Rätsel rund um Hertha

Re: Rätsel rund um Hertha

Beitragvon Jule » Mittwoch 16. November 2011, 17:11

Naja wegen dem Material.
Benutzeravatar
Jule
 
Beiträge: 786
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 21:29

Re: Rätsel rund um Hertha

Beitragvon Lattenknaller » Mittwoch 16. November 2011, 18:03

Ja, kann ich angeben. Meine genaue Adresse ist Gleisdreieck.


Bloss gut, dass du nicht am Mendelssohn-Bartholdy-Park wohnst.

Latte
Man muss versuchen, den Gegner durch permanentes Toreschiessen zu zermürben.
Dietmar Demuth
Lattenknaller
 
Beiträge: 176
Registriert: Dienstag 19. Juli 2011, 08:05

Re: Rätsel rund um Hertha

Beitragvon Gleisdreieck » Donnerstag 17. November 2011, 04:11

Lattenknaller hat geschrieben:Bloss gut, dass du nicht am Mendelssohn-Bartholdy-Park wohnst.

Warum sollte ich da nicht wohnen? Kann man das da überhaupt? Im Park? Glaubst du, ich wäre ein Stadtstreicher wie der legendäre Gleisdreieck? Unerhört! Bild

Das Material ist einer der wichtigen Hinweise zur Lösung. Oben rechts ist der andere und wie der zustande gekommen ist. In Kürze werde ich das Rätsel auch bei uns anbieten, da war ja jemand schon viel weiter als hier.
↓ Viele Grüße vom ↓
Bild
Benutzeravatar
Gleisdreieck
 
Beiträge: 446
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 16:23
Wohnort: Berlin-Gleisdreieck

Re: Rätsel rund um Hertha

Beitragvon Jule » Donnerstag 17. November 2011, 16:44

Gleisdreieck hat geschrieben:Das Material ist einer der wichtigen Hinweise zur Lösung. Oben rechts ist der andere und wie der zustande gekommen ist.


Okay, da ist eine Spiegelung. Das Ganze ist hinter Glas? In der Spiegelung sieht man... rechts oben ein Notausgangsschild... im Vordergrund diverse rote und blaue Punkte... und links am Rand etwas das wie ein Hochstuhl aussieht.

:)
Benutzeravatar
Jule
 
Beiträge: 786
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 21:29

Re: Rätsel rund um Hertha

Beitragvon Gleisdreieck » Donnerstag 17. November 2011, 21:24

Hai Jule,

du hast jetzt einen ganz wichtigen Schritt zur Lösung getan. Es befindet sich hinter einer Scheibe. Damit fallen Mülleimer & Briefkasten schon mal weg, denn hinter einer Scheibe machen die wenig Sinn. Die weiteren Spiegelungen sind für die Lösung nicht relevant.

Ein Notausgangschild kann ich nicht erkennen, könnte aber dort vorgeschrieben sein. Einen Hochstuhl hatte ich nicht dabei, sondern aus Augenhöhe fotografiert.

Wir haben also einen Hertha-Aufdruck auf einem unbekannten Material auf der Straße hinter einer Scheibe. Ich meine, man kann das Material gut erkennen und was daraus hergestellt wird. Wozu befinden sich wohl Glasscheiben auf der Straße und was ist wohl dahinter? Wird ja jetzt richtig spannend! ;)
↓ Viele Grüße vom ↓
Bild
Benutzeravatar
Gleisdreieck
 
Beiträge: 446
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 16:23
Wohnort: Berlin-Gleisdreieck

Re: Rätsel rund um Hertha

Beitragvon staflip » Donnerstag 17. November 2011, 21:38

Eine Kneipe oder ein Blumenladen? Ich sehe zumindest einen Fahrradreifen, Blumen und Plastikstühle.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4632
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: Rätsel rund um Hertha

Beitragvon herthamichi » Donnerstag 17. November 2011, 21:57

Gleisdreieck hat geschrieben:
Lattenknaller hat geschrieben:Bloss gut, dass du nicht am Mendelssohn-Bartholdy-Park wohnst.

