Michael Preetz

Alles rund um den Verein und die Verantwortlichen

Re: Michael Preetz

Beitragvon rustneil » Sonntag 29. Januar 2017, 17:47

"Ohne Mut kein Mädchen!"
Mensch Michi, mach Dir nicht immer in die Pampers. Beweise Mut und lege Sevilla die 6,5 Mios für den Kyotake hin. Der reisst die anderen aus der Querpass-Geschiebe-Lethargie und dann klappt es vielleicht mit den Mädels, äh der EL!
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3786
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: Michael Preetz

Beitragvon Start-Nr.8 » Sonntag 29. Januar 2017, 18:18

Kyotake reicht nicht. Wir haben zurzeit kein offensives Mittelfeld und keinen einzigen bundesligatauglichen Außenstürmer. Wir brauchen im.Prinzip eine komplette Offensive.
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1836
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: Michael Preetz

Beitragvon herthamichi » Sonntag 29. Januar 2017, 21:12

Hertha wird keine 6,5 Mio € für Kyotake auf den Tisch legen. Das hatte man in den letzten Jahren nie so gemacht.
Ich meine Stocker und Duda hatten auch einiges gekostet, aber wurden per Ratenzahlung realisiert. Aber
vielleicht kurz vor Transferperiodenschluss - vielleicht laßen sich die Spanier dann auf eine Ratenzahlung ein,
nur sicher davon ausgehen kann man natürlich nicht.
herthamichi
 
Beiträge: 4749
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Michael Preetz

Beitragvon thommy » Freitag 24. März 2017, 08:22

Preetz sagt Marceliho-Gala ab:
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/he ... la-absagen

ist da was im Busch... wirds konkret mit neuem Investor?
thommy
 
Beiträge: 3362
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: Michael Preetz

Beitragvon zwölftermann » Mittwoch 31. Mai 2017, 12:18

Der Verkauf von Brooks für diese Summe ist imo eine ganz hervorragende Leistung von Micha.
Der Zeitpunkt der Verkaufs ist goldrichtig, eine Verkaufswertsteigerung war in den nächsten Jahren nicht mehr zu erwarten, es sei denn wir würden in den nächsten Jahren die CL erreichen, das wäre -bei allem Optimismus- eher unwahrscheinlich. Somit war jetzt, nach dem direkten Erreichen der EL, ein perfekter Zeitpunkt für den Verkauf und die erwirtschaftete Ablösesumme ist für unsere Verhältnisse einfach gigantisch.

Ich denke unser Hertha-Umfeld ist mitunter ein sehr kritisches, da muss man auch mal loben:

Klasse Leistung, Herr Michael Preetz. 10/10. 8-)
zwölftermann
 
Beiträge: 490
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: Michael Preetz

Beitragvon Xavderion » Mittwoch 31. Mai 2017, 15:04

Noch würde ich für den Transfer keine Note verteilen, mal sehen wen er als Ersatz für Brooks holt. Der Verkauf an sich ist aber sehr gut, das stimmt.
Benutzeravatar
Xavderion
 
Beiträge: 1197
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 23:46

Re: Michael Preetz

Beitragvon thommy » Freitag 2. Juni 2017, 22:01

aus twitter geklaut:

nur Frankfurt und Darmstadt hatte weniger für transfers ausgegeben, somit Hertha auf Platz 16 der Ausgaben und am Ende der Saison 6. macht +10 und damit "Erster" :mrgreen:
Dateianhänge
financialFairplaytab.PNG
financialFairplaytab.PNG (228.03 KiB) 1282-mal betrachtet
thommy
 
Beiträge: 3362
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: Michael Preetz

Beitragvon AK54 » Samstag 3. Juni 2017, 20:51

thommy hat geschrieben:aus twitter geklaut:

nur Frankfurt und Darmstadt hatte weniger für transfers ausgegeben, somit Hertha auf Platz 16 der Ausgaben und am Ende der Saison 6. macht +10 und damit "Erster" :mrgreen:

Excelent, Wolfsburg mit 77 Mio--Relegegation :lol:

Was sagt uns das? Gehirn einschalten und nicht nur die Kohle haben (siehe HSV/Kühne).

