1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon flaschenkind » Sonntag 28. August 2016, 16:49

tomnoah hat geschrieben:Schelle mit Muskelfaserriss !

was ist das denn für ein mist ! wie lange wird er ausfallen ?
hajob37 hat geschrieben:In Ingolstadt einen Punkt holen.

warum denn nicht drei punkte für unsere HERTHA ?

danke an Schieber für zusätzlichen punkte !

ich dachte wir würden nach dem mühsamen dfb-spiel sowas wie 6:1 - wie damals gegen frankfurt - machen..

auf alle fälle ein verdienter dreier und das ist einfach hammer-geil für unsere HERTHA

HA HO HE !!!!!!
„Es gibt nur zwei Vereine an der Spree, Union und Hertha BSC !
Hertha und Union – eine Nation !“
Benutzeravatar
flaschenkind
 
Beiträge: 2026
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 14:11

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon shin6 » Sonntag 28. August 2016, 17:28

OK, der Sieg war wichtig und da ja nun wieder eine Länderspielpause ansteht noch um so mehr.
Jetzt geht man mit einem positiven Gefühl in die "freie" Zeit und kann sich in Ruhe auf das nächste Spiel vorbereiten (auch wenn einige Spieler unterwegs sind).
Hoffentlich kommen bis zum Mittwoch Abend noch 2-3 Spieler dazu, denn die werden wir diese Saison noch brauchen. Insgesamt war das abgesehen von den fehlenden Ideen aus dem Mittelfeld aber doch recht ordentlich heute. Ich hatte insgesamt mit einer weit schlechteren Leistung gerechnet. Wichtige 3 drei Punkte, die man aber auch einplanen musste.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 2957
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon Walter » Sonntag 28. August 2016, 17:40

So - gerade aus dem Stadion zurück. Nach dem Schock noch der Erfolg. Geil. Damit ist der Start gelungen. Auf diese Weise sogar besser für die Moral als das 1 : 0 nach Hause zu schaukeln.
Insgesamt eine gute Leistungen für den Saisonauftakt insbesondere nach den negativen Erwartungen. Aber die Abwehr ist einfach in einigen Situationen noch zu unsicher, das muß besser werden.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2217
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon arno85 » Sonntag 28. August 2016, 17:48

So, zurück aus dem Stadion. Ich fuhr ja heute wagemutig mit dem Fahrrad zum Stadion und entsprechend klatschnass kam ich auch an. Das war heute wirklich drückend heiß, in der zweiten Halbzeit hingegen wurde das Wetter ganz angenehm. Also lange nicht so schlimm wie von euch befürchtet. Knapp 42.000 Zuschauer sind auch keine schlechte Zahl und bei mir im Block P scheint nun jeder eine Dauerkarte zu haben. Das sind doch erstmal ganz gute Nachrichten.

Spielerisch bin ich ziemlich zufrieden heute. Die Defensive sah weitgehend gefestigt und sicher aus. Über das ganze Spiel hinweg haben wir erfreulich wenig zugelassen. Ob das nun mehr an der Schwäche im Freiburger Angriff lag, oder ob sich unsere Defensive wieder fängt bleibt abzuwarten. Nach vorne haben wir uns auch ein paar Chancen erspielt, wenn auch wenig zwingendes dabei war. Insgesamt aber solider Spiel mit dem Ball und reaktionsschnelles Positionsspiel gegen den Ball.
Über die Schwächen brauche ich nicht reden, das sind nach wie vor die selben wie letzte Saison. In Ermangelung neuer Spieler war das aber auch nicht anders zu erwarten. Im Spielaufbau nach wie vor zu langsam und ideenlos, Flanken sind selten gefährlich und Haraguchi und ich werden keine Freunde mehr.

Plattenhardt scheint wieder stärker zu sein, als zuletzt in der Rückrunde, Weiser hingegen gefällt mir nach wie vor auf der Rechtsverteidigerposition besser. Brooks stand heute seht sicher und konnte jede gefährliche Situation rechtzeitig vereiteln. Das hat mir sehr gut gefallen. Das Mittelfeld bis auf Darida unauffällig (leider), und der Sturm weitgehend harmlos.
Esswein ohne Wertung, bei seinen zwei oder drei Ballkontakten wirkte er aber bissig und entschlossen.