Warum sollte ich da nicht wohnen? Kann man das da überhaupt? Im Park? Glaubst du, ich wäre ein Stadtstreicher wie der legendäre Gleisdreieck? Unerhört! Bild

Das Material ist einer der wichtigen Hinweise zur Lösung. Oben rechts ist der andere und wie der zustande gekommen ist. In Kürze werde ich das Rätsel auch bei uns anbieten, da war ja jemand schon viel weiter als hier.


Das ist ja wiklich unerhört!. :shock:

Dabei weiss doch jeder, dass Dein PC ein etwas zu behagliches Zuhause haben muss, sonst
hätte man aus ihm nicht zentnerweise Wohnungsstaub heraus geholt. :lol:

Aber wer ist nun der "legendäre Gleisdreieck"?. :?: Das Rätsel wird wirklich immer mysteriöser!. :?

Hast Du denn nun endlich mal ein paar Ecken weiter nochmal nach gesehen, was das oben rechts
ist?. Vorher wusstest Du das nicht und jetzt plötzlich sagst Du, das ist Glas. Na gut, dann ist es
Glas, das ist besser als das gruselige Spiegelbild von Dir, auf dem ich übrigens auch noch erkannt
habe, dass Du krauses Haar hast. :mrgreen:

Eine Fahne hinter dem Glas scheint mir das nicht zu sein, eher ein Aufdruck auf irgendetwas.
Ich habe da schon an die Fanshops gedacht, aber die sind eigentlich alle mehr als ein paar
Ecken vom Gleisdreieck entfernt. :roll:
herthamichi
 
Beiträge: 4773
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Rätsel rund um Hertha

Beitragvon herthamichi » Donnerstag 17. November 2011, 22:23

Vielleicht auf dem U-Bahnhof dort?. :idea:

oder

vielleicht ist es ja die Scheibe einer Buslinie und an einer Haltestelle entstand die Aufnahme.
Die Scheibe spiegelt oben rechts irgendwie das Businnere. :lol:

Das es was Metallisches sein soll, wurde im anderen Forum gesagt.

Gleisdreieck hat geschrieben:Außerdem treibt sich denn nie jemand hier in der Gegend rum? Die Aufschrift müßte einem doch auffallen. :|


Scheinbar treibt sich da niemand rum, da, wo Du wohnst, muss echt am A.... der Welt sein
und dieses in der erweiterten Mitte einer Großstadt. :lol: :roll: :mrgreen:
herthamichi
 
Beiträge: 4773
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Rätsel rund um Hertha

Beitragvon Gleisdreieck » Freitag 18. November 2011, 04:11

staflip hat geschrieben:Eine Kneipe?

C'est ça! Oder auf deutsch: Genau das ist es. Michi war wohl wieder etwas wirr, denn das Schaufenster ist nicht oben rechts, da ist nur die Spiegelung. Oberdeck aus unserem Leichenscheinforum meinte, das von mir fotografierte Ding sei vielleicht aus Edelstahl. Kann gut sein, weil es sonst möglicherweise rostet. Woraus es ist, weiß ich nicht, jedenfalls sieht es nach Metall aus.

Fanshop scheidet aus: Da wäre das Schaufenster vollgepackt mit Hertha-Utensilien; das ist es hier nicht. Also sehe ich die Kneipe von Staflip als gelöst an!

Offen ist noch das fotografierte Ding: Es ist kein Pokal, sondern etwas, was ganz normal aus Metall hergestellt wird. Auch wissen wir noch nicht, welche Kneipe das ist, die Straße und wie man da hinkommt.

Am A.... der Welt der Welt wohne ich auch nicht, das würde ich riechen. Was mich wundert ist, daß bisher keiner auf die Kneipe gekommen ist.

