Patrick Ebert

Hier geht's nur um Ex-Herthaner.

Re: Patrick Ebert

Beitragvon Joel » Dienstag 30. Oktober 2012, 14:41

Doch doch hin und wieder lesen ich das eine oder andere über Ebert und Ell, aber derzeit scheint Ell einen besseren Start hingelegt zu haben.
Joel
 
Beiträge: 3235
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:15

Re: Patrick Ebert

Beitragvon Zauberdrachin » Dienstag 30. Oktober 2012, 20:49

Joel hat geschrieben:Doch doch hin und wieder lesen ich das eine oder andere über Ebert und Ell, aber derzeit scheint Ell einen besseren Start hingelegt zu haben.


Mann! Der heißt Loll! :mrgreen:
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: Patrick Ebert

Beitragvon Nico » Montag 5. November 2012, 00:24

Der alte Rowdie hat in Osasuna das entscheidende 1:0 für Valladolid gemacht. Glückwunsch!
Benutzeravatar
Nico
 
Beiträge: 804
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 12:01

Re: Patrick Ebert

Beitragvon gast92 » Montag 14. Januar 2013, 15:43

2 Tore am WE, und was für welche. :shock:
Der hat schon was drauf. Schön das es jetzt in Spanien klappt. Schade das es hier so zu Ende ging.
gast92
 
Beiträge: 152
Registriert: Samstag 10. September 2011, 18:38

Re: Patrick Ebert

Beitragvon Synonym » Montag 14. Januar 2013, 20:09

Rückholung, Rückholung, Rückholung, Rückholung :mrgreen:
Synonym
 

Re: Patrick Ebert

Beitragvon staflip » Montag 14. Januar 2013, 20:47

Bitte nicht. Hab mir das ganze mal zusammengefasst angeguckt. Es ist erschreckend, da gilt die spanische Liga als die zweitbeste der Welt und wenn man sich das Abwehrverhalten anguckt, lacht man sich kaputt. Genau das gleiche übrigens in England. Du hast die Topclubs, die haben was drauf (wär auch schlimm, wenn nicht), aber ab Platz 6 abwärts wird es ganz schwach... Da ist die deutsche Bundesliga bei weitem ausgewogener und stärker. Und vor allem, taktisch viel flexibler und ausgereifter.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4622
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: Patrick Ebert

Beitragvon Jule » Mittwoch 16. Januar 2013, 19:13

Benutzeravatar
Jule
 
Beiträge: 786
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 21:29

Re: Patrick Ebert

Beitragvon Herthahund » Mittwoch 16. Januar 2013, 19:18

Aus Jules link:
"Der Schritt ins Ausland war deshalb auch eine bewusste Entscheidung. "Dort kann ich jetzt gegen die Besten der Welt spielen und mich auch als Mensch weiterentwickeln", sagte Ebert. "

Na, so ganz die bewusste Entscheidung war es sicher nicht - er hat eher genommen, was er bekommen hat. Und was nützt es, gegen die besten der Welt zu spielen, wenn man gegen die nicht ganz besten schon regelmäßig verloren hat...

Aber es freut mich, dass es für ihn gut läuft, ist doch oft die beste Entscheidung, aus dem Wohlbekannten mal auszubrechen.
En varm velkomst hjem, Per!
Benutzeravatar
Herthahund
 
Beiträge: 2326
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 16:45

Re: Patrick Ebert

Beitragvon Der_dicke_Bernie » Mittwoch 16. Januar 2013, 19:38

Auch aus dem Link...

Code: Alles auswählen
Laut der Sportzeitung AS soll Europa-League-Sieger Atletico Madrid seine Fühler nach dem Offensivspieler ausgestreckt haben und bereit sein, als Ablöse acht Millionen Euro zu zahlen.


:o
Lieber 2:3 gegen Bayern München als 1:6 gegen Paderborn :D
Benutzeravatar
Der_dicke_Bernie
 
Beiträge: 2727
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:55
Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Re: Patrick Ebert

Beitragvon Joel » Donnerstag 17. Januar 2013, 14:14

auch aus dem Link:

. Eine Rückkehr nach Berlin, wo ihn die Fans noch immer lieben, schließt er trotz aller Ambitionen nicht aus: "Am Ende meiner Karriere noch mal für Hertha zu spielen, das hätte Charme."


