[8] Salomon Kalou

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: [8] Salomon Kalou

Beitragvon Faktor1 » Montag 13. November 2017, 20:02

tomnoah hat geschrieben:Erfreuliche Kunde: Kalou und Ibi sind jetzt 100 % Herthaner. Schluss mit dem Quatsch der Rumreiserei für ihre Natis. Kann uns nur gut tun !

Die hatten wenigstens eine Nationalmannschaft. ;)
Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.
Benutzeravatar
Faktor1
 
Beiträge: 1634
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:32
Wohnort: Moskau, Russland

Re: [8] Salomon Kalou

Beitragvon Zauberdrachin » Donnerstag 21. Dezember 2017, 01:59

Bei dem Ende der HR die er hingelegt, wahrlich: Hut ab!
Hab bei ihm den Eindruck, dass er inmitten der jungen Spieler selbst nochmal einen Frühling erlebt.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7957
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: [8] Salomon Kalou

Beitragvon Zauberdrachin » Montag 12. Februar 2018, 02:16

Mittlerweile finde ich diesen Spieler phänomenal.
In ersten Halbzeiten meist etwas problematisch weil er sich öfter festläuft an den Gegnern, was dann zweite Halbzeit eigentlich immer besser wurde.
Er hat über 90 Minuten ein- und dasselbe Tempo und vor allem ein- und dieselbe mentale Fitness.
Je jünger der Kader im Schnitt wird, desto motivierter scheint er zu sein, toll.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7957
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: [8] Salomon Kalou

Beitragvon herthamichi » Montag 12. Februar 2018, 05:56

Zauberdrachin hat geschrieben:Mittlerweile finde ich diesen Spieler phänomenal.
In ersten Halbzeiten meist etwas problematisch weil er sich öfter festläuft an den Gegnern, was dann zweite Halbzeit eigentlich immer besser wurde.
Er hat über 90 Minuten ein- und dasselbe Tempo und vor allem ein- und dieselbe mentale Fitness.
Je jünger der Kader im Schnitt wird, desto motivierter scheint er zu sein, toll.


Viele sagen : er sei nicht schnell; zumindest hatte seine Schnelligkeit gereicht, um das 2:0 gegen Leverkusen zu machen.
Schnelligkeit alleine bedeutet im Fußball rein gar nichts; dass sieht man dramatisch an Esswein und andeutungsweise
auch schon an Leckie. Man sollte auch schon ein bisschen Fußball - Spielen können und ansatzweise das Hirn für Kreativität
haben.

Ich pro­phe­zei­e schon jetzt, dass ein Abgang des Kalou von der Hertha, den Verein in ein massives Problem
stürzen würde. Entgegen vielen Meinungen: Er verteidigt sehr gut mit. In den Augen mancher wirkt er lustlos,
doch das ist er nicht. Er weiß ganz genau, wann es sich lohnt, sein Vollgas zu geben, das ist eigentlich seine
internationale Erfahrung. Nebenbei bemerkt ist er Hertha´s bester Torschütze.

Ja, ein vielfach geforderter Mittelstädt könnte vielleicht bessere Flanken schlagen, aber die Abgezockheit eines Kalou
wird er vorerst nie erreichen. ( Den 100 % - Ball in Stuttgart klammern wir jetzt mal aus. :lol: ).

Es geht hier in erster Linie um die Frage, welche Spieler hat Hertha tatsächlich, die Fußball spielen können.
Momentan reichen meine fünf Finger an einer Hand aus, auf die das zutrifft. Kalou gehört jedenfalls dazu.
herthamichi
 
Beiträge: 4987
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: [8] Salomon Kalou

Beitragvon arno85 » Montag 12. Februar 2018, 12:16

Das Problem bei Kalou ist auch eher die Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Seine Technik am Ball ist für Hertha-Verhältnisse überrangend, aber sie ist eben nicht gut genug, um 3 oder 4 Gegenspieler auszutänzeln, wie er denkt, dass er es könnte. Die Aufreger für Kalou sind nicht seine Defensivarbeit und auch nicht seine Schnelligkeit, sondern, dass er viel zu egoistisch mit dem Hammer von der Flanke ins Zentrum ziehen will und dabei regelmäßig den Ball verliert, weil er sich eben doch mehr zumutet, als er wirklich kann und seine besser postierten Mitspieler übersieht.

