MV 16

Alles rund um den Verein und die Verantwortlichen

MV 16

Beitragvon tomnoah » Dienstag 24. Mai 2016, 05:11

Helft mir mal. Ich will nicht reden wie der Blinde von der Farbe. Soll heißen, ich war nicht auf der MV. Was ich aber gehört und gelesen habe krieg ich nicht auf die Reihe. Gute Stimmung, lockerer MP, Gegenbauer fest im Sattel, ordentliche Zahlen, das Thema Oly zur Zufriedenheit verhandelt, soweit so gut. Aber das Wichtigste, der Saisonausblick 16 / 17 hört sich für mich an wie `ne Katastrophe. Keinen fetten Fisch an der Angel, geschweige denn ein fixer Transfer, kein Geld für hochkarätige Transfers, die Mannschaft soll sich wenig verändern, wenn Transfers kommen, dann sehr spät; u.s.w. Wie lässt sich das mit guter Stimmung vereinbaren ? Wie gesagt ich war nicht da, aber das hört sich doch grausam an. Auch dieser Saisonausblick, dass wir über unserem Limit spielen müssen, um nicht abzusteigen, das verstehe ich überhaupt nicht wie man sowas sagen kann. Welcher Spieler kommt denn nach so einer Ansage freiwillig zu Hertha. Und was hat das für Auswirkungen im Kader. Vielleicht kann mir das jemand erklären der da war. Ich versteh` es nicht.
tomnoah
 
Beiträge: 3677
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: MV 16

Beitragvon Der_dicke_Bernie » Dienstag 24. Mai 2016, 08:26

Es gab Kartoffelsalat, Würstchen und Bier. Das erklärt die gute Stimmung.
Egal, was die da vorne erzählen, das stört nur beim Essen :D
War Wünscher eigentlich da?

P.S. Bei dem Titel dachte ich, das Märkische Viertel wird 2016 neu gebaut...und hab erstmal nen Schreck bekommen.
Lieber 2:3 gegen Bayern München als 1:6 gegen Paderborn :D
Benutzeravatar
Der_dicke_Bernie
 
Beiträge: 2727
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:55
Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Re: MV 16

Beitragvon Start-Nr.8 » Dienstag 24. Mai 2016, 08:27

Ruhig, Brauner.... :mrgreen: :twisted: :mrgreen:
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1836
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: MV 16

Beitragvon Start-Nr.8 » Dienstag 24. Mai 2016, 08:28

Der Transferzeitraum hat doch grade erst begonnen. Das war eine Mitgliederversammlung. Was erwartest Du Dir davon?
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1836
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: MV 16

Beitragvon Spreepirat » Dienstag 24. Mai 2016, 17:08

Für die Aussage, dass wir "über unserem Limit spielen müssen, um nicht abzusteigen" hätte ich gern einen Link bzw ne Quellenangabe.
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5986
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: MV 16

Beitragvon Moep_BSC » Dienstag 24. Mai 2016, 17:15

tomnoah hat geschrieben:Helft mir mal. Ich will nicht reden wie der Blinde von der Farbe. Soll heißen, ich war nicht auf der MV. Was ich aber gehört und gelesen habe krieg ich nicht auf die Reihe. Gute Stimmung, lockerer MP, Gegenbauer fest im Sattel, ordentliche Zahlen, das Thema Oly zur Zufriedenheit verhandelt, soweit so gut. Aber das Wichtigste, der Saisonausblick 16 / 17 hört sich für mich an wie `ne Katastrophe. Keinen fetten Fisch an der Angel, geschweige denn ein fixer Transfer, kein Geld für hochkarätige Transfers, die Mannschaft soll sich wenig verändern, wenn Transfers kommen, dann sehr spät; u.s.w. Wie lässt sich das mit guter Stimmung vereinbaren ? Wie gesagt ich war nicht da, aber das hört sich doch grausam an. Auch dieser Saisonausblick, dass wir über unserem Limit spielen müssen, um nicht abzusteigen, das verstehe ich überhaupt nicht wie man sowas sagen kann. Welcher Spieler kommt denn nach so einer Ansage freiwillig zu Hertha. Und was hat das für Auswirkungen im Kader. Vielleicht kann mir das jemand erklären der da war. Ich versteh` es nicht.


was hast du denn erwartet? dass auf der MV fünf neue Spieler mit einem Marktwert von insgesamt 30 Mio vorgestellt werden?
im letzten Sommer war das doch auch so, am Ende sind wir wohl alle mit der Transferphase zufrieden.

