[7] Alexander Esswein

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon Xavderion » Donnerstag 9. Februar 2017, 12:17

Bezeichnend, als er gestern im Mittelfeld unbedrängt den Ball kriegt, in zwei Gegner reinläuft, sich dreht und dann fast die Vorlage für einen Konter gibt :roll:
Benutzeravatar
Xavderion
 
Beiträge: 1190
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 23:46

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon Start-Nr.8 » Montag 6. März 2017, 09:45

Ich sage so etwas ganz selten, aber Esswein hilft gar nicht. Er ist einfach kein guter Fussballer und sollte sich besser einen Drittligaverein suchen, bei dem er nicht so stört.
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1797
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon staflip » Montag 6. März 2017, 12:25

Start-Nr.8 hat geschrieben:Ich sage so etwas ganz selten, aber Esswein hilft gar nicht. Er ist einfach kein guter Fussballer und sollte sich besser einen Drittligaverein suchen, bei dem er nicht so stört.

So leid es mir tut, aber ja, außer einer recht guten Schusstechnik hat er nichts wirklich zu bieten...
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4557
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon rustneil » Montag 6. März 2017, 14:27

Das war ein Fehlkauf mit Ansage. Alle haben es gewusst, ausser unser Brillen-Hipster und unser hinten-dicht-machen-und-hoffen-das-vorne-einer-rein-geht-Coach.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3723
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon Jürgen Röber d. J. » Montag 6. März 2017, 14:33

rustneil hat geschrieben:Das war ein Fehlkauf mit Ansage. Alle haben es gewusst, ausser unser Brillen-Hipster und unser hinten-dicht-machen-und-hoffen-das-vorne-einer-rein-geht-Coach.

Rusti, auch wenn ich fast Deiner Meinung bin, sei mal jetzt nicht so streng mit unserem Führungspersonal und mehr noch mit, dem einen oder anderen Protagonisten auf'm Platz. Ich glaube, das ist jetzt kontraproduktiv. :!:
Jürgen Röber d. J.
 
Beiträge: 64
Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 04:18

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon gasgas » Montag 6. März 2017, 16:10

Jürgen Röber d. J. hat geschrieben:
rustneil hat geschrieben:Das war ein Fehlkauf mit Ansage. Alle haben es gewusst, ausser unser Brillen-Hipster und unser hinten-dicht-machen-und-hoffen-das-vorne-einer-rein-geht-Coach.

Rusti, auch wenn ich fast Deiner Meinung bin, sei mal jetzt nicht so streng mit unserem Führungspersonal und mehr noch mit, dem einen oder anderen Protagonisten auf'm Platz. Ich glaube, das ist jetzt kontraproduktiv. :!:


Aber es stimmt nun mal! Wozu wird dieser Spieler für zuviel Geld verpflichtet, wenn er selbst einen unterirdisch schlechten Genki nicht aus der Startelf verdrängen kann?
Wer Versionen hat, braucht bei uns definitiv einen Arzt!
Benutzeravatar
gasgas
 
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 5. November 2011, 22:54
Wohnort: Im Süden

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon Moep_BSC » Mittwoch 8. März 2017, 14:14

gasgas hat geschrieben:
Jürgen Röber d. J. hat geschrieben:
rustneil hat geschrieben:Das war ein Fehlkauf mit Ansage. Alle haben es gewusst, ausser unser Brillen-Hipster und unser hinten-dicht-machen-und-hoffen-das-vorne-einer-rein-geht-Coach.

