John Anthony Brooks

Hier geht's nur um Ex-Herthaner.

Re: [25] John Anthony Brooks

Beitragvon Pat35 » Dienstag 30. Mai 2017, 17:23

Das ist ja auch mein Reden. Wir brauchen keinen großartig abgeben, bis auf die, die bisher eh keine Geige gespielt haben. Den Nachwuchs für die Breite nehmen, denn es werden ja nicht immer alle Stammspieler zeitgleich ausfallen und für die zusätzlichen Millionen 1-2 Kracher für die Offensive holen.
Das wäre ein vernünftiges Konzept. Mal schauen was da noch kommt, denn mit 17 Millionen für Brooks, dürften doch wohl für jeweils 5 Millionen 3 gute Spieler zu holen sein.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 1817
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: [25] John Anthony Brooks

Beitragvon herthamichi » Dienstag 30. Mai 2017, 18:24

Die Morgenpost redet von mindestens 20 Millionen € und davon, dass Dardai mit der Einstellung des
Verteidigers haderte.

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/ ... sburg.html
herthamichi
 
Beiträge: 4663
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: [25] John Anthony Brooks

Beitragvon flaschenkind » Dienstag 30. Mai 2017, 18:39

Ausgerechnet zu den wölfen... das ist übel :twisted:

Trotzdem alles gute für unseren Brooks !
„Es gibt nur zwei Vereine an der Spree, Union und Hertha BSC !
Hertha und Union – eine Nation !“
Benutzeravatar
flaschenkind
 
Beiträge: 2026
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 14:11

Re: [25] John Anthony Brooks

Beitragvon shin6 » Dienstag 30. Mai 2017, 18:50

flaschenkind hat geschrieben:Ausgerechnet zu den wölfen... das ist übel :twisted:

Trotzdem alles gute für unseren Brooks !


Besser als zum HSV :mrgreen:
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 2957
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: [25] John Anthony Brooks

Beitragvon herthamichi » Dienstag 30. Mai 2017, 21:00

Preetz soeben auf der MV über Brooks:

"+++ 21.42 Uhr +++ Ausblick auf den Transfermarkt: Das Grundgrüst der Mannschaft soll bestehen bleiben, sagt Preetz. "Bezüglich der Personalie John Anthony Brooks sind noch nicht alle Formalien geklärt. Wir haben in den vergangenen Tagen intensive Gespräche geführt, dabei hat John seine Wechselwünsche geäußert. In den kommenden Tagen wird der Transfer über die Bühne gehen, John wird Hertha BSC verlassen", erklärt Preetz. "Wir lassen unser Eigengewächs nicht gerne ziehen, aber wir haben eine Lösung gefunden, die auch zum Wohle von Hertha BSC ist", so der Manager weiter."

http://www.herthabsc.de/de/mitglieder/l ... 9-59-.html
herthamichi
 
Beiträge: 4663
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: [25] John Anthony Brooks

Beitragvon flaschenkind » Dienstag 30. Mai 2017, 21:02

Nee Brooks hätte ich dem grossen oder auch dem kleinen HSV (der wieder liga1-Luft schnuppert) gegönnt , aber nicht den wölfen.. eine perle vor die Säue geworfen..
„Es gibt nur zwei Vereine an der Spree, Union und Hertha BSC !
Hertha und Union – eine Nation !“
Benutzeravatar
flaschenkind
 
Beiträge: 2026
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 14:11

Re: [25] John Anthony Brooks

Beitragvon Cancun » Dienstag 30. Mai 2017, 22:13

Pat35 hat geschrieben:Ich finde es sehr schade. Denke mit den IV Brooks, Langkamp, Stark und Torunarigha hatten wir doch eine gute IV. Damit hätte man ohne Probleme in die neue Saison gehen können. Jetzt muss für Brooks ein Ersatz her und man kann nur hoffen, dass das Geld für Brooks vernünftig investiert wird.
Trotzdem wünsche ich ihm alles Gute obwohl ich es besser gefunden hätte, er wäre auf die Insel gegangen und würde nicht einen Konkurrenten verstärken. Wirklich schade.

