[Trainer] Pal Dardai

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitragvon gasgas » Sonntag 13. Mai 2018, 00:44

Keine Ahnung ob die Walter Connection die Pressekonferenz gesehen hat, ich bin ziemlich entsetzt, was dort von Pal gesagt worden ist, er hat sich schön versucht seinen Arsch zu retten, nach dem Motto, habe ich heute gezeigt, dass diese Mannschaft offensiv 442 nicht kann, wir haben genug Stürmer auf dem Platz gehabt, und dann ist es eben passiert, alle wollten das ja so, frei interpretiert.

Bitte, was ein Armutszeugnis, wenn MP mit PD in die nächste Saison geht, spielen wir nur gegen den Abstieg, und nix mehr.
Wer Versionen hat, braucht bei uns definitiv einen Arzt!
Benutzeravatar
gasgas
 
Beiträge: 802
Registriert: Samstag 5. November 2011, 22:54
Wohnort: Im Süden

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitragvon Cancun » Sonntag 13. Mai 2018, 01:45

Franki IV hat geschrieben:
gasgas hat geschrieben:
AK54 hat geschrieben:Also ich könnte den Coach mal loben.
Für sein Interview bei Sky nach dem Spiel.
Sehr wütend auf diesen Grottenkick. Weningstens einer spricht mir da aus der Seele. Und das ist noch der Trainer. :mrgreen:


@Franki IV, Du fandest das Spiel ja toll, endlich mal einer, der hier Ahnung hat :lol:



Das Spiel ja, das Ergebnis nicht.
War ja aber bei einigen hier auch nicht wichtig, Hauptsache ein duftes Gekicke wurde gefordert. Zur Not, auch an den Beitrag erinnere ich mich, auch 4:5 verlieren. Hauptsache ein tolles Spiel.

Wie gesagt, mir reichen weniger tolle Spiele und dafür Siege.

Unglaublich. Keiner hat Harakiri gefordert. Zwischen destruktivem Fußball und Hurraoffensive gibt es noch einiges.Man kann auch mit einem Stürmer offensiver spielen. Betonung liegt auf spielen. Und nicht Ball zu Rune und der schlägt den Ball nach vorne.
Cancun
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitragvon Start-Nr.8 » Sonntag 13. Mai 2018, 07:49

Hat Pal das gesagt? Hat er ein Negativ-Exempel statuiert? Schön. Dann hat er bei uns nichts mehr zu suchen.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2146
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitragvon Start-Nr.8 » Sonntag 13. Mai 2018, 07:58

Pal hat jede Leichtigkeit verloren. Er verliert sich in Scharmützeln mit der Presse, den Fans und unliebsamen Spielern.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2146
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitragvon Faktor1 » Sonntag 13. Mai 2018, 11:45

Wenn Hertha BSC mit diesen limitierten Trainer weiterhin zusammen arbeitet, werden wir wohl diesmal um den Abstieg mitreden. Denn ohne Mehrfachbelastung im DFB-Pokal und der Euro-League, wurde wieder eine Grauenhafte Rückrunde abgeliefert. Außer Lazaro, Kalou und in den letzten Spielen auch Plattenhardt hat nicht ein Spieler eine gute Form gehabt. Alleine wenn man Darida rumstümpern sieht, fragt man sich was Pal Dardai seinen Spielern vermittelt. Mit Pal Dardai habe ich keine Lust mehr die Spiele von Hertha in der neuen Saison zu verfolgen.
Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.
Benutzeravatar
Faktor1
 
Beiträge: 1634
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:32
Wohnort: Moskau, Russland

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitragvon Arapahoe » Sonntag 13. Mai 2018, 13:12

Man kann den Eindruck gewinnen, einige der quasi-professionellen "Dardai-Kritiker" vermuten, daß die Niederlage gestern allein deswegen zustande kam, weil Pal sie ärgern wollte, in dem er ihnen vorführt, daß die von ihnen immer wieder geforderte offensivere Grundaufstellung derzeit noch nicht möglich ist...
ABER, DAS GLAUBE ICH NICHT.
Unser Matchplan sah ein offensiv angelegtes, für die Zuschauer attraktives Spiel vor. Gegen Mannschaften, wie RedBull, die mit ihren schnellen Leuten nur darauf warten, daß der Gegner ihnen Räume bietet, ein riskantes Spiel...immerhin hatten wir ein paar Chancen. ABER: unsere Abwehr erwies sich prompt als überfordert...damit war der Drops zeitig gelutscht.
Pal jetzt wieder "zur Sau zu machen" ist billig und unfair. Ich bin nach wie vor froh, daß wir ihn haben. Und ich hätte auch niemanden auf der Pfanne, der z.Z. besser zu uns passt....(bitte jetzt nicht wieder "Konzepttrainer"...schreien,,, ;) )
"Wir spielen am besten, wenn der Gegner nicht da ist !" Otto Rehhagel
Arapahoe
 
Beiträge: 966
Registriert: Freitag 4. November 2011, 15:08

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitragvon Arapahoe » Sonntag 13. Mai 2018, 13:14

Start-Nr.8 hat geschrieben:Pal hat jede Leichtigkeit verloren. Er verliert sich in Scharmützeln mit der Presse, den Fans und unliebsamen Spielern.