Die Aufstellung war für mich etwas überraschend, wenn auch nicht völlig unerwartet. Dass wir mit Doppelspitze spielen war nicht zu erwarten, also musste halt der auf die Bank der bei seinen Auftritten bisher eine durchwachsene Leistung gezeigt hat: Kalou. Überrascht war ich nur, dass Lustenberger spielte, nach der Diskussion um seine Position zuletzt. Auch hätte ich eher Stocker auf dem Platz erwartet. Wenn ich eure Posts richtig lese wird auf der Sechserposition nun erstmal wieder ein Platz frei, Lustenberger dürfte seinen Platz also erstmal behaupten.

Das Tor von Darida war sehenswert und ich fand den Ausgleich in der Nachspielzeit eigentlich auch unverdient für die Freiburger. Bis dahin kamen sie nicht einmal gefährlich mit einem Schuss aufs Tor. Gut, dass es dank Schieber am Ende doch noch gut ausging. Jetzt haben wir erstmal 3 Punkte im Sack und können etwas entspannter nach vone blicken.

Nach den Auftritten zuletzt hatte ich ja schon das Schlimmste befürchtet, aber der Trend ist zumindest vorerst gestoppt. Obs für die Mannschaften reicht, die unser eines System nun mittlerweile seit einem Jahr kennen bleibt abzuwarten. Heute bin ich aber zufrieden.
arno85
 
Beiträge: 1171
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon peacemaker » Sonntag 28. August 2016, 18:20

arno85 hat geschrieben:Über die Schwächen brauche ich nicht reden, das sind nach wie vor die selben wie letzte Saison. In Ermangelung neuer Spieler war das aber auch nicht anders zu erwarten. Im Spielaufbau nach wie vor zu langsam und ideenlos, Flanken sind selten gefährlich und Haraguchi und ich werden keine Freunde mehr.


Ich habe aber heute zumindest eher die Mannschaft der letzten HR als die der RR gesehen.
Haraguchi hat mir ganz besonders gut gefallen, stark verbessert. Permanenter Unruheherd, immer anspielbar, Spielübersicht (u.a. starke Vorbereitung des 1. Treffers), ganz neuer Mut zum Torabschluss sogar. Wie immer eigentlich nur sein Einsatz bis zur Erschöpfung.
Mein Fazit: Im Team scheint es zu stimmen und von diesem Spiel mit diesem Spielverlauf und diesem Ergebnis können alle noch lange profitieren. Gerne bis Weihnachten.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon rustneil » Sonntag 28. August 2016, 18:58

90 Minuten Langeweile bei gefühlten 37° Grad auf dem Geläuf. 2,5 Minuten Gänsehaut-Spannung in der Nachspielzeit. So wie wir nach dem 1:1 zurückgekommen sind, das hatte Charakter. Da hatte man das starre Dardaische Konzept abgestreift und gegen unbedingten Willen ausgetauscht. Pal, lass Deine Jungs öfter mal los, dann klappt das auch mit dieser Saison.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3723
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon arno85 » Sonntag 28. August 2016, 19:03

peacemaker hat geschrieben:
arno85 hat geschrieben:Über die Schwächen brauche ich nicht reden, das sind nach wie vor die selben wie letzte Saison. In Ermangelung neuer Spieler war das aber auch nicht anders zu erwarten. Im Spielaufbau nach wie vor zu langsam und ideenlos, Flanken sind selten gefährlich und Haraguchi und ich werden keine Freunde mehr.


Haraguchi hat mir ganz besonders gut gefallen, stark verbessert. Permanenter Unruheherd, immer anspielbar, Spielübersicht (u.a. starke Vorbereitung des 1. Treffers), ganz neuer Mut zum Torabschluss sogar. Wie immer eigentlich nur sein Einsatz bis zur Erschöpfung.


Meine Kritik an ihm hat nichts mit seiner Einsatzbereitschaft und aufopferungsbereiten Schnelligkeit zu tun. Das ist immer vorbildlich. Was ihm fehlt ist jegliche Torgefahr, der Riecher den Ball abzugehen (auch heute wieder zweimal angestürmt und dann vertändelt) und seine völlig harmlosen oder unpräzisen Flanken. Das hat sich nicht verändert und wird sich auch nicht mehr ändern.

Wir brauchen mehr als eine Rennmaus auf dem Flügel, wenn wir mehr Torgefahr ausstrahlen wollen. Im "neuen" System könnte mans ja mal mit Kalou auf seiner Position probieren ... Oder von mir aus auch Kurt und Messi äh Essi.

