6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Re: 6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Beitragvon Rubinio » Samstag 1. Oktober 2016, 15:32

Der_dicke_Bernie hat geschrieben:Vermutlich wird aber direkt zu Halbzeit 2 Jens H. kommen, um das Ergebnis zu halten :evil:


Bitte nicht den Teufel an die Wand malen!

Seid wann bist Du denn so pessimistisch?
Rubinio
 
Beiträge: 405
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2011, 11:54

Re: 6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Beitragvon Walter » Samstag 1. Oktober 2016, 15:50

Ich habe das Gefühl Hertha muss mehr tun sonst fangen sie sich noch den Ausgleich. Leute, spielt mehr nach vorne !
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2274
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Beitragvon Walter » Samstag 1. Oktober 2016, 16:01

11er für uns
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2274
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Beitragvon Walter » Samstag 1. Oktober 2016, 16:01

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR 2 : 0 Ibi
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2274
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Beitragvon Rubinio » Samstag 1. Oktober 2016, 16:02

Ach is det schoen, Toooooooooooor!
Rubinio
 
Beiträge: 405
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2011, 11:54

Re: 6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Beitragvon Walter » Samstag 1. Oktober 2016, 16:18

Na die Zuschauerzahl stimmt ja doch noch mit 57.656 Zuschauern. Und der Heimsieg dürfte unter Dach und Fach sein. Damit aktuell 2. in der Tabelle, wird eventuell noch der 4. Platz.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2274
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Beitragvon Walter » Samstag 1. Oktober 2016, 16:28

Na bitte, allen Unkenrufen zum Trotz bleiben wir auf Erfolgskurs. Pal (und Micha) hat erneut alles richtig gemacht, genau wie letztes Jahr. Der behutsame Aufbau der Mannschaft ist erfolgreich. Und jetzt mal sehen, wie Dortmund und Gladbach spielen, der aktuelle CL-Platz ist aber gesichert.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2274
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Beitragvon flaschenkind » Samstag 1. Oktober 2016, 16:30

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa !!!!!!!!!!!!
Dreeeiiiiiiiiiiiiiiier für unsere schönste dame !

z.Tl. war schweres spiel.
verdienter erfolg, weil größere torchancen für unsere HERTHA.....

ein drittel-miete gegen das abstiegsgespenst bereits eingesammelt.....

HA HO HE !
„Es gibt nur zwei Vereine an der Spree, Union und Hertha BSC !
Hertha und Union – eine Nation !“
Benutzeravatar
flaschenkind
 
Beiträge: 2086
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 14:11

Re: 6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Beitragvon Rubinio » Samstag 1. Oktober 2016, 16:30

Klasse Spiel, Heimsieg, so ein Tag, so wunderschoen wie heute :lol: :lol: .

Mehr gibt es zu der Spielanalyse nichts zu babbeln!

Schoenet verlaengertes Wochenende!
Rubinio
 
Beiträge: 405
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2011, 11:54

Re: 6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Beitragvon lukas_berlin26 » Samstag 1. Oktober 2016, 16:35

Lieber Esswein , vor deiner Verpflichtung habe ich die Hoffnung gehabt das Hertha viel Geld investiert um sich den Kamil Grosicki zu Angeln der eine gute EM gespielt hat und Eigenschaften besitzt wie Balltechnik und Schnelligkeit die Hertha gesucht hat. Ich muss zugeben das ich enttäuscht war als dein Transfer Fix gemeldet wurde. Mit dieser Sekunde war mir klar das Hertha defintiv keinen Grosicki an die Spree holt. Ich schäme mich heute für die schlechten Vorurteile die ich gegenüber dir hatte. Du beweist dich als guter Teamplayer und überzeugst uns Fans. Wir sind froh das du in Berlin bist.Mit deiner guten Leistung habe ich mein Traum( Grosicki im Hertha ) Trikot wieder vergessen .
lukas_berlin26
 
Beiträge: 3422
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 07:39

Re: 6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Beitragvon flaschenkind » Samstag 1. Oktober 2016, 16:51

Beim HSV haben mir heute die trickots gefallen...
Sehr hübsches pink.
„Es gibt nur zwei Vereine an der Spree, Union und Hertha BSC !
Hertha und Union – eine Nation !“
Benutzeravatar
flaschenkind
 
Beiträge: 2086
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 14:11

Re: 6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Beitragvon Adriano » Samstag 1. Oktober 2016, 17:39

Unsere sind besser. Anfang 2. Halbzeit war mir unsere 11 zu weit weg vom Ball. Aber diesmal gut über die Runde gebracht.
Benutzeravatar
Adriano
 
Beiträge: 442
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 20:43

Re: 6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Beitragvon herthamichi » Samstag 1. Oktober 2016, 18:30

flaschenkind hat geschrieben:Beim HSV haben mir heute die trickots gefallen...
Sehr hübsches pink.


