Stolperstein für Dr.Hermann Horwitz

Alles rund um den Verein und die Verantwortlichen

Stolperstein für Dr.Hermann Horwitz

Beitragvon Herthahund » Dienstag 16. April 2013, 17:38

In der kommenden Woche wird ein "Stolperstein" zum Gedenken an Dr.Hermann Horwitz verlegt.
Horwitz war von den späten 20er Jahren bis 1935 Mannschaftsarzt von Hertha BSC, auch während der beiden Meisterschaften 1930 und 1931. Weil er Jude war, verlor er durch das Inkrafttreten der Nürnberger Gesetze seine Approbation und damit das Recht, den Arztberuf auszuüben. Obwohl zuvor geschätzt, wurde er vom Verein vollkommen im Stich gelassen, und verarmte.

Er wohnte in der Prager Straße 24 in Wilmersdorft. Von dort wurde er am 3. April 1943 von der Gestapo abgeholt und ins Sammellager in der Hamburger Straße gebracht, von wo aus er am 19. April 1943 nach Ausschwitz deportiert wurde. Vermutlich ist er dort sofort ermordet worden.

Die Stolpersteinverlegung findet am 23.April um 13:15 Uhr an der Ecke Nachodstraße/Prager Straße (ehemals Prager Straße 24) statt und ist selbstverständlich öffentlich.

http://www.stolpersteine.com/
En varm velkomst hjem, Per!
Benutzeravatar
Herthahund
 
Beiträge: 2326
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 16:45

Re: Stolperstein für Dr.Hermann Horwitz

Beitragvon BaerlinerHerthaFan » Mittwoch 17. April 2013, 06:56

Find ich gut!
Benutzeravatar
BaerlinerHerthaFan
 
Beiträge: 3727
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:51
Wohnort: Berlin

Re: Stolperstein für Dr.Hermann Horwitz

Beitragvon Start-Nr.8 » Mittwoch 17. April 2013, 09:29

Ja. Die Stolpersteine sind prinzipiell eine gute Sache, weil Sie den Naziterror persönlich machen. Es ist gut, wenn auch heute jederzeit erinnert wird, wie viele Menschen grundlos terrorisiert wurden und wie menschenverachtend das war. An jeder Ecke Berlins in fast jedem Haus.
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1836
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: Stolperstein für Dr.Hermann Horwitz

Beitragvon truckmikki » Mittwoch 17. April 2013, 11:13

waere ja direkt mal nen grund (zur verlegung) nach wilmersdorf zu fahren.....
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: Stolperstein für Dr.Hermann Horwitz

Beitragvon Start-Nr.8 » Mittwoch 17. April 2013, 13:23

truckmikki hat geschrieben:waere ja direkt mal nen grund (zur verlegung) nach wilmersdorf zu fahren.....


Ich wohne da ums Eck, wenngleich auch auf der Schöneberger Seite. Wenn Du möchtest, mach ich ein Foto.. ;)
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1836
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: Stolperstein für Dr.Hermann Horwitz

Beitragvon Herthahund » Mittwoch 17. April 2013, 13:48

Schadet aber auch nichts, wenn ein paar Leute da hinkommen.
En varm velkomst hjem, Per!
Benutzeravatar
Herthahund
 
Beiträge: 2326
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 16:45

Re: Stolperstein für Dr.Hermann Horwitz

Beitragvon truckmikki » Dienstag 23. April 2013, 09:37

Herthahund hat geschrieben:Schadet aber auch nichts, wenn ein paar Leute da hinkommen.



Ich werde da sein!
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: Stolperstein für Dr.Hermann Horwitz

Beitragvon Herthahund » Dienstag 23. April 2013, 11:39

Ich auch. Bis gleich!
En varm velkomst hjem, Per!
Benutzeravatar
Herthahund
 
Beiträge: 2326
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 16:45

Re: Stolperstein für Dr.Hermann Horwitz

Beitragvon truckmikki » Dienstag 23. April 2013, 20:05

Waren zwar nur ne gute Handvoll Hertha Fans (in Farben) da,aber besser als gar keiner.
Fand das insgesamt ne gute Sache....die Reden waren zwar schwer zu verstehen wegen des Verkehrslaerms aber dafuer waren sie -soweit ich es mitbekommen habe- gut und nicht uebertrieben pathetisch! Insgesamt ne gute Sache dass sich HerthaBSC auch den "dunkleren Seiten" seiner Geschichte stellt!!! Macht beileibe nicht jeder Profiverein!


