrieben:
Käp71 hat geschrieben:Sonntag also gegen einen gut gecoachten Aufsteiger, der weiß, dass er hier schon "Big-Points" einfahren kann. Und das früher auch schon geschafft hat.

Das zarte (aber immerhin) Pflänzchen Regensburg ist zwar ein Anfang, aber hier wird es gleich richtig wichtig. Es verbietet sich jeder Hauch von Nachlässigkeit. ImMo sind wir diejenigen, die ganz schnell sehen müssen, diese Saison zu überleben. Dazu gehört auch die Überlegung, ob man gegebenenfalls (also falls der Spielverlauf es ergeben sollte) mit einem Unentschieden zufrieden wäre, statt gleich mal ein Heimspiel zu verlieren.

Guter Auftritt und Heimsieg sind wichtig. Nicht verlieren noch wichtiger.


Ich befürchte mehr als einen Punkt werden wir nicht holen.


... die letzten 4 Heimspiele gegen den SCF wurden nicht gewonnen...wäre mit (guter Leistung und) Remis durchaus zufrieden...
"Pflichtsieg" wie es Walter nennt seh ich eigentlich gegen keinen der Bulivereine, da diese viel zu ausgeglichen ist als dass "Pflicht" gesagt werden kann.... wünschenswert und wichtig ja... aber Pflicht :roll:


So deutlich hatte ich das gar nicht auf dem Schirm. Demnach wäre ein Unentschieden schon ordentlich. Was in aller Welt sollte uns annehmen lassen, dass wir dieses Spiel gewinnen könnten? Ein Sieg wäre etwas außergewöhnliches. Spannend wäre daher, ob und wie es möglich sein könnte, die Überraschung zu schaffen. Und das wäre es bei den Altergebnissen und unserer Saisonvorbereitungsgeschichte gewiss. Auch wenn es sich spontan anders anbietet.

Also los, alles bedenken, guten Matchplan und "viel Glück" dabei, den "Angstgegner" zu besiegen....
Zuletzt geändert von Käp71 am Mittwoch 24. August 2016, 22:02, insgesamt 1-mal geändert.
Erstmal nicht absteigen - dann Pokalfinale und dann erst Spaß in Europa. In der Reihenfolge!
Käp71
 
Beiträge: 4993
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon Walter » Mittwoch 24. August 2016, 20:23

Na ja @ peacemaker. In der letzten Saison war die Bilanz am 1. Spieltag 4 - 1 - 4 bei einem Torverhältnis von 16 : 12. Das richt nicht gerade nach Einigung auf Unentschieden.
Interessant aber, dass die Sieger: München, Dortmund, Leverkusen, Wolfsburg, Köln, Hertha, Gelsenkirchen, Ingolstadt am Schluß alle bis auf Ingolstadt (11.) in der oberen Tabellenhälfte gelandet sind. (M´Gladbach, der 4. in der Abschlußtabelle hat in Dortmund verloren, das muß man dann wohl anders werten.)
Zufall ? vielleicht - vielleicht aber auch ein Hinweis auf die Bedeutung des 1. Spieltags.
Wir spielen nicht gegen einen Aspiranten auf einen Spitzenplatz, daher meine Aussage: Pflichtsieg. Natürlich billige ich der Mannschaft zu, dass sie die Pflicht nicht schafft, ich werde sie bestimmt nicht abschreiben wenn der Start nicht gelingt. Aber bei unserem Startprogramm (danach Ingolstadt auswärts, dann Gelsenkirchen und München und dann auch noch Frankfurt auswärts), hm, wenn wir da den 3er zu Hause nicht holen wird´s die von vielen befürchtete ganz, ganz schwere Saison.

Mein Tip mit 4 : 1 resultiert aus der Überlegung, dass unsere Stürmer wieder treffen werden. Freiburg ist in der Abwehr nicht die stabilste Abwehr und wenn wir unsere Chancen verwerten kann es der erwähnte schöne Sonntag werden. Aber natürlich reicht mir auch ein 1 : 0 oder 2 : 1, egal, Hauptsache Heimsieg. Aber ein überzeugender Sieg wäre für das Selbstvertrauen, die nächsten Spiele und die Stimmung in der Stadt schon enorm wichtig.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2274
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon rustneil » Mittwoch 24. August 2016, 20:27

Die, die da sind, sollten es richten (siehe Auszüge aus dem Dardaischen Brandbrief auf BILD und Hertha-Twitter).
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3778
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon Zauberdrachin » Donnerstag 25. August 2016, 02:49

Gegen die ist stets taktisches Konzept das A und O. Wir verloren zuhause jedes Mal wenn wir gegen die etwas zu offen zu Werke gehen wollten, zumal die jedes Mal aus ihrer Underdogrolle steil gehen.
Es sollte kein Nachteil sein, dass Dardai da selbst gegen die eine Erfahrung machen durfte als Trainer (war sein 2. Spiel). Bei denen sind Trainer und Spielart gleich geblieben.

Aus dem Regensburgspiel gibt es ein paar Erkenntnisse. Kalou auf 10 geht nicht. Würde es ja glatt mal mit Weiser da versuchen, was bestimmt Freiburg auch etwas überraschen würde. Hinten sollte man nichts ändern bevor sie nicht wieder ihre Grundsicherheit komplett alle haben.
Ganz entscheidend wird es sein, inwieweit Skjelbred geholfen wird, denn da wird Freiburg auch versuchen anzusetzen. Treten wir als Team auf, und das waren sie in Regensburg wieder gewesen, sollte Zählbares herausspringen.

Gemischte Gefühle habe ich zuhause gegen Freiburg immer.
Zusätzlich sind Starts zuhause gegen einen Aufsteiger nie einfach, das gilt nicht nur für uns.
Wir sind robuster als sie und das muss man deutlich zeigen und denen durch trockenes Spiel die Lust nehmen.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon Mclevor » Donnerstag 25. August 2016, 12:30

auf gehts männer! souveränen sieg zum auftakt und allen nörglern gleich mal das mauk stopfen ;)
Mclevor
 
Beiträge: 296
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:58

Nächste

Zurück zu Archiv