Werner Gegenbauer

Alles rund um den Verein und die Verantwortlichen

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon Start-Nr.8 » Sonntag 14. Dezember 2014, 13:45

Das hier ist der Gegenbauer Thread. Er ist Präsident. Reden wir über Ihn.

Wowereit hier ins Spiel zu bringen und zu diskutieren ist völlig, ja VÖLLIG, abwegig.
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1797
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon Faktor1 » Sonntag 14. Dezember 2014, 14:10

Start-Nr.8 hat geschrieben:Das hier ist der Gegenbauer Thread. Er ist Präsident. Reden wir über Ihn.

Wowereit hier ins Spiel zu bringen und zu diskutieren ist völlig, ja VÖLLIG, abwegig.


stimmt...über Gegenbauer gibt es nicht viel zu sagen, weil er Unscheinbar ist und in meinen Augen keine Persönlichkeit hat.
Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.
Benutzeravatar
Faktor1
 
Beiträge: 1549
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:32

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon Petersen » Sonntag 1. Februar 2015, 23:11

Herr Gegenbauer: Es muss jetzt sofort gehandelt werden!
Petersen
 
Beiträge: 2598
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon rustneil » Sonntag 1. Februar 2015, 23:13

Petersen hat geschrieben:Herr Gegenbauer: Es muss jetzt sofort gehandelt werden!


Meinst Du, er liest das?
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3723
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon Petersen » Sonntag 1. Februar 2015, 23:44

rustneil hat geschrieben:
Petersen hat geschrieben:Herr Gegenbauer: Es muss jetzt sofort gehandelt werden!


Meinst Du, er liest das?


Weiß nicht, wohl eher nicht. :cry: Aber ich wollte das unbedingt loswerden.
Petersen
 
Beiträge: 2598
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon Synonym » Montag 2. Februar 2015, 15:24

Petersen hat geschrieben:
rustneil hat geschrieben:
Petersen hat geschrieben:Herr Gegenbauer: Es muss jetzt sofort gehandelt werden!


Meinst Du, er liest das?


Weiß nicht, wohl eher nicht. :cry: Aber ich wollte das unbedingt loswerden.


Gegen die Reinigungskraft und die beiden anderen Versager, die unseren Verein zerstören, könnte uns nur der Aufsichtsrat helfen/retten!

Aber haste von denen mal was gehört? da ist wohl noch mehr Unvermögen als bei den schon drei genannten :?
Synonym
 

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon Synonym » Dienstag 26. Mai 2015, 20:19

Gegenbauer: "Bis heute gab es weder von mir, noch vom Beirat ein Ansinnen. Ich halte ihn (Michael Preetz) nach wie vor für den richtigen Mann."

Warum hat er dann nicht mal erbarmen, schmeißt ihn raus und lässt ihn in seinem Unternehmen mal ans Ruder, wenn er so hohe Stücke auf ihn hält, ist das sein Mann!

Und ich wünsche ihm die selben Erfolge die er hier auch geleistet hat!



Wenn man sich diese MV reinzieht, ist alle noch schlimmer als gedacht, es kommt ja außer Sch.... aus den Hälsen nichts raus.

Ideen, Analyse, neue Spieler, Hauptsponsor, Abgänge, Ausrichtung

Das ist alles so traurig :?

Hoffe das Bier und der Kacksalat hat allen wieder geschmeckt :roll:
Synonym
 

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon gasgas » Dienstag 26. Mai 2015, 22:37

„Schlussendlich werden wir wieder zwischen Platz zehn und dem Relegationsplatz rauskommen. Wenn das nicht dem entspricht, was Sie sich wünschen, kann ich das verstehen. Aber es spiegelt genau die Möglichkeiten von Hertha BSC wider“, betonte Gegenbauer.

Für mich ist das eine Bankrott Erklärung, führt er seine Firma auch so? Tut mit leid, wenn sie einen Gewinn im nächsten GJ erwarten, ich kann das verstehen, aber es spiegelt genau die Möglichkeiten der Gegenbauer Holding SE & Co. KG wieder!

Sorry, aber was hat der Typ eigentlich noch mit unserem Verein zu tun?

Es ist ganz DRINGEND Zeit für eine Veränderung, und auch time to say good bye für Mr. Preetz :!:

Der Fisch stinkt zuerst am Kopf, wenn Pal clever ist unterschreibt er unter diesen Voraussetzungen nicht, er kann dabei nur verlieren
Wer Versionen hat, braucht bei uns definitiv einen Arzt!
Benutzeravatar
gasgas
 
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 5. November 2011, 22:54
Wohnort: Im Süden

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon tomnoah » Mittwoch 27. Mai 2015, 04:59

Etwas einfacher gesagt: WG war schlichtweg ehrlich. Eine sehr ungewöhnliche Eigenschaft einer Führungskraft gegenüber dem Fußvolk mit dem durchschnittlichen IQ einer Amöbe, die sowohl in der Politik als auch in der Wirtschaft gänzlich ausgestorben ist. Ob das nun ein Beleg dafür ist, dass die Führungskompetenz von WG obsolet ist, das muss jeder für sich entscheiden.
tomnoah
 
Beiträge: 3523
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon Synonym » Donnerstag 28. Mai 2015, 12:48

Herr Gegenbauer!

So macht das ein Vereinsverantwortlicher, dem es zunächst um das Wohl und den Erfolg des Vereins geht und nicht um seines oder seiner Novizen!

http://www.sportal.de/medien-96-trennun ... 1225000000

Wachen Sie auf und werden Sie sich Ihrer Verantwortung bewusst, es gibt immer auch andere Lösungen, dass ein Mann wie Sie das nicht begreift, kann man eigentlich nicht glauben.

