5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon peacemaker » Sonntag 25. September 2016, 11:21

kraichgauer hat geschrieben:lauter experten hier :lol:
und noch nie selber fussball gespielt!?


Ein schwer einzuordnender Beitrag.
Kann es sein, dass du vor lauter Fußballspielen nur zum Lesen von Comic-Strips gekommen bist?
So eine Sprechblase lässt ja kaum einen anderen Schluss zu.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Sonntag 25. September 2016, 11:36

Ich habe auf Pekariks und Weisers Position bei einem italienischen Verein in der 3. Liga gespielt. Zählt das[*]? :D


[*] In der D- und C-Jugend [**]
[**] besagter Verein spielte damals in der 6. und 7. Liga
arno85
 
Beiträge: 1173
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon peacemaker » Sonntag 25. September 2016, 11:58

arno85 hat geschrieben:Ich habe auf Pekariks und Weisers Position bei einem italienischen Verein in der 3. Liga gespielt. Zählt das[*]? :D


[*] In der D- und C-Jugend [**]
[**] besagter Verein spielte damals in der 6. und 7. Liga


Endlich kommts ans Licht, was uns insgeheim verbindet.
NEIN, DU AUCH RECHTER VERTEIDIGER?

Bei mir gings immerhin bis 17. Die große Karriere war allerdings vorher schon beendet. Als ich in die Bayernligaauswahl berufen wurde, habe ich mich krank gemeldet vor Angst und der Grundstein für meine holprige Karriere als Genussmensch war gelegt. Sie begann in einer Kneipe. Von meinen gnadenlosen Blutgrätschen träume ich noch heute.
Nun sind wir beide in der neuen Zeit angekommen und ergänzen uns prima.
Auch rechten Verteidigern steht die Zukunft offen und jeder macht was Anderes draus. Aber manchmal begegnen sich welche und dann kommt der alte Spaß an der Arbeit unweigerlich wieder hoch. :D
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon Start-Nr.8 » Sonntag 25. September 2016, 13:02

:D Ich war "halblinks" (ist lange her...) bei BRALI in Lichterfelde. Stand aber dennoch nie auf dem Rasen, weil es am Ostpreußendamm damals nur Schotter gab.
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1798
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon peacemaker » Sonntag 25. September 2016, 14:16

Echt schade, dass das alles gleich wieder off-topic ist.
Aber nachdem @Kraichgauer die Frage hier aufgeworfen hat, würde ich es wirklich interessant finden, wenn jetzt jeder in diesem eigentlich abgeschlossenen Frankfurt-Thread mal schnell noch die Position bekannt geben würde, auf der er mehr oder weniger lange gespielt hat. Stand @ Zauberdrachin im Tor, weil man von da aus den besten Überblick hat? Kam der Filigranverzweifler @ tomnoah wenigstens als Joker zum Einsatz? Und auch @rustneil hat Fußball gespielt, wie wir inzwischen wissen. Gab es damals die Position des Schnellstoppers schon?
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon Spreepirat » Sonntag 25. September 2016, 14:41

Wenn Du doch weißt,dass es OT ist, es Dich aber trotzdem interessiert, warum machst Du dafür nicht einfach nen Thread auf? ;)
"Die fußballerische Vergangenheit der Forumsuser" oder so ähnlich .....
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5936
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon peacemaker » Sonntag 25. September 2016, 15:10

Spreepirat hat geschrieben:Wenn Du doch weißt,dass es OT ist, es Dich aber trotzdem interessiert, warum machst Du dafür nicht einfach nen Thread auf? ;)
"Die fußballerische Vergangenheit der Forumsuser" oder so ähnlich .....