Ja...er scheint dünnhäutiger zu werden...schon deshalb braucht er unsere Unterstützung.
"Wir spielen am besten, wenn der Gegner nicht da ist !" Otto Rehhagel
Arapahoe
 
Beiträge: 966
Registriert: Freitag 4. November 2011, 15:08

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitragvon Franki IV » Sonntag 13. Mai 2018, 17:32

gasgas hat geschrieben:Keine Ahnung ob die Walter Connection die Pressekonferenz gesehen hat, ich bin ziemlich entsetzt, was dort von Pal gesagt worden ist, er hat sich schön versucht seinen Arsch zu retten, nach dem Motto, habe ich heute gezeigt, dass diese Mannschaft offensiv 442 nicht kann, wir haben genug Stürmer auf dem Platz gehabt, und dann ist es eben passiert, alle wollten das ja so, frei interpretiert.

Bitte, was ein Armutszeugnis, wenn MP mit PD in die nächste Saison geht, spielen wir nur gegen den Abstieg, und nix mehr.



Was bitte hat dich denn an der PK entsetzt???

Pal hat alles auf den Punkt gebracht, war nicht dünnhäutig und auch nicht angefressen der Presse gegenüber. Ihm wurde ja auch keine einzige Frage gestellt.

Einzig seine Bemerkung zum Ende, nach dem Hinweis welche Daten alle ok waren, er "kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen", finde ich bei einem 2:6 nicht ganz in Ordnung. Aber ansonsten, - also mich hat da nun gar nichts entsetzt.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2428
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitragvon herthamichi » Sonntag 13. Mai 2018, 17:55

Du gute Güte, wann wird hier endlich mal kapiert, dass es nicht um die PK geht, sondern um das Sky - Interview
unmittelbar nach Spielende?.
herthamichi
 
Beiträge: 4988
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitragvon Franki IV » Sonntag 13. Mai 2018, 18:12

herthamichi hat geschrieben:Du gute Güte, wann wird hier endlich mal kapiert, dass es nicht um die PK geht, sondern um das Sky - Interview
unmittelbar nach Spielende?.



Du siehst aber schon, dass gasgas "Pressekonferenz" geschrieben hat, oder?
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2428
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitragvon herthamichi » Sonntag 13. Mai 2018, 18:20

Franki IV hat geschrieben:
herthamichi hat geschrieben:Du gute Güte, wann wird hier endlich mal kapiert, dass es nicht um die PK geht, sondern um das Sky - Interview
unmittelbar nach Spielende?.



Du siehst aber schon, dass gasgas "Pressekonferenz" geschrieben hat, oder?


Ja, das sehe ich, aber zumindest ich und der Indianer haben sich im Spieltags - Thread auf dieses
Interview bezogen.
herthamichi
 
Beiträge: 4988
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitragvon Franki IV » Sonntag 13. Mai 2018, 18:32

herthamichi hat geschrieben:
Franki IV hat geschrieben:
herthamichi hat geschrieben:Du gute Güte, wann wird hier endlich mal kapiert, dass es nicht um die PK geht, sondern um das Sky - Interview
unmittelbar nach Spielende?.



Du siehst aber schon, dass gasgas "Pressekonferenz" geschrieben hat, oder?


Ja, das sehe ich, aber zumindest ich und der Indianer haben sich im Spieltags - Thread auf dieses
Interview bezogen.



Alles gut, habe ich ja auch verstanden gehabt.

Hatte aber direkt vor deinem Hinweis explizit auf gasgas geantwortet und dachte Du meinst mit deinem " wann wird hier endlich mal kapiert" mich.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2428
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitragvon AK54 » Sonntag 13. Mai 2018, 19:33

Cancun hat geschrieben:
Unglaublich. Keiner hat Harakiri gefordert. Zwischen destruktivem Fußball und Hurraoffensive gibt es noch einiges.Man kann auch mit einem Stürmer offensiver spielen. Betonung liegt auf spielen. Und nicht Ball zu Rune und der schlägt den Ball nach vorne.

