[20] Valentino Lazaro

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitragvon Pat35 » Samstag 30. September 2017, 22:30

Er könnte wohl für mehr Offensivpower sorgen. Dennoch benötigt er wohl noch einige Wochen, wegen der fehlenden Spielpraxis, aber es sieht schon ganz gut aus von ihm. Mach weiter so.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitragvon bcs » Mittwoch 4. Oktober 2017, 08:55

Benutzeravatar
bcs
 
Beiträge: 366
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 13:28

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitragvon Pat35 » Freitag 13. Oktober 2017, 10:37

Er könnte im Wechsel mit Leckie die Lücke auf der rechten Seite endlich stopfen.
Denke er braucht noch etwas Spielpraxis, aber er dürfte Leckie dann etwas voraus sein.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitragvon tomnoah » Montag 23. Oktober 2017, 02:45

Ich bin ehrlich gesagt noch nicht so begeistert von ihm wie die Mehrheit hier. Natürlich ist unübersehbar, dass er technisch gut ist und auch eine gewisse Übersicht hat. Aber er erscheint mit körperlich noch etwas zu schwach für die Buli zu sein. Von unsern drei optionalen 10ern haben die beiden, die zusammen über 10 Mios gekostet haben, momentan wohl das Nachsehen hinter Arne. Wie sieht eigentlich dessen Vertragslaufzeit aus ?
tomnoah
 
Beiträge: 4084
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitragvon zwölftermann » Montag 23. Oktober 2017, 08:52

tomnoah hat geschrieben:Ich bin ehrlich gesagt noch nicht so begeistert von ihm wie die Mehrheit hier. Natürlich ist unübersehbar, dass er technisch gut ist und auch eine gewisse Übersicht hat. Aber er erscheint mit körperlich noch etwas zu schwach für die Buli zu sein. Von unsern drei optionalen 10ern haben die beiden, die zusammen über 10 Mios gekostet haben, momentan wohl das Nachsehen hinter Arne. Wie sieht eigentlich dessen Vertragslaufzeit aus ?


Arne hat einen Vetrag bis Mitte 2019, das sollte man im Auge behalten und nicht zu spät verlängern.
Aber ich muss sagen, ich sehe kein Lazaro oder Arne Maier, sondern natürlich ein mit. Sogar Duda+Maier+Lazaro wäre realistisch, bedenkt man die Hauptspositionen.
Arne Maier hat die meisten Einsätze im DM/ZM, Duda natürlich im OM und Lazaro bei weitem die meisten Ensätze im RA/RM(61), und einige auf LA/LM(21) und im ZM/OM nur 16 mal. Dazu noch einige Einsätze als RV, HS, usw. Die beste Scorerquote hatte er mit 27 Sorerpunkten auf RA/RM.

Ich denke, Lazaro ist ein technisch sehr guter, vielseitiger Spieler, aber damit er bei Hertha seine Rolle findet, muss man gucken, wo er bei uns spielen wird, dann wird er besser und besser werden. Aber du hast Recht, er muss sich erst noch vollständig an die Bundesliga gewöhnen, bei allem Respekt für deren Liga ist die deutsche Bundesliga dann doch eine andere Kragenweite. Aber er ist erst 21 und seine technischen Qualitäten wird er sich mit Sicherheit früher oder später durchsetzen.
Man darf auch nicht vergessen, dass er in einer Zeit zu uns kommt, in der die Mannschaft verunsichert ist und offensiv nichts auf die Kette bekommt.
Wenn schon Laufwege und Automatismen bei den jahrelangen Stammspielern kaum funktionieren, wie soll es denn sofort bei einem neuen Spieler klappen.
Gestern war er an der starken Schlussphase beteiligt, und in den Spielen davor hat man sein Genie immer mal wieder aufblitzen sehen.
Nach seinem ersten Tor hier wird es sicher noch besser werden.
zwölftermann
 
Beiträge: 659
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitragvon arno85 » Montag 23. Oktober 2017, 19:01

Weiß das eigentlich auch der Trainer, was du da schreibst zwölftermann? Ich bin da bei dir, aber wir haben doch einen Trainer, der sehr viel Talent hat Spieler auf Positionen aufzustellen, wo sie nicht hingehören und sich dann zu wundern, dass sie da nicht gut spielen? Natürlich gehört Lazaro auf den Flügel und nicht ins Mittelfeld, aber das sollte man doch eigentlich auch von Stocker denken, von Darida, von Weiser die alle abenteuerlich auf Nebenpositionen eingesetzt wurden und werden.
arno85
 
Beiträge: 1540
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitragvon emanzi » Montag 23. Oktober 2017, 19:25

arno85 hat geschrieben:Weiß das eigentlich auch der Trainer, was du da schreibst zwölftermann? Ich bin da bei dir, aber wir haben doch einen Trainer, der sehr viel Talent hat Spieler auf Positionen aufzustellen, wo sie nicht hingehören und sich dann zu wundern, dass sie da nicht gut spielen? Natürlich gehört Lazaro auf den Flügel und nicht ins Mittelfeld, aber das sollte man doch eigentlich auch von Stocker denken, von Darida, von Weiser die alle abenteuerlich auf Nebenpositionen eingesetzt wurden und werden.


