[7] Alexander Esswein

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon staflip » Montag 11. September 2017, 08:54

Pat35 hat geschrieben:Mit Lazaro dürfte es für Essi sehr eng werden, sofern er wirklich einschlägt.
Selke ist eher Stürmer und dürfte für Essi keine Konkurrenz sein.

Bei der momentanen Leistung dürfte es auch mit einem einbeinigen, blinden, Contergan-Lazaro eng für Esswein werden. Man hab ich mich gestern über den aufgeregt. :evil:
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4747
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon tomnoah » Montag 11. September 2017, 10:39

Naja, so ganz neu ist Eure Erkenntnis ehrlich gesagt aber nicht. Ich finde, dass man auch Pal hinterfragen muss. Was sieht er an Essie was wir nicht sehen. Worauf gründet sich seine Hoffnung ? Ich versteh`s beim besten Willen nicht.
tomnoah
 
Beiträge: 4092
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon staflip » Montag 11. September 2017, 10:46

Die Vermutung liegt nahe, dass er - wie beispielweise Hegeler - im Training voll gas gibt (im Gegensatz zu anderen) und sich dadurch den Startelf-Einsatz verdient. Oder es ist einfach pure Verzweiflung, weil wir nix besseres (gesundes) im Kader haben? Ich weiß es nicht.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4747
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon Spreepirat » Montag 11. September 2017, 16:43

Ich halte ja im Normalfall aus Prinzip schützend die Hand über jeden Spieler, der unser Trikot trägt. Aber bei Esswein bröckelt langsam wirklich die Geduld. Ich dachte eigentlich damals nach dem Frankfurt-Spiel, dass er endlich die Kurve bekommen hat....
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 6064
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon Moep_BSC » Montag 11. September 2017, 21:22

Pat35 hat geschrieben:Ich weiß auch nicht. Er hat in den bisherigen Spielen nichts abgerufen, was ihn mal ausgezeichnet hat. Er spiel Pässe da platzt einem der Arsch und die führen immer wieder zu unnötigen Ballverlusten. Sein Zweikampfverhalten ist desolat. Also, eigentlich dürfte er nicht mehr zu Stamm gehören.


ihn zeichnet aus, dass er schnell ist und aus dem Lauf schießen/flanken kann. dazu bekommt er bei uns aber einfach keine Möglichkeit.
gegen Bremen wurde er in kein einziges Laufduell geschickt, es gab keinen Steilpass in die Tiefe. stattdessen wurde er in Kombinationsfußball eingebunden, hat 1-gegen-1-Duelle versucht und sollte defensiv mitarbeiten. das sind aber Dinge, die er bestenfalls auf Drittliganiveau beherrscht. deshalb gehört er in solchen Spielen nicht in die Startelf, sondern dürfte lediglich eine Alternative sein, wenn wir auf Konter setzen. genau da (in Dortmund) saß er hingegen auf der Bank :?
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5963
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon tomnoah » Dienstag 12. September 2017, 02:58

Moep_BSC hat geschrieben:
Pat35 hat geschrieben:Ich weiß auch nicht. Er hat in den bisherigen Spielen nichts abgerufen, was ihn mal ausgezeichnet hat. Er spiel Pässe da platzt einem der Arsch und die führen immer wieder zu unnötigen Ballverlusten. Sein Zweikampfverhalten ist desolat. Also, eigentlich dürfte er nicht mehr zu Stamm gehören.


ihn zeichnet aus, dass er schnell ist und aus dem Lauf schießen/flanken kann. dazu bekommt er bei uns aber einfach keine Möglichkeit.
gegen Bremen wurde er in kein einziges Laufduell geschickt, es gab keinen Steilpass in die Tiefe. stattdessen wurde er in Kombinationsfußball eingebunden, hat 1-gegen-1-Duelle versucht und sollte defensiv mitarbeiten. das sind aber Dinge, die er bestenfalls auf Drittliganiveau beherrscht. deshalb gehört er in solchen Spielen nicht in die Startelf, sondern dürfte lediglich eine Alternative sein, wenn wir auf Konter setzen. genau da (in Dortmund) saß er hingegen auf der Bank :?