über den Saisonausblick habe ich auch etwas anderes gelesen. da war von 45 Punkten, Runde 3 im Pokal und der EL-Gruppenphase die Rede, was ein vollkommen realistisches und keineswegs schlechtes Abschneiden wäre.
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5935
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: MV 16

Beitragvon Ciudad » Dienstag 24. Mai 2016, 21:28

Ein bischen weniger Selbstbeweihräucherung wäre trotzdem angebracht gewesen. Die Rückrunde glich der eines Abstiegskandidaten. Und genau da wird der Verein wieder ansetzen und nicht an der erfolgreichen Hinrunde.

Man hätte klar darstellen sollen, dass das Abschneiden nach der Rückrunde die Personalplanungen entscheidend zurückgeworfen hat. Der Verein hat sich zudem wieder mal eine Menge Kredit unter dem schwierigen Berliner Publikum verspielt. Deswegen wird wahrscheinlich mit einem nahezu identischen Zuschauerschnitt geplant, wie er dieses Jahr erreicht wurde.

Fakt ist, Hertha hatte die Chance einen gewaltigen Schritt nach vorn zu machen und hat es verspielt. Zwar hatte man einige gute Gründe zu feiern aber ein paar kritische Töne mehr, hätten auch gut getan.
Möge die Macht mit uns sein!
Ciudad
 
Beiträge: 1049
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:29

Re: MV 16

Beitragvon Petersen » Dienstag 24. Mai 2016, 21:44

Man kann nur hoffen, dass da im Hintergrund eine andere, eine zielgerichtete Arbeit läuft. Das was man da so liest (ich war auch nicht auf der Versammlung) lässt leider nicht viel Positives erwarten.
Petersen
 
Beiträge: 2666
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: MV 16

Beitragvon tomnoah » Mittwoch 25. Mai 2016, 06:30

Irgendwie ist meine Frage untergegangen. Macht ja nischt. Mir ging`s um dieses Paradox der schlechten Nachrichten für die neue Saison einerseits und die allseits gute Stimmung andererseits. Ihr, die Ihr da ward, seid ja nicht blöde und müsst gehört haben was da gesagt wurde. Sonst könnten diese Aussagen ja hinterher nicht "im Protokoll" stehen. Mir ist schleierhaft wie solche Botschaften beklatscht werden können. Oder, wie Bernie geschrieben hat, im Genuss des köstlichen Kartoffelsalate untergegangen sind. Also nachstehend nochmal nicht nur sinngemäß sondern konkret worüber ich gestolpert bin. Auch weil Spreepirat nach Quellen gefragt hat folgende Originalzitate (Links nützen nicht weil die "Kernsätze" da untergehen).

1. Mein kritisches Fragezeichen wo unsere Kohle hin ist und warum wir so defensive Aussagen zu unserer Transferpolitik treffen, basiert auf folgenden Aussagen:


