[XX] Lukas Klünter

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: [XX] Lukas Klünter

Beitragvon Adriano » Donnerstag 10. Mai 2018, 06:41

Herzlich Willkommen. Nich wundern. Det is dii Beelinaa Luft Luft Luft

@tomnoah: So wird es sein. Gut erkannt.
Benutzeravatar
Adriano
 
Beiträge: 503
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 20:43

Re: [XX] Lukas Klünter

Beitragvon kraichgauer » Donnerstag 10. Mai 2018, 09:09

tomnoah hat geschrieben:Ich glaube, dass man sich entschlossen hat, Peka in der nächsten Saison für die Stammelf aufzustellen. Lukas dürfte 1 Jahr Zeit haben, um sich vom BackUp zu einer Alternative zu entwickeln. Das macht für mich dann konzeptionell Sinn, wenn wir unsere Kohle zusammen halten für die offensiven Qualitätssprünge, die wir unbedingt brauchen. Wenn die Transferperiode allerdings ohne offensive Köngigstransfers im MF und / oder Sturm endet und wir versuchen mit einem Kindergarten die Klasse zu halten, dann bin ich einer von denen, der seine DK in die Tonne haut.

Ich gebe dir Recht, wir benötigen im MF unbedingt Verstärkung.
Den Vorwurf mit dem Kindergarten verstehe ich auch aber dann die DK in die Tonne zu hauen, wie ein beleidigtes kleines Kind ;)
Reagierst ja wie Pal wenn er kritisiert wird :lol:
Benutzeravatar
kraichgauer
 
Beiträge: 758
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 09:49

Re: [XX] Lukas Klünter

Beitragvon Walter » Donnerstag 10. Mai 2018, 09:13

Dieses Forum wird immer mehr ätzend. Da werden Jugend Nationalspieler niedergemacht bevor sie überhaupt hier angekommen sind. Den Verantwortlichen wird selbstverständlich seit Jahren jegliche Fachkompetenz abgesprochen.
Nur gut, dass wir hier Schreiberlinge haben, die den großen Durchblick haben, nur Schade, dass die offenbar keine Verantwortung übernehmen können und auch nicht das Geld haben um die richtigen Spieler zu kaufen.
Zuletzt geändert von Walter am Donnerstag 10. Mai 2018, 20:57, insgesamt 1-mal geändert.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2587
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: [XX] Lukas Klünter

Beitragvon shin6 » Donnerstag 10. Mai 2018, 10:02

Walter hat geschrieben:Dieses Forum wird immer mehr ätzend. Da werden Jugend Nationalspieler niedergemacht bevor sie überhaupt hier angekommen sind. Den Verantwortlichen wird selbstverständlich seit Jahren jegliche Fachkompetenz abgesprochen.
Nur gut, dass wir hier Schreiberlinge habe die den großen Durchblick haben, nur Schade, dass die offenbar keine Verantwortung übernehmen können und auch nicht das Geld haben um die richtigen Spieler zu kaufen.


Es wird ja wohl noch erlaubt sein zu äußern, dass man einen Transfer nicht nachvollziehen kann. Auf das Wie kommt es nur an. Ich hätte den Transfer auch auf keinen Fall getätigt, da ich Klünter absolut nicht als Verstärkung sehe. Das Geld hätte man meiner Ansicht nach besser ausgeben können.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3270
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: [XX] Lukas Klünter

Beitragvon Cancun » Donnerstag 10. Mai 2018, 10:59

tomnoah hat geschrieben:Ich glaube, dass man sich entschlossen hat, Peka in der nächsten Saison für die Stammelf aufzustellen. Lukas dürfte 1 Jahr Zeit haben, um sich vom BackUp zu einer Alternative zu entwickeln. Das macht für mich dann konzeptionell Sinn, wenn wir unsere Kohle zusammen halten für die offensiven Qualitätssprünge, die wir unbedingt brauchen. Wenn die Transferperiode allerdings ohne offensive Köngigstransfers im MF und / oder Sturm endet und wir versuchen mit einem Kindergarten die Klasse zu halten, dann bin ich einer von denen, der seine DK in die Tonne haut.

Also dafür ist es aber relativ viel Geld.
Cancun
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: [XX] Lukas Klünter

Beitragvon Start-Nr.8 » Donnerstag 10. Mai 2018, 12:36

Walter hat geschrieben:Dieses Forum wird immer mehr ätzend. Da werden Jugend Nationalspieler niedergemacht bevor sie überhaupt hier angekommen sind. Den Verantwortlichen wird selbstverständlich seit Jahren jegliche Fachkompetenz abgesprochen.
Nur gut, dass wir hier Schreiberlinge habe die den großen Durchblick haben, nur Schade, dass die offenbar keine Verantwortung übernehmen können und auch nicht das Geld haben um die richtigen Spieler zu kaufen.


