Jens Hegeler

Hier geht's nur um Ex-Herthaner.

Re: [13] Jens Hegeler

Beitragvon lukas_berlin26 » Mittwoch 28. Oktober 2015, 09:34

Die Messlatte die Kontinuirlich höher geht ,wird Hegeler als nächstes schlucken! Die letzten Opfer waren Niemeyer und Wagner....
lukas_berlin26
 
Beiträge: 3422
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 07:39

Re: [13] Jens Hegeler

Beitragvon Ciudad » Mittwoch 28. Oktober 2015, 10:19

Gestern war das weniger Hegelers Schuld. Der war ganz einfach falsch aufgestellt. Eventuell wollte Dardei ein bischen experimentieren. Ist ja wie bei Luhukay gegen Lautern auch fast schiefgegangen. Für einen Rechtsaußen ist er viel zu groß und staksig. Mir fällt jetzt auch kein so großer Spieler ein, der in der Bundesliga auf der Außenbahn spielt. Hegeler gehört wenn in die Innenverteidigung. Da hat er meiner Meinung nach auch immer gute Leistungen gebracht. Allerdings hat er mit Langkamp, Brooks und Lustenberger genügend vor sich, die besser sind.
Möge die Macht mit uns sein!
Ciudad
 
Beiträge: 1049
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:29

Re: [13] Jens Hegeler

Beitragvon herthamichi » Mittwoch 28. Oktober 2015, 21:54

Der Hegeler turnte aber nicht nur Rechtsaußen rum, sondern war auch in der Mitte zu finden. Das ist auch klar,
weil die Spieler die Positionen immer mal wieder tauschen. Aber egal, da kam auf beiden Positionen nichts von ihm.
Offensiv kann und darf man ihn nicht verwenden. Wenn Niklas Stark wieder richtig fit ist, könnte er selbst defensiv wieder
zum fünften Rad am Wagen werden.

Hegeler wurde aufgestellt, weil er im Training einen Super - Eindruck hinterlassen hatte. Es nützt aber nichts,
wenn ein Spieler Trainings - Weltmeister ist und im Spiel dann wie ehemals Ottl einschläft. Lukas hatte das
schon richtig gesagt: Er gehörte eigentlich vor der Saison in die Kategorie Wagner und Niemeyer, also in die
Kategorie von Spielern, von denen man sich eigentlich trennen wollte. Man hatte sich aber dann doch noch
umentschieden und gesagt: Er soll diese Saison noch mal seine Chance bekommen.

Fazit: Offensiv wurde die Chance nicht genutzt. Als IV kommt er für mich trotz seiner Größe erst an fünfter
Stelle in Frage hinter Langkamp, Lustenberger, Brooks und Stark, da er nicht die notwendige Handlungs- und
Gedanken - Schnellligkeit besitzt (Stichwort: "schläft". ) Eine Verwendung in bestimmten Not- und Spiel- Situationen
als defensiver Abräumer im Mittelfeld wäre zwar denkbar, aber widerspricht dem eigentlichen Ziel, mehr Spielkultur
aufzubauen. Wenn man hier schon tatsächlich mit ihm experimentieren wollte, dann hätte ich aber lieber
hier noch mal unseren Kugel - Brasilianer Ronny gesehen, denn die Freistoß - Flanken von Plattenhardt waren
grottenschlecht.

Bank oder Tribühne ist wohl tatsächlich die beste Position für ihn. Und eigentlich ist eine Trennung nach der Saison
auch angesagt. Das Problem daran ist nur: Wenn die angedachten Alternativen für ihn auf dem Platz und offensichtlich
wohl auch im Training keine besseren Leistungen bringen als er, dann bleibt er in der Verlosung, eingesetzt zu werden.
herthamichi
 
Beiträge: 4749
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: [13] Jens Hegeler

Beitragvon Ciudad » Donnerstag 29. Oktober 2015, 14:15

Ball flach halten. Meines Wissens hat Brooks noch keinen neuen Vertrag unterschrieben und derzeit laufen die Dinge auch nicht so, dass es dazu kommen wird. Das kann sich sicher noch ändern allerdings, wenn Brooks geht, dann bleiben nur noch Langkamp, Lustenberger und Stark vor ihm. Dann gibt es noch die Möglichkeit, sich nach einem neuen Innenverteidiger umzusehen oder einen aus der Jugend zu holen, der aber, siehe aktuell, sowieso nicht zum Einsatz kommen. Ansonsten würde ich mich nicht trauen, mit nur 3 Innenverteidigern in die neue Saison zu gehen. Aber das ist Zukunftsmusik. Eine Alternative von der Bank für die Innenverteidigung ist er allemal.
Möge die Macht mit uns sein!
Ciudad
 
