Sandro Wagner

Hier geht's nur um Ex-Herthaner.

Re: Sandro Wagner

Beitragvon Spreepirat » Sonntag 17. Dezember 2017, 18:13

Der Weg führt also nach München. Das dürfte es dann mit der WM-Teilnahme gewesen sein....
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 6064
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: Sandro Wagner

Beitragvon flaschenkind » Dienstag 19. Dezember 2017, 08:39

Sebastian Rudy über unserem ehemaligen El Sandror:
Sandro Wagner könnte bei der WM mit Ihnen in einem Team spielen – und vielleicht auch bald bei Bayern. Sie kennen ihn aus Hoffenheim, wäre er ein guter Transfer im Winter?
"Sandro ist ein Typ, der einer Mannschaft gut tut, vom Charakter her, wie er sich einbringt auf dem Platz. Er versteckt sich nicht, er gibt immer Vollgas."

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... e522d.html

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... 6f2ca.html
„Es gibt nur zwei Vereine an der Spree, Union und Hertha BSC !
Hertha und Union – eine Nation !“
Benutzeravatar
flaschenkind
 
Beiträge: 2169
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 14:11

Re: Sandro Wagner

Beitragvon Adriano » Dienstag 15. Mai 2018, 12:10

«Da gehe ich davon aus, ehrlich gesagt»
Benutzeravatar
Adriano
 
Beiträge: 504
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 20:43

Re: Sandro Wagner

Beitragvon Faktor1 » Dienstag 15. Mai 2018, 18:48

Adriano hat geschrieben:
«Da gehe ich davon aus, ehrlich gesagt»


Mit dem Spruch hat er sich bei Jogi aus der " Mannschaft " katapultiert, diese Pfeife. :lol:
Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.
Benutzeravatar
Faktor1
 
Beiträge: 1635
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:32
Wohnort: Moskau, Russland

Re: Sandro Wagner

Beitragvon AK54 » Dienstag 15. Mai 2018, 19:16

Faktor1 hat geschrieben:
Adriano hat geschrieben:
«Da gehe ich davon aus, ehrlich gesagt»


Mit dem Spruch hat er sich bei Jogi aus der " Mannschaft " katapultiert, diese Pfeife. :lol:

:D :D :D
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 572
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: Sandro Wagner

Beitragvon herthamichi » Mittwoch 16. Mai 2018, 01:45

Vielleicht nicht nur deshalb:

Jedem ist bewußt, dass ein Wagner bei der Spielweise der Bayern leichter zu Chancen kommt als ein
Gomez in Stuttgart. Man hatte auch den Eindruck, dass Wagner so einiges von diesen Chancen versemmelt hat.
Genaue Vergleichs - Daten kenne ich jetzt nicht, aber das würde sogar mit seinigem damaligen Versemmeln
von Chancen bei Hertha BSC korrelieren. Ein Spieler, der in der CL bei Real wild gestikulierend auf den
Schiedsrichter einstürmt, um ihn auf das Real - Zeitspiel hinzuweisen, dürfte auch nicht ganz nach Jogi´s
Geschmack sein. Immerhin: Wagner hat Fortschritte gemacht: Platzverweise nach Einwechselung und
Eigentore produziert er neuerdings nicht mehr.
herthamichi
 
Beiträge: 4995
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Sandro Wagner

Beitragvon herthamichi » Mittwoch 16. Mai 2018, 21:38

RÜCKTRITT AUS DER NATIONALMANNSCHAFT

„Ich trete hiermit sofort aus der Nationalmannschaft zurück. Für mich ist klar, dass ich mit meiner Art, immer offen, ehrlich und direkt Dinge anzusprechen, anscheinend nicht mit dem Trainerteam zusammenpasse. Meinen Jungs wünsche ich nur das Beste in Russland und hoffe, dass sie als Weltmeister zurückkommen. Ich würde lügen, wenn ich sage, dass ich nicht enttäuscht bin. Ernst nehmen kann ich das natürlich nicht.“

http://www.transferticker.de/grosses-ab ... f-zurueck/

Ha ha, da ist aber einer zutiefst gekränkt worden. deshalb muß es gleich mal eine Löw - Schelte geben.
So isser eben dieser Sandro. :lol:
herthamichi
 
