[6] Vladimir Darida

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: [6] Vladimir Darida

Beitragvon rustneil » Montag 19. September 2016, 19:57

Hilft nischt. Ist Pech. Anderen Vereinen geht es auch so. Duda wird vor Darida zurück respektive da sein, jetzt kommt die Zeit von Valentin Stocker. Wir können und werden das kompensieren.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3786
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: [6] Vladimir Darida

Beitragvon zwölftermann » Dienstag 20. September 2016, 11:06

Sehe ich auch so, die Verletzung ist tragisch, aber die Mannschaft wird das ausgleichen.

Gute Besserung!
zwölftermann
 
Beiträge: 487
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: [6] Vladimir Darida

Beitragvon def » Dienstag 20. September 2016, 12:05

zwölftermann hat geschrieben:Sehe ich auch so, die Verletzung ist tragisch, aber die Mannschaft wird das ausgleichen.

ich bin mir da nicht so sicher, dass die Mannschaft das problemlos ausgleichen wird. Letzte Saison war unser großes Problem, dass von der Bank absolut kein Druck auf die Stammkräfte ausgeübt wurde.
Nachdem nun unser Mittelfeldmotor, wohl das Herz unseres Spiels, ausfällt, habe ich eher ein schlechtes Gefühl, was den Rest der Hinrunde betrifft.
Wer kann/soll ihn wohl ersetzen?
- Stocker?
eine gute halbe Stunde gegen Gelsenkirchen. Reicht das, um Darida für den Rest der Hinrunde 1:1 zu ersetzen? Ihm sei es definitiv gegönnt. So wirklich glauben daran kann ich "noch" nicht.
- Kalou?
total außer Form. Verliert einen Ball nach dem anderen. Ihm traue ich die Rolle des Spielmachers aktuell noch weniger zu als Stocker.
- Baumjohann?
könnte wenn er wollte. Will er überhaupt noch?

ich sehe schwarz...
Benutzeravatar
def
Moderator
 
Beiträge: 2364
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 13:43
Wohnort: Berlin

Re: [6] Vladimir Darida

Beitragvon Mclevor » Dienstag 20. September 2016, 12:36

allan ist auch noch da. dazu kann mitch auch ins zentrum und essi auf rechts. 1:1 kann er nicht ersetzt werden, aber wir haben alternativen.
Mclevor
 
Beiträge: 296
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:58

Re: [6] Vladimir Darida

Beitragvon def » Dienstag 20. September 2016, 12:47

Allan, der 19jährige Allan, der noch keine Bundesligaminute hinter sich gebracht hat? Der Allan, der noch letze Saison bei St.Truden (oder so) in Belgien gespielt hat und auch dort alles andere als Bäume ausgerissen hat? Der Allan soll nun Darida ersetzen?
Nicht wirklich...
Benutzeravatar
def
Moderator
 
Beiträge: 2364
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 13:43
Wohnort: Berlin

Re: [6] Vladimir Darida

Beitragvon Mclevor » Dienstag 20. September 2016, 12:51

def hat geschrieben:Allan, der 19jährige Allan, der noch keine Bundesligaminute hinter sich gebracht hat? Der Allan, der noch letze Saison bei St.Truden (oder so) in Belgien gespielt hat und auch dort alles andere als Bäume ausgerissen hat? Der Allan soll nun Darida ersetzen?
Nicht wirklich...


immer erstmal schlecht über die jungs reden, bevor man sie im spiel gesehen hat. das zeichnet dieses forum wirklich aus!!! warum sollte ein 19 jähriger nicht ordentlich kicken? es gibt da so nen weigl in dortmund hab ich gehört. der soll letztes zu saisonbegtinn auch erst 19 gewesen sein. angeblich kam der von nem fastabsteiger aus der 2. liga und soll dann gar nicht mal so schlecht gekickt haben....
Mclevor
 