Schade, dass wir keinen Kühne haben. Kann man den nicht zu Hertha locken :?: :lol:
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 254
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: Michael Preetz

Beitragvon Pat35 » Dienstag 6. Juni 2017, 11:06

Ja, es ist irgendwie Schade, dass man nicht noch einen starken Partner findet. Denke mit den einen oder anderen Millionen und der weiteren Einkaufsstrategie, könnte man noch mehr herausholen und die Gelder des Partners veredeln.
Hier verbrennt man nicht sinnlos das Geld wie in Hamburg oder auf Schalke. Was wäre mit diesen Geldern alles möglich? 8-)
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 1850
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Michael Preetz

Beitragvon Mclevor » Freitag 16. Juni 2017, 12:02

diese transferperiode macht mir angst. es ist alles anders als sonst. es gibt gerüchte um spieler, die wir nachher auch wirklich verprflichten, wir kaufen so früh ein wie noch nie zu vor usw. ob die transfer alle den gewünschten erfolg bringen bleibt natürlich abzuwarten. aber hut ab vor der vorbereitung mit der herr preetz und mitarbeiter in diese transferperiode gehen. ansonsten wäre es wohl kaum möglich innerhalb von so kurúer zeit diese spielerwechsel in die wege zu leiten!
Mclevor
 
Beiträge: 296
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:58

Re: Michael Preetz

Beitragvon Pat35 » Freitag 16. Juni 2017, 14:25

Was ich ganz gut finde, dass man weiter an der Entwicklung des Vereins baut. Man verpflichtet Junge Spieler mit Potential und gibt ihnen einen 4 Jahresvertrag an die Hand. Wenn sie einschlagen gehen sie in 2 Jahren für das doppelte über die Theke. Weiterhin finde ich es auch gut, dass man auch wieder mehr auf unsere Talente setzt und nicht irgendwelche Söldner holt und unsere Talente versauern. Die Politik von MP und Pal zeigen deutlich nach oben, denn wir haben nicht die Mittel wie andere Vereine, aber es ist möglich das Beste daraus zu machen.
Weiter so...........
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 1850
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Michael Preetz

Beitragvon thommy » Freitag 21. Juli 2017, 08:44

habe mal die Nordvereine SVW und den HSV in ihrer Marktwertentwicklung mit uns verglichen:
ist schon eklatant wie schlecht die Nordvereine in den letzten Jahren gewirtschaftet haben:

https://www.transfermarkt.de/1-bundesli ... tbewerb/L1
Dateianhänge
Marktwerte.PNG
Marktwerte.PNG (56.02 KiB) 695-mal betrachtet
thommy
 
Beiträge: 3362
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: Michael Preetz

Beitragvon Spreepirat » Freitag 21. Juli 2017, 13:02

Und was haben der HSV und Werder Bremen mit Michael Preetz zu tun?
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5986
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: Michael Preetz

Beitragvon thommy » Freitag 21. Juli 2017, 13:10

Spreepirat hat geschrieben:Und was haben der HSV und Werder Bremen mit Michael Preetz zu tun?


na ja man sieht im Vergleich zu den Nordvereinen die gute Entwicklung die Hertha in dieser Zeit genommen hat
und einen sicherlich großen Anteil hat auch MP, als GF Sport, daran....

... und les vielleicht auch mal den Beitrag VOR meinem.....

kannst es aber auch gerne in einen anderen Faden verschieben....
thommy
 
Beiträge: 3362
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: Michael Preetz

Beitragvon zwölftermann » Montag 14. August 2017, 22:23

Ich fand die Stellungnahme von Michael Preetz direkt nach dem Spiel sehr gut und souverän.
Das war ein Lichtblick, denn Herthas Ruf hat heute gelitten...
zwölftermann
 
Beiträge: 490
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

VorherigeNächste

Zurück zu Der Verein