[10] Ondrej Duda

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: [10] Ondrej Duda

Beitragvon herthamichi » Dienstag 30. Januar 2018, 23:49

shin6 hat geschrieben:
Joel hat geschrieben:Muskelfaserriss


Ja und scheinbar weiß keiner warum :roll:


Zwei verziehene entscheidende Fehler gegen Dortmund und 60 Minuten gegen Bremen mit 8,2 gelaufenen
km; am nächsten Tag werden 5 mal 1000 m - als Regenerationsprogramm angeordnet.

Sind die speziell bei dem Spieler mit der mangelnden Kraft für die volle Spielzeit angeordeneten Rehabilitationsmaßnahmen
zu hart gewesen? Haben die Konditions - Trainer in ihrer Belastungssteuerung nun versagt, weil sie nicht feinfühlig genug waren?.

Oder hat Duda falschen Ehrgeiz entwickelt und während der Läufe nichts über seine Schmerzen gesagt?.

Im Grunde ist es schon fast egal, woran das nun im Endeffekt liegt. Nach all den Verletzungs - Ausfällen
in den ganzen Jahren hier, der endlich scheinbar laut Dardai erreichten Form - Qualität mit konditionellen
Defiziten für die volle Spielzeit, dürfte dieser Muskelfaserriss seine Hertha - Karriere besiegelt haben.

Denn Hertha´s Trainer werden sich zu keinen Rehabilitations - Fehlern bekennen. Sie werden die Schuld
in jedem Falle auf Duda übertragen. Und wer aus Sicht der Hertha - Trainer übermotiviert ist und einen
falschen Ehrgeiz hat, hat hier keine aktuelle Zukunftt, siehe Haraguchi. Man darf sich dann im Sommer
hoffentlich über einen neuen 10 - er freuen.
herthamichi
 
Beiträge: 4990
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: [10] Ondrej Duda

Beitragvon shin6 » Mittwoch 31. Januar 2018, 13:48

herthamichi hat geschrieben:
shin6 hat geschrieben:
Joel hat geschrieben:Muskelfaserriss


Ja und scheinbar weiß keiner warum :roll:


Zwei verziehene entscheidende Fehler gegen Dortmund und 60 Minuten gegen Bremen mit 8,2 gelaufenen
km; am nächsten Tag werden 5 mal 1000 m - als Regenerationsprogramm angeordnet.

Sind die speziell bei dem Spieler mit der mangelnden Kraft für die volle Spielzeit angeordeneten Rehabilitationsmaßnahmen
zu hart gewesen? Haben die Konditions - Trainer in ihrer Belastungssteuerung nun versagt, weil sie nicht feinfühlig genug waren?.

Oder hat Duda falschen Ehrgeiz entwickelt und während der Läufe nichts über seine Schmerzen gesagt?.

Im Grunde ist es schon fast egal, woran das nun im Endeffekt liegt. Nach all den Verletzungs - Ausfällen
in den ganzen Jahren hier, der endlich scheinbar laut Dardai erreichten Form - Qualität mit konditionellen
Defiziten für die volle Spielzeit, dürfte dieser Muskelfaserriss seine Hertha - Karriere besiegelt haben.

Denn Hertha´s Trainer werden sich zu keinen Rehabilitations - Fehlern bekennen. Sie werden die Schuld
in jedem Falle auf Duda übertragen. Und wer aus Sicht der Hertha - Trainer übermotiviert ist und einen
falschen Ehrgeiz hat, hat hier keine aktuelle Zukunftt, siehe Haraguchi. Man darf sich dann im Sommer
hoffentlich über einen neuen 10 - er freuen.


Vielleicht hat er sich den ja auch irgendwie privat zugezogen bei was weiß ich nicht was.
Bleibt abzuwarten, wie sich die Geschichte entwickelt.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3270
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: [10] Ondrej Duda

Beitragvon Zauberdrachin » Montag 12. Februar 2018, 02:52

Irgendwie spielt es an sich gar keine Rolle, was nun genau die Ursachen waren, ob Spieler, Trainer, alle zusammen.

Er wird schlichtweg mal konstant "zu Potte" kommen müssen.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7957
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: [10] Ondrej Duda

Beitragvon herthamichi » Montag 12. Februar 2018, 04:21

Zauberdrachin hat geschrieben:Irgendwie spielt es an sich gar keine Rolle, was nun genau die
Ursachen waren, ob Spieler, Trainer, alle zusammen.

Er wird schlichtweg mal konstant "zu Potte" kommen müssen.


