[ ] Mathew Leckie

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: [ ] Mathew Leckie

Beitragvon herthamichi » Montag 22. Mai 2017, 20:19

"Hertha ist ein fantastischer Verein"

Mathew Leckie ist der erste Neuzugang für die Saison 2017/18. Kurz nach der Vertragsunterschrift hat herthabsc.de mit dem Australier gesprochen.

http://www.herthabsc.de/de/profis/inter ... 0276-.html
herthamichi
 
Beiträge: 4663
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: [ ] Mathew Leckie

Beitragvon rustneil » Montag 22. Mai 2017, 20:35

Leckie: "Ich hoffe, Hertha besser zu machen!"
Andersherum wäre es auch schwer, das besorgt ja bereits Esswein im Alleingang.
Leckie kommt für unsere Rennmaus. Da er für seine Schnelligkeit ebenfalls bekannt ist, wird er also Genki 1:1 ersetzen können. Mehr braucht er auch hierzu nicht. Alles weitere wird sich zeigen. Dafür von mir ein "Herzlich willkommen in Berlin". Bin gespannt, wieviel Premier-League-Aufsteiger Brighton & Hove Albion an uns für Haraguchi überweisen wird.
Der erste Neuzugang bereits am Montag nach Saisonende. Könnte es tatsächlich sein, dass Michael in den vergangenen Monaten im Hintergrund seine Strippen gezogen hat? Mal sehen, was noch auf uns zukommt.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3723
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: [ ] Mathew Leckie

Beitragvon AK54 » Montag 22. Mai 2017, 21:17

Na ja, Spielstärke und Ballgefühl sinken weiter gen Null.

Aber die Geschwindigkeit steigt :lol:

Hertha stellt bei der Olympiade zwei 100 Meter Läufer.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 151
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: [ ] Mathew Leckie

Beitragvon Cancun » Montag 22. Mai 2017, 21:45

Wahnsinn Leckie.
Dass ich das noch erleben darf. Die spielerische Offenbarung.
Cancun
 
Beiträge: 1340
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: [ ] Mathew Leckie

Beitragvon addi » Montag 22. Mai 2017, 22:22

Es zeigt sich wieder einmal, dass der Horizont von Preetz nicht über die Buli hinaus reicht. Andere Ligen oder Kontinente Fehlanzeige. Dann muss man mit dem Vorlieb nehmen, was andere sowieso nicht wollen. Einen Vorteil hat der Transfer: Leckie kann nur positiv überraschen.
addi
 
Beiträge: 350
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 21:44

Re: [ ] Mathew Leckie

Beitragvon gasgas » Dienstag 23. Mai 2017, 00:15

Die nächste Rennmaus, diesmal eine Australische, hatten wir schon mal, Nikita dingenskirchen, wenn Pal Tempo haben will, warum nicht mal Usain Bolt fragen, der steht kurz vor der Rente, unfassbar, was sind bei uns für Stümper am Werk, bin wirklich sprachlos.
Wer Versionen hat, braucht bei uns definitiv einen Arzt!
Benutzeravatar
gasgas
 
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 5. November 2011, 22:54
Wohnort: Im Süden

Re: [ ] Mathew Leckie

Beitragvon Pat35 » Dienstag 23. Mai 2017, 03:18

Okay. Was soll man dazu sagen?
Nun ja, eigentlich kann niemand etwas negatives über ihn sagen, weil wir ihn bei uns noch nicht gesehen haben.
Dennoch finde ich seine Werte (Tore/ Torvorlagen) sind nicht gerade hoch und sprechen nicht gerade für eine wirkliche Verstärkung.
Ich hoffe nur wir irren uns alle und er bestätigt uns das Gegenteil.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 1817
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: [ ] Mathew Leckie

Beitragvon Franki IV » Dienstag 23. Mai 2017, 07:34

Ich denke auch, dass PM mal einen jungen, unbekannten Spieler aus einer anderen Liga holen könnte. Da waren wir mal durchaus erfolgreich mit. Siehe Pal, Gabor, Jolly usw..

Aber in Bezug auf Leckie meine ich, dass man von seinen bisherigen Werten nur wenig ableiten kann. Ein Spieler muss in eine Mannschaft passen, sonst bringt er auch dort wenig Nutzen. Evtl. kann er bei uns seine Qualitäten besser einsetzen, als in Audistadt.
Insofern finde ich seine Verpflichtung nach wie vor schlüssig.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2024
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: [ ] Mathew Leckie

Beitragvon Cancun » Dienstag 23. Mai 2017, 16:37

Franki IV hat geschrieben:Ich denke auch, dass PM mal einen jungen, unbekannten Spieler aus einer anderen Liga holen könnte. Da waren wir mal durchaus erfolgreich mit. Siehe Pal, Gabor, Jolly usw..