---

Ja das hätte was, vorallem für ihn und sein Portemonnaie. Auf die alten Tage nochmal der alten Dame einen Besuch abstatten. Nee muss dann wirklich nicht sein.
Joel
 
Beiträge: 3235
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:15

Re: Patrick Ebert

Beitragvon Moep_BSC » Donnerstag 17. Januar 2013, 17:20

Joel hat geschrieben:auch aus dem Link:

. Eine Rückkehr nach Berlin, wo ihn die Fans noch immer lieben, schließt er trotz aller Ambitionen nicht aus: "Am Ende meiner Karriere noch mal für Hertha zu spielen, das hätte Charme."


---

Ja das hätte was, vorallem für ihn und sein Portemonnaie. Auf die alten Tage nochmal der alten Dame einen Besuch abstatten. Nee muss dann wirklich nicht sein.


glaubst du, dass er bei Atletico Madrid weniger verdienen würde als bei uns?
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5933
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: Patrick Ebert

Beitragvon thommy » Donnerstag 17. Januar 2013, 17:59

Moep_BSC hat geschrieben:
Joel hat geschrieben:auch aus dem Link:

. Eine Rückkehr nach Berlin, wo ihn die Fans noch immer lieben, schließt er trotz aller Ambitionen nicht aus: "Am Ende meiner Karriere noch mal für Hertha zu spielen, das hätte Charme."


---

Ja das hätte was, vorallem für ihn und sein Portemonnaie. Auf die alten Tage nochmal der alten Dame einen Besuch abstatten. Nee muss dann wirklich nicht sein.


glaubst du, dass er bei Atletico Madrid weniger verdienen würde als bei uns?


gemeint war wohl "auf die alten Tage" sprich wenn er (in einigen Jahren) kurz vor dem Fußball-Rentenalter ist und von Madrid etc. aussortiert wurde und dann bei uns noch "einige" Kröten verdienen will.... a la Bobic, Bonhoff etc.....
thommy
 
Beiträge: 3362
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: Patrick Ebert

Beitragvon Zauberdrachin » Donnerstag 17. Januar 2013, 21:24

Ich fragte mich recht oft ob es bei uns tatsächlich das zu vertraute Umfeld war, bestimmte Kumpels etc., was nicht zu ließ die Konzentration nur auf Fußball zu haben. Sein Charakter bleibt für mich weiter fragwürdig.
Und seine neuen Farben sind lilaweiß? hust ... ;)
In zwei Jahren spielt er Nationalelf ... war dann wohl richtig was er machte, für ihn jedenfalls ...
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: Patrick Ebert

Beitragvon truckmikki » Donnerstag 17. Januar 2013, 22:05

@ joel und thommy: kann man so verstehen wie ihr beide, muss man aber nicht!

Und der unterschied zu den bekannten Abzockern ist, dass Patrick von hertha kommt und er nicht nach ner mehr oder weniger langen/erfolgreichen Karriere hier zum Geld einsammeln her kommt.
Ich finde diese aussage von ihm durchaus sympathisch und korrekt!
Nur um nicht falsch verstanden zu werden....Ich fand es gut und vierlleicht sogar 1-2 jahre zu spaet, dass er weg gegangen ist !!!
Auch damit er sich weiter entwickeln kann, denn bei unss ist er i-wie auf nem bestimmten Level stehen geblieben...warum auch immer..... aber 2 dinge rechne ich ihm positiv an: 1. er hat Hertha nicht fluchtartig beim ersten abstieg verlassen und 2. er hast sich in fadst allen spielen fuer uns den ar....xx aufgerissen....kam nicht immer was gutes bei raus, aber mangelnde einstellung ???? Nee da hatten wir ganz andere Experten!
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: Patrick Ebert

Beitragvon staflip » Donnerstag 28. März 2013, 10:40

Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4622
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Ehemalige