Beiträge: 296
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:58

Re: [6] Vladimir Darida

Beitragvon peacemaker » Dienstag 20. September 2016, 16:19

Na ja, wenn man das Jüngelchen (Allan) so dasitzen sieht auf der Ersatzbank, ist es tatsächlich schwer vorstellbar, dass er einen unserer gestandenen Profis sollte gleichwertig ersetzen können. Aber irgendeinen Grund muss es haben, wenn Klopp ihn in seiner Reichweite behalten will. Ein Leroy Sane sieht ja auch nicht gerade zum Fürchten aus, solange er sich nicht bewegt.
Der Vergleich dürfte aber trotzdem etwas hinken.
Wenn der plötzlich aus der Versenkung aufgetauchte Moderator @def Skepsis äußert, ob Darida auf längere Sicht gleichwertig zu ersetzen ist durch die derzeitig verfügbaren Spieler, dann geht es ihm vermutlich nicht ums "schlecht reden".
"Schwarz sehen" muss man aber gerade nach den 30 Minuten mit Stocker momentan nicht gleich.
Ich für meinen Teil lasse mich gerne weiter überraschen. Schon Brooks hielt ich für nicht ersetzbar, nach Daridas Ausfall war das Spiel für mich eigentlich schon gelaufen. Dabei ging es dann erst richtig los. Bleiben wir offen für Zeichen und Wunder.
Wenn Stocker tatsächlich nach seinem Tor den Finger an den Mund gelegt haben sollte zum "Psst-Zeichen", dann freue ich mich auf ihn und alle, die jetzt weiterhin Flagge zeigen wollen.
"Verstand auf null, Blick auf unendlich." (Gerrie Knetemann)
peacemaker
 
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2012, 11:37

Re: [6] Vladimir Darida

Beitragvon arno85 » Dienstag 20. September 2016, 17:25

Von nebenan
zwölftermann hat geschrieben:[Ich denke auch, das Team ist mittlerweile stark genug um selbst diesen Ausfall abfangen zu können.
Möchte man in dieser tragischen Situation noch etwas Positives erkennen, so haben wir spätestens zur Rückrunde einen voll ausgeruhten Darida, das könnte viel wert sein.


Äh, nach wie vor ist es doch so, dass Hertha immer dann gut aussieht, wenn Darida ins Spiel findet und gar kein Licht sieht, wenn man die Sechser bindet und Darida deckt. Insofern ist der Ausfall von Darida schlimmer als alles andere was uns passieren konnte.

Will am Ende sagen, nein Darida werden wir nicht gleichwertig kompensieren können und das wird uns sicher noch Punkte kosten. Wer weiß, ob der Rest der Mannschaft moralisch überhaupt noch in der Verfassung ist, wieder voll anzugreifen, wenn die Rückkehr von Darida naht.

Muss aber nicht ganz so schlimm werden wie befürchtet, wenn Stocker und Duda ihre (erwartete) Leistung halbwegs abrufen. Aber macht euch bitte nichts vor, die Verletzung schmerzt.

Ist es denn wirklich ein Riss nun? Stand gestern wars noch ein Anriss.
arno85
 
Beiträge: 1284
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: [6] Vladimir Darida

Beitragvon herthamichi » Dienstag 20. September 2016, 18:37

Merkwürdig, dass im letzten Spiel, das Spiel mit Stocker für Darida nicht schlechter, sondern besser für Hertha wurde.
Stocker spielte gut, aber es lag natürlich nicht allein an Stocker, sondern u.a. z. B. auch an einem völlig engagierten
Weiser.

Darida ist natürlich ein Verlust. Stocker kann vielleicht Darida`s offensive Fähigkeiten gut kompensieren. Aber
Darida war eben das Laufwunder der Liga und dadurch natürlich permanent auch defensiv präsent.

Ich habe da im letzten Spiel bei Stocker defensiv auch keinen Mangel gesehen, aber aus der sonstigen früheren
Erinnerung heraus würde ich sagen: Stocker ist zwar bemüht und engagiert defensiv mitzuarbeiten, aber er ist dabei
nicht so effektiv wie Darida, was heißen soll: Er kann vielfach defensive Situationen nur durch Foul lösen.

