darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Alles rund um den Verein und die Verantwortlichen

darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Beitragvon Tyler Durden » Sonntag 29. April 2012, 16:06

als treuer hertha-fan bin ich zur zeit bitter enttäuscht. die leistung der spieler und des managements sind eine frechheit. tausenden herthanern geht es emotional genauso. aber man darf das alles nicht zu statisch sehen. viele bewerten zu sehr den augenblick. ich denke es ist angemessener die situation langfristig zu beurteilen. es ist eine krise wie sie jeder verein ab und zu hat. schwere jahre. da muss man durch. rauskämpfen. mit geduld und fleiß. und zuversicht. als fan kann man wenig machen. aber man kann seinen verein unterstützen. hertha gab es vor mir. hertha gab es in meiner kindheit. und hertha wird es noch geben nach mir geben. ein teil meines lebens. preetz und konsorten sind unwichtig. nur eine begleitelement dieser phase. spieler, management und vorstand kommen und gehen. hertha bleibt. darum unterstütze ich hertha.

die philosophie nichts ist größer als der verein ist von real madrid. eine sehr symphatische und intelligente vereinsphilosophie. leider halten sich nicht alle daran. aber es gilt: scheiß egal wie teuer oder berühmt ein spieler ist, nichts ist größer als real. damit kann ich mich als anhänger voll mit identifizieren. fußballvereine sind teil der gesellschaft. für manche sogar lebensinhalt. darum dürfen niemals ein paar wenige charakterlose söldner oder inkompetente "manager" einen verein ruinieren. die versager werden gehen aber hertha bleibt.

wichtig ist jetzt das gesamtbild nicht aus den augen zu verlieren. es bedarf endlich einer langfristigen vision. einer langfristigen strategie. daran müssen sich alle geschäftlichen aktivitäten orientieren. die spieler und der trainer müssen danach ausgewählt werden. hertha braucht dringend einen strategischen visionär als trainer. jemand der langfristig etwas aufbauen will. mit klaren ideen. ein typ wie favre. doll ist ein verlieren. rangnick zu weich für berlin. berlin braucht einen trainer mit power. der trainer muss auch ein kerl sein. wie stanislawski. viel wichtiger ist aber eine veränderung im management. zu preetz wurde alles gesagt. er ist gescheitert. er ist überfordert. ein machtsüchtiger egoman mit mangelhaften sachverstand. seine leistung als spieler in allen ehren. er ist mit sicherheit mit dem herz dabei. aber er schadet seiner liebe hertha selbst am meisten. wenn er klasse hätte und wenn es ihm nur um hertha ginge würde er seinen posten endlich freiwillig zur verfügung stellen. hertha braucht jetzt einen manager wie zorc, allofs oder hoeneß. diese männer sind die meister des erfolgs. gegenbauer ist gefährlich. er ist der strippenzieher im hintergrund. er klebt an seinem kumpel preetz. es liegt vor allem auch uns mitgliedern etwas zu ändern. wir müssen aktiv werden! stimmt bei der nächsten mitgliederversammlung gegen preetz und gegenbauer. lasst uns unsere hertha von diesem unglück befreien und den weg frei machen für bessere zeiten.

ha ho he
Tyler Durden
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 16:02

Re: darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Beitragvon Liminator » Sonntag 29. April 2012, 23:03

also von mir kriegen die keine unterstützung mehr ich geh zu union :idea:
Liminator
gesperrt
 
Beiträge: 61
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 12:55

Re: darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Beitragvon XxxxBerlinerxxxx » Sonntag 29. April 2012, 23:06

Na dan Tschüß !

Habe Spass !

God bye
Benutzeravatar
XxxxBerlinerxxxx
 
Beiträge: 148
Registriert: Sonntag 18. März 2012, 11:33

Re: darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Beitragvon Liminator » Sonntag 29. April 2012, 23:11

da hätten wir einen star wie Terodde
Liminator
gesperrt
 
Beiträge: 61
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 12:55

Re: darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Beitragvon wahl_icke » Mittwoch 2. Mai 2012, 10:41

Liminator hat geschrieben:also von mir kriegen die keine unterstützung mehr ich geh zu union :idea:

was Menschen sich so antun!
wahl_icke
 
Beiträge: 597
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:25

Re: darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Beitragvon shin6 » Mittwoch 2. Mai 2012, 10:43

wahl_icke hat geschrieben:
Liminator hat geschrieben:also von mir kriegen die keine unterstützung mehr ich geh zu union :idea:

was Menschen sich so antun!