Ja genau, aber wie gesagt, warum weißt Du das und alle anderen hier auch, bloß Pal scheint es nicht zu wissen. So langsam muss man auch mal die Selektion der so genannten Wunschspieler von Pal in Frage stellen. O.K., wir haben für Neueinkäufe immer noch das 4 Augen Prinzip von Pal und Micha, aber sowohl bei Kurt und Esswein, als auch bei Duda hieß es, sie seien die Wunschspieler von Pal. Und mit allen Dreien ist er wohl so richtig auf die Fresse gefallen. Vielleicht erklärt das die Einsatzzeiten von Esswein. Vielleicht will Pal sich nicht eingestehen was er da für einen Schrott eingekauft hat. Um Missverständnissen vorzubeugen, diese Kritik bezieht sich nicht auf alle Transfers der letzten Zeit. Ich bin ein Fan von Leckie und Rekik. Es ist schon ganz interessant, die vermeintlich unspektakulären und kostengünstigen Transfers erweisen sich als Volltreffer während die spielerischen Hoffnungsträger floppen.
tomnoah
 
Beiträge: 4092
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon arno85 » Dienstag 12. September 2017, 09:55

Wenn deine Theorie stimmig wäre, wieso spielt dann Duda nicht, und Pal kritisiert ihn öffentlich? So wie ich das sehe, will ihn jeder hier mal spielen sehen - nur Pal nicht, obwohl er ihn doch extra deswegen aufstellen müsste, weil er doch ein Wunschspieler ist, nach deiner These?
arno85
 
Beiträge: 1545
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon tomnoah » Dienstag 12. September 2017, 12:52

arno85 hat geschrieben:Wenn deine Theorie stimmig wäre, wieso spielt dann Duda nicht, und Pal kritisiert ihn öffentlich? So wie ich das sehe, will ihn jeder hier mal spielen sehen - nur Pal nicht, obwohl er ihn doch extra deswegen aufstellen müsste, weil er doch ein Wunschspieler ist, nach deiner These?


Hast recht ! Ich versteh`s nicht. Weder dass Essie spielt noch das Duda nicht spielt. Schlimmer als Essie kann er gar nicht auftreten. Die einzige Idee, die ich habe ist, dass Essie Trainingsweltmeister ist und Kurt und Duda faule Säcke.....
tomnoah
 
Beiträge: 4092
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon Käp71 » Dienstag 12. September 2017, 13:14

tomnoah hat geschrieben:
arno85 hat geschrieben:Wenn deine Theorie stimmig wäre, wieso spielt dann Duda nicht, und Pal kritisiert ihn öffentlich? So wie ich das sehe, will ihn jeder hier mal spielen sehen - nur Pal nicht, obwohl er ihn doch extra deswegen aufstellen müsste, weil er doch ein Wunschspieler ist, nach deiner These?


Hast recht ! Ich versteh`s nicht. Weder dass Essie spielt noch das Duda nicht spielt. Schlimmer als Essie kann er gar nicht auftreten. Die einzige Idee, die ich habe ist, dass Essie Trainingsweltmeister ist und Kurt und Duda faule Säcke.....


Ihr, oder besser, so ziemlich alle müssen etwas übersehen. Ich denke, dass Pal vor einem Schritt steht, der ihm nicht so recht behagt; nämlich in Richtung auf offensiveres Spiel. Bis zu diesem Punkt war er effektiv und damit erfolgreich. Eine Erhöhung der offensiven Dosis geht schnell zu Lasten der Defensive. Die aber hat uns stark gemacht und liegt Pal eher. Das würde auch den Unmut gegen Duda wegen riskanter Kurzpässe und Kreativsohlentricks erklären. Es wäre schlichtweg eine Art Schwellenangst. Da braucht es gar nicht die Überlegungen, ob da jemand Trainingsweltmeister ist. Der Übergang fällt schwer und daher klebt man am Gewohnten. Ihr wollt doch nicht wirklich annehmen, dass Pal der Einzige ist, der zu einer anderen Bewertung von AE kommt als der Rest der Welt?
Käp71
 