Dennoch stimme ich dir zu, dass er eine der wichtigsten Stützen ist und für wichtige Tore sorgt. Seit Jahren ist er auch regelmäßig der stärkste Torschütze und das obwohl es nominell mehrere Mittelstürmer gibt, die sich für diese Aufgabe empfehlen sollten. Daher hast du recht, wenn er demnächst in Rente oder nach Katar geht, dann wird er eine Lücke reißen. Er hat eben den gewissen Torriecher, der erfolgreiche Spieler auszeichnet. Den kann man nicht lernen und ein Mittelstädt wird ihn da auch nicht ersetzen können.
arno85
 
Beiträge: 1538
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: [8] Salomon Kalou

Beitragvon staflip » Montag 12. Februar 2018, 16:32

arno85 hat geschrieben:Das Problem bei Kalou ist auch eher die Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Seine Technik am Ball ist für Hertha-Verhältnisse überrangend, aber sie ist eben nicht gut genug, um 3 oder 4 Gegenspieler auszutänzeln, wie er denkt, dass er es könnte. Die Aufreger für Kalou sind nicht seine Defensivarbeit und auch nicht seine Schnelligkeit, sondern, dass er viel zu egoistisch mit dem Hammer von der Flanke ins Zentrum ziehen will und dabei regelmäßig den Ball verliert, weil er sich eben doch mehr zumutet, als er wirklich kann und seine besser postierten Mitspieler übersieht.

Wobei ich da mal zwischenspringen muss. Ja, Kalou verdaddelt den Ball schon mal, aber ganz häufig ist der Ballverlust damit begründet, dass ihn niemand unterstützt. Kalou rennt auf außen nach vorn und keine Sau hilft ihm. Da wird nicht nachgerückt, es bietet sich im Halbfeld keiner an etc. Dann hat er die Möglichkeit abzubremsen und wieder ganz weit hintenrum zu spielen oder er probiert es gegen meist 2 - 3 Gegner. Sieht furchtbar doof, überheblich und egoistisch aus, ist aber eigentlich eher im fehlenden Spiel ohne Ball seiner Mitspieler begründet.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4738
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: [8] Salomon Kalou

Beitragvon Start-Nr.8 » Samstag 7. April 2018, 11:06

Auf SPORT1 gibt es ein Ranking der wertvollsten Stürmer der Liga. Einer ist ganz obenauf: Salomon Kalou mit 100% Beteiligung an Herthas Siegtoren. Ohne ihn hätten wir diese Saison kein einziges Spiel gewonnen. Außerdem ist er ganz vorne dabei bei den Ausgleichstreffern: wir hätten auch nur halbsoviele Remis gehabt dies Jahr. Sprich: ohne Salomon wären wir jetzt wohl bereits abgestiegen.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2146
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: [8] Salomon Kalou

Beitragvon Pat35 » Samstag 7. April 2018, 23:32

Naja, geglänzt hat er im Abschluss heute aber auch nicht. Macht das einfache Ding und versiebt zwei 100%. So viel zum Thema Erfahrung und Effizienz. :evil:
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: [8] Salomon Kalou

Beitragvon Faktor1 » Sonntag 8. April 2018, 11:18

Pat35 hat geschrieben:Naja, geglänzt hat er im Abschluss heute aber auch nicht. Macht das einfache Ding und versiebt zwei 100%. So viel zum Thema Erfahrung und Effizienz. :evil:


Na und ... er hat wenigstens schon 11 mal getroffen im Gegensatz zu Selke der noch nicht mal aus seinen gefühlten 100 Chancen ein Tor macht. Über Chancentod Ibisevic braucht man in dem Zusammenhang erst garnicht reden. Wie in Stuttgart trifft er nach einer fetten Vertragsverlängerung das Tor nicht mehr. Dein bashing gegen Kalou ist schon nicht mehr fair, weil du ihn schlichtweg nicht leiden kannst.
Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.
Benutzeravatar
Faktor1
 