- Hertha kalkuliert mit 5 Mio. mehr durch Abgänge (Quelle: BZ. 23. Mai)
- IS: "DFB-Pokal! Hertha kam ins Halbfinale. Einnahmen: Vier Millionen Euro." (Quelle: Bild 24. Mai)
- Platz 11 in der TV Rangliste bedeuten 5 Mio. Euro Mehreinnahmen. (Quelle: Bild 24. Mai)
- Euroliga Startgeld 2,4 Mio. Euro. (Quelle: Bild 24. Mai)
- Für den 7. Platz gibt`s Zusatzprämien der Sponsoren (Quelle: Hertha-Blog)
- WG: "Wir brauchen einen zweiten Investor, um unsere Möglichkeiten zu vergrößern". (Quelle: Tagesspiegel, 24. Mai)
- WG: "Wir brauchen einen zweiten Investor, um unsere Möglichkeiten zu verbessern." (Quelle: Kurier, 24. Mai)
- WG: "Wir brauchen einen zweiten Investor, um unsere Möglichkeiten zu vergrößern. Wir müssen mithalten. (Quelle: BZ. 23. Mai)

2. Meine Kritik an Putinschem Demokratieverständnis bzgl. der Bewerbung von Neubauer (den ich auch nicht gewählt hätte) basiert auf folgenden Aussagen, die für mich unnötig manipulativ sind und dem Votum der Mitglieder nicht vertrauen:


- BS: "Wir haben die Gefahr eines Interessenkonfliktes gesehen. Unsere Bedenken sind nicht ganz ausgeräumt.“ (Quelle: BZ. 24. Mai)
- Kruse: "Ich möchte keinen Spielerberater im Gremium haben, und ich hoffe, die anderen Mitglieder auch nicht.“ (Quelle: BZ. 24. Mai)
- Neubauer: "Ungeheuerlich fand ich die Aussage von BS, ..dass Bedenken aus seiner Sicht nicht ausgeräumt sind.“ (Quelle: BZ. 24. Mai)

3. Meine Kritik, die neue Saison wieder einmal nicht geschickt zu vermarkten, sondern eher mit Ängsten zu belegen anstatt Vorfreude und positive Erwartungshaltung zu erzeugen, basiert auf folgenden Aussagen:

- Renate Döhmer: „Natürlich muss der Kader verstärkt werden. Aber nur punktuell und mit Augenmaß.“ (Quelle: BZ. 23. Mai)
- Hertha plant mit 45 Punkten in der Bundesliga (Quelle: Berliner Zeitung, 23. Mai)
- MP: "Wir holen unsere Punkte nur, wenn wir ständig am oberen Limit spielen" (Quelle: MoPo 25. Mai)
- MP: "Wir werden es auch in der nächsten Saison nur schaffen, wenn wir permanent am oberen Rand seiner Möglichkeiten spielen. Dann können wir alle schlagen, wenn nicht, können wir gegen alle verlieren." (Quelle: Live Blog Jörg Meyn, MoPo 23. Mai)
- MP: "Wir können unsere Punkte nur erreichen, wenn die Mannschaft permanent am oberen Ende der Leistungsfähigkeit spielt. (Quelle: Live Blog Jörg Meyn, MoPo 23. Mai)
- MP: "Es ist nach wie vor so, dass wir jeden Euro, den wir ausgeben, vier Mal umdrehen müssen. (Quelle: MoPo 25. Mai)
- MP: "Wir werden definitiv nur punktuelle Verstärkungen vornehmen. Viele Entscheidungen werden spät fallen. (Quelle: MoPo 25. Mai)

4. Es ist ein vergleichsweise nebensächliches Thema. Und jedem Tierchen sein Pläsierchen. Ich finde diese Geschichte mit dem Schiff albern. Aber wenn Euer Herz dran hängt warum nicht. Peinlich wird`s wenn Hertha den Schrotthaufen für ein Appel & Ei kauft und dann dafür von den Mitgliedern `ne halbe Mio. einsammelt....