Erst kommt Hertha BSC, dann kommt ganz, ganz lange gar nichts und dann kommt wieder nur der Verein.
Synonym
 

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon staflip » Donnerstag 28. Mai 2015, 13:01

Synonym hat geschrieben:Herr Gegenbauer!

So macht das ein Vereinsverantwortlicher, dem es zunächst um das Wohl und den Erfolg des Vereins geht und nicht um seines oder seiner Novizen!

http://www.sportal.de/medien-96-trennun ... 1225000000

Wachen Sie auf und werden Sie sich Ihrer Verantwortung bewusst, es gibt immer auch andere Lösungen, dass ein Mann wie Sie das nicht begreift, kann man eigentlich nicht glauben.

Erst kommt Hertha BSC, dann kommt ganz, ganz lange gar nichts und dann kommt wieder nur der Verein.

Hahahahahahahaha, das kannst du doch jetzt nicht ernst meinen? Und weil Kind ja sooooo für den Verein lebt, will halb Hannover, dass der abhaut. Da hab ich tausend mal lieber einen Präsidenten wie Gegenbauer, als jemanden, der sich kompetenzlos in sämtliche Vorgänge des Vereins einmischt und jedes Pressemikrofon mitnimmt, dass er finden kann.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4554
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon Synonym » Donnerstag 28. Mai 2015, 13:42

staflip hat geschrieben:
Synonym hat geschrieben:Herr Gegenbauer!

So macht das ein Vereinsverantwortlicher, dem es zunächst um das Wohl und den Erfolg des Vereins geht und nicht um seines oder seiner Novizen!

http://www.sportal.de/medien-96-trennun ... 1225000000

Wachen Sie auf und werden Sie sich Ihrer Verantwortung bewusst, es gibt immer auch andere Lösungen, dass ein Mann wie Sie das nicht begreift, kann man eigentlich nicht glauben.

Erst kommt Hertha BSC, dann kommt ganz, ganz lange gar nichts und dann kommt wieder nur der Verein.

Hahahahahahahaha, das kannst du doch jetzt nicht ernst meinen? Und weil Kind ja sooooo für den Verein lebt, will halb Hannover, dass der abhaut. Da hab ich tausend mal lieber einen Präsidenten wie Gegenbauer, als jemanden, der sich kompetenzlos in sämtliche Vorgänge des Vereins einmischt und jedes Pressemikrofon mitnimmt, dass er finden kann.


Doch mein voller ernst!
Du kannst dich noch so wie du willst vor ihm und seinem handeln hinschmeißen und anschmachten, hilft aber nicht wenn man sein Zutun bewerten will.

Über Herrn Kind können wir gerne gesondert diskutieren, das gibt es natürlich auch einiges aufzuarbeiten, mir ging es in erster Linie ums handeln, tätig werden, was bei uns Null ist.

GB wäre froh, wenn nur die Hälfte ihn loswerden wollen würde.
Mir ist ein aktiver Präsi lieber als einer der so agiert.
Und sich bei solch desaströsen Ereignissen wie bei uns, hinstellt und klar Stellung bezieht. Die Fans mitnehmen, weißte?
Auch ist mir lieber mal was von einem über Situationen, Ergebnisse usw. zu hören, als nur auf ner MV seinen Stift zu verteidigen und auch da keine Perspektive, ähnliches zu kommunizieren.
Kompetenzlos, jetzt muss ich aber lachen :lol: Wo ist das denn unser.

Du musst dich daran auch nicht aufhängen, es ist doch alles beim Alten, das sollte dich doch glücklich genug machen.

Es gibt halt auch andere Wege als die unseren, die zweifelsfrei die einzig richtigen sind, der Erfolg gibt uns ja auch recht.

Also, nicht streiten, ich kann es nicht ändern und du bist mit der Situation zufrieden.
Synonym
 

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon staflip » Donnerstag 28. Mai 2015, 14:51

Ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich mit der Situation vollends zufrieden bin, ich habe einzig den Vergleich mit Martin Kind kritisiert. Denn der Typ, auch wenn er handelt (und das macht er eigentlich immer auf dem Ego-Trip allein), ist nun wirklich der letzte, an dem man sich aufhängen sollte. Frag mal in Hannover nach wieviele Fans der so mit seinem Handeln mitnimmt.

Und ganz ehrlich, dann müsst ihr auch mal hingehen und Fragen zur Situation und Ergebnissen stellen. Und zwar konstruktiv und nicht im Stammtisch-Polemik-Modus, wie es immer auf den Mitgliederversammlungen der Fall ist.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4554
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon Moep_BSC » Donnerstag 28. Mai 2015, 17:16

Synonym hat geschrieben:Herr Gegenbauer!

So macht das ein Vereinsverantwortlicher, dem es zunächst um das Wohl und den Erfolg des Vereins geht und nicht um seines oder seiner Novizen!

http://www.sportal.de/medien-96-trennun ... 1225000000


war wohl nichts:
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... eiter.html
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5866
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: Werner Gegenbauer

Beitragvon Synonym » Donnerstag 28. Mai 2015, 18:49

Moep_BSC hat geschrieben:
Synonym hat geschrieben:Herr Gegenbauer!

So macht das ein Vereinsverantwortlicher, dem es zunächst um das Wohl und den Erfolg des Vereins geht und nicht um seines oder seiner Novizen!

http://www.sportal.de/medien-96-trennun ... 1225000000


war wohl nichts:
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... eiter.html



Nein, aber da hat man Ziele ausgegeben und wenn er die nicht einhält ist er wech, damit hätte ich ja hier auch leben können, wenn man das so kommuniziert hätte, klar definierte Ziele, wie es eigentlich in jeden Unternehmen ausgegeben wird.

Bei nicht Erfüllung aus die Maus!
Synonym
 

VorherigeNächste

Zurück zu Der Verein