Beiträge: 1634
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:32
Wohnort: Moskau, Russland

Re: [8] Salomon Kalou

Beitragvon Xavderion » Sonntag 8. April 2018, 19:32

Faktor1 hat geschrieben:
Pat35 hat geschrieben:Naja, geglänzt hat er im Abschluss heute aber auch nicht. Macht das einfache Ding und versiebt zwei 100%. So viel zum Thema Erfahrung und Effizienz. :evil:


Na und ... er hat wenigstens schon 11 mal getroffen im Gegensatz zu Selke der noch nicht mal aus seinen gefühlten 100 Chancen ein Tor macht. Über Chancentod Ibisevic braucht man in dem Zusammenhang erst garnicht reden. Wie in Stuttgart trifft er nach einer fetten Vertragsverlängerung das Tor nicht mehr. Dein bashing gegen Kalou ist schon nicht mehr fair, weil du ihn schlichtweg nicht leiden kannst.


Bei Selke ist jeder fünfte Schuss ein Treffer. Bei Kalou auch. Selke macht alle 187 Minuten ein Tor. Kalou alle 189 Minuten.

Rein von der Faktenlage her muss man also entweder beide bashen, oder keinen ;)
Benutzeravatar
Xavderion
 
Beiträge: 1319
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 23:46

Re: [8] Salomon Kalou

Beitragvon Pat35 » Montag 9. April 2018, 00:08

Es geht gar nicht darum ob ich ihn leiden kann oder nicht.
Ja er hat 11 Buden gemacht, mehr als jeder andere in unserem Kader. Dennoch halte ich seine Spielweise für altmodisch und ein junger technisch starker Spieler wäre mir für unser Offensivspiel lieber. Ich denke man sollte nicht zu lange an ihm festhalten, denn er blockiert die Entwicklung unseres Kaders auf dem linken Flügel. Aufgrund seines Alters muss man ja sagen, dass er nicht mehr der schnellste ist. Er verschleppt das Tempo und verliert unnötige Bälle im Spielaufbau als auch in der Defensive und aufgrund seiner Erfahrung hätten es auch gut 20 Buden sein müssen, denn solche Dinger wie am Samstag in Gladbach muss er eigentlich machen. Daher denke ich schon man sollte in der kommenden Saison umdenken und Mittelstädt mal diesen Stammplatz überlassen. Er wirkt wesentlich spritziger in seinen Bewegungen und bleibt seiner Position treu. Kalou zieht mir zu oft nach innen, anstatt den Flügel weiterhin zu besetzen, somit fehlen oft die Anspielstationen für das schnelle umschalten. Wenn er in die Mitte zieht, nimmt es Spieler wie Selke und Duda den Platz. Kalou müsste dann eher außen bleiben und das Spiel in die Breite zu ziehen, aber ich denke Flanken sind nicht so sein Ding und da fängt es an das Defizit als LA/ LM.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: [8] Salomon Kalou

Beitragvon Start-Nr.8 » Montag 9. April 2018, 08:23

Salomon ist derzeit unsere einzige Offensivkraft.

Selke ist ständig überhastet und scheint überhaupt nicht zu wissen, wo das Tor steht. Ibisevic? Ach, was soll man sagen... Ohne Salomon wären wir unten bei Köln und dem HSV. Es ist mir unklar, wie man ihn kritisieren kann. Er ist unser einziger Spieler, der Gefahr austrahlt. Deine Anlayse, lieber Pat, halte ich für völlig falsch. Du siehst ja, was die tollen jungen Spieler in der Offensive so tolles tun. Guck Dir doch Selke an. Da ist mir ein Salomon zehnmal lieber, der auch das Tor mal findet. Guck Dir Platte an oder Weiser. Alles junge Spieler, die Du so sehr liebst. Sie alle gehören wohl zur Gruppe der ungefährlichsten Bundesligaspieler aller Zeiten.

Der einzige, der was bringt ist Lazaro.

Wie gesagt, da lobe ich mit unsren guten alten Salomon Kalou!!
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2146
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: [8] Salomon Kalou

Beitragvon zwölftermann » Dienstag 10. April 2018, 13:27

Start-Nr.8 hat geschrieben:Salomon ist derzeit unsere einzige Offensivkraft.