Beiträge: 5169
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon Cancun » Dienstag 12. September 2017, 14:46

Käp71 hat geschrieben:
tomnoah hat geschrieben:
arno85 hat geschrieben:Wenn deine Theorie stimmig wäre, wieso spielt dann Duda nicht, und Pal kritisiert ihn öffentlich? So wie ich das sehe, will ihn jeder hier mal spielen sehen - nur Pal nicht, obwohl er ihn doch extra deswegen aufstellen müsste, weil er doch ein Wunschspieler ist, nach deiner These?


Hast recht ! Ich versteh`s nicht. Weder dass Essie spielt noch das Duda nicht spielt. Schlimmer als Essie kann er gar nicht auftreten. Die einzige Idee, die ich habe ist, dass Essie Trainingsweltmeister ist und Kurt und Duda faule Säcke.....


Ihr, oder besser, so ziemlich alle müssen etwas übersehen. Ich denke, dass Pal vor einem Schritt steht, der ihm nicht so recht behagt; nämlich in Richtung auf offensiveres Spiel. Bis zu diesem Punkt war er effektiv und damit erfolgreich. Eine Erhöhung der offensiven Dosis geht schnell zu Lasten der Defensive. Die aber hat uns stark gemacht und liegt Pal eher. Das würde auch den Unmut gegen Duda wegen riskanter Kurzpässe und Kreativsohlentricks erklären. Es wäre schlichtweg eine Art Schwellenangst. Da braucht es gar nicht die Überlegungen, ob da jemand Trainingsweltmeister ist. Der Übergang fällt schwer und daher klebt man am Gewohnten. Ihr wollt doch nicht wirklich annehmen, dass Pal der Einzige ist, der zu einer anderen Bewertung von AE kommt als der Rest der Welt?


Die die defensive Spielweise ist mit dem vorhandenen Spielermaterial die einzige, die wir können.
Auf einmal werden Spieler wie Stocker und Haraguchi wieder gehypt und sind auf einmal Superspieler. Tut mir leid. Und auch wenn Leckie 3 Tore bisher gemacht hat, überzeugt hat er mich ganz und gar nicht.
Cancun
 
Beiträge: 1656
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon Moep_BSC » Dienstag 12. September 2017, 16:50

tomnoah hat geschrieben:
arno85 hat geschrieben:Wenn deine Theorie stimmig wäre, wieso spielt dann Duda nicht, und Pal kritisiert ihn öffentlich? So wie ich das sehe, will ihn jeder hier mal spielen sehen - nur Pal nicht, obwohl er ihn doch extra deswegen aufstellen müsste, weil er doch ein Wunschspieler ist, nach deiner These?


Hast recht ! Ich versteh`s nicht. Weder dass Essie spielt noch das Duda nicht spielt. Schlimmer als Essie kann er gar nicht auftreten. Die einzige Idee, die ich habe ist, dass Essie Trainingsweltmeister ist und Kurt und Duda faule Säcke.....


also Kurt ist ja ein Spezialfall. der hat bisher noch gar nichts gezeigt (Esswein hatte zumindest schon ein paar gute Momente für uns), ist selbst bei der U23 nur durchschnittlich, hält sich aber für einen Superstar, der den Sommer am Strand abhängt und ordentlich Fast-Food isst anstatt an seiner Profikarriere zu arbeiten.
Pal wiederholt immer wieder seinen Wunsch nach schnellen Flügelspielern und Esswein erfüllt eben dieses Kriterium, weshalb Pal ihn regelmäßig aufstellt.
die Frage ist nur, warum Pal so einen Wert auf Geschwindigkeit legt, wenn wir diese dann nicht ausnutzen. bei fast jedem Spiel von uns stellt der Kommentator auf Sky fest, dass wir nicht genug aus unseren Geschwindigkeitsvorteilen machen. auch gegen Bremen gab es wieder einige Situationen, in denen man Esswein in ein Laufduell hätte schicken können, doch stattdessen wird der Zeitpunkt für das Zuspiel verpasst oder man spielt lieber den Pass in den Rücken von Esswein/Leckie, die so ihrer Stärke beraubt werden.
es wäre spannend zu wissen, ob die Mitspieler solche Pässe einfach nicht spielen können (dann müsste Duda endlich seine Chance bekommen) oder Pal die Pässe verbietet, weil sie ihm zu riskant sind. ich denke nur, dass Esswein hierbei nicht der Hauptschuldige ist, denn seine Stärken und Schwächen sind bekannt.
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5963
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon Käp71 » Dienstag 12. September 2017, 18:49

