[25] Jordan Torunarigha

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitragvon tomnoah » Dienstag 8. Mai 2018, 11:06

arno85 hat geschrieben:Michi sagte völlig richtig, dass er für diese Äußerung sanktioniert und zurechtgewiesen werden muss, aber, dass die Sache dann auch erledigt sein muss für das Spiel am Wochenende. Anstelle dessen tritt Pal öffentlich nach und das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.


Völlig klar, dass Jordan sich daneben benommen hat. Aber er ist 20 und muss seine Erfahrungen machen. Auch die, dass sowas nicht geht. Aber sich dann als Manager und Trainer öffentlich genauso zu verhalten, ist doch Menschenführung auf Buddelkasten-Niveau. Wohlmöglich steckt da mehr dahinter als wir ahnen. Vielleicht ist das ja nicht nur `ne Ansage an Jordan, sondern ein Apell an die ganze Mannschaft, damit unsere europageilen Millionäre checken, dass sie nicht nur auf der Durchreise zu Hertha gekommen sind.....
tomnoah
 
Beiträge: 4087
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitragvon zwölftermann » Dienstag 8. Mai 2018, 13:44

Die Ansage von Micha fand ich schon richtig, es gibt genug gierige Berater die den Jungs Flausen in den Kopf setzen und zu ekelhaftem Verhalten verleiten, dafür gibt es in der jüngeren Bundesligageschichte ja leider mehrere Beispiele.
Bis dahin fand ich Michas klare Ansage schon richtig, aber danach muss auch wieder Ruhe einkehren und ein Deeskalationskurs gesetzt werden, wurde ja hier schon richtig gesagt.
Jordan hat seine Lektion nun hoffentlich gelernt. Ich denke, er hatte nicht Unrecht auf sich aufmerksam zu machen, allerdings kann er das als Jungspund nicht einfordern, das ist respektlos. Seinen Ärger an sich kann ich aber verstehen, deshalb sollte man sich langsam wieder lieb haben, das ist sowohl in Herthas als auch in Jordans Interesse.
zwölftermann
 
Beiträge: 660
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitragvon AK54 » Dienstag 8. Mai 2018, 20:16

zwölftermann hat geschrieben:Die Ansage von Micha fand ich schon richtig, es gibt genug gierige Berater die den Jungs Flausen in den Kopf setzen und zu ekelhaftem Verhalten verleiten, dafür gibt es in der jüngeren Bundesligageschichte ja leider mehrere Beispiele.
Bis dahin fand ich Michas klare Ansage schon richtig, aber danach muss auch wieder Ruhe einkehren und ein Deeskalationskurs gesetzt werden, wurde ja hier schon richtig gesagt.
Jordan hat seine Lektion nun hoffentlich gelernt. Ich denke, er hatte nicht Unrecht auf sich aufmerksam zu machen, allerdings kann er das als Jungspund nicht einfordern, das ist respektlos. Seinen Ärger an sich kann ich aber verstehen, deshalb sollte man sich langsam wieder lieb haben, das ist sowohl in Herthas als auch in Jordans Interesse.

Die Frage ist aber, will Jordan Hertha lieb haben? MP od. PD wollen Jordan wieder lieb haben??
Es gab oft danach die Trennung. Egal bei welchem Verein.

Es sollte wohl irgendein Angebot und ein Berater dahinterstecken. Denke ich.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 572
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitragvon zwölftermann » Dienstag 8. Mai 2018, 22:16

AK54 hat geschrieben:
zwölftermann hat geschrieben:Die Ansage von Micha fand ich schon richtig, es gibt genug gierige Berater die den Jungs Flausen in den Kopf setzen und zu ekelhaftem Verhalten verleiten, dafür gibt es in der jüngeren Bundesligageschichte ja leider mehrere Beispiele.
Bis dahin fand ich Michas klare Ansage schon richtig, aber danach muss auch wieder Ruhe einkehren und ein Deeskalationskurs gesetzt werden, wurde ja hier schon richtig gesagt.
Jordan hat seine Lektion nun hoffentlich gelernt. Ich denke, er hatte nicht Unrecht auf sich aufmerksam zu machen, allerdings kann er das als Jungspund nicht einfordern, das ist respektlos. Seinen Ärger an sich kann ich aber verstehen, deshalb sollte man sich langsam wieder lieb haben, das ist sowohl in Herthas als auch in Jordans Interesse.

Die Frage ist aber, will Jordan Hertha lieb haben? MP od. PD wollen Jordan wieder lieb haben??
Es gab oft danach die Trennung. Egal bei welchem Verein.

Es sollte wohl irgendein Angebot und ein Berater dahinterstecken. Denke ich.


Das wäre schon schade. Jordan war hier gut aufgehoben und würde sich hier auch noch weiterentwickeln.
Ich bin gespannt, wie das noch weitergeht.
zwölftermann
 
Beiträge: 660
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitragvon Pat35 » Montag 14. Mai 2018, 10:24

Tja, dass weiß wohl keiner. Ich hoffe nur er bleibt auf dem Boden und lässt sich jetzt nicht zu irgend einen Blödsinn hinreißen. Am Wochenende hat er auch wieder einige Wackler drin gehabt, dass zeigt doch, dass er eben noch nicht konstant ist. Er sollte bleiben und sich in Ruhe entwickeln. Er ist noch so jung und schlecht verdienen tut er ja auch nicht.
Denke er wird in der neuen Saison mehr Spielanteile bekommen. Vielleicht rückt Stark wieder ins DM und Rekik und Jordan trainieren in der Vorbereitung an der gemeinsamen Abwehr.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Vorherige

Zurück zu Die Mannschaft