[5] Niklas Stark

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: [5] Niklas Stark

Beitragvon Käp71 » Mittwoch 5. Juli 2017, 18:16

Nicht erfreulich, aber die Rippe ist bald vergessen und der Titel bleibt. Genau wie seine gute Rolle, die er in der U21 gespielt hat.
Toller Typ. Gute Besserung!
Käp71
 
Beiträge: 5169
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: [5] Niklas Stark

Beitragvon Pat35 » Sonntag 10. September 2017, 23:52

Starkes Spiel von ihm. Zwar gab es auch einige Wackler, aber ansonsten sehr solide wie immer.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: [5] Niklas Stark

Beitragvon Spreepirat » Montag 11. September 2017, 17:06

Starkes Spiel?
Hat am Gegentor genauso viel Anteil, wie Esswein...
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 6064
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: [5] Niklas Stark

Beitragvon Mclevor » Montag 11. September 2017, 20:02

Spreepirat hat geschrieben:Starkes Spiel?
Hat am Gegentor genauso viel Anteil, wie Esswein...


auch wenn man eine unglückliche/schlechte aktion hat, kann man ansonsten nen sau starkes spiel machen
Mclevor
 
Beiträge: 378
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:58

Re: [5] Niklas Stark

Beitragvon Moep_BSC » Montag 11. September 2017, 21:25

Mclevor hat geschrieben:
Spreepirat hat geschrieben:Starkes Spiel?
Hat am Gegentor genauso viel Anteil, wie Esswein...


auch wenn man eine unglückliche/schlechte aktion hat, kann man ansonsten nen sau starkes spiel machen


kann man, aber hat er nicht
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5959
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: [5] Niklas Stark

Beitragvon Cancun » Dienstag 12. September 2017, 14:43

Moep_BSC hat geschrieben:
Mclevor hat geschrieben:
Spreepirat hat geschrieben:Starkes Spiel?
Hat am Gegentor genauso viel Anteil, wie Esswein...


auch wenn man eine unglückliche/schlechte aktion hat, kann man ansonsten nen sau starkes spiel machen


kann man, aber hat er nicht


Sehe ich genauso ! Ich sehe bei ihm in letzter Zeit keine Entwicklung. Technisch stark limitiert. Taugt mal für besondere Aufgaben um jemanden zu neutralisieren oder als Back-Up für die IV. Aber sonst bringt er uns im Mittelfeld nicht weiter.
Cancun
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: [5] Niklas Stark

Beitragvon Start-Nr.8 » Dienstag 12. September 2017, 15:46

Cancun hat geschrieben:
Moep_BSC hat geschrieben:
Mclevor hat geschrieben:
auch wenn man eine unglückliche/schlechte aktion hat, kann man ansonsten nen sau starkes spiel machen


kann man, aber hat er nicht


Sehe ich genauso ! Ich sehe bei ihm in letzter Zeit keine Entwicklung. Technisch stark limitiert. Taugt mal für besondere Aufgaben um jemanden zu neutralisieren oder als Back-Up für die IV. Aber sonst bringt er uns im Mittelfeld nicht weiter.


@Cancun: egal, in welchen Thread man guckt, Du bis unten dran und machst alles schlecht. Man Gott Jetzt hör doch mal auf zu heulen.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2146
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: [5] Niklas Stark

Beitragvon Pat35 » Dienstag 12. September 2017, 16:16

Also, ich sehe seine Leistung nicht so negativ. Man darf nicht vergessen, er hat den Sommer fast ganz durchgespielt.
Dennoch halte ich ihn für sehr wichtig im defensiven Mittelfeld, denn dort räumt er sehr viel ab, ist schnell und gewinnt die Zweikämpfe ohne Foulspiel. Das kann nicht jeder.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: [5] Niklas Stark

Beitragvon Cancun » Dienstag 12. September 2017, 16:25

Ich heule nicht. Und du siehst alles durch die Blau-Weisse-Brille
Man kann natürlich so weiter machen. Irgendwann erwischt man dann doch mal eine schlechtere Hinrunde und dann ist man abgestiegen. Gefäält dir der Fußball, der jetzt seit Jahren bei Hertha gespielt wird ? Ich habe es schon an anderer Stelle geschrieben. Dieses defensive hin- und hergeschiebe war sinnvoll zum Stabilisieren der Mannschaft, aber seitdem hat sich die Mannschaft überhaupt nicht entwickelt. Man hat Spieler gekauft auf Positionen auf denen man keinen Handlungsbedarf hatte, aber auf anderen Positionen,die wichtig gewesen wären nicht. Ich finde z:B. unsere Abwehr ganz gut. Ich finde Langkamp sehr gut, Rekik scheint auch eine Verstärkung zu sein. Plattenhardt sehe ich auch stärker als Hector und sollte iegentlich den Platz von diesem einnehmen. Weiser ist unser bester Fußballer, wird aber hinten festgenagelt und man setzt ihm Leckie vor die Nase, so dass er seine Stärken nicht entfalten kann. Ohne Darida würden wir sicher absteigen. Aber jetzt soll er nicht nur laufen und 6er sein, nein er soll auch noch gleich das Spiel machen und am besten auch noch Torgefahr ausstrahlen. Kalou sehe ich auch eher positiv. Wird aber falsch eingesetzt. Ibisevic ist bei der Spielweise von Hertha die ärmste Sau auf dem Platz. Wird immer unmöglich angespielt. Eswein ist einfach nur traurig und Leckie hat wenigstens Tore geschossen, aber Verstärkung sieht anders aus. Das ist einfach nur mein Eindruck und meine Meinung. Du kannst sicher eine andere haben. Wahrscheinlich haben wir einfach andere Erwartungen an schönen und erfolgreichen Fußball.
Cancun
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: [5] Niklas Stark

