Werner Gegenbauer

Alles rund um den Verein und die Verantwortlichen

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon Joel » Sonntag 26. August 2012, 16:52

truckmikki hat geschrieben:
rustneil hat geschrieben:Wo bitte schön bleiben, Herr Gegenbauer, die vor der MV vollmundig angekündigten und groß in der Berliner Presse kolportierten Zuwendungen in Millionenhöhe für unseren Verein? Leider wieder nur - wie sich herausstellt - ein billiger Trick für den Stimmenfang. Wie Sie morgens immer noch in den Spiegel sehen können bleibt für mich ein Rätsel!


Tja mit Speck faengt man Maeuse!


Trotzdem könnte es ja mal ein Update zur arabischen Airline (Sponsor) und den schweizer Investoren geben. :?
Joel
 
Beiträge: 3233
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:15

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon truckmikki » Sonntag 26. August 2012, 21:44

Joel hat geschrieben:
truckmikki hat geschrieben:
rustneil hat geschrieben:Wo bitte schön bleiben, Herr Gegenbauer, die vor der MV vollmundig angekündigten und groß in der Berliner Presse kolportierten Zuwendungen in Millionenhöhe für unseren Verein? Leider wieder nur - wie sich herausstellt - ein billiger Trick für den Stimmenfang. Wie Sie morgens immer noch in den Spiegel sehen können bleibt für mich ein Rätsel!


Tja mit Speck faengt man Maeuse!


Trotzdem könnte es ja mal ein Update zur arabischen Airline (Sponsor) und den schweizer Investoren geben. :?


;) ;) ;) Frage: Meinst du jetzt ne neue Luege, oder etwa die wahrheit ueber diese dubiosen Investoren ???? ;) ;) ;)
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon rustneil » Samstag 1. September 2012, 13:03

Unser Präsi heute zur Presse: „Das liegt eher an meiner fußballerischen Ahnungslosigkeit.“
Jetzt kann ich endlich viele seiner Entscheidungen nachvollziehen.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3778
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon Spreepirat » Samstag 1. September 2012, 15:17

BILD: Ihr Tipp fürs Derby?

Gegenbauer: „Ich tippe nicht.“

BILD: Warum?

Gegenbauer: „Weil ich als Präsident von Hertha sowieso immer auf Sieg tippen müsste. Aber leider liege ich mit meinen Tipps selten richtig.“

BILD: Das liegt dann wahrscheinlich an ihren Verein.

Gegenbauer lacht: „Das liegt eher an meiner fußballerischen ‚Ahnungslosigkeit‘.“


Quelle : http://www.bild.de/sport/fussball/hertha-bsc/interview-mit-praesident-gegenbauer-25965012.bild.html

Wenn man schon zitiert, sollte man es auch im Zusammenhang tun ...
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5984
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon staflip » Samstag 1. September 2012, 15:34

rusty wird schon schlimmer als die Presse selber :lol:
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4621
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon rustneil » Sonntag 8. September 2013, 23:43

Uppps, Product-Placement von unserem Präsidenten im Tatort von heute abend (Szene am Flughafen Tegel)! Vlt. wird ja so neues Geld für die klamme Kasse generiert.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3778
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon rustneil » Samstag 13. Dezember 2014, 19:40

Habe heute von weitem - glaube ich - Wowi in der Schüssel gesehen.
Der hat ja nun etwas mehr Zeit, vlt. ein neuer Kandidat für den Präsistuhl bei uns. Jedenfalls hat er ein eloquentes Auftreten, ist ein guter und schlagfertiger Rhetoriker, allseits beliebt und sehr gut vernetzt.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3778
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon baap_1 » Samstag 13. Dezember 2014, 20:01

für mich ist wowi das allerletzte was ich bei uns in der vereinsführung sehen möchte.

und gegenbauer macht seit seinem fehler mit babbel, vieles richtig.

deshalb ist in der führungsreihe unserer hertha kein wechsel nötig momentan.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht den notwendigen Geist.
Benutzeravatar
baap_1
 
Beiträge: 1958
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 23:32

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon herthamichi » Sonntag 14. Dezember 2014, 00:15

baap_1 hat geschrieben:für mich ist wowi das allerletzte was ich bei uns in der vereinsführung sehen möchte.

und gegenbauer macht seit seinem fehler mit babbel, vieles richtig.

deshalb ist in der führungsreihe unserer hertha kein wechsel nötig momentan.


Welcher Fehler denn?. Weil er den Babbel als Baron von Münchhausen bezeichnet hatte?.
Jener Babbel, der hier seinen Abgang bewusst provoziert hatte?.
Gegenbauer macht andere Fehler, aber das ist ein anderes Thema.
Jedenfalls halte ich ihn für integrer als Babbel.

Bei Dir baap wird man nie das Gefühl los, dass alles was aus Bayern kommt
unterstützt werden muss, koste es was es wolle, so also auch dieser Loser Babbel.
Bei Kraft gab es die Torwechsel - Ideen bei Dir ehemals auch nur, weil er vermutlich
schon von Uli Hoeneß kritisiert wurde.