Beiträge: 4995
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Sandro Wagner

Beitragvon arno85 » Mittwoch 16. Mai 2018, 21:47

:lol: :lol: den Kasper, den kann man echt nicht ernst nehmen. Völlige Selbstüberschätzung und realitätsferne Vorstellungen bei dem.
arno85
 
Beiträge: 1540
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: Sandro Wagner

Beitragvon Adriano » Mittwoch 16. Mai 2018, 21:56

Mimimimimimimimimi
Benutzeravatar
Adriano
 
Beiträge: 504
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 20:43

Re: Sandro Wagner

Beitragvon AK54 » Mittwoch 16. Mai 2018, 22:09

Ha Ha Ha. Aber er ist der GRÖßTE ---Dummschwätzer--
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 572
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: Sandro Wagner

Beitragvon herthamichi » Mittwoch 16. Mai 2018, 23:26

RÜCKTRITT AUS DER NATIONALMANNSCHAFT

„Ich trete hiermit sofort aus der Nationalmannschaft zurück. Für mich ist klar, dass ich mit meiner Art, immer offen, ehrlich und direkt Dinge anzusprechen, anscheinend nicht mit dem Trainerteam zusammenpasse. Meinen Jungs wünsche ich nur das Beste in Russland und hoffe, dass sie als Weltmeister zurückkommen. Ich würde lügen, wenn ich sage, dass ich nicht enttäuscht bin. Ernst nehmen kann ich das natürlich nicht.“

:lol: :lol: Ich habe diese Formulierung gerade erst bemerkt: Gehörte die Nationalelf ihm und war er der Chef dort?.
Er redet da wie ein scheidender Trainer. Auweia, was geht in diesem Kopf vor?. :mrgreen:
herthamichi
 
Beiträge: 4995
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Sandro Wagner

Beitragvon Arapahoe » Donnerstag 17. Mai 2018, 06:36

Zugegebenermaßen hatte mich die positive Entwicklung von Sandro Wagner bei Darmstadt und Hoffenheim schon überrascht.
Ich nehme an, daß seine Nichtberücksichtigung für die WM eher mit seiner Art zu tun hat, zu schnell, alles persönlich zu nehmen. Den schlagenden Beweis hat er mit seinem BILD-Zeitungs-Rücktritt nun idealerweise auch noch selbst geliefert.
Petersen und Gomez sind vermutlich auch von ihrer charakterlichen Anlage eher Mannschaftsspieler und Löw geht, bei ansonsten vergleichbarer sportlicher Qualifikation, mit den beiden deutlich weniger Risiko ein, einen Sprengkörper in der Mannschaft zu haben, als mit "El Sandro".
"Wir spielen am besten, wenn der Gegner nicht da ist !" Otto Rehhagel
Arapahoe
 
Beiträge: 969
Registriert: Freitag 4. November 2011, 15:08

Re: Sandro Wagner

Beitragvon Xavderion » Donnerstag 17. Mai 2018, 10:43

Sandro "The German Ibrahimovic" Wagner hat damit gezeigt, dass Jockels Entscheidung zu 100% richtig war :lol:
Benutzeravatar
Xavderion
 
Beiträge: 1319
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 23:46

Re: Sandro Wagner

Beitragvon Mclevor » Donnerstag 17. Mai 2018, 12:01

ich höre von ihm nur gaaaanz viiiel MIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMI
Mclevor
 
Beiträge: 378
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:58

Re: Sandro Wagner

Beitragvon Start-Nr.8 » Donnerstag 17. Mai 2018, 12:26

Ach kommt schon! Sandro hat sich nach dem Weggang von uns gut entwickelt und viele saugute Spiele gemacht. Es scheint, als habe er aber einige Probleme in den Punkten Selbstreflektion und Sozialverhalten. Er hält sich nach wie vor immer für etwas besser und wichtiger, als seine Trainer und seine Mitspieler.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2146
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

VorherigeNächste

Zurück zu Ehemalige