Beitragvon Moep_BSC » Dienstag 12. September 2017, 16:58

also einem Stark die Qualität abzusprechen, ist schon eine merkwürdige Ansicht. er war jetzt gegen Bremen schwach, aber er hatte auch kaum Urlaub, hat die Vorbereitung verpasst und war wochenlang verletzt. letzte Saison einer unserer Leistungsträger und auch bei der U21 überragend. in wenigen Wochen sollte er wieder klar vor Langkamp und Skjelbred stehen, die sich dann in der Startelf abwechseln dürfen.
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5959
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: [5] Niklas Stark

Beitragvon zwölftermann » Dienstag 12. September 2017, 17:27

Moep_BSC hat geschrieben:also einem Stark die Qualität abzusprechen, ist schon eine merkwürdige Ansicht. er war jetzt gegen Bremen schwach, aber er hatte auch kaum Urlaub, hat die Vorbereitung verpasst und war wochenlang verletzt. letzte Saison einer unserer Leistungsträger und auch bei der U21 überragend. in wenigen Wochen sollte er wieder klar vor Langkamp und Skjelbred stehen, die sich dann in der Startelf abwechseln dürfen.

Genau das.
Stark ist ein sehr guter Spieler, er ist noch jung und hat noch Luft nach oben. Er hat einfach gegen Bremen ein schwächeres Spiel gehabt.
zwölftermann
 
Beiträge: 659
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: [5] Niklas Stark

Beitragvon Pat35 » Sonntag 1. Oktober 2017, 23:07

War heute auch wieder sehr stark.

Das Gegentor zum 2:0 hätte meiner Meinung nach abgepfiffen werden müssen, denn Lewandowski geht klar mit dem Ellenbogen zum Kopfball und trifft dabei Stark am Kopf. Leider zählte ja heute immer wieder dieser Bayernbonus, wie auch bei dem fraglichen Elfmeter für uns.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: [5] Niklas Stark

Beitragvon tomnoah » Montag 2. Oktober 2017, 01:49

Pat35 hat geschrieben:War heute auch wieder sehr stark.

Das Gegentor zum 2:0 hätte meiner Meinung nach abgepfiffen werden müssen, denn Lewandowski geht klar mit dem Ellenbogen zum Kopfball und trifft dabei Stark am Kopf. Leider zählte ja heute immer wieder dieser Bayernbonus, wie auch bei dem fraglichen Elfmeter für uns.


Ich habe ihn gestern wirklich nicht gut gesehen. Auch beim ersten Tor der Bauern stand er im wahrsten Sinne des Wortes daneben. Und beim zweiten Tor ein Foulspiel von Lewandowski zu sehen, naja, selbst wenn man das so sieht, dann muss er als IV körperlich mehr dagegen halten. Und was die spielerischen Impulse nach vorn anbetrifft, da war ein Klassenunterschied zwischen ihm und Rekik. Ich glaube, er steckt einfach im Formtief. Sagte Pal ja kürzlich auch.
tomnoah
 
Beiträge: 4084
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [5] Niklas Stark

Beitragvon herthamichi » Montag 2. Oktober 2017, 04:46

tomnoah hat geschrieben:
Pat35 hat geschrieben:War heute auch wieder sehr stark.

Das Gegentor zum 2:0 hätte meiner Meinung nach abgepfiffen werden müssen, denn Lewandowski geht klar mit dem Ellenbogen zum Kopfball und trifft dabei Stark am Kopf. Leider zählte ja heute immer wieder dieser Bayernbonus, wie auch bei dem fraglichen Elfmeter für uns.


Ich habe ihn gestern wirklich nicht gut gesehen. Auch beim ersten Tor der Bauern stand er im wahrsten Sinne des Wortes daneben. Und beim zweiten Tor ein Foulspiel von Lewandowski zu sehen, naja, selbst wenn man das so sieht, dann muss er als IV körperlich mehr dagegen halten. Und was die spielerischen Impulse nach vorn anbetrifft, da war ein Klassenunterschied zwischen ihm und Rekik. Ich glaube, er steckt einfach im Formtief. Sagte Pal ja kürzlich auch.


Es war generell eine Kopfballschwäche bei hohen Bällen zu sehen. In dieser Beziehung ist der Brooks vielleicht doch
nicht so leicht zu ersetzen; insbesondere dann, wenn Langkamp nicht mitwirkt.
herthamichi
 
Beiträge: 4995
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: [5] Niklas Stark

Beitragvon Albedo » Montag 2. Oktober 2017, 13:04

immerhin hat er glänzend auf der linie gerettet ...
Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte:
plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden,
die damit verbunden sein würden.
(Nick Hornby)
Benutzeravatar
Albedo
 
Beiträge: 406
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:39
Wohnort: Spandau bei Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Die Mannschaft