Selke ist ständig überhastet und scheint überhaupt nicht zu wissen, wo das Tor steht. Ibisevic? Ach, was soll man sagen... Ohne Salomon wären wir unten bei Köln und dem HSV. Es ist mir unklar, wie man ihn kritisieren kann. Er ist unser einziger Spieler, der Gefahr austrahlt. Deine Anlayse, lieber Pat, halte ich für völlig falsch. Du siehst ja, was die tollen jungen Spieler in der Offensive so tolles tun. Guck Dir doch Selke an. Da ist mir ein Salomon zehnmal lieber, der auch das Tor mal findet. Guck Dir Platte an oder Weiser. Alles junge Spieler, die Du so sehr liebst. Sie alle gehören wohl zur Gruppe der ungefährlichsten Bundesligaspieler aller Zeiten.

Der einzige, der was bringt ist Lazaro.

Wie gesagt, da lobe ich mit unsren guten alten Salomon Kalou!!


Was Kalou und Selke unterscheidet ist Selkes Abhängigkeit von einer guten offensiven Leistung des Teams, das hat in der Rückrunde fast immer gefehlt. Das liegt aber auch an Selkes Position in der Sturmspitze und natürlich daran, dass sie ganz unterschiedliche Spielertypen sind.
Als unser Team noch offensiver gespielt hat, waren Selkes Quoten traumhaft. Nach seiner anfänglichen Verletzung kam er auf 8 Socrerpunkte in 12 Spielen.
Dann schaltete Pal auf Sicherheitsfußball um, um den Klassenerhalt zu sichern. Das lag Selke nicht, danach kam nichts mehr,er hatte aber auch nicht viele Chancen.
Hertha erspielte sich zeitweise die wenigsten Chancen der Liga, da kann man der Sturmspitze nun wirklich nichts vorwerfen.
Gegen BMG hat er ja auch den Ball für Kalou aufgelegt, ingesamt nach einer sehr guten Leistung, das wurde mal wieder Zeit.
Ich war erleichtert zu sehen, dass er auch im Kombinationsfußball endlich mal wieder überzeugt hat, da hatte ich zwischenzeitlich meine Zweifel.

Ich sehe Kalou und Selke eigentlich zusammen in der Spitze. Da müssten aber mal das Zusammenspiel verfeinern, gegen BMG hat erst Kalou durch Eigensinn Selke in bester Position um sein Tor gebracht und wollte es zu schön machen, etwas später hat Selke dann nicht quergelegt auf Kalou, daran müssen sie arbeiten.
Ein gutes Sturmduo wird man nur dann, wenn man lieber einmal zu oft quer legt für den Partner als einmal zu wenig. Gut man sollte es natürlich auch nicht übertreiben und den Ball ins Tor tragen wollen. Aber beide haben genug Qualität um diese Situationen sehr gut zu lösen.
Dieses Sturmduo würde ich gerne öfter sehen.
zwölftermann
 
Beiträge: 658
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: [8] Salomon Kalou

Beitragvon wahl_icke » Donnerstag 26. April 2018, 10:42

Wenn Bild ein Herthaner lobt, dann ist was dran kkk
https://www.bild.de/sport/fussball/hert ... .bild.html
wahl_icke
 
Beiträge: 599
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:25

Re: [8] Salomon Kalou

Beitragvon AK54 » Donnerstag 26. April 2018, 20:36

Meine positive Meinung zu Kalou habe ich oft genug hier geschrieben.
Der Artikel würdigt die überwiegend guten und wichtigen Momente von Kalou.

Aber, super wie PD gelenkt von MP uns den Wind aus den Segeln nehmen wollen.
Überall in den entsprechenden Hertha Foren wird ein OM (10ér) gefordert. Der kostet viel Geld.
Also macht man schnell Kalou zum 10ér und ist das Problem erst mal los.
Damit wieder viel Geld für irgendwelche Essweins rausgeschmissen werden kann (zB Jhon Córdoba)

Kalou ist ein wichtiger Baustein und wird hoffentlich hier seine Karriere beenden.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 569
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Vorherige

Zurück zu Die Mannschaft