[verliehen] Marius Gersbeck

Hier geht's nur um Ex-Herthaner.

[verliehen] Marius Gersbeck

Beitragvon HerthasNordlicht » Samstag 21. Dezember 2013, 21:30

Diesen Tag wird er wohl nie vergessen. Wenn man nach 7 Min. so einen Fehler macht und dann so ruhig bleibt ist das schon richtig gut. Freut mich für Ihn und es zeigt mir das wir dort einen guten Nachwuchstorhüter haben. Auch fand ich sein Interview richtig gut im TV.
Hertha BSC - Meine Stadt - Mein Verein
HerthasNordlicht
 
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 17:02

Re: Marius Gersbeck

Beitragvon herthamichi » Samstag 21. Dezember 2013, 22:39

Komisch, der ist mit 1,87 Metern genau so groß wie Kraft, aber auf mich wirkt er irgendwie größer.
Etwa so groß wie der ehemalige Hertha - Torwart Volkmar Groß mit seinen 1,93 Metern. :)
An den Volkmar Groß erinnert er mich auch irgendwie. :roll:
herthamichi
 
Beiträge: 4663
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Marius Gersbeck

Beitragvon Aussendienst » Samstag 21. Dezember 2013, 22:45

herthamichi hat geschrieben:Komisch, der ist mit 1,87 Metern genau so groß wie Kraft, aber auf mich wirkt er irgendwie größer.
Etwa so groß wie der ehemalige Hertha - Torwart Volkmar Groß mit seinen 1,93 Metern. :)
An den Volkmar Groß erinnert er mich auch irgendwie. :roll:

Weil er weiter fliegt als Kraft.
Kraft sieht effektiv kleiner aus
Aussendienst
gesperrt
 
Beiträge: 1979
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 18:38

Re: [35] Marius Gersbeck

Beitragvon Franki IV » Sonntag 22. Dezember 2013, 02:33

Habe mir das Gegentor nun angesehen. Soooo ein Mamutfehler war das ja nun auch nicht.

Wenn er auf der Linie bleibt, klingelt es wahrscheinlich auch. Reus umzunieten ist auch keine Alternative, da wir kaum noch Torhüter zur Verfügung haben. Reus hat das klasse gemacht, hätte er gleich geschossen hätte er Marius angeschossen und alle hätten ihn gelobt. So richtig gab es da keine perfekte Entscheidung, rauszulaufen fand ich nun auch nicht die schlechteste. Zumal jeder Abwehrspieler dann wissen sollte, dass wenn der eigene Keeper in dieser Situation rauskommt, er selbst einen schnellen Schuh Richtung Grundlinie zu machen hat.

In Summe für das erste Spiel in der Buli, bei Doofmund, toll gemacht.

Herzlichen Glückwunsch!
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2024
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: [35] Marius Gersbeck

Beitragvon Zauberdrachin » Sonntag 22. Dezember 2013, 03:09

Meine Hochachtung!
Halte von ihm ja schon länger sehr viel, vor allem in der Perspektive, da er kompletter ist als Kraft.

Beim Gegentor denke ich überlegte er einfach zu viel, lief dann zu weit heraus und machte es dann richtig, da Reus ja auch oft lupft den Luftweg zu versperren und unten einfach kein Foul zu riskieren. Vorm Mikro keine Ausrede, kurz und knapp "war mein Ding".
So allein sein Ding war es nicht, aber er übernimmt die Verantwortung dafür.
Und dann ...
die Mentalität des Teams hat auch er ...
abhaken und weiter ...
Eine sehr geile Parade und bei gleicher Körpergröße wie Kraft pflückt er hohe Bälle sicher runter!
Ja, er hat mehr Sprungkraft als Kraft, man könnte sagen einen katzenhaften Absprung, was man bei dem einen Kopfball erste Halbzeit gut sehen konnte.

Ein tolles Debüt, so schön. :D
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: [35] Marius Gersbeck

Beitragvon sclauberger » Sonntag 22. Dezember 2013, 12:00

Ich sag mal ganz einfach..,herzlichen Glückwunsch, ein tolles Debüt! Jetzt nicht abheben und dann haben wir demnächst 3 richtig gute Torhüter (mit unserem neuen Norweger).., da sind wir auf die nächsten Jahre top besetzt!
sclauberger
 
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 14:00

Re: [35] Marius Gersbeck

Beitragvon Joel » Sonntag 22. Dezember 2013, 14:03

Mir kam er auch größer vor als Kraft :shock:
Das muss an der Sprungkraft und Figur liegen :mrgreen: das er größer wirkt.
Kann mich auch an einer Szene erinnern wo er hochspringt um einen Ball runter zu pflücken, völlig souverän. Also vielleicht ja ein weiteres kommendes Berliner Original das mal in der Stamm-Elf unterkommt? Ist jung, hat noch Zeit...
Joel
 
Beiträge: 3206
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:15

Re: [35] Marius Gersbeck

Beitragvon truckmikki » Sonntag 22. Dezember 2013, 14:17

sclauberger hat geschrieben:Ich sag mal ganz einfach..,herzlichen Glückwunsch, ein tolles Debüt! Jetzt nicht abheben und dann haben wir demnächst 3 richtig gute Torhüter (mit unserem neuen Norweger).., da sind wir auf die nächsten Jahre top besetzt!


3 ??? Ic h finde 4 !!!! Burchert hat doch, wenn er gebraucht wurde durchaus solide gespielt und ist ja nun auch kein "fliegenfaenger".