Wahnsinn, Du hast mir einem Satz die ganze Saison beschrieben :D :D :D
Wurde auch schon gesagt, dass PD uns Kritikern das Wasser abgraben will. -Seht her, Angriffsfußball geht nicht-
Das fand er wohl auch noch lustig :evil: siehe Sky Interview. Ich würde mich in Grund und Boden schämen. :roll:

Er wird das nicht lernen, es sei denn er geht mal irgenwo hin um um von den Guten zu lernen.
Es wird in der nächsten Saison genau so laufen. Scheiß Mauerfußball, Platz 10-14 das wars dann. :evil:
Weiterentwicklung NULL. Soll das Zuschauer ins Stadion locken ??
Man hat 60.502 Zuschauer, Verzeihung 60.501 (@Walter ausgenommen) massiv vom nächsten Stadionbesuch abgehalten.
Na ja, viele, 1/4, die mal Hertha sehen wollten. ;)

Aber Hauptsache, wir kommen nicht in Abstiegsgefahr.
Ob diese Spielweise immer das verhindert, wage ich zu bezeifeln.
Wenn es stimmen sollte, dass er 3-5-1-1 od. 2 spielen lassen will, weis man doch was kommt. Wieder mauern, Ball nach vorne, hoffen. BÄH.
Gegen 3-5-2 hätte ich prinzipiell nichts einzuwenden, aber offensiv. Wie ich PD´s Spielweise kennen gelernt habe wird das System mit
hinten drin stehen gespielt.
Dann ein langer Ball von Jarstein auf Esswein......................... :shock:

Er sollte abgelöst werden, dass ist aber nur Wunschdenken. Was wir hier pro oder kontra scheiben interessiertdie Seilschaft da oben eh nicht..
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 572
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitragvon gasgas » Sonntag 13. Mai 2018, 22:07

Franki IV hat geschrieben:
gasgas hat geschrieben:Keine Ahnung ob die Walter Connection die Pressekonferenz gesehen hat, ich bin ziemlich entsetzt, was dort von Pal gesagt worden ist, er hat sich schön versucht seinen Arsch zu retten, nach dem Motto, habe ich heute gezeigt, dass diese Mannschaft offensiv 442 nicht kann, wir haben genug Stürmer auf dem Platz gehabt, und dann ist es eben passiert, alle wollten das ja so, frei interpretiert.

Bitte, was ein Armutszeugnis, wenn MP mit PD in die nächste Saison geht, spielen wir nur gegen den Abstieg, und nix mehr.



Was bitte hat dich denn an der PK entsetzt???

Pal hat alles auf den Punkt gebracht, war nicht dünnhäutig und auch nicht angefressen der Presse gegenüber. Ihm wurde ja auch keine einzige Frage gestellt.

Einzig seine Bemerkung zum Ende, nach dem Hinweis welche Daten alle ok waren, er "kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen", finde ich bei einem 2:6 nicht ganz in Ordnung. Aber ansonsten, - also mich hat da nun gar nichts entsetzt.


Einfach mal aufmerksam zwischen den Zeilen lauschen, ja, fällt manchmal schwer, wenn man nur das hören will, was man selber glaubt. ;)
Wer Versionen hat, braucht bei uns definitiv einen Arzt!
Benutzeravatar
gasgas
 
Beiträge: 802
Registriert: Samstag 5. November 2011, 22:54
Wohnort: Im Süden

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitragvon Franki IV » Sonntag 13. Mai 2018, 22:44

gasgas hat geschrieben:
Franki IV hat geschrieben:
gasgas hat geschrieben:Keine Ahnung ob die Walter Connection die Pressekonferenz gesehen hat, ich bin ziemlich entsetzt, was dort von Pal gesagt worden ist, er hat sich schön versucht seinen Arsch zu retten, nach dem Motto, habe ich heute gezeigt, dass diese Mannschaft offensiv 442 nicht kann, wir haben genug Stürmer auf dem Platz gehabt, und dann ist es eben passiert, alle wollten das ja so, frei interpretiert.

Bitte, was ein Armutszeugnis, wenn MP mit PD in die nächste Saison geht, spielen wir nur gegen den Abstieg, und nix mehr.



Was bitte hat dich denn an der PK entsetzt???

Pal hat alles auf den Punkt gebracht, war nicht dünnhäutig und auch nicht angefressen der Presse gegenüber. Ihm wurde ja auch keine einzige Frage gestellt.

Einzig seine Bemerkung zum Ende, nach dem Hinweis welche Daten alle ok waren, er "kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen", finde ich bei einem 2:6 nicht ganz in Ordnung. Aber ansonsten, - also mich hat da nun gar nichts entsetzt.


Einfach mal aufmerksam zwischen den Zeilen lauschen, ja, fällt manchmal schwer, wenn man nur das hören will, was man selber glaubt. ;)


Zwischen den Zeilen hören heisst bei vielen das zu hören was man gerne hören möchte.

Du hast geschrieben das Du entsetzt warst von dem, was Pal gesagt hat. Na was denn genau? Oder warst Du entsetzt von dem was Du glaubst zwischen den Zeilen gehört zu haben?

Sei ehrlich, war ein Schuß in den Ofen, der Beitrag. Da war nischt, aber auch nischt in der PK, über das man entsetzt sein muss. Nicht mal über etwas, was man glaubt zwischen den Zeilen gehört haben zu können.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2428
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

VorherigeNächste

Zurück zu Die Mannschaft