Viel schlimmer als die wöchentlichen Qualen die Hertha uns im heimischen oder gegnerischen Stadion auferlegt, kann das ja wohl auch kaum mehr sein.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3107
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Beitragvon Petersen » Mittwoch 2. Mai 2012, 11:15

Leider wahr im Moment. Bei Union wird einem ja derzeit durchaus abwechslungsreicher Fußball geboten!
Petersen
 
Beiträge: 2706
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Beitragvon uncut1980berlin » Mittwoch 2. Mai 2012, 11:35

Naja, Erfolgsfans wirds immer geben wie z.B. jetzt alle auf Dortmund abfahren.
uncut1980berlin
 
Beiträge: 25
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 17:16

Re: darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Beitragvon shin6 » Mittwoch 2. Mai 2012, 11:37

Naja, irgendwann wird es auch wieder bergauf gehen ... jedenfalls wenn wir bis dahin nicht schon insolvent sind.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3107
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Beitragvon Petersen » Mittwoch 2. Mai 2012, 11:39

Also finanziell gesehen haben wir in den nächsten Jahren nichts zu erwarten. Selbst mögliche Mittel neuer Sponsoren werden verpuffen wie der berühmte Tropfen auf dem heissen Stein!
Es müssen sich die Strukturen grundlegend ändern!
Petersen
 
Beiträge: 2706
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Beitragvon shin6 » Mittwoch 2. Mai 2012, 11:41

Ich bezweifle ja immer noch, dass es klug war mit Schiller zu verlängern aber villeicht irre ich mich ja auch.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3107
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Beitragvon Petersen » Mittwoch 2. Mai 2012, 11:45

Tja, wer weiß das schon. Schiller ist für mich eine eher schlecht einschätzbare Position. In jedem Fall wichtig wäre es, drr Öffentlichkeit klar vor Augen zu führen, dass man einen Plan hat (derzeit ist dies wohl nicht er Fall) und gewillt ist, verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen! Das geht aber wohl nur entweder

1.) sehr schmerzhaft auf der Zeitachse

oder

2.) schnell und mit einem konsequenten Schnitt
Petersen
 
Beiträge: 2706
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Beitragvon shin6 » Mittwoch 2. Mai 2012, 11:53

Mich stört an der ganzen Sache extrem, dass es immer heisst, wir haben kein Geld für dies, wir haben kein Geld für das und müssen daher sparen. Wäre ja nicht schlimm, wenn sich das positiv auf die Schulden auswirken würde aber zurzeit sehe ich nur, dass wir uns "totsparen" und die Schulden eher ansteigen. Irgenwie ist an diesem Ansatz wohl etwas grundlegend falsch und müsste schnellstens geändert werden. Leider scheint es aber keinen 5-Jahresplan oder ähnliches zu geben, der entdsprechend dagegen wirken soll. Man ist ja fast schon gewillt bei RTL anzurufen um diesen Schuldenberater mal bei unserer Geschäftsstelle vorbeizuschicken.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3107
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Beitragvon Aussenrist » Mittwoch 2. Mai 2012, 12:22

Soviel wie ich weiß war es NICHt klug mit Herrn Schiller zu verlängern.
Das ist ein reiner Buchhalter ;) Imo überbezahlt.
Aussenrist
 
Beiträge: 1163
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:12

Re: darum unterstütze ich hertha auch jetzt

Beitragvon loony » Mittwoch 2. Mai 2012, 13:42

Aussenrist hat geschrieben:Soviel wie ich weiß war es NICHt klug mit Herrn Schiller zu verlängern.
Das ist ein reiner Buchhalter ;) Imo überbezahlt.

Was verdient der so?
Ich Genitiv ins Wasser, weil's Dativ ist!
Benutzeravatar
loony
 
Beiträge: 1701
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2012, 20:28
Wohnort: Berlin Moabit

Nächste

Zurück zu Der Verein