Weil man die Feste feiern muss wie sie fallen.
Forumshygiene ist ein ehrenwertes Anliegen, aber doch bitte kein Selbstzweck.
Der Mensch krümelt nun mal. Mit der Putzfrau im Nacken legt er sich lieber hin, da macht er wenigstens keinen Dreck.
"Herthas Image" ist gerade in Arbeit. Herthas Forum sollte Schritt halten und für mehr offen sein als die pure Fachsimpelei.
Ein Dutzend aktive User sind hier im Maßstab so unangemessen und peinlich wie 45.000 Zuschauer im Stadion.
Da darf man sich ruhig auch mal auf dieser Seite fragen, woran das wohl liegt.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon tomnoah » Sonntag 25. September 2016, 17:05

Na denn, ick war immer Mittelstürmer. Bei Hertha 03 in der Jugend und dann nach gesundheitlichen Problemen später in der Betriebsliga bei der VoBa. Kopfballstark, irre langsam, ohne Kondition, technisch gut. Zu mir haben sie immer gesagt, du kannst jeden auf dem Bierdeckel ausspielen aber bewegen ist nicht dein Ding. Lange her, war `ne schöne Zeit. Ich träume immer noch wie ein kleiner Junge davon, den Ball am Fuß zu haben. Manchmal kicken wir ein bisschen im Garten, mein Sohn (15) und ich.
tomnoah
 
Beiträge: 3527
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Sonntag 25. September 2016, 17:10

Wie jetzt, der filigrane Feingeist dem immer die Spielkultur abgeht, der war plumper, bulliger Mittelstürmer der im Strafraum darüber flucht, dass die Pfeifen keine Bälle zu ihm bringen? Einer von der aussterbenden Art, wie die Lasoggas, Ibisevics und so weiter? :D
Ich hätte dich jetzt eher im zentralen Mittelfeld bei Pirlo vermutet!
arno85
 
Beiträge: 1173
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon rustneil » Sonntag 25. September 2016, 17:17

zwölftermann hat geschrieben:Den Qualitätsunterschied zwischen Ronaldo und rustneil kann ich nicht bewerten, ich habe rustneil nie spielen sehen. Von Ronaldo weiß ich, er ist ein eitler Pfau, das spricht gegen ihn.


Mit Verlaub, @zwölftermann. dieser Vergleich hinkt und ist meiner unwürdig.
Da ich auch schon in jungen Jahren die ideale Verbindung zwischen Genußmensch und Sportidol gesucht habe, habe ich mich meistens im gegnerischen Strafraum rumgetrieben und zugesehen, etwaige Abseitspositionen zu vermeiden. Ich war der klassische Mittelstürmer ganz im Sinne eines Gerd Müllers. Die Stollen und den Lederball habe ich dann endgültig nach meinem Umzug in die Mauerstadt Berlin in Kufen und Puck eingetauscht und bin für Fass Berlin auf Torejagd gegangen. Fußball stand aber im Sommer mind. 1x wöchentlich auf unserem Trainingsplan..
Zuletzt geändert von rustneil am Sonntag 25. September 2016, 23:03, insgesamt 1-mal geändert.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3723
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon Cancun » Sonntag 25. September 2016, 21:03

Darf ich mich auch outen. Habe bei VfB Neukölln und Tasmania 73 Linker Stürmer gespielt. Berlin Auswahl bei Ritter und Haebermann mit Feinbier und Wynhoff. Leider vor Wechsel in eine höhere Klasse erkrankt an einer Erkrankung des rheumatischen Formenkreises.
Cancun
 
Beiträge: 1344
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon Adriano » Sonntag 25. September 2016, 21:17

Kann ich mich auch outen. War mit 11 ungeschlagener Siedlungs Tischtennismeister aller Klassen und hab den späteren Berliner Meister geschlagen. Fussball war nie mein Ding.
Benutzeravatar
Adriano
 
Beiträge: 405
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 20:43

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon Xavderion » Sonntag 25. September 2016, 21:42

Ich hab drei Jahre bei BSC Reinickendorf gespielt, wir waren megaschlecht :lol: Ich war je nach Bedarf rechter Verteidiger oder Rechtsaußen.
Benutzeravatar
Xavderion
 