Rusti, auch wenn ich fast Deiner Meinung bin, sei mal jetzt nicht so streng mit unserem Führungspersonal und mehr noch mit, dem einen oder anderen Protagonisten auf'm Platz. Ich glaube, das ist jetzt kontraproduktiv. :!:


Aber es stimmt nun mal! Wozu wird dieser Spieler für zuviel Geld verpflichtet, wenn er selbst einen unterirdisch schlechten Genki nicht aus der Startelf verdrängen kann?


wegen eines vermeintlichen Transferflops muss man unsere Verantwortlichen aber nicht schon wieder verunglimpfen.
von den 6 Neuzugängen seit Pals Amtsantritt sind 4 voll eingeschlagen, einer konnte verletzungsbedingt noch nichts zeigen und einer scheint ein Fehleinkauf zu sein.
das ist nun keine schlechte Ausbeute und andere Vereine (Wolfsburg, Schlacke, HSV, ...) können davon nur träumen
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5867
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon zwölftermann » Mittwoch 8. März 2017, 14:29

Davon abgesehen bin ich nicht überzeugt, dass Essi ein Flop ist.
Er hat seine guten Spiele in der Hinrunde gehabt. Ich habe auch den Eindruck er spielt wesentlich besser, wenn Weiser dabei ist. Wir werden sehen, ob da etwas dran ist, wenn Weiser bei 100% ist und Essi seine Schwächephase überwunden hat.
Er hat ja bei Augsburg auch gute Spiele gehabt, momentan lahmt die Mannschaft und bei ihm läuft es auch nicht.
Er ist schnell und hat eine gute Schusstechnik und wir werden auch noch viele bessere Spiele vom ihm sehen.
Aber die Pause zur Zeit ist schon richtig, er hat Fehler gemacht.

Mit den guten Transfers in den letzten 2 Jahren stimme ich auch weitestgehend zu, nur muss man jetzt gucken, dass es weiter in die richtige Richtung geht.
Spieler die ->nur schnell<- sind, verstärken die Mannschaft nicht, Spieler die spielerisch stark sind und ->auch schnell<- natürlich sehr wohl.
Wird schon.
zwölftermann
 
Beiträge: 418
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon addi » Samstag 15. April 2017, 21:50

Leider haben die Skeptiker Recht behalten. Das wird nichts mehr, ich weiß jetzt nicht, wie lange sein Vertrag noch geht, aber lieber eine kurze und schmerzhafte Trennung als ein Leiden ohne Ende.
addi
 
Beiträge: 350
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 21:44

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon shin6 » Samstag 15. April 2017, 22:06

Verkaufen an nen Verein der 2. BL. Das wäre für alle Beteiligten das Beste.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 2957
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon rustneil » Donnerstag 8. Juni 2017, 21:50

Hat Pal den Wagner nicht vor zwei Jahren im Training aus Beschäftigungsgründen aufs leere Tore schiessen lassen (oder war das der Luhukay)? Und jetzt ist der Wagner Nationalspieler. Vlt. sollte dies Pal nach der Sommerpause auch mit dem Esswein machen (aufs leere Tor schiessen lassen, meine ich). Dann haben wir innerhalb kürzester Zeit neben Platte einen weiteren Nationalspieler.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3723
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon lukas_berlin26 » Freitag 9. Juni 2017, 07:07

rustneil hat geschrieben:Hat Pal den Wagner nicht vor zwei Jahren im Training aus Beschäftigungsgründen aufs leere Tore schiessen lassen (oder war das der Luhukay)? Und jetzt ist der Wagner Nationalspieler. Vlt. sollte dies Pal nach der Sommerpause auch mit dem Esswein machen (aufs leere Tor schiessen lassen, meine ich). Dann haben wir innerhalb kürzester Zeit neben Platte einen weiteren Nationalspieler.

Es war pal .
lukas_berlin26
 
Beiträge: 3367
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 07:39

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon Adriano » Samstag 10. Juni 2017, 09:29

Ist Pal der Meistermacher? EiNen Versuch wäre es wert. :D Ich habe das Gefühl, dass Essi noch ne Blockade hat. Mit Weiser aufem Feld klappt's echt besser, obwohl dann beide ab und an defensiv nen bischen rumeiern. Offensiv aber gut. Wüsste leider auch nicht was man da machen kann.
Benutzeravatar
Adriano
 
Beiträge: 404
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 20:43

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon Zauberdrachin » Mittwoch 21. Juni 2017, 05:00

Bei ihm mag ich auch noch diese Saison abwarten.
Er kam letztlich auf seine bisherige Quote, nimmt man Spielminuten, Tore und Vorlagen.