Und die weißen Höschen noch dazu passten wunderbar zusammen. :lol:

Ziemlich aufregendes Spiel mit dem richtigen Salz in der Suppe: massenweise Torchancenauf beiden Seiten
mit dreimal Aluminium. Der HSV bestätigte einen gewissen Aufwärtstrend, der schon im Spiel gegen die Bayern
vorhanden war. Aber Hertha wirkte eingespielter.

In der Anfangsphase haben mir die beiden Außenverteidiger nicht so richtig gefallen. Mehrfach kam man nicht gegen
Kostic zurecht, stand falsch, weil beide zu offensiv ausgerichtet waren. Das dauerte lange bis man auch da defensiv
sicherer und besser wurde.

Beim HSV hat mich auch Lasogga überrascht. Solch einen passgenauen Freistoß hätte ich ihm zur Zeit nie zugetraut.
Was für eine tolle Leistung von Jarstein da noch ran zu kommen und das Ding an die Latte zu lenken.

Übrigens, @bernie, Hegeler war gar nicht im Kader. Wenn man einen Brooks im Kader hat, dann bin ich mit der
Lösung einverstanden, dass man einen Allan statt Hegeler im Kader hat. Der wirkte auf mich in Bedrägnis sehr
ballsicher. Die Auswechselungen fand ich heute alle sachgemäß und zielführend.

Taktisch war das in der 2. Halbzeit im Grunde gut: Den HSV kommen lassen und auf schnelle Konter zu setzen.
Ein 3 : 0 hätte natürlich gut fallen können; dennoch hätte man dann wohl das Gefühl gehabt, dass vom Spielverlauf
her der HSV mit einem solchen Ergebnis deutlich unter Wert geschlagen worden wäre.

Eines bestätigt sich aber: Die Denkweise der HSV - Verantwortlichen, man brauche einfach nur mal wieder den Trainer
wechseln, kann dann zur Hertha nach Berlin fahren und holt mal eben 3 Punkte scheitert an der harten Realität und
in Gladbach wird das mit Sicherheit nicht einfacher.

Für die zukünftigen Hertha - Spiele würde ich mir wünschen, dass man endlich mal wieder ein Lebenszeichen
von Kalou auf dem Platz sieht.
herthamichi
 
Beiträge: 4745
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: 6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Beitragvon arno85 » Samstag 1. Oktober 2016, 18:32

Ein erstaunliches Ergebnis dafür, dass wir mit 22 Mann auf dem Feld standen. Beschämend, dass der Zeugwart aber nicht für alle das selbe Trikot hatte. So mussten ein paar in rosa spielen. Wie, das waren die Hamburger? Ach, na dann. Ein Spiel mit Licht und Schatten heute. 2:0 gewonnen, das ist schön. In der ersten Halbzeit insbesondere gab es auch ein paar sehr schöne Kombinationen und der Ball floss schön zwischen den Stationen hin und her und daraus entstanden auch oft schöne Angriffe.

Nicht so schön ist aber das zum Teil sehr fahrlässige Verhalten in der Defensive. Wenn die Hamburger nicht Lasogga sondern Ibisevic vorne stehen hätten, das hätte heute ganz anders ausgehen können. Es gab immer wieder Dusel und Unkonzentriertheiten, es darf einfach nicht passieren, dass wir durch zum Teil waghalsige Pässe uns bei eigenem Ballbesitz in der Vorwärtsbewegung in solche Gefahr bringen. Am Ende muss ich Dardai nachträglich recht geben. Dieser befürchtete genau dieses schon vor dem Spiel durch die Hereinnahme vom Esswein. Obs jetzt unbedingt an ihm lag weiß ich nicht zu beurteilen. Wenn wir ganz, ganz ehrlich sind haben die Hamburger zum Teil gut nach vorne gespielt und ein Unentschieden wäre im Grunde nicht unverdient gewesen.