Moep_BSC hat geschrieben:
tomnoah hat geschrieben:
arno85 hat geschrieben:Wenn deine Theorie stimmig wäre, wieso spielt dann Duda nicht, und Pal kritisiert ihn öffentlich? So wie ich das sehe, will ihn jeder hier mal spielen sehen - nur Pal nicht, obwohl er ihn doch extra deswegen aufstellen müsste, weil er doch ein Wunschspieler ist, nach deiner These?


Hast recht ! Ich versteh`s nicht. Weder dass Essie spielt noch das Duda nicht spielt. Schlimmer als Essie kann er gar nicht auftreten. Die einzige Idee, die ich habe ist, dass Essie Trainingsweltmeister ist und Kurt und Duda faule Säcke.....


also Kurt ist ja ein Spezialfall. der hat bisher noch gar nichts gezeigt (Esswein hatte zumindest schon ein paar gute Momente für uns), ist selbst bei der U23 nur durchschnittlich, hält sich aber für einen Superstar, der den Sommer am Strand abhängt und ordentlich Fast-Food isst anstatt an seiner Profikarriere zu arbeiten.
Pal wiederholt immer wieder seinen Wunsch nach schnellen Flügelspielern und Esswein erfüllt eben dieses Kriterium, weshalb Pal ihn regelmäßig aufstellt.
die Frage ist nur, warum Pal so einen Wert auf Geschwindigkeit legt, wenn wir diese dann nicht ausnutzen. bei fast jedem Spiel von uns stellt der Kommentator auf Sky fest, dass wir nicht genug aus unseren Geschwindigkeitsvorteilen machen. auch gegen Bremen gab es wieder einige Situationen, in denen man Esswein in ein Laufduell hätte schicken können, doch stattdessen wird der Zeitpunkt für das Zuspiel verpasst oder man spielt lieber den Pass in den Rücken von Esswein/Leckie, die so ihrer Stärke beraubt werden.
es wäre spannend zu wissen, ob die Mitspieler solche Pässe einfach nicht spielen können (dann müsste Duda endlich seine Chance bekommen) oder Pal die Pässe verbietet, weil sie ihm zu riskant sind. ich denke nur, dass Esswein hierbei nicht der Hauptschuldige ist, denn seine Stärken und Schwächen sind bekannt.


Sage doch, dass es ein schwieriger Schritt ist.
Käp71
 
Beiträge: 5169
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon Moep_BSC » Sonntag 17. September 2017, 15:57

endlich wurde er seinen Fähigkeiten entsprechend eingesetzt und schon läuft es bei ihm auch ;)
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5963
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon Pat35 » Freitag 3. November 2017, 12:18

Endlich mal ein Spiel, wo man an ihm nichts kritisieren kann. So sollte es dauerhaft bleiben. Er hat gestern wieder Freude gehabt am Fußball und das hat man deutlich gesehen.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 2042
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon Franki IV » Freitag 3. November 2017, 12:43

Pat35 hat geschrieben:Endlich mal ein Spiel, wo man an ihm nichts kritisieren kann. So sollte es dauerhaft bleiben. Er hat gestern wieder Freude gehabt am Fußball und das hat man deutlich gesehen.



Yupp. War sehr gut.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2437
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

VorherigeNächste

Zurück zu Die Mannschaft