Aber ja, mehr Hinrunde als Rückrunde heute, deswegen auch meine grundsätzliche Zufriedenheit.
arno85
 
Beiträge: 1171
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon peacemaker » Sonntag 28. August 2016, 19:29

Was ging denn dem sehr schön herausgespieltem 1:0 voraus, wenn nicht ein gelungener Zweikampf von Haraguchi mit anschließendem scharfem, präzisem Zuspiel von ihm flach in die Mitte?
Nebenbei war das vielleicht kein Zufall. Möglicherweise sehen wir diese Saison insgesamt weniger Flanken und damit auch insgesamt weniger verunglückte. Nach dem Spiel meinte Dardai im Interview, dass man diese Saison mehr und gefährlicher auch durch die Mitte kommen wolle. Dieses Tor mag ein erster Effekt einer solchen Ansage gewesen sein. Mit entscheidender Haraguchi-Beteiligung.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon Franki IV » Sonntag 28. August 2016, 19:35

Erste Hz ungefährlich, 2te mit mehr Zielstrebigkeit, verdienter Sieg mit einem Tor Vorsprung.

Denke, unsere Mannschaft weiß, was diese Saison auf sie zukommt. klasse waren die Schieber Schieber Rufe. Hat sich gefreut, der Bursche.

P.S.
Dufte, nach dem Ende 800 Km nach Hause fahren zu müssen...
P.S.S.
Die Trinkpausen finde ich nicht so schön.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2024
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon arno85 » Sonntag 28. August 2016, 19:37

Spann uns nicht auf die Folter, wie war das Fischbrötchen? :D
arno85
 
Beiträge: 1171
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon zwölftermann » Sonntag 28. August 2016, 19:39

Auf den Rängen da toben die Faaaaaans und unten, da tobt der BSC.! :mrgreen:


Es war eine gute Taktik die Freiburger bei der Hitze knapp 60 Minuten einzulullen um dann phasenweise blitzartig das Tempo anzuziehen um die Freiburger zu überrumpeln.
Sicher keine zukünftige Standardtaktik, aber dem Wetter geschuldet fand ich das sogar richtig gut.
Freiburgs Tor kam aus dem nichts und sicher kein Argument die Mannschaft heute schlecht zu beurteilen, die war heute ziemlich super bedenkt man die Temperaturen.
Aber eines zeigt das Gegentor sehr deutlich und wird unserem Pal möglicherweise nicht gefallen. Ein Tor Vorsprung reicht nicht, dazu ist unsre gute Defensive einfach nicht perfekt genug. Man muss schon gegen machbare Mannschaften auf 2-3 Tore Vorsprung spielen, sollte man dem ersten Tor anfangen zu mauern, dann gehts mit Anlauf in die Hose.
Nach dem 1:1 nochmal zurückzukommen spricht für die Moral der Mannschaft, ich bin sehr erleichtert, das sieht absolut nicht danach aus als würden das mehrere gegen Dardai spielen, somit kann aus diesem Spiel eine zarte Euphorie erwachsen, zumindest empfinde ich das so.

Unseren (M) Essi zu beurteilen fände ich unsinnig, dafür war er zu kurz auf dem Feld.

Freiburg war erschreckend schwach, wenn sie mehr nicht können, gehören sie zu den heißesten Kandidaten für den Abstieg.
Vor dem Spiel sagte ich der Grifo kann Fußball spielen, das hat er heute auch gezeigt und der kann noch einiges mehr.

Vielleicht wäre es keine schlechte Idee jetzt schon Kontakt mit Grifo zu knüpfen.
Wenn am Ende der Saison die großen Clubs anklopfen, kann es nicht schaden, wenn Hertha schon viel früher Kontakt aufgenommen hat.
So etwas kann manchmal den Ausschlag bei einem Spieler geben. Und er käme möglicherweise von einem Absteiger, ist nach der Saison schon etwas bundesligaerfahren und sollte bedingt durch die limitierten Freiburger Mitspieler keine überragende Saison gespielt haben, was ihn bezahlbar machen würde.