Esswein hat mir allerdings sehr gut gefallen. Seine Hereinnahme war auf jeden Fall die richtige Entscheidung und im Grunde hätte er sein Tor in der Nachspielzeit auch machen müssen, um sich selbst für ein gutes Spiel zu belohnen. Insbesondere im Zusammenspiel mit Ibisevic gefällt er mir sehr gut. In bester Robbenmanier kreuzt er schon mal den Strafraum um dann äußerst gefährlich vor dem Tor aufzutauchen. Er sorgt für Unordnung im gegnerischen Strafraum und kann - anders als Haraguchi - auch flanken. Sagt was ihr wollt, für mich wird das immer mehr ein gelungener Transfer.
Haraguchi arbeitet indes wieder hart daran das zarte Pflänzchen Hoffnung wieder zu zerstören, das ich zuletzt in ihm hatte. Einerseits so wie er zuletzt öfter auffiel, aggressiv und dribbelstark, aber eben auch mit äußerst unnötigen Ballverlusten, schlechtem Blick für die Mitspieler und viel, viel zu harmlos im Abschluss. Einmal wurds dank ihm sogar richtig gefährlich, als er sich bei eigenem Ballbesitz den Ball viel zu leicht abnehmen lies.

Für Stocker freut mich, dass er wieder in die Spur fand und der Trainer ihm nun endlich auch wieder Vertrauen schenkt. Wenn er so spielt, vermisse ich Darida gerade nicht besonders. Die Rolle im zentralen bis offensiven Mittelfeld füllt er gut aus und findet auch spielerische Lösungen um Bälle nach vorne zu bringen. Vorbildlich seine Moral und Zweikampfverhalten die letztlich zum berechtigten Elfmeter führten. Er und Ibisevic mit die besten Spieler auf dem Platz. Unglaublich wie abgezockt Vedad vor dem Tor ist, verständlich daher peacemakers Lob für ihn letztens. Er verdient es. Mit Allan hingegen werde ich noch nicht so richtig warm, da schien mir, da kamen im Umkehrschluss zuviele Vorschusslorbeeren an.

Ganz starkes Spiel indes auch von Plattenhardt. Von seinen Problemen unter der Woche war nichts zu sehen und insbesondere im Spiel nach vorne zeigte er einige sehr kluge Pässe in den freien Raum. Weiser auf der anderen Seite blieb dagegen weitgehend farblos (und zudem unglücklich im Abschluss). Ein solides Spiel der Innenverteidiger, vor allem Stark machte mir Freude. Skjelbred dafür eher weniger heute.

Insgesamt auch eine viel zu schlechte Zweikampfquote. Entsprechend kamen die Hamburger wie erwähnt zu viel zu vielen Chancen. Da muss von der ganzen Mannschaft mehr kommen. Es reicht halt nicht locker flockig nach vorne zu spielen und dabei zweimal an den Pfosten, wenn man dafür hinten eine Großchance nach der anderen abfangen muss. Zum Glück hat uns Jarstein ein oder zweimal die Null gerettet. Deren Abseitstor mag so gewesen sein, habe aber noch keine Fernsehbilder gesehen.

Am Ende wurdens dann doch 57000 Zuschauer und das finde ich okay, auch wenn der Gästeblock deutlich voller war als von euch angekündigt (der übrigens deutlich weniger Probleme mit rosa zu haben scheint). Naja, hoffen wir mal, dass Brooks wieder mehr Stabilität bringt demnächst. Deplatziert und dumm dafür der Jubel vom ganzen Stadion beim Ausgleich für Köln. So wirklich von Intelligenz zeugt das nicht, denn Köln wird diese Saison voraussichtlich der schärfste Konkurrent für die Plätze um und direkt hinter Europa.
arno85
 
Beiträge: 1277
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 6. Spieltag: Hertha BSC - Hamburger SV

Beitragvon Zwitscherer » Samstag 1. Oktober 2016, 18:52

Hi, nach Stand der Dinge bleiben wir alleiniger Bayernjäger hehe
Ciao Zwi
Benutzeravatar
Zwitscherer
 
Beiträge: 897
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2011, 19:21
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Zurück zu Archiv