Sebastian Langkamp

Hier geht's nur um Ex-Herthaner.

Re: [15] Sebastian Langkamp

Beitragvon Joel » Mittwoch 31. Januar 2018, 14:47

shin6 hat geschrieben:Guter Transfer. Kann beide Seiten nachvollziehen.
Ich wünsche ihm in Bremen viel Erfolg.

.... in der zweiten Liga ..... ;)
Joel
 
Beiträge: 3314
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:15

Re: [15] Sebastian Langkamp

Beitragvon emanzi » Mittwoch 31. Januar 2018, 16:11

Joel hat geschrieben:
shin6 hat geschrieben:Guter Transfer. Kann beide Seiten nachvollziehen.
Ich wünsche ihm in Bremen viel Erfolg.

.... in der zweiten Liga ..... ;)


Ich sehe Bremen aber nicht in der 2 ten Liga. Bremen hat sich jetzt gut verstärkt Abwehr und in der Offensive. das Spiel von Bremen ist nicht schlecht wie man gegen Hertha gesehen hat....
Ich gehe sogar noch davon aus, dass wir am Ende der Saison in der Tabelle unter Werder stehen....wenn wir gar mal nicht um den Abstieg spielen.

Ich wünsche Langkamp in Bremen alles Gute. Der Wechsel ist für mich nachvollziehbar. Langkamp hatte wohl einen Vertrag bis 2019 und hat jetzt eine Ablöse von ca. 3 Millionen eingebracht.....gut gemacht Preetz.
emanzi
 
Beiträge: 275
Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 09:15

Re: [15] Sebastian Langkamp

Beitragvon herthamichi » Mittwoch 31. Januar 2018, 19:17

Sebastian Langkamp war in den letzten Wochen sicher zunehmend unglücklich darüber, dass sein langjäriger
Stammplatz nicht mehr da war und eher jüngere Spieler wie Rekik, Stark und Torunarigha zum Zuge kamen
und selbst Lustenberger ihm vorgezogen wurde. So hat er sich nun kurzfristig und eher unerwartet zu diesem
Schritt entschlossen.

Die Bremer sahen beispielsweise in München in der Abwehr sehr schlecht aus, obwohl man ja sagen muß,
dass bei ihrem Torverhältnis von - 9 sie nur 25 Tore kassiert haben und gar 14 Bundesliga - Vereine mehr
Tore kassiert haben als die Bremer. Der Hauptgrund lag eben nur darin, dass sie Lamine Sané ersetzen
wollten, der nach mehreren verpassten Trainingsterminen suspendiert worden war und in ihrem Profi - Team
keine Rolle mehr spielen soll.

Langkamp war zuverlässig, solide, ist erfahren und kopfballstark. Auf der anderen Seite unterliefen ihm
gelegentlich technische Fehler oder er ließ auch mal die gedankliche Schnelligkeit in Spielsituationen vermissen.
Der Spielaufbau war nun gar nicht sein Ding und so war er wohl auch der Spieler, der für die meisten Quer- und
Rückpässe verantwortlich war.

So gesehen war sein Bank - Schicksal zuletzt auch sportlich verständlich, zumal sich ja nicht nur der Spielaufbau
verbessern soll, sondern auch eine Verjüngung der Mannschaft eingeleitet werden soll. Finanziell wurde das dann
wohl auch vernünftig abgewickelt mit der Ablöse und Gehaltsersparnis.

Problematisch wäre das nur, wenn man jetzt auf einmal reihenweise dauerverletzte oder formschwache IV
bekommen würde. Aber daran denkt ja niemand und somit kann man Langkamp in Bremen alles Gute
wünschen und sich für viereinhalb erfolgreiche Jahre in Berlin bedanken.
herthamichi
 
Beiträge: 4891
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: [15] Sebastian Langkamp

Beitragvon Arapahoe » Mittwoch 31. Januar 2018, 20:11

Alles Gute...ich werde Dich in bester Erinnerung behalten.
"Wir spielen am besten, wenn der Gegner nicht da ist !" Otto Rehagel
Arapahoe
 
Beiträge: 915
Registriert: Freitag 4. November 2011, 15:08

Re: Sebastian Langkamp

Beitragvon herthamichi » Donnerstag 1. Februar 2018, 02:26

Egal für welchen Verein er spielt oder spielte, so kann man ihn auch in Erinnerung behalten:

Langkamp Traumtor:

https://www.youtube.com/watch?v=XOXlHz2Wx3Q
herthamichi
 
Beiträge: 4891
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Sebastian Langkamp

Beitragvon Franki IV » Donnerstag 1. Februar 2018, 05:53

Ich finde es schade. Aus meiner Sicht ein guter und bei Rekik weiß man nach dem ihm der Leipziger gefoult hat nicht, wie es weiter geht.
Und Bremen stärkt es auch noch.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2229
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: Sebastian Langkamp

Beitragvon Zauberdrachin » Samstag 3. Februar 2018, 07:52

Rekik ist ja nicht der, den Langkamp sozusagen vor der Nase hatte, sondern Stark. ;)

Ich finde es interessant welche Gelegenheiten sich im Fußball immer mal ausgestalten.
Noch nicht mal am Sonntag war das abzusehen.
Ein sehr korrektes und faires Vorgehen von allen Seiten, das finde ich sehr gut.

Er hat einen so guten Leumund, das hat sich natürlich auch bis Bremen herumgesprochen und ich denke, die hatten nicht unbedingt damit gerechnet, dass sie Langkamp bekommen, wenn man ein wenig zwischen den Zeilen deutet.

Aus finanzieller Sicht für uns natürlich ein gutes Geschäft. Langkamp kam ohne Ablöse zu uns. Gehaltstechnisch nicht in den unteren Gefilden, was er sich auch definitiv verdient hatte.
Sportlich verlieren wir einen Vorzeigeprofi, der mit seiner Erfahrung unseren jungen Spielern sicherlich so einiges mit auf den Weg geben konnte.

MIch hat der Transfer auch überrascht, es wäre jedoch im Sommer eh ein Thema geworden, da sein Vertrag bis 2019 ging.

Ein Spieler, dem man ehrlich herzlich danke sagt für seine Zeit bei uns.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7915
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: Sebastian Langkamp

Beitragvon Cancun » Dienstag 6. Februar 2018, 23:12

Für mich ein Fehler ihn abzugeben. Für mich defensiv sicherer als Stark. Sehr viel ruhiger und mehr Übersicht. Und auch nicht so viele unnötige Fouls. Schade.
Cancun
 
Beiträge: 1544
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Vorherige

Zurück zu Ehemalige