Da sprichst Du mir aus der Seele. Ich ätze auch, aber nur an Spieltagen :? . Dazwischen täte jedem etwas Reflektion uns Sachlichkeit gut. Wenn man bedenkt, dass wir vor nicht allzu langer Zeit fast pleite waren, zweimal abgestiegen und die Lachnummer 1, dann darf man durchaus dankbar sein, wohin uns das Management gebracht hat.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2146
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: [XX] Lukas Klünter

Beitragvon Mclevor » Donnerstag 10. Mai 2018, 13:35

ich fine lukas einen guten transfer! er ist defensiv stark und bringt das nötige tempo mit, was peka mitlerweile fehlt. er war nicht umsonst in einer kölner manschafft langezeit stammspieler und hat dort eigentlich recht gute arbeit geleistet. dass er nicht weiter spielen durfte lag mMn eher an der ausbrechenden panik und das viele trainer im abstiegskampf weniger riskieren wollen und deshalb lieber "erfahrene" spieler aufkaufen lassen.
Mclevor
 
Beiträge: 378
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:58

Re: [XX] Lukas Klünter

Beitragvon Cancun » Donnerstag 10. Mai 2018, 22:27

Walter hat geschrieben:Dieses Forum wird immer mehr ätzend. Da werden Jugend Nationalspieler niedergemacht bevor sie überhaupt hier angekommen sind. Den Verantwortlichen wird selbstverständlich seit Jahren jegliche Fachkompetenz abgesprochen.
Nur gut, dass wir hier Schreiberlinge haben, die den großen Durchblick haben, nur Schade, dass die offenbar keine Verantwortung übernehmen können und auch nicht das Geld haben um die richtigen Spieler zu kaufen.


Was ist eigentlich Dein Problem ? Jedes mal, wenn es kontrovers wird, ziehst Du über Andere her, die nicht Deiner Meinung sind. Mit keinem Wort hat irgendjemand, der hier den Transfer kritisch sieht Klünter nieder gemacht. Du kannst gerne die Daten, die ich oben schrieb, nachprüfen. Es wurde von einigen hier schon zu genüge dargelegt warum wir den Weg, der gegangen wird nicht gut finden. Auch wenn ich einige Entscheidungen und Aussagen von Dardai nicht nachvollziehen kann, denke ich nicht, dass der Trainer das Problem ist, sondern der Umgang der Vereinsführung in kritischen Situationen. Der Kader ist qualitativ zu schlecht. Und man wird bis in alle Ewigkeit im Niemandsland rumdüppeln, wenn sich nichts ändert. Man will der eigenen Jugend eine Chance geben, kauft aber für relativ viel Geld einen Spieler eines Absteigers, der nun wirklich nicht aus der Masse heraussticht.
Cancun
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: [XX] Lukas Klünter

Beitragvon Petersen » Freitag 11. Mai 2018, 11:22

Cancun hat geschrieben:
Walter hat geschrieben:Dieses Forum wird immer mehr ätzend. Da werden Jugend Nationalspieler niedergemacht bevor sie überhaupt hier angekommen sind. Den Verantwortlichen wird selbstverständlich seit Jahren jegliche Fachkompetenz abgesprochen.
Nur gut, dass wir hier Schreiberlinge haben, die den großen Durchblick haben, nur Schade, dass die offenbar keine Verantwortung übernehmen können und auch nicht das Geld haben um die richtigen Spieler zu kaufen.


Was ist eigentlich Dein Problem ? Jedes mal, wenn es kontrovers wird, ziehst Du über Andere her, die nicht Deiner Meinung sind. Mit keinem Wort hat irgendjemand, der hier den Transfer kritisch sieht Klünter nieder gemacht. Du kannst gerne die Daten, die ich oben schrieb, nachprüfen. Es wurde von einigen hier schon zu genüge dargelegt warum wir den Weg, der gegangen wird nicht gut finden. Auch wenn ich einige Entscheidungen und Aussagen von Dardai nicht nachvollziehen kann, denke ich nicht, dass der Trainer das Problem ist, sondern der Umgang der Vereinsführung in kritischen Situationen. Der Kader ist qualitativ zu schlecht. Und man wird bis in alle Ewigkeit im Niemandsland rumdüppeln, wenn sich nichts ändert. Man will der eigenen Jugend eine Chance geben, kauft aber für relativ viel Geld einen Spieler eines Absteigers, der nun wirklich nicht aus der Masse heraussticht.