- WG: "Das Gründungsschiff wird uns nächstes Jahr zum Jubiläum zur Verfügung stehen." Es wird ein Beteiligungsmodell für Mitglieder werden. Heißt: Die Mitglieder sollen das Ganze finanzieren. (Quelle Jörg Meyn, MoPo 23. Mai)
- WG: "Nutzen Sie noch mal die Gelegenheit und fahren jetzt im Sommer bei Wittstock auf der Hertha, aber vergessen Sie nicht, Schwimmwesten mitzunehmen.“ (Quelle: Kurier 23. Mai)
tomnoah
 
Beiträge: 3677
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: MV 16

Beitragvon tomnoah » Mittwoch 25. Mai 2016, 06:48

Petersen hat geschrieben:Man kann nur hoffen, dass da im Hintergrund eine andere, eine zielgerichtete Arbeit läuft. Das was man da so liest (ich war auch nicht auf der Versammlung) lässt leider nicht viel Positives erwarten.

Darum geht`s mir eigentlich. Ich glaube sehr wohl, dass da hinter den Kulissen seriös und erfolgsorientiert an der neuen Saison gearbeitet wird, sowohl hinsichtlich der Analyse der alten Saison und der Tauglichkeit des einzelnen Spielers für die neue Saison, als auch hinsichtlich der Transferpolitik. Aber ich verstehe eben nicht warum man das so wenig positiv darstellt. Man muss doch nicht sagen, wir haben kein Geld, müssen jeden Heller x-mal umdrehen und haben so ein stabiles Gerüst im Kader (wo ist denn das in der RR verblieben ?), dass wir nur punktuell verstärken und das auch eher spät. Vielleicht habe ich eine falsche Wahrnehmung, aber das sind doch tendenziell alles negative Botschaften, die man als Fan nicht so gerne hört. Man kann doch auch sagen und bleibt damit genauso bei der Wahrheit, dass wir signifikante Mehreinnahmen haben, die maßgeblich in den Kader fließen werden und wir ein Kaderbereinigung erleben werden, die die Mannschaft schon per se verstärken wird sowie zudem auf einzelnen Positionen in den nächsten 2 Monaten kontinuierlich deutliche Verstärkungen präsentiert werden. Dann hecheln wir doch alle Woche für Woche der neuen Saison entgegen. Fänd` ich besser. Und wenn bei der Einnahmesituation und dem Etat und den geplanten Verkäufen nicht mindestens zwei oder drei Kracher kommen, dann hätte Micha die Transferperiode erstmalig versaut. Aber wie gesagt, das glaube ich nicht. Ich glaube es wird so wie immer. Micha sagt komische Sachen und präsentiert dann in den nächsten Wochen den ersten Transfercoup und zaubert dann gegen Ende noch zwei sensationelle Kaninchen aus dem Hut. Alles wird gut ! Hoffentlich. Übrig bleibt für mich diese komische Tatsache, dass sich alle auf der MV freuen, obwohl der Saisonausblick ja keineswegs so erfreulich ausfällt. natürlich kann man sich über den 7. Platz freuen und dankbar sein. Aber das ist doch Schnee von gestern. Viel wichtiger ist doch der neue Kader.
tomnoah
 
Beiträge: 3677
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: MV 16

Beitragvon peacemaker » Mittwoch 25. Mai 2016, 07:04

tomnoah hat geschrieben:- MP: "Wir holen unsere Punkte nur, wenn wir ständig am oberen Limit spielen" (Quelle: MoPo 25. Mai)
- MP: "Wir werden es auch in der nächsten Saison nur schaffen, wenn wir permanent am oberen Rand seiner Möglichkeiten spielen. Dann können wir alle schlagen, wenn nicht, können wir gegen alle verlieren." (Quelle: Live Blog Jörg Meyn, MoPo 23. Mai)
- MP: "Wir können unsere Punkte nur erreichen, wenn die Mannschaft permanent am oberen Ende der Leistungsfähigkeit spielt. (Quelle: Live Blog Jörg Meyn, MoPo 23. Mai)


Aha. Und aus diesen Sätzen filterst du uns also die angebliche Aussage heraus, dass wir "über unserem Limit spielen müssten, um nicht abzusteigen"? Ganz schön verdreht, muss ich sagen.