lacht.....Super Posting! Wie wahr, wie wahr....Kalou auf LA bitte nicht vergessen. Das Chancentot-Pärchen auf der 6 er Position Lustenberger und Skelbred...Esswein...und immer wieder Esswein....
emanzi
 
Beiträge: 448
Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 09:15

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitragvon zwölftermann » Montag 23. Oktober 2017, 23:40

arno85 hat geschrieben:Weiß das eigentlich auch der Trainer, was du da schreibst zwölftermann? Ich bin da bei dir, aber wir haben doch einen Trainer, der sehr viel Talent hat Spieler auf Positionen aufzustellen, wo sie nicht hingehören und sich dann zu wundern, dass sie da nicht gut spielen? Natürlich gehört Lazaro auf den Flügel und nicht ins Mittelfeld, aber das sollte man doch eigentlich auch von Stocker denken, von Darida, von Weiser die alle abenteuerlich auf Nebenpositionen eingesetzt wurden und werden.



Stimmt. Hmm. Wir werden es ja in den nächsten Spielen sehen, wo er ihn einsetzen wird. Dachte eigentlich als wir ihn verpflichtet haben, das er eine schöne rechte Seite bilden wird mit Weiser. Aber nun haben wir unsere Minikrise, Mitch wirkt überspielt und außer Form. Davon abgesehn haben anfangs ja Weiser und Leckie recht gut harmoniert.
Trotzdem, zentral sehe ich ihn auch nicht, oder eher als Behelfslösung.
Dann hätten wir vorne:

--------------Selke----------------
Lazaro-------Duda-------Leckie
------Maier---Schelle(Darida)

Kalou könnte dann je nach Form und Gegner Selke oder Leckie ersetzen und Lazaro dann eben die Seite wechseln. Wenn man denn unbedingt mit 2 echten Spitzen spielen will, hört sich Kalou+Selke recht vielversprechend an.
Aber wichtig für Lazaro wäre in meinen Augen, dass er auf jeden Fall jetzt nur eine Position spielt und nicht dauernd wechseln muss. Ein System, eine grobe Stammformation, dann kann sich das Team weiter finden mit den beiden neuen.
zwölftermann
 
Beiträge: 659
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitragvon tomnoah » Dienstag 24. Oktober 2017, 03:21

Ich bin mir da noch nicht so sicher, ob Laza zwingend auf außen spielen wird. Vielleicht wird er bei uns mal sowas wie Raffael, so ein hängender Stürmer, ein Mittelding zwischen 9er und 10er. Ich finde es noch zu früh, seine Position zu fixen. Was ich bisher von ihm gesehen habe ist eher eine gute Spielöffnung als das unwiderstehliche Dribbling und die gefährliche Flanke auf außen.
tomnoah
 
Beiträge: 4084
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitragvon staflip » Montag 6. November 2017, 09:35

Lazaro-Klausel greift nach Wolfsburg-Spiel – Ablöse wird in Raten gezahlt

Hui, 6 Mio. wäre dann doch ne andere Größenordnung.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4738
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitragvon Start-Nr.8 » Montag 6. November 2017, 09:46

Lazaro war für mich am gestrigen Abend in Wolfsburg neben Arne Maier unser bester Mann! Guter Transfer, der uns noch Freude machen wird.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2146
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitragvon zwölftermann » Montag 6. November 2017, 12:22

Start-Nr.8 hat geschrieben:Lazaro war für mich am gestrigen Abend in Wolfsburg neben Arne Maier unser bester Mann! Guter Transfer, der uns noch Freude machen wird.


Das sehe ich genauso. Gestern blitzte schon etwas öfter auf, was er so kann. Ich hoffe das wird sogar noch besser, wenn er sich mit den anderen Offensivspielern eingespielt hat und man gegenseitig die Laufwege verinnerlicht hat. Und man darf nicht vergessen er ist 21 und spielt sein erstes Jahr in der deutschen Bundesliga. Ich denke auch, wir werden noch eine Menge Freude an ihm haben.

staflip hat geschrieben:Lazaro-Klausel greift nach Wolfsburg-Spiel – Ablöse wird in Raten gezahlt

Hui, 6 Mio. wäre dann doch ne andere Größenordnung.


Jo, das wäre es. Und wenn man bedenkt was Micha für ein Sparfuchs ist, muss der Markt für junge Spieler wirklich enorm übehitzt sein, wenn man für ein Talent aus Östereich schon so viel auf den Tisch legen muss. Aber ich bin guter Dinge, dass er das Geld wert ist, man hat es gestern schon gesehen, dass er spielen kann.
Für mich ist eigentlich nur die Frage, ob er schon dieses Jahr konstant sehr gute Leistungen bringen kann oder ob er ein Jahr brauchen wird um sich an das Niveau der deutschen Bundesliga anzupassen.
zwölftermann
 
Beiträge: 659
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitragvon Zauberdrachin » Mittwoch 20. Dezember 2017, 04:43

Er bestätigte in Sachsen das was über ihn gesagt wurde: kann alles wirklich gut spielen, außer IV.

Kann ich mir so wie bei Stark vorstellen. Wenn fit immer in Startelf, aber nicht immer auf der gleichen Posi.

Toll, dass er hier ist und er hat bisher noch nicht alles zeigen können.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7957
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Vorherige

Zurück zu Die Mannschaft