Hertha und die Finanzen

Alles rund um den Verein und die Verantwortlichen

Re: Hertha und die Finanzen

Beitragvon Spreepirat » Dienstag 27. Juni 2017, 17:14

Berlin – TEDi wird zur Saison 2017/18 offizieller Ärmel-Partner von Hertha BSC. Für den Nonfood-Spezialisten ist es das bislang größte Engagement im Fußball-Sponsoring, welches neben der Logo-Platzierung auf dem Trikotärmel weitere Webeleistungen enthält. Der Händler engagiert sich langfristig: Die Kooperation mit Hertha ist auf vier Jahre ausgelegt.
Im Rahmen des Engagements setzt TEDi einen besonderen Schwerpunkt auf familienorientierte Maßnahmen: So wird das Handelsunternehmen Partner der Hertha BSC-Fußball Akademie und des Kids-Clubs, erhält das Namensrecht für einen Zuschauerblock im Stadion und präsentiert die Family-Cam. Darüber hinaus erscheint das TEDi-Logo auf der Trikotbrust des Vereinsmaskottchens Herthinho. Als besonderes Highlight bietet TEDi Fans die Möglichkeit, bei jedem Heimspiel von einer Fan-Bank auf dem Marathonplateau des Olympiastadion Berlin aus mitzufiebern.
Ingo Schiller erklärt die neue Kooperation: "Wir freuen uns, mit TEDi rechtzeitig vor der neuen Saison einen starken Partner für den Trikotärmel gewonnen zu haben. Es macht uns natürlich stolz, dass TEDi als kontinuierlich wachsendes Handelsunternehmen für seinen großen Einstieg ins Bundesliga-Sponsoring auf Hertha BSC setzt", sagt der Geschäftsführer Finanzen von Hertha BSC. Von TEDi heißt es zur Begründung der  Partnerschaft: "Hertha BSC ist bodenständig, ein Verein zum Anfassen, nicht abgehoben, mit Ticketpreisen für jedermann. Wir sind stolz, dass die Profis jetzt unser Logo auf dem Ärmel tragen", so Silvan Wohlfahrt, Sprecher der Geschäftsführung von TEDi.
TEDi hat europaweit bereits rund 1.600 Filialen eröffnet und ist eines der führenden Handelsunternehmen seiner Branche in Deutschland. Mittlerweile beschäftigt das Dortmunder Unternehmen fast 13.000 Mitarbeiter und ist in sechs europäischen Ländern vertreten. Das Sortiment umfasst neben Haushalts-, Party-, Heimwerker- und Elektroartikeln auch Schreib- und Spielwaren sowie Drogerie- und Kosmetikprodukte. Außerdem wird Zubehör für Auto und Fahrrad angeboten sowie Saisonales.


Quelle: herthabsc.de
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5996
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: Hertha und die Finanzen

Beitragvon arno85 » Dienstag 27. Juni 2017, 19:50

o wird das Handelsunternehmen Partner der Hertha BSC-Fußball Akademie und des Kids-Clubs, erhält das Namensrecht für einen Zuschauerblock im Stadion und präsentiert die Family-Cam. Ohje, kriegen wir jetzt auch so einen Quatsch wie Kiss/Family Cams?

Ansonsten: Wenn man schon einen Wettanbieter als Hauptsponsor hat, kann man auch einen Ramschladen als Ärmelsponsor haben. Imagepflege ist eben alles. Da wünscht man sich doch fast VW auf dem Ärmel zurück.
arno85
 
Beiträge: 1343
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: Hertha und die Finanzen

Beitragvon Adriano » Dienstag 27. Juni 2017, 20:35

Also das Trikot wird dank kein Verkaufsschlager. Bin peinlich tangiert ...
Benutzeravatar
Adriano
 
Beiträge: 462
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 20:43

Re: Hertha und die Finanzen

Beitragvon arno85 » Dienstag 27. Juni 2017, 20:41

Davon dürftest du verschont bleiben. Die Ärmelaufnäher/Sponsoren (z.B. auch DFB-Pokal) werden soweit ich weiß auf den Trikots für den Shop nicht aufgeflockt.
arno85
 
Beiträge: 1343
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: Hertha und die Finanzen

Beitragvon tomnoah » Mittwoch 28. Juni 2017, 04:33

Hauptsache der Rubel rollt. Ob da Tedi steht oder Fredi ist mir ziemlich wumpe.... :mrgreen:
tomnoah
 
Beiträge: 3790
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: Hertha und die Finanzen

Beitragvon Start-Nr.8 » Mittwoch 28. Juni 2017, 09:16

Mein Gott! Ein Sponsor geht nicht, weil er ein Discounter ist? Geht's noch? Pecunia non olet gilt da für mich. OK, Wiesenhof oder Gazprom hätte ich auch schwierig gefunden, aber Sportwetten und non-food Discount? Mir doch egal..