Auch wenn der Gegener nicht der stärkste war, so bin ich nach dem Spiel immens beruhigt, unsere Jungs haben das spitze hingekriegt, nu´ kann die Woche losgehen. :D
zwölftermann
 
Beiträge: 418
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon Moep_BSC » Sonntag 28. August 2016, 19:47

genau wegen so einer Schlussphase ist der Fußball so toll. da wissen die Bayernfans gar nicht was sie verpassen :D
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5869
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon arno85 » Sonntag 28. August 2016, 19:49

Moep_BSC hat geschrieben:genau wegen so einer Schlussphase ist der Fußball so toll. da wissen die Bayernfans gar nicht was sie verpassen :D


Das Rückspiel im CL-Achtelfinale gegen Juventus letztes Jahr widerspricht dir. Ein schlimmes Erlebnis für mich.
arno85
 
Beiträge: 1171
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon Ciudad » Sonntag 28. August 2016, 21:38

Dramatik, Spannung und ein glückliches Ende. 3 Punkte zum Auftakt, sogar noch gegen einen "Angstgegner" und unbequemen Aufsteiger, Herthafan, was willst Du mehr ...
So schön und gut und wichtig das alles war und sicher jeder Grund zur Freude besteht, dafür gab es eben auch nur 3 Punkte. Vielleicht können die Spieler sogar etwas für die Moral mitnehmen, von wegen guter Start und so.
Jetzt kommt aber das Aber. Freiburg war an Harmlosigkeit während des ganzen Spieles kaum zu überbieten. Trotzdem verdient die erste Halbzeit nur das Prädikat Schlafwagenfussball. Und es braucht auch keiner mit dem heißen Wetter zu kommen, das sind Ausreden. Man kann von einem Vollprofi doch wohl erwarten, dass er es mal schafft, 45 Minuten Tempo zu gehen. Da war aber nichts. Stattdessen die alten Geschichten, Rückpässe, Rückpässe, Rückpässe. Allen voran die beiden Sechser, Skjelbred und Lustenberger, wie immer möchte man sagen. Ich möchte ihnen aber zugute halten, dass sie diesmal zumindest sichtlich bemüht waren. Fussballerisch allerdings dürfen keine schwereren Gegner kommen. Ich bin mal gespannt, wann dieser Allan das erste mal ran darf.
Dann die zweite Hälfte. Da gelang es doch tatsächlich mal ohne Dauerrückpasseinlagen Druck aufzubauen. Woher das wohl kommt? Das 1-0 war verdient. Doch dann oh Deja vú, Hertha stellt nach eigener Führung das Fussballspielen komplett ein und ruht sich auf der Führung aus, statt den Druck hochzuhalten und auf das Zweite zu gehen. Freiburg bis dahin weiter ohne jede Idee selbst ein Tor zu machen, Gott sei Dank möchte man sagen.
Es kommt, was kommen muss, wie schon so oft bei Heimspielen, der Ausgleich kurz vor Schluss. Unverdient bis da hinaus, doch dieses Tor haben sich die Herthaner, genau wie die 3 in Kopenhagen, selber geschossen. Dass das ganze diesmal ein glückliches Ende genommen hat, ist schön und dafür lieben wir wohl alle den Fussball aber wenn ich diese Spielweise auf den weiteren Saisonverlauf projeziere, wird mir Angst und Bange. "Wir werden eine neue Hertha sehen!", hat Dardai vor kurzem gesagt. Das heute war genau das Gleiche, wie seit Beginn des Jahres. Da täuscht der Sieg über vieles hinweg.
Trotzdem sind es eben 3 Punkte. Daran soll man nicht soviel rummeckern. Aber die Stimmung wäre eine ganz andere, und dessen sollte sich jeder bewusst sein, wenn der Schiri 30 Sekunden eher abgepfiffen hätte.
Eine Sache will ich aber noch loswerden, nämlich die zu meinem persönlichen Spieler des Tages: Brooks. Da hat nahezu alles gestimmt. Gut, er hatte nicht die Gegenspieler, aber trotzdem. Wenn er das in die Saison mitnehmen kann, ist er nächsten Sommer vermutlich für viel viel Geld weg. Dann ist Preetz zumindest auch glücklich, denn ihm fehlt es ja laut eigener Aussage an allen Ecken und Enden.
Ingolstadt wir kommen ...
Möge die Macht mit uns sein!
Ciudad
 
Beiträge: 1049
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:29

Re: 1. Spieltag: Hertha BSC - SC Freiburg

Beitragvon bcs » Sonntag 28. August 2016, 22:51

jo, für die paar wahnsinnigen ist der Fussball nur im Stadion zu gucken ein Pflicht!

Aber ich würde hier nochmal die Plakate wegen PR-Agentur von OK ansprechen - hoffentlich werde sie jetzt nicht auf dem Kriegfuß da das brauchen wir gar nicht. Eins hat OK recht - WIR SIND BLAU-WEISS

Blau - Weiss -Klatschen war auch gut ;-)
Benutzeravatar
bcs
 
Beiträge: 342
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 13:28

VorherigeNächste

Zurück zu Archiv