Habe die Gelegenheit gleich genutzt und nen paar worte mit Gegenbauer und mit Ben Sahar gewechselt. Gut daran fand ich, dass sich Gegenbauer mein Anliegen mit der besseren Versorgung mit Alkoholfreien Drinks im Stadion gleich notiert hat !!! Mal sehen....manchmal hilft es ja bei solchen Dingen den "kleinen Dienstweg" zu beschreiten ... ;)

Bei Ben Sahar hatte ich nen richtig gutes Gefuehl. Ich hab ihm gesagt, dass er nicht aufgeben soll und seine Zeit noch kommen kann, wenn er weiter Gas gibt, auch wenn er sicher persoenlich mit dieserr saison nicht besonders gluecklich sein kann. Mir schien,dass er sich ueber diesen Zuspruch/diese Aufmunterung sehr gefreut hat und er sagte mir, dass er sich auf jeden Fall hier bei unserer Hertha durchsetzen will. Ich hatte den Eindruck, dass er das ernst meint und nicht nach dem naechsten Verein schielt!
Beim naechsten Mal waers schoen wenn ein paar mehr Leute hingehen wuerden.

Wer sich den Stolperstein mal angucken will: Prager Strasse Ecke Nachodstr. in Wilmersdorf!

Soweit meine Eindruecke, falls es jemanden interessiert.
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: Stolperstein für Dr.Hermann Horwitz

Beitragvon Herthahund » Dienstag 23. April 2013, 20:45

Schön! Hätte mit Dir noch einen Kaffee getrunken, wenn ich gewusst hätte, wer Du bist.
En varm velkomst hjem, Per!
Benutzeravatar
Herthahund
 
Beiträge: 2326
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 16:45

Re: Stolperstein für Dr.Hermann Horwitz

Beitragvon truckmikki » Dienstag 23. April 2013, 20:56

Herthahund hat geschrieben:Schön! Hätte mit Dir noch einen Kaffee getrunken, wenn ich gewusst hätte, wer Du bist.


Na koennen wir ja von mir aus naechstes mal machen. Hatte auch noch div. Dates heute!
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: Stolperstein für Dr.Hermann Horwitz

Beitragvon flaschenkind » Freitag 26. April 2013, 15:58

.
truckmikki hat geschrieben:Fand das insgesamt ne gute Sache...


sehe ich auch so.....

truckmikki hat geschrieben:Bei Ben Sahar hatte ich nen richtig gutes Gefuehl. Ich hab ihm gesagt, dass er nicht aufgeben soll und seine Zeit noch kommen kann, wenn er weiter Gas gibt, auch wenn er sicher persoenlich mit dieserr saison nicht besonders gluecklich sein kann. Mir schien,dass er sich ueber diesen Zuspruch/diese Aufmunterung sehr gefreut hat und er sagte mir, dass er sich auf jeden Fall hier bei unserer Hertha durchsetzen will. Ich hatte den Eindruck, dass er das ernst meint und nicht nach dem naechsten Verein schielt!

ich drücke dafür feste die daumen. wäre toll wenn er es schafft....


truckmikki hat geschrieben:Wer sich den Stolperstein mal angucken will: Prager Strasse Ecke Nachodstr. in Wilmersdorf!


danke für die info, werde bei nächster gelegenheit mirs anschauen..
„Es gibt nur zwei Vereine an der Spree, Union und Hertha BSC !
Hertha und Union – eine Nation !“
Benutzeravatar
flaschenkind
 
Beiträge: 2087
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 14:11


Zurück zu Der Verein