5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Mittwoch 21. September 2016, 21:16

Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

5. Spieltag, 1. Bundesliga

15:30 Uhr, Waldstadion Frankfurt


Der dritte Teil der englischen Woche steht an und dabei das zweite Auswärtssspiel hintereinander. Erstmals in dieser Saison spielen wir zur regulären Anstoßzeit samstags um 15:30. Diesmal geht es nach Frankfurt. Letzte Saison knapp dem Abstieg entkommen, scheint sich die Eintracht gefangen zu haben und zeigte zuletzt erstaunliche Leistungen. Darunter auch ein Sieg gegen Leverkusen.

Nach unserer erwareten Niederlage gegen München sind wir nun punktgleich mit den Frankfurtern und das Spiel wird eher als Gradmesser taugen. Unsere Bilanz gegen die Frankfurter ist dabei gar nicht so schlecht, in unserer Vereinshistorie gab es 26 Siege und jeweils 15 Niederlagen und Unentschieden gegen die Eintracht. Letzte Saison gab es im Hinspiel auswärts ein (glügliches) 1:1 Unentschieden am 7. Spieltag, im Rückspiel einen wenig anschaulichen, aber dennoch verdienten 2:0 Sieg. Unvergessen ist auch das spektakuläre 4:4 2014, welches als vorbereitenden Akt in den Abgesang der Ära Luhukay in die Vereinsgeschichte einging.

Nach München gilt es hier nun wieder voll konzentriert zu sein und wieder versuchen Punkte mitzunehmen.
arno85
 
Beiträge: 1173
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon Start-Nr.8 » Donnerstag 22. September 2016, 07:48

Hoffentlich bekommen die Jungs das Bayern Spiel aus dem Kopf. Gegen Frankfurt besteht natürlich eine realistische Chance zu punkten, aich auswärts.
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1798
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon Moep_BSC » Donnerstag 22. September 2016, 16:42

@arno: wir haben bereits in Ingolstadt samstags um 15:30 Uhr gespielt ;)

bin gespannt, ob wir diesmal am Ende der englischen Woche besser sind als letzte Saison. das dürfte auch nötig sein, weil die Eintracht ebenfalls gut gestartet ist. halte ein Remis für realistisch und in Ordnung :)
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5874
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon Zauberdrachin » Freitag 23. September 2016, 00:46

Das wird sauschwer dort. Es wird meiner Meinung nach zwei bis vier Wechsel in der Startelf geben und dennoch hat EF einen ganz kleinen Kraftvorteil. Ein Tag mehr Pause und wir müssen nun das zweite Mal reisen.
Skjelbred in der Startelf ist klar, ich rechne durchaus auch mit Lustenberger auf der Bank um bei ihm das dritte Spiel zu umgehen und dafür Hegeler.

Zielvorgabe ein Punkt ist angemessen angesichts deren Starts in die Saison. Wird auch kein schönes Spiel werden vermute ich. Beide Teams haben wie auch Köln die gleiche Taktik und Spielanlage.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon tomnoah » Freitag 23. September 2016, 04:19

Nee ZD, das glaube ich nicht. Hegeler statt Lusti in der Startelf. Dazu war Lusti in den ersten 4 Partien zu stabil in seiner Leistung. Pal wird ihn ggfs. in der zweiten HZ `rausnehmen und dann je nach Spielverlauf offensiv oder mit Hegeler defensiv reagieren.
tomnoah
 
Beiträge: 3527
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon wahl_icke » Freitag 23. September 2016, 14:26

Attila zerfledern soll der Devise lauten. Diese Vogeldrache im eigenen Nest zerrupfen. Von der Tierschützer unter uns, bitte ich um Entschuldigung.
wahl_icke
 
Beiträge: 593
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:25

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon Start-Nr.8 » Freitag 23. September 2016, 14:53

wahl_icke hat geschrieben:Attila zerfledern soll der Devise lauten. Diese Vogeldrache im eigenen Nest zerrupfen. Von der Tierschützer unter uns, bitte ich um Entschuldigung.