...und schafft es nicht, junge Leute aus dem eigenen Nachwuchs zu binden! :evil:
Petersen
 
Beiträge: 2853
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: [XX] Lukas Klünter

Beitragvon staflip » Freitag 11. Mai 2018, 11:36

Petersen hat geschrieben:...und schafft es nicht, junge Leute aus dem eigenen Nachwuchs zu binden! :evil:

Beispiele? Und jetzt komm mir nicht mit Kiprit, der hat ein Angebot vorliegen...
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4738
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: [XX] Lukas Klünter

Beitragvon Petersen » Freitag 11. Mai 2018, 13:04

staflip hat geschrieben:
Petersen hat geschrieben:...und schafft es nicht, junge Leute aus dem eigenen Nachwuchs zu binden! :evil:

Beispiele? Und jetzt komm mir nicht mit Kiprit, der hat ein Angebot vorliegen...


Doch, natürlich! Warum denn nicht? Warum gelingt es nicht, ihn zu halten?
Petersen
 
Beiträge: 2853
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: [XX] Lukas Klünter

Beitragvon staflip » Freitag 11. Mai 2018, 13:18

Das musst du Kiprit fragen. Der Verein hat ihm ein Angebot vorgelegt, er hat es (noch) nicht angenommen. Verstehe dein Problem jetzt nicht. Soll der Verein einem U19-Spieler Füße küssend hinterherrennen? Wenn er (oder seine Familie/Berater) meint/meinen, dass er zu höherem berufen ist, dann bitteschön. Dann sehen wir ihn in 3 Jahren bei einem "Top-Verein" in Dänemark oder so...
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4738
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: [XX] Lukas Klünter

Beitragvon Petersen » Freitag 11. Mai 2018, 15:06

staflip hat geschrieben:Das musst du Kiprit fragen. Der Verein hat ihm ein Angebot vorgelegt, er hat es (noch) nicht angenommen. Verstehe dein Problem jetzt nicht. Soll der Verein einem U19-Spieler Füße küssend hinterherrennen? Wenn er (oder seine Familie/Berater) meint/meinen, dass er zu höherem berufen ist, dann bitteschön. Dann sehen wir ihn in 3 Jahren bei einem "Top-Verein" in Dänemark oder so...


Sehr witzig. :roll:

Ohne jetzt diverse Beispiele nennen zu können habe ich aber dennoch den (zugegeben subjektiven) Eindruck, als würde es wieder und wieder verpasst, die eigenen Nachwuchsleute vernünftig an den Verein zu binden. Du magst andere Argumente haben, ich empfinde das aber so. Warum ist so einer wie z.B. Kiprit offenbar nicht bereit, einen nächsten Schritt bei seinem Heimatverein zu machen?

Ergänzung:

Und warum zieht es immer wieder Spieler nach z.B. Leverkusen?
Petersen
 
Beiträge: 2853
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: [XX] Lukas Klünter

Beitragvon arno85 » Freitag 11. Mai 2018, 15:10

Petersen hat geschrieben:Und warum zieht es immer wieder Spieler nach z.B. Leverkusen?


Weil Leverkusen, wahlweise auch Hoffenheim, Leipzig, Wolfsburg an dieser Stelle einsetzbar einem Jugendspieler ein deutlich höheres Gehalt zahlen können. In Hertha kriegen nur die besten Jugendspieler ein sechsstelliges Gehalt (neuerdings z.B. Maier), bei den genannten Vereinen, wird die Million auch schon mal auf Verdacht gezahlt.
arno85
 
Beiträge: 1538
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: [XX] Lukas Klünter

Beitragvon thommy » Freitag 11. Mai 2018, 15:34

staflip hat geschrieben:Das musst du Kiprit fragen. Der Verein hat ihm ein Angebot vorgelegt, er hat es (noch) nicht angenommen. Verstehe dein Problem jetzt nicht. Soll der Verein einem U19-Spieler Füße küssend hinterherrennen? Wenn er (oder seine Familie/Berater) meint/meinen, dass er zu höherem berufen ist, dann bitteschön. Dann sehen wir ihn in 3 Jahren bei einem "Top-Verein" in Dänemark oder so...


http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... smtwkicker

"Unser Interesse ist es, Muhammed Kiprit längerfristig an uns zu binden. Er soll sich ab Sommer bei den Profis zeigen können."
Hertha-Manager Michael Preetz

"... Sollte Kiprit den vorliegenden Vertrag bis 2021 unterschreiben, soll er bei entsprechenden Leistungen im U-Bereich seine Chance bekommen, bei den Profis auf sich aufmerksam machen zu können. Unterschreibt er nicht, wird Hertha die im aktuellen Vertrag verankerte Option ziehen und den Spieler im Sommer auf den Markt bringen. Ein ablösefreier Abgang Kiprits ist damit ausgeschlossen....."
thommy
 
Beiträge: 3515
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

VorherigeNächste

Zurück zu Die Mannschaft