[12] Jonathan Klinsmann

Alles rund um den aktuellen Kader

[12] Jonathan Klinsmann

Beitragvon Der_dicke_Bernie » Dienstag 11. Juli 2017, 21:09

Willkommen!

Position: Torwart
Geburtsdatum: 08.04.1997
Geburtsort: Newport Beach
Größe: 1,92 m
Nationalität: USA/Deutschland
Position: Torwart
Fuß: rechts

Bild
Lieber 2:3 gegen Bayern München als 1:6 gegen Paderborn :D
Benutzeravatar
Der_dicke_Bernie
 
Beiträge: 2829
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:55
Wohnort: Dorf in der Ostzone Richtung Norden raus

Re: [12] Jonathan Klinsmann

Beitragvon herthamichi » Dienstag 11. Juli 2017, 23:01

Willkommen!.

Bedeutung:


Nr. 1 Rune Jarstein (32)
Nr. 2 Thomas Kraft (29)
Nr. 3 Jonathan Klinsmann (20)
Nr. 4 Dennis Smarsch (18)
Nr. 5 und Nr. 6 sind die verliehenen Hertha-Eigengewächse Marius Gersbeck (VfL Osnabrück) und Nils Körber
(Preussen Münster).

Heißt: Ende nächster Saison in der Sommer - Transfer-Periode wird es harte Entscheidungen geben;
zwei von sechs Torhütern werden Hertha wohl verlassen.
herthamichi
 
Beiträge: 4995
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: [12] Jonathan Klinsmann

Beitragvon tomnoah » Mittwoch 12. Juli 2017, 01:55

1. Rune
2. Jonny
3. WinkeWinke
tomnoah
 
Beiträge: 4084
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [12] Jonathan Klinsmann

Beitragvon lukas_berlin26 » Mittwoch 12. Juli 2017, 06:13

Ich würde Jonathan auch verleihen oder ab in die u23, der wird doch in der Bundesliga kein Spiel spielen
lukas_berlin26
 
Beiträge: 3460
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 07:39

Re: [12] Jonathan Klinsmann

Beitragvon zwölftermann » Mittwoch 12. Juli 2017, 11:39

Willkommen bei Hertha BSC. :)

Ja, an Torhütern mangelt es uns wirklich nicht, mal sehen wie sich das entwickelt...
zwölftermann
 
Beiträge: 659
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: [12] Jonathan Klinsmann

Beitragvon Mclevor » Mittwoch 12. Juli 2017, 12:02

er soll, so wie ich alle interviews bisher verstanden habe, in der u23 erfahrung und spielpraxis sammeln.
Mclevor
 
Beiträge: 378
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:58

Re: [12] Jonathan Klinsmann

Beitragvon AK54 » Sonntag 23. Juli 2017, 21:03

Mclevor hat geschrieben:er soll, so wie ich alle interviews bisher verstanden habe, in der u23 erfahrung und spielpraxis sammeln.

Gut so, Keeper brauchen Erfahrungen. (Hab da früher auch drin gestanden)
Könnte ein Problem für Kraft werden. Klinsmann spielt, Kraft sitzt hoffentlich auf der Bank.(Würde ja sonst bedeuten, das sich Jarstein verletzt hat)
Jarstein ist unantastbar (Hoffentlich fallen seine tödlichen Fehlpässe mal weg)
Dahinter gibt es den Kampf: Kraft= Routine und Spielpraxis (früher) gegen Talent(?) und Jugend.
Ob Gersbeck das Zeug für die 1.BL hat??? Körber, muß sich erst zeigen,
Schade, das die U23 nur immer im Mittelfeld rumeiert.
Ich hoffe Klinsmann wird Klasse beweisen. Dann wäre das Problem gelöst.
Zuletzt geändert von AK54 am Montag 24. Juli 2017, 19:28, insgesamt 1-mal geändert.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 572
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: [12] Jonathan Klinsmann