Geht's Dir und Deiner Tastatur gut, lieber Wahl_icke??
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1798
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon tomnoah » Freitag 23. September 2016, 16:12

Start-Nr.8 hat geschrieben:
wahl_icke hat geschrieben:Attila zerfledern soll der Devise lauten. Diese Vogeldrache im eigenen Nest zerrupfen. Von der Tierschützer unter uns, bitte ich um Entschuldigung.


Geht's Dir und Deiner Tastatur gut, lieber Wahl_icke??


...solange nur die Tastatur im Eimer ist.... :lol:
tomnoah
 
Beiträge: 3527
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon peacemaker » Freitag 23. September 2016, 21:50

"Attila". Das musste ich echt erst mal googeln, ob das was mit Eintracht Frankfurt zu tun hat.
Und tatsächlich haben die ihren Wappenadler doch glatt nach dem Hunnenanführer benannt, der im 5. Jahrhundert Europa heimgesucht hat. Gegenüber solch verquerer Hirnakrobatik lobe ich mir doch die neue Bescheidenheit, die "Herthas Image" salonfähig machen soll.
Frankfurts Seele besteht aus Handkäs mit Musik. Die dortigen Ureinwohner haben einen Horizont wie ein Bembel. Um darüber hinaus auch garantiert kein Land sehen zu müssen, haben sie sich den Blick durch das verstellt, was der Frankfurter für Wolkenkratzer hält. Aber "Mainhattan" wäre nicht die künstlichste und lächerlichste "Metropole" Deutschlands, wenn sie nicht obendrein auch noch einen elitären Kunst- und Kulturanspruch behaupten würde.
Die urbane Apokalypse der Republik, weniger architektonisch als mental und psychologisch.
"Attila" sagt alles.

Bisschen Fußball können sie jetzt aber wieder. Mindestens einen Punkt mitnehmen aus dieser Provinzblase, aber lieber ganz platzen lassen.
(Sorry, habe da 2,5 Jahre gelebt, von daher meine unverhohlene und wohlbegründete Abneigung.)
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon tomnoah » Samstag 24. September 2016, 04:19

:lol: ....nicht schlecht so`ne Äppelwoi Phobie, die Du da entwickelt hast. Wahrscheinlich hat Dir auch `ne vernünftige Geschlitzte auf Pappe gefehlt wenn Du an der Imbissstubb` gestanden hat. Allerdings ist der Rheingauer Riesling da um die Ecke von Attilla nicht zu verachten. Ich wäre froh wenn der hier neben dem Wannsee wachsen würde. Aber mit noch ein bisschen mehr Klimawandel kann das ja wieder was werden. Zur Zeit des großen Kurfürsten hatten wir hier in Brandenburg das größte deutsche Weinanbaugebiet. Aber zurück zu Attilla. ZD schreibt, Köln, die Hunnen und wir haben die gleiche Taktik, d.h. Kraft und Wille werden entscheidende Faktoren sein, neben der Portion Glück, die man braucht. Genki, Weiser und Lusti werden nicht die volle Power haben weil sie in München einiges investiert haben. Und Attilla konnte einen Tag länger auf seinem Bärenfell liegen. Kalou fällt aus, d.h. Stocker, der sowieso nicht der Konditionsstärkste ist, wird wohl auf der 10 spielen. Schelle wird zwar fit wie Lumpi sein, aber von ihm kommt nach vorn ja wenig. Also ich seh` die Lücke nicht wie wir da gewinnen wollen. Essi auf rechts und dafür Weiser auf die 10 ? Und Stocker dann nach 70 Minuten für Genki ? Ich bin wirklich sehr gespannt auf die Aufstellung. Die Standardvariante sieht so aus:

Rune
Peka, Langi, Stark, Platte
Schelle, Lusti
Weiser, Stocker, Genki
Ibi

Leute, heute hab` ich kein gutes Gefühl. Darida fehlt schon auf dem Papier an allen Ecken und Enden. Vielleicht sollte Pal wirklich nochmal Allan bringen. Wenn der Klopskopf Baumi nicht so`nen Zirkus veranstaltet hätte, dann wäre das heute eine Chance für ihn gewesen, sich zurück in den Kader zu spielen....
tomnoah
 
Beiträge: 3527
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon thommy » Samstag 24. September 2016, 09:19

tomnoah hat geschrieben:Rune
Peka, Langi, Stark, Platte
Schelle, Lusti
Weiser, Stocker, Genki
Ibi
Vielleicht sollte Pal wirklich nochmal Allan bringen. Wenn der Klopskopf Baumi nicht so`nen Zirkus veranstaltet hätte, dann wäre das heute eine Chance für ihn gewesen, sich zurück in den Kader zu spielen....