Und daher wünscht sich Dardai ja mal komplett drei gesunde Monate.
Mal sehen, ob die jemals zustande kommen werden. :roll:
herthamichi
 
Beiträge: 4990
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: [10] Ondrej Duda

Beitragvon Start-Nr.8 » Sonntag 11. März 2018, 09:20

Nach der Einwechslung gegen Freiburg war er unsichtbar. Für mich, nach all der Zeit, nun doch ein klarer Fehleinkauf (ohne das dem Mangager anlasten zu wollen, das war kaum vorherzusehen). Ich denke, er sollte im Sommer in die 2. Liga oder eine der kleineren Ligen in Europa gehen. Für die Bundesliga reicht es körperlich und fußballerisch einfach nicht.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2146
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: [10] Ondrej Duda

Beitragvon shin6 » Sonntag 11. März 2018, 15:19

Start-Nr.8 hat geschrieben:Nach der Einwechslung gegen Freiburg war er unsichtbar. Für mich, nach all der Zeit, nun doch ein klarer Fehleinkauf (ohne das dem Mangager anlasten zu wollen, das war kaum vorherzusehen). Ich denke, er sollte im Sommer in die 2. Liga oder eine der kleineren Ligen in Europa gehen. Für die Bundesliga reicht es körperlich und fußballerisch einfach nicht.


Für mich auch. Bitte verkaufen und Ersatz suchen.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3270
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: [10] Ondrej Duda

Beitragvon staflip » Montag 12. März 2018, 09:01

Ja, das waren leider 4 Mio. Euro in den Wind. Hatte ich mir anders gewünscht. Vielleicht erstmal nach Holland oder so verleihen?
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4738
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: [10] Ondrej Duda

Beitragvon shin6 » Montag 12. März 2018, 15:01

staflip hat geschrieben:Ja, das waren leider 4 Mio. Euro in den Wind. Hatte ich mir anders gewünscht. Vielleicht erstmal nach Holland oder so verleihen?


Leider ja aber ich habe keine große Hoffnung mehr, dass sich das nochmal ändern wird. Verleihen wäre vllt. eine ganz gute Alternative zum Verkaufen. Wir sollten aber schleunigst schauen, dass wir für die nächste Saison neue Kräfte für das ZOM kriegen. Schade, dass man damals z.B. einen Kiyotake nicht holen konnte / wollte.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3270
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: [10] Ondrej Duda

Beitragvon AK54 » Montag 12. März 2018, 19:12

Beim Verkauf dürfte wohl ein grosses Minus dahiner stehen.
4,2 Mio gekostet, Vertrag 2021. Welcher Verein würde denn soviel Geld für einen ständig verletzten Spieler hinlegen, der
auch noch bisher seine BL-tauglichkeit schuldig geblieben ist.
Die alternative ist ihn für ein Jahr zu verleihen. Aber was ist dann mit dem Loch im OM.
Es müsste dann doch noch ein Spieler gekauft werden, der es füllt. Dann kann man ihn gleich verscherbeln.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 572
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: [10] Ondrej Duda

Beitragvon emanzi » Montag 12. März 2018, 19:28

Duda verscherbeln okay.....nur kann ich mir nicht vorstellen, dass den noch einer haben will. Ein dickes Verslustgeschäft wie mit Esswein. Esswein könnte man in der Amateurliga versuchen heimlich über den Zaun zu schmeissen, um ihn loszuwerden und den würden sie uns glatt wieder zurück-feuern und uns sogar noch für die Frechheit verächtlich vor die Füsse spucken. grins

Von Darida halte ich auch nicht mehr viel. Wie von Platte und als Tafelsilber sehe ich die auch nicht mehr.

Oh, oh.....wenn ich da an den Transfermarkt denke und was wir benötigen....oh, oh....

Mit Genki hätte man für dünne etwas länger verlängern können. Nun hat man ihn abgeschoben und da spielt er auf und sein Wert erhöht sich.

Genki ist für mich besser als Esswein und derzeitig auch Leckie. Es war meiner Meinung nach ein Fehler ihn abzuschieben.
emanzi
 
Beiträge: 448
Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 09:15

Re: [10] Ondrej Duda

Beitragvon Start-Nr.8 » Montag 12. März 2018, 21:02

emanzi: Genki ist verliehen, das hat Preetz alles richtig gemacht.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2146
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: [10] Ondrej Duda

Beitragvon AK54 » Montag 12. März 2018, 21:31

Start-Nr.8 hat geschrieben:emanzi: Genki ist verliehen, das hat Preetz alles richtig gemacht.