Er ist ein Spieler, den man schlecht oder gut aussehen lassen kann ... und da ist die Spielweise der Mitspieler auch so eine Sache.
Jemand aus meinem Block sagte völlig zurecht, dass Esswein an sich ein Spieler ist, den man fast nur "jagen" sollte, also Bälle hinter die Abwehr.

Kleinklein kann er nicht und ihn in solche Situationen zu zwingen bringt wenig.
Meiner Meinung nach wird auch er davon profitieren, wenn Weiser nicht so oft fehlt und vor allem auch ein Duda endlich voll dabei ist, der bei einem seiner wenigen und kurzen Einsätze etwas zeigte, was wir so nämlich bisher sonst auch nicht haben: ohne zu schauen in die Gasse spielen und der Ball kam an (war glaube ich in Bremen).

Er hatte besonders in Frankfurt und in Wolfsburg entscheidende Anteile an den Punkten.
Dafür, dass Spieler wie er 3 Mio. Ablöse kosten kann er nichts, dieser Irrsinn steigert sich ja im Profigeschäft nur noch weiter leider.

Sorry, dass ich es etwas amüsant finde, wenn man sich bei ihm über verschiedene Fehler aufregt, wo klar ist, dass die so und so oft in einer Saison vorkommen. Das ist ähnlich bei Fehlern von Skjelbred wo sich immer wieder aufgeregt wird.
Sie machen diese nunmal! Hätten sie einen Touch zum fehlerfreien Spiel ... bei welchem MW wären sie und wären sie bei uns?
Mir schleierhaft, dass man sich darüber in Endlosschleife aufregt.
Habe oft den Eindruck, dass so einige nur deshalb zum Fußball gehen um sich aufzuregen. ;)

Er ist ein Spieler, der in einer ersten Saison durchaus zum tollen Einkauf hätte werden können, aber eben auch ein Spieler, den man nach einer Saison noch nicht als Fehleinkauf abstempeln kann, weil typische Kategorie 'hohe Wahrscheinlichkeit für weitere Saison abwarten'.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: [7] Alexander Esswein

Beitragvon tomnoah » Mittwoch 21. Juni 2017, 09:41

Ich will ja nicht gleich wieder `ne Gegenposition zu Dir aufbauen, weil ich mich wie gesagt freue, dass Du wieder da bist. Nicht um jemand zu haben, an dem ich rummäkeln kann, sondern weil Du schon immer viel Kompetentes von Dir gegeben hast. Allerdings nicht nur, leider hackst Du ja auch nur allzu gern auf dem Rest der Welt dieses Forums `rum. So wie in den ersten Posts nach Deiner Pause, die Du heute morgen geschrieben hast. Aber egal, Du stehst bei mir erstmal unter Welpenschutz. Deshalb will ich mich gar nicht im einzelnen über das fußballerische (Un-)vermögen von Essie äußern, sondern Dich nur fragen wo Du seine Stärken siehst. Ich weiß nicht ob Du Dich an ein Spiel erinnerst, dass es früher im Sportunterricht gab. Es hieß Treibeball. Die etwas kompliziertere Version davon wurde jahrelang auf der Insel gespielt und hieß "kick and rush". Wenn die Kompetenz von Essie aus Deiner oder der Sicht Deines Blocknachbarn in diesem Sinne sein sollte, dass Essie in der Lage ist, einem nach vorn gedroschenen Ball möglichst schnell hinterher zu rennen, dann ist das aber bei allem Harmoniebedürfnis eher Wasser auf die Mühlen seiner Kritiker als ein Beleg fußballerischer Fähigkeiten..... ;)
tomnoah
 
Beiträge: 3524
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

VorherigeNächste

Zurück zu Die Mannschaft