Kader: Jarstein, Kraft – Pekarik, Stark, Langkamp, Plattenhardt – Allan Souza, Esswein, Hegeler, Stocker, Weiser, Haraguchi, Lustenberger, Skjelbred, Allagui, Kurt – Schieber, Ibisevic.

Verletzt: Kalou (Rückenprobleme), Brooks (Muskelprobleme), Darida (Sprunggelenks-OP)

Die Start-Aufstellung sehe ich genauso....
Allan wird denke ich nicht in der Startelf sein, da er gegen Bayern durchgespielt hat und vielleicht noch ein paar Körner fehlen...

Ein-/Auswechslungen je nach Spielverlauf:

Lusti - Hegeler/Allan
Genki/Weiser - Esswein
Ibi - Schieber
thommy
 
Beiträge: 3223
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon Käp71 » Samstag 24. September 2016, 10:54

Dass Darida fehlt ist schade, aber vorerst Dauerzustand. Nach der ebenso üblichen wie elenden Punkteablieferung (gähn) in München wenden wir uns den nächsten richtigen Bundesligaspiel zu. Wir reisen nicht mit dem letzten Aufgebot aus der U18 nach Frankfurt sondern fast in Bestbesetzung. Und mit der können wir da was mitnehmen. Da auch EF ziemlich gut beieinander ist, erwarte ich ein Spiel mit völlig offenem Ausgang.

Gerade weil wir schon 9 Punkte haben, sollten wir noch weitere dazu sammeln. Denkbar ist das heute, aber eben völlig offen.
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4871
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Samstag 24. September 2016, 13:14

Käp71 hat geschrieben:Gerade weil wir schon 9 Punkte haben, sollten wir noch weitere dazu sammeln. Denkbar ist das heute, aber eben völlig offen.


Auf 9 Punkten kann man sich nicht die halbe Hinrunde lang ausruhen. Nein, jetzt wird es wieder Zeit anzugreifen. Wir fahren nicht nach Frankfurt um uns mit einem Punkt zu begnügen, sondern um zu gewinnen. Wir brauchen uns vor Frankfurt nicht zu verstecken und was uns letzte Saison lange Zeit stark gemacht hat ist, nach einer Niederlage sofort wieder aufzustehen und zu gewinnen. Daher heißt es heute nach Möglichkeit Punkte zu sammeln, bald kommen ja schon wieder Gegner wo das nicht zumindest denkbar möglich ist.

Ja, Frankfurt ist überraschenderweise nicht zu unterschätzen dieses Jahr, daher sollten wir und ich versuchen nicht zu entäuscht zu sein, wenns am Ende doch nicht klappt. Das ist aber kein Grund es nicht zu versuchen, wir haben eine gewisse Breite im Kader, die Frankfurt nicht hat. Das müssen wir nutzen.
arno85
 
Beiträge: 1173
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon blauweißrotweiß » Samstag 24. September 2016, 13:31

morgäääähn kassenärzte, höhepunkt der woche ohne persönlich zu werden,

rot schwarzer adler auf blauem teller - denn blaue teller machen schlank - im nebel sowieso :idea:

N.K. :idea: :arrow: :!: auf Augenhöhe ? na klar doch - und danach gehen wir alle einen trinken !

3:2 0:0 oder 2:2 je nach wetterlage (sprich personalie + motorisierung) ein schnelles oder ganz schnelles spiel ... :!: ... aber hallo :idea:
Benutzeravatar
blauweißrotweiß
 
Beiträge: 665
Registriert: Samstag 21. April 2012, 16:45
Wohnort: Bockenheim, Schmargendorf

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon hajob37 » Samstag 24. September 2016, 14:31

und los geht's in pink

Vor dem Spiel Umarmung von Dardai und Kovac.
hajob37
 
Beiträge: 357
Registriert: Samstag 17. März 2012, 19:16

Nächste

Zurück zu Archiv