Stimmt fast. Es wurde nur ein Jahr verlängert mit der Hoffnung das er dort einschlägt und die ihn vielleicht kaufen wenn die aufsteigen.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 572
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: [10] Ondrej Duda

Beitragvon Franki IV » Dienstag 13. März 2018, 09:36

emanzi hat geschrieben:Duda verscherbeln okay.....nur kann ich mir nicht vorstellen, dass den noch einer haben will. Ein dickes Verslustgeschäft wie mit Esswein. Esswein könnte man in der Amateurliga versuchen heimlich über den Zaun zu schmeissen, um ihn loszuwerden und den würden sie uns glatt wieder zurück-feuern und uns sogar noch für die Frechheit verächtlich vor die Füsse spucken. grins

Von Darida halte ich auch nicht mehr viel. Wie von Platte und als Tafelsilber sehe ich die auch nicht mehr.

Oh, oh.....wenn ich da an den Transfermarkt denke und was wir benötigen....oh, oh....

Mit Genki hätte man für dünne etwas länger verlängern können. Nun hat man ihn abgeschoben und da spielt er auf und sein Wert erhöht sich.

Genki ist für mich besser als Esswein und derzeitig auch Leckie. Es war meiner Meinung nach ein Fehler ihn abzuschieben.



Das der Spieler den du über den Zaun schmeissen willst, kein Gelsenkirchner sondern ein Herthaner ist, weisst du aber schon, oder?

Kritisieren ist ok, der Ton nicht. Also mal vorsicht.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2428
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: [10] Ondrej Duda

Beitragvon tomnoah » Dienstag 13. März 2018, 11:36

Franki IV hat geschrieben:
emanzi hat geschrieben:Duda verscherbeln okay.....nur kann ich mir nicht vorstellen, dass den noch einer haben will. Ein dickes Verslustgeschäft wie mit Esswein. Esswein könnte man in der Amateurliga versuchen heimlich über den Zaun zu schmeissen, um ihn loszuwerden und den würden sie uns glatt wieder zurück-feuern und uns sogar noch für die Frechheit verächtlich vor die Füsse spucken. grins

Von Darida halte ich auch nicht mehr viel. Wie von Platte und als Tafelsilber sehe ich die auch nicht mehr.

Oh, oh.....wenn ich da an den Transfermarkt denke und was wir benötigen....oh, oh....

Mit Genki hätte man für dünne etwas länger verlängern können. Nun hat man ihn abgeschoben und da spielt er auf und sein Wert erhöht sich.

Genki ist für mich besser als Esswein und derzeitig auch Leckie. Es war meiner Meinung nach ein Fehler ihn abzuschieben.



Das der Spieler den du über den Zaun schmeissen willst, kein Gelsenkirchner sondern ein Herthaner ist, weisst du aber schon, oder?

Kritisieren ist ok, der Ton nicht. Also mal vorsicht.
Darf man denn Schlacker über den Zaun werfen ? :oops:
tomnoah
 
Beiträge: 4082
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [10] Ondrej Duda

Beitragvon Franki IV » Dienstag 13. März 2018, 12:56

tomnoah hat geschrieben:
Franki IV hat geschrieben:
emanzi hat geschrieben:Duda verscherbeln okay.....nur kann ich mir nicht vorstellen, dass den noch einer haben will. Ein dickes Verslustgeschäft wie mit Esswein. Esswein könnte man in der Amateurliga versuchen heimlich über den Zaun zu schmeissen, um ihn loszuwerden und den würden sie uns glatt wieder zurück-feuern und uns sogar noch für die Frechheit verächtlich vor die Füsse spucken. grins

Von Darida halte ich auch nicht mehr viel. Wie von Platte und als Tafelsilber sehe ich die auch nicht mehr.

Oh, oh.....wenn ich da an den Transfermarkt denke und was wir benötigen....oh, oh....

Mit Genki hätte man für dünne etwas länger verlängern können. Nun hat man ihn abgeschoben und da spielt er auf und sein Wert erhöht sich.

Genki ist für mich besser als Esswein und derzeitig auch Leckie. Es war meiner Meinung nach ein Fehler ihn abzuschieben.



Das der Spieler den du über den Zaun schmeissen willst, kein Gelsenkirchner sondern ein Herthaner ist, weisst du aber schon, oder?

Kritisieren ist ok, der Ton nicht. Also mal vorsicht.
Darf man denn Schlacker über den Zaun werfen ? :oops:



Also darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Bei aller Hassliebe, wohl nein.

Aber wenn sich hier jemand über Spieler von Gelsenkirchen lustig macht, oder derart verunglimpft, dann trete ich nicht für diese Spieler ein. Bei einem Herthaner aber schon. Zurückfeuern und vor die Füße spucken = geht's noch?
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2428
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

VorherigeNächste

Zurück zu Die Mannschaft