Beitragvon arno85 » Sonntag 23. Juli 2017, 22:16

Ich sehe nicht, dass Klinsmann der große Heilsbringer ist, nur weil er einen großen Namen hat. Er ist ein Nachwuchstorhüter, der sich auch in der U23 auch erst einmal beweisen muss und er ist bis hierhin auch nicht besser als die verliehenen Torhüter.
Die Nachfolge für Jarstein und Kraft heißt Stand heute Gersbeck oder Körber nicht Klinsmann.
arno85
 
Beiträge: 1540
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: [12] Jonathan Klinsmann

Beitragvon tomnoah » Montag 24. Juli 2017, 07:55

arno85 hat geschrieben:Ich sehe nicht, dass Klinsmann der große Heilsbringer ist, nur weil er einen großen Namen hat. Er ist ein Nachwuchstorhüter, der sich auch in der U23 auch erst einmal beweisen muss und er ist bis hierhin auch nicht besser als die verliehenen Torhüter.
Die Nachfolge für Jarstein und Kraft heißt Stand heute Gersbeck oder Körber nicht Klinsmann.


Hat irgendwer gesagt oder geschrieben, dass Kraft die Nummer 2 ist ? Ernst gemeinte Frage.
tomnoah
 
Beiträge: 4084
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [12] Jonathan Klinsmann

Beitragvon Orfios » Freitag 8. Dezember 2017, 22:14

Sehr schöne Aktion gestern von Jonathan. Er hat beim Europa-League-Abschied von Hertha BSC für das Highlight gesorgt und hält kurz vor Schluss einen Elfmeter. Damit konnte Hertha zumindest das Unentschieden gegen Östersunds FK halten. (Gefunden in ***edit by mod*** Links zu Wettanbietern sind hier nicht erlaubt! )
Es ist wichtig, dass man neunzig Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt.
Benutzeravatar
Orfios
 
Beiträge: 3
Registriert: Montag 4. Dezember 2017, 20:36
Wohnort: Rüdnitz

Re: [12] Jonathan Klinsmann

Beitragvon Zauberdrachin » Mittwoch 20. Dezember 2017, 04:36

Wir haben da übrigens null Risiko, können nur gewinnen und er selbst auch.
Unser Torwarttrainer sagte, er bringt etwas von der Art her mit was man als Keeper braucht um sich bis nach oben durchzusetzen.
Talent haben viele, doch es benötigt mehr, was er vielleicht vom Vater geerbt haben könnte. ;)

Einfach mal abwarten.
Wir haben so einen hohen Konkurrenzkampf in den Us auf der Posi, das kann am Ende nur einen richtig guten hervorbringen, der dann mal Jarstein beerbt.

Den Namensrummel haben Verein wie er gut und schnell in den Hintergrund gedrängt bekommnen.

Östersund war nur ein einziges Spiel, doch das war verheißungsvoll.

Finde es schön, wenn man positiv gespannt sein darf, wie sich das im Laufe der Monate so entwickelt.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7957
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: [12] Jonathan Klinsmann

Beitragvon arno85 » Mittwoch 20. Dezember 2017, 10:11

Zauberdrachin hat geschrieben:Wir haben da übrigens null Risiko, können nur gewinnen und er selbst auch.


Wir können auch verlieren, zum Beispiel Gersbeck und Körber, die ohne Perspektiven sicher den Verein wechseln werden und drei junge Torhüter sind zwei zuviel für die Zukunft und die Ungeduld der Spieler wird nicht unbedingt den besten bei uns halten.
arno85
 
Beiträge: 1540
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: [12] Jonathan Klinsmann

Beitragvon Zauberdrachin » Donnerstag 21. Dezember 2017, 01:46

Mit dieser Aussage gehst Du davon aus, dass die beiden in dem Moment besser wären als Klinsmann.
Alle Torwarte sind jung, die einen schaffen enorme Sprünge (Neuer), andere arbeiten sich kontinuierlich hoch.
Ich weiß nur, dass man unserem Torwarttrainer vollstens vertrauen sollte, die einzelnen Verfassungen zutreffend einzuschätzen.