Auf diesen kleinen Unterschied wird sich das Trainerteam und die Mannschaft einstellen müßen und Lösungen
brauchen.
herthamichi
 
Beiträge: 4749
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: [6] Vladimir Darida

Beitragvon Zauberdrachin » Mittwoch 21. September 2016, 00:39

Darida ist nicht ersetzbar.
Doch zunächst durch Stocker und eine ein wenig veränderte Spielweise kompensierbar.

Andere Mannschaften haben noch größere Verletzungssorgen. Die meckern auch nicht. Wir haben 9 Punkte im Rücken, das Team soll einfach weiterhin alles geben, ans Limit gehen, dann wird das schon. :)
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: [6] Vladimir Darida

Beitragvon tomnoah » Mittwoch 21. September 2016, 13:03

@Arno: Wenn ich Pal richtig verstanden habe, dann können wir nicht davon ausgehen, dass Duda vor Darida zurück kommt. Wenn er seine Verletzung auskuriert hat, dann "muss er erstmal für die Buli aufgebaut werden". Ich glaube wir können froh sein, wenn er für die Rückrunde als Ergänzungspieler zur Verfügung steht.
tomnoah
 
Beiträge: 3676
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [6] Vladimir Darida

Beitragvon arno85 » Mittwoch 21. September 2016, 17:41

Ist das so? Mir war so, als ob Duda Ende Oktober wieder fit wäre. Ob und wie er danach Leistung zeigt ist offen und da gabs in der Tat Aussagen die in deine Richtung gehen.
arno85
 
Beiträge: 1284
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: [6] Vladimir Darida

Beitragvon tomnoah » Donnerstag 22. September 2016, 05:49

Hat jemand mitbekommen ob die OP gut verlaufen ist ?
tomnoah
 
Beiträge: 3676
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [6] Vladimir Darida

Beitragvon def » Donnerstag 22. September 2016, 09:31

Mclevor hat geschrieben:
def hat geschrieben:Allan, der 19jährige Allan, der noch keine Bundesligaminute hinter sich gebracht hat? Der Allan, der noch letze Saison bei St.Truden (oder so) in Belgien gespielt hat und auch dort alles andere als Bäume ausgerissen hat? Der Allan soll nun Darida ersetzen?
Nicht wirklich...


immer erstmal schlecht über die jungs reden, bevor man sie im spiel gesehen hat. das zeichnet dieses forum wirklich aus!!! warum sollte ein 19 jähriger nicht ordentlich kicken? es gibt da so nen weigl in dortmund hab ich gehört. der soll letztes zu saisonbegtinn auch erst 19 gewesen sein. angeblich kam der von nem fastabsteiger aus der 2. liga und soll dann gar nicht mal so schlecht gekickt haben....


und?
war es nun deiner Meinung nach eine gute Idee, den Burschen gegen die Bayern ins Spiel zu werfen?
Benutzeravatar
def
Moderator
 
Beiträge: 2364
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 13:43
Wohnort: Berlin

Re: [6] Vladimir Darida

Beitragvon Joel » Donnerstag 22. September 2016, 10:17

def hat geschrieben:
Mclevor hat geschrieben:
def hat geschrieben:Allan, der 19jährige Allan, der noch keine Bundesligaminute hinter sich gebracht hat? Der Allan, der noch letze Saison bei St.Truden (oder so) in Belgien gespielt hat und auch dort alles andere als Bäume ausgerissen hat? Der Allan soll nun Darida ersetzen?
Nicht wirklich...


immer erstmal schlecht über die jungs reden, bevor man sie im spiel gesehen hat. das zeichnet dieses forum wirklich aus!!! warum sollte ein 19 jähriger nicht ordentlich kicken? es gibt da so nen weigl in dortmund hab ich gehört. der soll letztes zu saisonbegtinn auch erst 19 gewesen sein. angeblich kam der von nem fastabsteiger aus der 2. liga und soll dann gar nicht mal so schlecht gekickt haben....


und?
war es nun deiner Meinung nach eine gute Idee, den Burschen gegen die Bayern ins Spiel zu werfen?


OFF-Topic :mrgreen:
Joel
 
Beiträge: 3235
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:15

VorherigeNächste

Zurück zu Die Mannschaft