Mit der Bild21 fährt man nur 2 Stationen vom Bild-Bf. Gleisdreieck dorthin. Der Baubeginn für diese Linie soll irgendwann zwischen den Jahren 2030 und 2070 stattfinden. :lol:

──────────────────────────────────────────
So, ich bin dann mal im Bette verschwunden...
Benutzeravatar
Gleisdreieck
 
Beiträge: 446
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 16:23
Wohnort: Berlin-Gleisdreieck

Re: Rätsel rund um Hertha

Beitragvon herthamichi » Freitag 18. November 2011, 23:21

Diese Kneipe - hfc treff sporteck - in der Naumannstraße 10 wurde mal (2008) oder wird auch
heute noch vom Ex-Hertha-Torwart Volkmar Groß mit betrieben.
herthamichi
 
Beiträge: 4773
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Rätsel rund um Hertha

Beitragvon Gleisdreieck » Samstag 19. November 2011, 00:46

Na da hat wohl jemand bei uns drüben abgeschrieben - oder? :oops:

Einige beiläufige Fragen sind jetzt nicht gelöst: was da im Fenster steht; es sieht metallen aus, kann aber auch Plastik oder ein Sitzkissen sein. Ich war aber da und weiß, was es ist. Die Straße ist richtig, aber die Buslinie fehlt.

Egal, die Hauptfrage war nach der Kneipe und damit sehe ich das Rätsel als gelöst an und zwar als Gemeinschaftswerk beider Foren. Bild

Bild

Nun will mein Mitbestreiter von drüben auch ein Hertharätsel stellen und er meint, das sei so schwer, daß ich es nicht lösen könne, aber viele andere hier im Forum. Also warten wir mal, was da kommen wird... :shock:
↓ Viele Grüße vom ↓
Bild
Benutzeravatar
Gleisdreieck
 
Beiträge: 446
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 16:23
Wohnort: Berlin-Gleisdreieck

Re: Rätsel rund um Hertha

Beitragvon herthamichi » Samstag 19. November 2011, 02:24

Gleisdreieck hat geschrieben:Na da hat wohl jemand bei uns drüben abgeschrieben - oder? :oops:

Einige beiläufige Fragen sind jetzt nicht gelöst: was da im Fenster steht; es sieht metallen aus, kann aber auch Plastik oder ein Sitzkissen sein. Ich war aber da und weiß, was es ist. Die Straße ist richtig, aber die Buslinie fehlt.

Egal, die Hauptfrage war nach der Kneipe und damit sehe ich das Rätsel als gelöst an und zwar als Gemeinschaftswerk beider Foren. Bild


Es ist ja auch nicht besonders schwer, nachdem das Bild der Kneipe da war. Trotzdem hat wohl niemand
einen besonders gesteigertes Bedürfnis verspürt, sich seit gestern Nacht irgendwie dringlich zu äussern.
Ich habe mir Kaiserslautern - Leverkusen angesehen. Danach war die Lösung sehr schnell da, aber der
Kollege aus dem anderen Forum war schneller, wie ich es dann bemerkte.

Da ich nicht mehr in Berlin lebe, ist mir der Rest egal, was das konkret ist, da können ja auch andere
nachschauen oder sagen welche Buslinie, dass genau ist. Interessant war es in gewisser Weise für mich
trotzdem, da ich früher in der Kolonnenstrasse zur Schule ging. :roll:

Edit: Das Schild "Premiere Sportsbar" könnten sie dort auch einmal gegen "Sky Sportsbar" austauschen. :mrgreen:
herthamichi
 
Beiträge: 4773
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Rätsel rund um Hertha

Beitragvon Gleisdreieck » Samstag 19. November 2011, 03:30

herthamichi hat geschrieben:Es ist ja auch nicht besonders schwer, nachdem das Bild der Kneipe da war. Trotzdem hat wohl niemand einen besonders gesteigertes Bedürfnis verspürt, sich seit gestern Nacht irgendwie dringlich zu äussern.

Ja, schade eigentlich. Aber irgendwann muß man die Reißleine ziehen, sonst wird das spannendste Rätsel langweilig. Die übrigen Fragen sind bei uns restlos richtig beantwortet worden.

Nochmal Gratulation & Dank an alle, die am Rätsel teilgenommen & zur Lösung beigetragen haben! Bild

──────────────────────────────────────────
So, ich bin dann mal im Bette verschwunden...
Benutzeravatar
Gleisdreieck
 
Beiträge: 446
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 16:23
Wohnort: Berlin-Gleisdreieck

Vorherige

Zurück zu Archiv