Wer sich da im Laufe der Zeit wohin entwickeln wird, werden wir sehen.
Am Ende wird mindestens ein toller Torwart für uns dabei herausspringen, da bin ich mir sicher.
Wer das sein wird ... ?

Unser Torwarttrainer ist stets in Kontakt mit unseren verliehenen Torhütern, lässt sich Filmmaterial von den Spielen kommen und gibt weitere Tipps und Ratschläge.

Mal so einer kleiner Rückblick Richtung GE ... erst kam Neuer, in dem Kampf mit ihm waren noch andere junge Keeper und in den Jahrgängen danach kamen noch mehr. Einige Fans dort waren sauer als man Unnerstall gehen ließ. Seit wann steht jetzt Fährmann?
Die hatten den Blick dafür, dass für die höheren Aufgaben da Fährmann aus der Gruppe der stärkste, vor allem konstanteste auf hohem Niveau sein wird.

Dass wir da genau so einen Blick haben mittlerweile, davon gehe ich aus.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7957
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: [12] Jonathan Klinsmann

Beitragvon arno85 » Mittwoch 7. März 2018, 00:25

https://www.tagesspiegel.de/sport/jonat ... 42110.html

Irgendwie tut sich was bei Hertha. Neuerdings gibt's immer öfter öffentliche Leistungsbeurteilungen der Spieler und das nicht zu deren Vorteil. Liegen da etwa die Nerven blank?
arno85
 
Beiträge: 1540
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: [12] Jonathan Klinsmann

Beitragvon tomnoah » Mittwoch 7. März 2018, 03:19

arno85 hat geschrieben:https://www.tagesspiegel.de/sport/jonathan-klinsmann-bei-hertha-bsc-er-hat-zu-wenig-ausstrahlung/21042110.html

Irgendwie tut sich was bei Hertha. Neuerdings gibt's immer öfter öffentliche Leistungsbeurteilungen der Spieler und das nicht zu deren Vorteil. Liegen da etwa die Nerven blank?


Ja, das fiel mir auch auf. Aber bei Klinsi kann es ja aufgrund der Hackordnung eigentlich keinen Stress geben. Ich kann mir das eigentlich nur mit Unsensibilität erklären. Das wäre jedenfalls die positivste Erklärung. Weil dann "klimatisch" nichts dahinter stecken würde, man also nicht annehmen müsste, dass das Verhältnis der Mannschaft zum Trainerteam gestört ist. Allerdings erklärt das nicht die in letzter Zeit gefühlte Häufung der Nennung von Namen. In negativem und in positivem Zusammenhang. Eine andere Erklärung wäre, dass Pal die Medien nutzt, um seinen Einschätzungen mehr Gewicht zu verleihen. Dazu passt ein Interview von Pal, das ich kürzlich gelesen habe (und leider nicht wieder finde), in dem er sich allgemein über den Job von Fussballtrainern äußerte und sinngemäß sagte, dass jede Mannschaft das Gequatsche ihres Trainers irgendwann nicht mehr hören könne. Vielleicht haben wir gar kein atmosphärisches Problem, sondern ein Problem mit der Professionalität. Wenn ich mir so die Leistungen unserer vermeintlichen Leader ansehe, dann kann man auch auf die Idee kommen, dass Darida, Ibi, Platte, Weiser, Leckie nicht in jedem Spiel bereit sind, 100 % zu geben. Für Schelle und Lusti trifft das sicher nicht zu. Vielleicht ist Pal ja zu dem Ergebnis gekommen, dass er die Zügel anziehen muss. Dazu passt auch seine persönliche Außenwirkung, da ist ja in letzter Zeit mehr von seiner Ernährungsumstellung als von seinem geliebten Rotwein die Rede.
tomnoah
 
Beiträge: 4084
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Nächste

Zurück zu Die Mannschaft