Aber in Bezug auf Leckie meine ich, dass man von seinen bisherigen Werten nur wenig ableiten kann. Ein Spieler muss in eine Mannschaft passen, sonst bringt er auch dort wenig Nutzen. Evtl. kann er bei uns seine Qualitäten besser einsetzen, als in Audistadt.
Insofern finde ich seine Verpflichtung nach wie vor schlüssig.


Was genau ist jetzt daran schlüssig ?
Cancun
 
Beiträge: 1340
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: [ ] Mathew Leckie

Beitragvon Cancun » Dienstag 23. Mai 2017, 16:40

Wahnsinn !!
3 Torvorlagen als Mittelfeldspieler mit 26 Jahren
Für jede Torvorlage 1 Mio.
Bei einem Marktwert von 2 Mio. :oops:
Cancun
 
Beiträge: 1340
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: [ ] Mathew Leckie

Beitragvon Pat35 » Dienstag 23. Mai 2017, 17:53

Denke einen torgefährlicheren Außenstürmer für etwas mehr Geld wäre locker drin.
Aber wie gesagt, vielleicht überrascht er uns alle. Zumindest hat er wesentlich mehr Torschüsse als Haraguchi und Esswein abgegeben. Wenn er durch Torschusstraining dahingehend noch effektiver wird, könnte es passen.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 1817
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: [ ] Mathew Leckie

Beitragvon Start-Nr.8 » Dienstag 23. Mai 2017, 18:35

Nun lasst ihn erstmal machen. Schlimmer, als bei Esswein kann es eigentlich nicht kommen...
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1797
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: [ ] Mathew Leckie

Beitragvon herthamichi » Dienstag 23. Mai 2017, 20:10

Da hat sich jemand um einen Vergleich zwischen Leckie und Haraguchi bemüht:

"Was ist von Mathew Leckie zu erwarten?
23. Mai 2017

Mathew Leckie unterschrieb gestern einen Vertrag bei seinem neuen Arbeitgeber Hertha BSC. Der Australier wird seitdem durchaus kritisch in den Herhaner Fankreisen beäugt und wird es sicherlich nicht leicht haben, diesen sofort für sich zu gewinnen. Doch was macht Leckie überhaupt aus und kann er der Mannschaft weiterhelfen?
"

http://www.herthabase.de/was-ist-von-ma ... -erwarten/

Wenn die Werte stimmen, ein ganz interessanter Vergleich.
herthamichi
 
Beiträge: 4663
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: [ ] Mathew Leckie

Beitragvon Franki IV » Dienstag 23. Mai 2017, 20:12

Cancun hat geschrieben:
Franki IV hat geschrieben:Ich denke auch, dass PM mal einen jungen, unbekannten Spieler aus einer anderen Liga holen könnte. Da waren wir mal durchaus erfolgreich mit. Siehe Pal, Gabor, Jolly usw..

Aber in Bezug auf Leckie meine ich, dass man von seinen bisherigen Werten nur wenig ableiten kann. Ein Spieler muss in eine Mannschaft passen, sonst bringt er auch dort wenig Nutzen. Evtl. kann er bei uns seine Qualitäten besser einsetzen, als in Audistadt.
Insofern finde ich seine Verpflichtung nach wie vor schlüssig.


Was genau ist jetzt daran schlüssig ?




Unsere Stürmer werden selten mit Superpässen ins Spiel gebracht, Genki will weg, beim Umschaltspiel fehlt Tempo, zweistellige Mio-Beträge können wir nicht zahlen, wir sind nicht die erste Adresse für Topspieler eben weil keine Kole und keine CL.

Also mal ehrlich: Wenn nicht ein Spieler wie er, wer dann?

Das er bei Audi vielleicht nicht überragt hat, ist doch ok. Glück gehabt. Sonst wäre er jetzt auf der Insel oder bei einem anderen Buli-Klub. Aber unsere Verantwortlichen werden ihn genau analysiert haben und davon ausgehen, dass er bei uns genau passt.
Vom Spieler her, von der Position her, von der Ablöse her.

Bei Platte waren auch einige skeptisch, dito Ibis, Duda wurde gefeiert. Man muss ihm doch erst mal eine Chance geben, in einem besseren Verein zu zeigen, was er kann.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2024
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: [ ] Mathew Leckie

Beitragvon zwölftermann » Dienstag 23. Mai 2017, 21:37

Rein vom Rationalen her sehe ich viele Fragezeichen, ob er eine Verstärkung werden könnte.

Aber trotzdem, merkwürdigerweise habe ich bei ihm ein gutes Gefühl.
Ich denke er wird der Mannschaft helfen können, und sei es in der Defensive.

Wie dem auch sei, er ist jetzt Herthaner, ich drücke die Daumen, dass er sich schnell einlebt und sofort einschlägt.
zwölftermann
 
Beiträge: 418
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

VorherigeNächste

Zurück zu Die Mannschaft