Beiträge: 1049
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:29

Re: [13] Jens Hegeler

Beitragvon tomnoah » Donnerstag 29. Oktober 2015, 15:20

Ciudad hat geschrieben:Ball flach halten. Meines Wissens hat Brooks noch keinen neuen Vertrag unterschrieben und derzeit laufen die Dinge auch nicht so, dass es dazu kommen wird. Das kann sich sicher noch ändern allerdings, wenn Brooks geht, dann bleiben nur noch Langkamp, Lustenberger und Stark vor ihm. Dann gibt es noch die Möglichkeit, sich nach einem neuen Innenverteidiger umzusehen oder einen aus der Jugend zu holen, der aber, siehe aktuell, sowieso nicht zum Einsatz kommen. Ansonsten würde ich mich nicht trauen, mit nur 3 Innenverteidigern in die neue Saison zu gehen. Aber das ist Zukunftsmusik. Eine Alternative von der Bank für die Innenverteidigung ist er allemal.


Bingo ! Für die Kohle von Brooks holen wir lieber einen jungen aber schon saustarken Stürmer. So einen, der doppelt so schnell ist wie Lasogga und eine vier mal so gute Technik hat..... :lol:
tomnoah
 
Beiträge: 3677
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [13] Jens Hegeler

Beitragvon Ciudad » Donnerstag 29. Oktober 2015, 18:47

Kalou spielt doch schon bei uns! Nur dass er eben älter ist. :lol:
Möge die Macht mit uns sein!
Ciudad
 
Beiträge: 1049
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:29

Re: [13] Jens Hegeler

Beitragvon lukas_berlin26 » Donnerstag 29. Oktober 2015, 20:33

***edit by mod***
OffTopic
lukas_berlin26
 
Beiträge: 3422
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 07:39

Re: [13] Jens Hegeler

Beitragvon Spreepirat » Sonntag 10. Januar 2016, 18:35

Jens Hegeler hat sich im letzten Mannschaftstraining vor der Abreise nach Belek einen Muskelfaserriss im Gesäß zugezogen. Damit fällt der Mittelfeldspieler vorerst aus.
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5986
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: [13] Jens Hegeler

Beitragvon staflip » Sonntag 10. Januar 2016, 18:45

Spreepirat hat geschrieben:Jens Hegeler hat sich im letzten Mannschaftstraining vor der Abreise nach Belek einen Muskelfaserriss im Gesäß zugezogen. Damit fällt der Mittelfeldspieler vorerst aus.

Das ist ja mal voll für'n Arsch. *badum tss*
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4622
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: [13] Jens Hegeler

Beitragvon Zauberdrachin » Dienstag 12. Januar 2016, 04:06

Die erste Muskelverletzung unter Dardai. Und dann er ... und dann an dem Fleck ... nu ja ...
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: [13] Jens Hegeler

Beitragvon Ciudad » Mittwoch 13. Januar 2016, 22:48

Lieber 5 Muskelverletzungen als 2 Knorpelschäden, 2 schwere Schulterprellungen und 1 gebrochener Zeh. Aber bevor sich wieder jemand aufregt: mir ist bewusst, dass Dardeis Trainingsmethoden nicht der Grund dafür waren.
Möge die Macht mit uns sein!
Ciudad
 
Beiträge: 1049
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:29

Re: [13] Jens Hegeler

Beitragvon Joel » Sonntag 28. August 2016, 18:32

Die Einwechselung heute war ein Fehler, ich weiß nicht warum Dardai ihn noch bringt im MF. Wer nicht in die Zweikämpfe geht kann keine verlieren, Herr Hegeler kennt sein Auswertungssystem zu genüge! Tragisch genug das er im Gewusel zum 2:1 beteiligt war :D
Joel
 
Beiträge: 3235
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:15

Re: [13] Jens Hegeler

Beitragvon shin6 » Sonntag 28. August 2016, 19:40

Bitte sofort verschenken. Bin halb vom Sofa gefallen, als der heute doch tatsächlich eingewechselt wurde.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3049
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: [13] Jens Hegeler

Beitragvon Moep_BSC » Sonntag 28. August 2016, 19:43

er hat heute unseren neuen Slogan vorgelebt. er hat es versucht, ist kläglich gescheitert und am Ende hat er doch den Siegtreffer vorbereitet ;)
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5935
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: [13] Jens Hegeler

Beitragvon lukas_berlin26 » Montag 29. August 2016, 08:19

Jens Hegeler ist leider nicht Bundesligatauglich , für ihn wirkt alles zu schnell! das 2:1 von Schieber war eher son Zufallstor , man kann nicht eindeutig sagen das es Hegelers Vorlage war, eher kann man das Gegentor Hegeler anmerken der seinen Mann stehen läßt. Aber das ist mangelnde SPielpraxis, die er bei uns sowiuesoi nicht mehr so oft kriegen wird.
lukas_berlin26
 
Beiträge: 3422
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 07:39

VorherigeNächste

Zurück zu Ehemalige