Will damit nicht Gersbeck runterziehen, oder so. Der Gersbeck hat die Zukunft fuer sich......selbst wenn ihm vielleicht noch das eine oder andere schwaechere spiel passieren sollte..... 18 jahre ist fuer nen Torwart ja quasi noch Windelkind! Die meisten Torwarte erreichen ihre Hoechstleistung so mit 30, manche sogar erst noch spaeter!
Ich glaube auf der Position muessen wir uns in den naechsten Jahren keine grossen Sorgen machen!

P.S. Wuensche Gersbeck jetzt Spielpraxis (in der u23??) damit er sich kontinuierlich weiterentwickeln kann. Auf jeden Fall hat er gestern einen Riesenschritt gemacht! Jetzt heisst es ihn behutsam und gut aufzubauen, dann kann es ne Riesenkarriere werden.
P.S.2 Fand sein Interview sehr gut....nahm das 1:0 auf seine kappe, obwohl es ganz sicher nicht alleine sein fehler war !!!!
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: [35] Marius Gersbeck

Beitragvon Der_dicke_Bernie » Sonntag 22. Dezember 2013, 20:38

Lieber 2:3 gegen Bayern München als 1:6 gegen Paderborn :D
Benutzeravatar
Der_dicke_Bernie
 
Beiträge: 2672
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:55
Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Re: [35] Marius Gersbeck

Beitragvon baap_1 » Montag 23. Dezember 2013, 12:18

Gersbeck könnte in der rückrunde, in der torwartfrage ein grooses wort mitreden.

wenn kraft nochmals nicht einsetzbar ist und luhukay gersbeck besser im training beurteilt als jarstein, dann kann gersbeck durchaus zur neuen nr 1 werden.

auch müssten wir natürlich jetzt umgehend den vertrag mit ihm verlängern.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht den notwendigen Geist.
Benutzeravatar
baap_1
 
Beiträge: 1958
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 23:32

Re: [35] Marius Gersbeck

Beitragvon Pat35 » Samstag 28. Dezember 2013, 13:42

Jetzt lasst alle mal die Kirche im Dorf. Er hat sich gut verkauft für das erste Profispiel und dann noch vor 80.000. Dennoch braucht er noch etwas Zeit, bevor man ihm die Nr. 1 bei den Profis geben kann. Denke er ist auf einem guten Weg und man sollte auf ihn bauen für die nächsten Jahre. Dazu muss man jedoch auch mal aussieben und einen Burchert loswerden. Bei ihm steht die Entwicklung seit Jahren still und daher kann er Kraft auch nicht unter Druck setzen. Deshalb Burchert abgeben und Gersbeck als Nr. 2 oder Nr. 3 in den Profikader berufen.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 1817
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: [35] Marius Gersbeck

Beitragvon Aussendienst » Samstag 28. Dezember 2013, 17:31

Pat35 hat geschrieben:Jetzt lasst alle mal die Kirche im Dorf. Er hat sich gut verkauft für das erste Profispiel und dann noch vor 80.000. Dennoch braucht er noch etwas Zeit, bevor man ihm die Nr. 1 bei den Profis geben kann. Denke er ist auf einem guten Weg und man sollte auf ihn bauen für die nächsten Jahre. Dazu muss man jedoch auch mal aussieben und einen Burchert loswerden. Bei ihm steht die Entwicklung seit Jahren still und daher kann er Kraft auch nicht unter Druck setzen. Deshalb Burchert abgeben und Gersbeck als Nr. 2 oder Nr. 3 in den Profikader berufen.

Ich lasse die Kirche im Dorf.
Allerdings hat jeder gesehen, daß Gersbeck an Bälle kommt mit denen Kraft zuletzt erhebliche Probleme gehabt hätte.
Bei realistischer Beurteilung (lasst mal das Alter beiseite) ist Gersbeck ein Kandidat für die Nr. 1 und mischt
die Karten in der Torwartposition neu. Für mich ist auch ein Argument,daß er mit Herzblut Herthaner ist.
Dann kommt das Motivationsthema hinzu. Dem braucht man keine Geldscheine auf den Tisch zu blättern,damit er volle
Leistung abruft.
Aussendienst
gesperrt
 
Beiträge: 1979
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 18:38

Re: [35] Marius Gersbeck

Beitragvon Moep_BSC » Samstag 28. Dezember 2013, 22:27

der Kerl ist einfach klasse. Debüt bei "seinem" Verein, auswärts vor 80000 Zuschauern, gegen einen CL-Finalisten, früher Fehler und dann doch so eine Leistung, mit der er besonders dem Starstürmer Lewandowski Alpträume bereitet hat :D
auch in den Interviews sehr sympatisch. hoffentlich bekommt er eine Chance bei uns, muss ja nicht direkt Nummer 1 werden, aber zumindest Stamm bei der U23 zum Sammeln von Spielpraxis und dann im Sommer einen offenen Kampf
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5866
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: [35] Marius Gersbeck

Beitragvon Käp71 » Samstag 11. Januar 2014, 23:36

Och nöö
Abreise aus Belek
Knie
Hoffentlich nichts Schlimmes
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4857
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: [35] Marius Gersbeck

Beitragvon Zauberdrachin » Sonntag 12. Januar 2014, 19:03

Käp71 hat geschrieben:Och nöö
Abreise aus Belek
Knie
Hoffentlich nichts Schlimmes


Immer noch nichts zu lesen, was er hat.
"Er hörte ein Knacken im Knie"
Angesichts seines Meniskuseinrisses am Beginn der Saison ...

Schade, wenn er sofort abreiste deutet das wohl auf 1-2 Monate Pause hin ... :(
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Nächste

Zurück zu Ehemalige