Und was die trikots angeht: egal, was Hertha präsentiert: hier wird gemeckert.
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1925
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: Hertha und die Finanzen

Beitragvon thommy » Mittwoch 28. Juni 2017, 11:03

Start-Nr.8 hat geschrieben:
Und was die trikots angeht: egal, was Hertha präsentiert: hier wird gemeckert.


kann man beliebig fortführen:

...egal welcher transfer getätigt...
...egal welche Platzierung...
... egal welcher Zuschauerzuspruch...
... egal welches (und wo) Stadion...
...
...
... egal welches Wetter... :mrgreen:
thommy
 
Beiträge: 3389
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: Hertha und die Finanzen

Beitragvon Moep_BSC » Mittwoch 28. Juni 2017, 11:49

gibt es denn irgendeinen Sponsor, bei dem alle zufrieden wären? VW sind Betrüger, Wiesenhof Tierquäler, Amazon beutet Leiharbeiter aus, Turkish Airways kommt aus einer Diktatur, Wettanbieter nutzen Spielsüchtige aus, Brauereien fördern Alkoholismus, Banken haben derzeit ebenfalls einen schlechten Ruf, Discounter gehen auch nicht.
was bleibt da noch übrig?
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5949
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: Hertha und die Finanzen

Beitragvon Käp71 » Mittwoch 28. Juni 2017, 12:41

Moep_BSC hat geschrieben:gibt es denn irgendeinen Sponsor, bei dem alle zufrieden wären? VW sind Betrüger, Wiesenhof Tierquäler, Amazon beutet Leiharbeiter aus, Turkish Airways kommt aus einer Diktatur, Wettanbieter nutzen Spielsüchtige aus, Brauereien fördern Alkoholismus, Banken haben derzeit ebenfalls einen schlechten Ruf, Discounter gehen auch nicht.
was bleibt da noch übrig?


...Fahne pur!...
:D
Erstmal nicht absteigen (dann mal los) - dann Pokalfinale (abgehakt) und dann erst Spaß in Europa (das entkrampft sich auch bald).
Käp71
 
Beiträge: 5054
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: Hertha und die Finanzen

Beitragvon Spreepirat » Mittwoch 28. Juni 2017, 19:04

Unbestätigt 10 Millionen für 4 Jahre.
Dafür kann man das wohl tragen....
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5996
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: Hertha und die Finanzen

Beitragvon Moep_BSC » Mittwoch 28. Juni 2017, 22:26

Spreepirat hat geschrieben:Unbestätigt 10 Millionen für 4 Jahre.
Dafür kann man das wohl tragen....


für den Preis würde ich mir alles auf den Ärmel schreiben lassen :D
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5949
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: Hertha und die Finanzen

Beitragvon Der_dicke_Bernie » Freitag 30. Juni 2017, 16:46

"Artemis" wär natürlich schöner :lol:
Lieber 2:3 gegen Bayern München als 1:6 gegen Paderborn :D
Benutzeravatar
Der_dicke_Bernie
 
Beiträge: 2750
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:55
Wohnort: Dorf in der Ostzone Richtung Norden raus

Re: Hertha und die Finanzen

Beitragvon lukas_berlin26 » Samstag 8. Juli 2017, 11:31

Nico Schulz wechselt zu Hoffenheim ,weiß einer ob Hertha noch mitkassiert=?
lukas_berlin26
 
Beiträge: 3448
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 07:39

Re: Hertha und die Finanzen

Beitragvon Käp71 » Samstag 8. Juli 2017, 11:51

lukas_berlin26 hat geschrieben:Nico Schulz wechselt zu Hoffenheim ,weiß einer ob Hertha noch mitkassiert=?


Man soll nichts ausschließen, denke aber, dass wir in diesem Fall nichts mehr bekommen werden.
Erstmal nicht absteigen (dann mal los) - dann Pokalfinale (abgehakt) und dann erst Spaß in Europa (das entkrampft sich auch bald).
Käp71
 
Beiträge: 5054
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: Hertha und die Finanzen

Beitragvon Mclevor » Montag 10. Juli 2017, 10:56

https://www.transfermarkt.de/tv-gelder- ... ews/280929

tv gelder 17/18: 8. Hertha BSC 53,75 Mio

letztes jahr waren es noch 28,74 Mio. http://www.fernsehgelder.de/2016-17/ranking/
Mclevor
 
Beiträge: 315
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:58

VorherigeNächste

Zurück zu Der Verein