Beiträge: 1190
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 23:46

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon tomnoah » Montag 26. September 2016, 05:03

Peacemaker schreibt von 12 aktiven Usern. Na dann ist doch alles klar. (Fast) alle Positionen sind besetzt. Wir haben eine Forumsmannschaft und meinen Platz auf der Bank. ZD übernimmt die medizinische Abteilung und behandelt alle Verletzungen mit 61er Chateau Laffite. Und Spreepirat beantragt für uns `ne Lizenz für die 12. Uraltherrenliga in Niederbayern. Und nebenbei für sich `ne Schiedsrichterlizenz mit Sondergenehmigung für rote Karten falls jemand was Falsches sagt. Und wenn unser etatmäßiger Mittelstürmer Rustneil im ersten Spiel nach 10 Minuten blau anläuft und unters Sauerstoffzelt muss, dann kommt meine große Stunde.... :lol:
tomnoah
 
Beiträge: 3527
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 5. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC

Beitragvon tomnoah » Montag 26. September 2016, 05:33

peacemaker hat geschrieben:
tomnoah hat geschrieben:Man könnte sagen, immer wenn wir führen verfallen die Spieler in ihren Modus der letzten Rückrunde.


Hertha hat gestern nach beiden Führungen weiterhin die vielversprechenderen Aktionen nach vorne und auch die besseren Chancen gehabt. Bei reduziertem Ballbesitz freilich. Dass das nicht so dominant und zwingend ausgesehen hat wie gegen Schalke am Ende, das kann doch nicht ernsthaft verwundern im letzten Spiel einer englischen Woche und dem zweiten kurz hintereinander auswärts. Es ist doch nach den ersten 5 Spielen offensichtlich, dass unser Ballgeschiebe nach hinten der Vergangenheit angehört und auch bei Führung immer wieder gezielte Aktionen nach vorne gesucht werden. Das wird jetzt noch perfektioniert und gut is.


Peacemaker, gib`s zu, Du warst wieder an den Pilzen. Hertha hat nach Ibi`s Elfer in der 18.Minute das Offensivspiel in der ersten HZ fast komplett eingestellt, hatte noch eine halbe Chance (Genki) und ist erst wieder nach der Pause aktiver geworden nachdem wir kurz vor der HZ die beiden Gegentore bekommen haben. Guck Dir die Statistik oder besser nochmal das Spiel an. Im ganzen Spiel hatten wir 6 Torschüsse, 4 davon nach der Pause, insgesamt die Hälfte von Atilla. Ich erwarte nicht, dass wir nach Frankfurt fahren und da das Spiel dominieren, ich sehe aber auch keinen Anlass nun so zu tun als ob wir einen Quantensprung unserer fußballerischen Kultur erleben. Die Mannschaft ist fit, sie will, sie steht kompakt, alles gut im Rahmen unserer Möglichkeiten. Aber das darf uns nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir wenig Chancen erarbeiten und unsere Punkte genauso holen wie in der letzten Hinrunde. Auch da hatten wir Torchancen wie ein Absteiger und haben sie genutzt wie ein Weltmeister. Genauso ist es jetzt, wir sind gnadenlos effektiv aber von dominantem Offensivfußball noch weit entfernt. Und das ist auch nicht schlimm, Pal holt aus der Mannschaft alles `raus was geht. Meine Hoffnung liegt auf der RR wenn wir mit Darida und (hoffentlich) Duda mehr Optionen im Mittelfeld haben. Richtig finde ich Dein Statement, dass wir vielleicht unterschätzt haben, was Essi drauf hat sowie Deine Schlussfolgerung, dass Micha und Pal wider Erwarten doch nicht ohne jegliche Fachkompetenz unterwegs sind.....
tomnoah
 
Beiträge: 3527
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

VorherigeNächste

Zurück zu Archiv