Wenn man das "Limit" als 100% Leistung definiert, dann sagt da MP nichts anderes als dass man diese mögliche Leistung in jedem Spiel möglichst auch abrufen sollte, wenn man nicht verlieren will. Keine große Neuigkeit eigentlich, oder?
Du machst aus dieser Allerweltserkenntnis wieder ein Horrorszenario, wonach man angeblich in allen Spielen mehr als die möglichen 100% abrufen müsste, um nicht abzusteigen. Womit der Abstieg ja dann im Grunde schon besiegelt wäre.

Gut, dass Spreepirat um Quellenangabe gebeten hat und danke, dass du das nachgereicht hast.
Bei deinen Dienstleistungen als Dolmetscher öffentlicher Verlautbarungen ja nicht zum ersten Mal besonders notwendig und hilfreich.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: MV 16

Beitragvon Joel » Mittwoch 25. Mai 2016, 09:07

Ciudad hat geschrieben:Ein bischen weniger Selbstbeweihräucherung wäre trotzdem angebracht gewesen. Die Rückrunde glich der eines Abstiegskandidaten. Und genau da wird der Verein wieder ansetzen und nicht an der erfolgreichen Hinrunde.
Man hätte klar darstellen sollen, dass das Abschneiden nach der Rückrunde die Personalplanungen entscheidend zurückgeworfen hat. Der Verein hat sich zudem wieder mal eine Menge Kredit unter dem schwierigen Berliner Publikum verspielt. Deswegen wird wahrscheinlich mit einem nahezu identischen Zuschauerschnitt geplant, wie er dieses Jahr erreicht wurde.
Fakt ist, Hertha hatte die Chance einen gewaltigen Schritt nach vorn zu machen und hat es verspielt. Zwar hatte man einige gute Gründe zu feiern aber ein paar kritische Töne mehr, hätten auch gut getan.


Guckst du nur auf die Rückrundentabelle für diese Einschätzung? Wenn ja, nur mal so aus Spaß wo wären wir gelandet wenn am letzten Spieltag noch ein Sieg gegen Mainz gelungen wäre?[/

Ich denke, es wird eher mit dem Zuschauerschnitt gerechnet den man die letzten Jahre hatte, ganz solide & bodenständig eigentlich.
Joel
 
Beiträge: 3235
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:15

Re: MV 16

Beitragvon Aussendienst » Mittwoch 25. Mai 2016, 09:47

Wenn man die Glocke hoch hängt kann man tief fallen, also hängt man die Glocke tief. :mrgreen:
Was mich bedenklich stimmt ist das fehlende Gegensteuern nach der punktlosen Serie in der Rückrunde
Wie kann man daraus ableiten, daß man gelernt hat und "Fehler " behebt ? Das kennt man doch irgendwo her ?
Ich bin wie Flitzebogen auf die Transfers gespannt.
Ich persönlich halte im übrigen auch nicht viel von der Personalrotation bei den Jugendmannschaften. Hartmann wirkt
in den wenigen Interviews rhetorisch unbeholfen. Dagegen ist Pal ein Sprachgenie
Ich kann mir vorstellen ,daß er nicht die richtige Ansprache bei der U19 findet.
Aussendienst
gesperrt
 
Beiträge: 1979
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 18:38

Re: MV 16

Beitragvon peacemaker » Mittwoch 25. Mai 2016, 10:16

Aussendienst hat geschrieben:Wenn man die Glocke hoch hängt kann man tief fallen, also hängt man die Glocke tief.


So einfach kann man das nicht sagen.
Wer zu viel an die große Glocke hängt, sollte zumindest nicht unter ihr stehen, wenn sie runterfällt. :mrgreen:
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: MV 16

Beitragvon peacemaker » Mittwoch 25. Mai 2016, 10:28

Woran machst du "das fehlende Gegensteuern" nach der Rückrunde eigentlich fest?
(Aber jetzt bitte nicht Würstchen und Kartoffelsalat sagen...)
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Nächste

Zurück zu Der Verein