Alles was die Bayern - Granden sagen, ist für Dich Gesetz oder wie; so auch der unfehlbare Babbel?.
Bist Du eigentlich ein gebürtiger Bayer?. Dieses endlich erfolgende Eingeständnis würde vieles an
Deinem jahrelang rätselhaften Verhaltens hier im Forum erklären.
herthamichi
 
Beiträge: 4745
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon rustneil » Sonntag 14. Dezember 2014, 00:34

baap_1 hat geschrieben:für mich ist wowi das allerletzte was ich bei uns in der vereinsführung sehen möchte.

und gegenbauer macht seit seinem fehler mit babbel, vieles richtig.

deshalb ist in der führungsreihe unserer hertha kein wechsel nötig momentan.


Der Gedanke an Veränderungen muss bei Dir ja unerträgliche Schmerzen hervorrufen. Anders kann ich mir Dein stures Festhalten an bestehenden Strukturen, auch wenn sie den Untergang bedeuten können, nicht erklären.
Als vor 25 Jahren die Mauer fiel, hast Du wahrscheinlich auch da gestanden und gesagt: "Lasst sie stehen, ist doch alles gut so."
Die Vehemenz, wie Du hier immer wiederkehrend Deine Sichtweisen verteidigst, hat ja schon fast pathologische Züge.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3778
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon Zauberdrachin » Sonntag 14. Dezember 2014, 01:54

baap_1 hat geschrieben:für mich ist wowi das allerletzte was ich bei uns in der vereinsführung sehen möchte.

und gegenbauer macht seit seinem fehler mit babbel, vieles richtig.

deshalb ist in der führungsreihe unserer hertha kein wechsel nötig momentan.


Das richtige Wort benutzt finde ich.

Und weil auch Du oft mangelnden Respekt gegenüber unseren Verantwortlichen angeprangert hast ... denk mal bitte über die Formulierung DAS Allerletzte nach in Bezug auf einen Menschen. Wenn, dann sollte es DER Allerletzte heißen ...
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon DerDeer » Sonntag 14. Dezember 2014, 03:27

Wowi als Praesident? Na, dann wird die alte Dame aber sexy.......
Einziger (?) bekennender Hertha-Fan in SOA.....
DerDeer
 
Beiträge: 465
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2011, 06:27

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon baap_1 » Sonntag 14. Dezember 2014, 11:38

Zauberdrachin hat geschrieben:
baap_1 hat geschrieben:für mich ist wowi das allerletzte was ich bei uns in der vereinsführung sehen möchte.

und gegenbauer macht seit seinem fehler mit babbel, vieles richtig.

deshalb ist in der führungsreihe unserer hertha kein wechsel nötig momentan.


Das richtige Wort benutzt finde ich.

Und weil auch Du oft mangelnden Respekt gegenüber unseren Verantwortlichen angeprangert hast ... denk mal bitte über die Formulierung DAS Allerletzte nach in Bezug auf einen Menschen. Wenn, dann sollte es DER Allerletzte heißen ...


für mich ist wowi ein blender und meine formulierung war so gewollt. wenn der bei uns präsi wird, dann gute nacht marie.

wowi kann nischt, außer leeres bla bla

@ herthamichi, hättest du meine beiträge gelesen, wäre dir aufgefallen das ich schonmal schrieb, ich bin gebürtiger spreeathener.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht den notwendigen Geist.
Benutzeravatar
baap_1
 
Beiträge: 1958
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 23:32

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon Faktor1 » Sonntag 14. Dezember 2014, 13:02

@baap_1 Du bist in deiner Meinung Erzkonservativ und würdest am liebsten die CSU wählen, aber leider geht das in Berlin nicht und
deshalb wählst du brav die CDU.
Ich finde die Idee mit Wowi als Präsident sehr gut. An der Sache mit dem BER haben viele Leute Fehler gemacht.
Das kann man nicht nur Wowereit anlasten. Wer 13 Jahre in Berlin Bürgermeister war kann nicht ganz unfähig sein.
Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.
Benutzeravatar
Faktor1
 
Beiträge: 1554
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:32

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon baap_1 » Sonntag 14. Dezember 2014, 13:42

Faktor1 hat geschrieben:@baap_1 Du bist in deiner Meinung Erzkonservativ und würdest am liebsten die CSU wählen, aber leider geht das in Berlin nicht und
deshalb wählst du brav die CDU.
Ich finde die Idee mit Wowi als Präsident sehr gut. An der Sache mit dem BER haben viele Leute Fehler gemacht.
Das kann man nicht nur Wowereit anlasten. Wer 13 Jahre in Berlin Bürgermeister war kann nicht ganz unfähig sein.


1. ich wähle den frieden!
2. für mich ist unserer journalie nicht mehr zu glauben, z.B.: lese mal nach was ich zum BER schrieb!
3. wowi ist sehr wohl für BER, Stadtschloss und anderem mist mehr verantwortlich!
4. unseren parteien kannst du gerne weiterhin vertrauen und glauben, wer für krieg ist hat für mich seine legimitation verloren.
5.wer 13jahre bürgermeister ist/war hst die richtige lobby gehabt, und nicht eine fähigkeit soziale ungerechtigkeiten abzubauen.
6. du findest bestimmt gauck gut, denn dann kannst du verantwortung übernehmen(krieg beführworten) und dein bestes geben(dein leben).

ich habe lediglich seit unserem letzten abstieg gesehen, das mit luhukay sich ein trio gebildet hat, was ruhe und verlässlichkeit in unsere hertha gebracht hat, und das ist auch gut so!
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht den notwendigen Geist.
Benutzeravatar
baap_1
 
Beiträge: 1958
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 23:32

VorherigeNächste

Zurück zu Der Verein