Da bin ich deiner Meinung. Der einzige Mannschaftsteil, der gut funktionierte und der Garant für den Nichtabstieg war reisst man auseinander.
Cancun
 
Beiträge: 1340
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: [25] John Anthony Brooks

Beitragvon Cancun » Dienstag 30. Mai 2017, 22:17

herthamichi hat geschrieben:Preetz soeben auf der MV über Brooks:

"+++ 21.42 Uhr +++ Ausblick auf den Transfermarkt: Das Grundgrüst der Mannschaft soll bestehen bleiben, sagt Preetz. "Bezüglich der Personalie John Anthony Brooks sind noch nicht alle Formalien geklärt. Wir haben in den vergangenen Tagen intensive Gespräche geführt, dabei hat John seine Wechselwünsche geäußert. In den kommenden Tagen wird der Transfer über die Bühne gehen, John wird Hertha BSC verlassen", erklärt Preetz. "Wir lassen unser Eigengewächs nicht gerne ziehen, aber wir haben eine Lösung gefunden, die auch zum Wohle von Hertha BSC ist", so der Manager weiter."

http://www.herthabsc.de/de/mitglieder/l ... 9-59-.html

Dass das Gerüst so bestehen bleiben soll hat er schon letzte Woche im Sportplatz gesagt und seit dem habe ich schlechte Laune.
Cancun
 
Beiträge: 1340
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: [25] John Anthony Brooks

Beitragvon rustneil » Dienstag 30. Mai 2017, 22:37

Für Brooks wird dann jetzt wohl der Holland - Tunesier Karim Rekik von Marseille kommen. Bei den Franzmännern konnte er sich ja nicht durchsetzen.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3723
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: [25] John Anthony Brooks

Beitragvon zwölftermann » Mittwoch 31. Mai 2017, 09:08

Ich kann Brooks gut leiden und finde es entsprechend schade, dass er geht.
Aber er bringt uns viel Geld das wir gut gebrauchen können, ich wünsche ihm von Herzen viel Glück und Erfolg.

Er war Teil einer hervoragenden Abwehr und hinterlässt eine Lücke, aber auf dieser Position traue ich Dardai ohne weiteres zu, dass er einen Ersatz, vielleicht Rekik, so formt und ausbildet, dass er im Laufe der Zeit Brooks ersetzen kann. Jordan und Niklas haben wir ja auch noch für diese Position, mir ist nicht bange.

Letztlich tauscht man einen 24-jährigen gegen einen 22-jährigen, wenn es gut läuft mit einem Gewinn von 15 Mio.
Man kann jetzt schon sagen, ganz hevorragende Arbeit von Preetz, er hat den perfekten Zeitpunkt für einen guten Verkauf gefunden.
Und auch, wenn ich traurig bin, dass er geht, Hertha ist darauf angewiesen zu günstigen Zeitpunkten zu verkaufen, auch wenn es manchmal weh tut, wir haben keinen Sponsor der uns ständig Geld in den Hintern bläst, wir müssen diesen Weg beschreiten.
zwölftermann
 
Beiträge: 418
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: [25] John Anthony Brooks

Beitragvon Pat35 » Mittwoch 31. Mai 2017, 09:41

Das stimmt. Es wird auch in Zukunft das eine oder andere Talent für einiges an Euronen den Verein verlassen müssen. Das ist unsere Zukunft, Talente ausbilden an den Profikader heranführen, 1-2 Jahren den Nutzen daraus tragen und dann für möglichst viel Geld verkaufen. Die nächsten in dieser Kategorie werden wohl Weiser und Stark sein, aber erst nächste Saison bitte.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 1817
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: John Anthony Brooks

Beitragvon staflip » Mittwoch 31. Mai 2017, 13:50

Der VfL und Hertha haben es bestätigt. Auch wenn ich mich über das Geld für Hertha freue, ein bisschen Wehmut ist dennoch dabei :cry:
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4554
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: John Anthony Brooks

Beitragvon Petersen » Mittwoch 31. Mai 2017, 13:51

Gemäß Transfermarkt soll der Wechsel bereits fix sein.
Petersen
 
Beiträge: 2598
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: John Anthony Brooks

Beitragvon Käp71 » Montag 5. Juni 2017, 08:47

Alles i.O.
Für ihn war es Zeit zu wechseln und der Preis gefällt ganz offenbar.
Viel Glück!
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4859
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: John Anthony Brooks

Beitragvon Mclevor » Dienstag 6. Juni 2017, 14:44

viel erfolg john! du hast uns die letzten kahre durch dein spiel und jetzt auch noch durch die ablöse sehr viel weitergeholfen!
Mclevor
 
Beiträge: 269
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:58

VorherigeNächste

Zurück zu Ehemalige