Transfergerüchte - Spieler

Alles rund um den aktuellen Kader

Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon rustneil » Mittwoch 11. Mai 2011, 10:43

Es wird Zeit, dass dieser Thread wieder zum Leben erweckt wird. In den nächsten Wochen/Monaten wird die Gerüchteküche über wechselwillige und unwillige Spieler, über Ablösesummen und Gehälter und allem was dazugehört wieder ein wenig zu unserem Alltag gehören und uns etwas über die fußballfreie Zeit hinweghelfen.
Daher wird es dieser Thread sein, der bis zum Transferfinale Anfang September die meisten Klicks erhalten wird und die User anziehen wird wie die Motten das besagte Licht.
Und da Thomas Kraft ja schon einer von uns ist, wirft MB in seinen Bemühungen und als mittlerweile anerkannter Bayern-Abwerber den nächsten Namen in den Ring: Andy Ottl!
Also - her mit den Bayern, hier in Berlin zieht ihnen keiner mehr die Lederhose aus!

ANDREAS OTTL
Geburtsdatum: 01.03.1985
Geburtsort: München
Alter: 26
Größe: 1,86
Nationalität: - Deutschland
Position: Mittelfeld - defensives Mittelfeld
Fuß: rechts
Marktwert: 2.500.000 €
Spielerberater: acta7
Vertrag bis: 30.06.2011
Homepage: http://www.andreas-ottl.net/
Debüt (Team): 13.08.2005*
Debüt (1. Liga): 13.08.2005* für Bayern München
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3723
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: Transfergerüchte

Beitragvon Inari » Mittwoch 11. Mai 2011, 10:46

Andreas Ottl halte ich für eine klare Verstärkung. Ich frage mich nur, ob wir uns sein Gehalt leisten können. Ich denke er würde auch bei starken Gehaltseinbußen einer der (wenn nicht sogar DER) Topverdiener bei uns sein. Wollen wir z.B. einem chronisch unterbezahlten Ramos vor den Kopf stoßen, in dem wir uns einen sehr teuren Ottl (der nur so teuer ist, wegen des Prädikats "Bayern-Spieler") holen? Gehalt sollte nach Leistung und Leistungsvermögen gezahlt werden. Ramos hat sehr viel gezeigt und verdient glaube trotzdem nur rund 600.000 €. Ein Ottl hätte bei uns kein Spiel gemacht und würde vielleicht trotzdem das Doppelte verdienen. Halte ich für nicht fair.
Inari
 

Re: Transfergerüchte

Beitragvon Jo61 » Mittwoch 11. Mai 2011, 10:49

Tja das ist immer das Problem mit den gehältern. Aber die sind nun mal vertraglich geregelt, also darf sich da auch keiner beschweren. Weiß man überhaupt wieviel die Spieler verdienen?
Ich weiß auch nich was ich von den ganzen ex Bayernspielern halten soll, aber scheinbar nehmen sie ja enorme Gehaltseinbußungen in Kauf.
Ansonsten gilt auch für Ottl: Erst Leistung, dann das große Geld! (wahrscheinlich hauptgrund für sein zögern)
Jo61
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:38

Re: Transfergerüchte

Beitragvon Käp71 » Mittwoch 11. Mai 2011, 10:51

Wer weiß, was mit Ramos verhandelt wird. So oft wie er weg wollte oder das offen gehalten hat, so ruhig ist es imMo.
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4857
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: Transfergerüchte

Beitragvon Start-Nr.8 » Mittwoch 11. Mai 2011, 10:53

Inari hat geschrieben:Andreas Ottl halte ich für eine klare Verstärkung. Ich frage mich nur, ob wir uns sein Gehalt leisten können. Ich denke er würde auch bei starken Gehaltseinbußen einer der (wenn nicht sogar DER) Topverdiener bei uns sein. Wollen wir z.B. einem chronisch unterbezahlten Ramos vor den Kopf stoßen, in dem wir uns einen sehr teuren Ottl (der nur so teuer ist, wegen des Prädikats "Bayern-Spieler") holen? Gehalt sollte nach Leistung und Leistungsvermögen gezahlt werden. Ramos hat sehr viel gezeigt und verdient glaube trotzdem nur rund 600.000 €. Ein Ottl hätte bei uns kein Spiel gemacht und würde vielleicht trotzdem das Doppelte verdienen. Halte ich für nicht fair.


Da würde ich abwarten welches Gehalt Ramos nächstes Jahr beziehen wird und was mit Ottl vereinbart wird. Das sind ungelegte Eier.
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1797
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: Transfergerüchte

Beitragvon Start-Nr.8 » Mittwoch 11. Mai 2011, 10:56

Inari hat geschrieben:Andreas Ottl halte ich für eine klare Verstärkung. Ich frage mich nur, ob wir uns sein Gehalt leisten können. Ich denke er würde auch bei starken Gehaltseinbußen einer der (wenn nicht sogar DER) Topverdiener bei uns sein. Wollen wir z.B. einem chronisch unterbezahlten Ramos vor den Kopf stoßen, in dem wir uns einen sehr teuren Ottl (der nur so teuer ist, wegen des Prädikats "Bayern-Spieler") holen? Gehalt sollte nach Leistung und Leistungsvermögen gezahlt werden. Ramos hat sehr viel gezeigt und verdient glaube trotzdem nur rund 600.000 €. Ein Ottl hätte bei uns kein Spiel gemacht und würde vielleicht trotzdem das Doppelte verdienen. Halte ich für nicht fair.


Hi,

das sind aber schon ein bisschen ungelegte Eier, oder? Die Gehaltsgrößen für die nächste Saison werden sicher noch verhandelt.
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1797
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: Transfergerüchte

Beitragvon rolexronny » Mittwoch 11. Mai 2011, 10:57

Endlich :D
ich halte ottl für nicht nötig, wir sind im DM recht gut bestückt mit lusti, peter und fanol. gerade fanol ht seine arbeit, wenn er ins kalte wasser geworfen wurde, recht gut gemacht. zumal haben wir auch noch morales oder knoll, die ´das auch spielen können. ottl wird auch ne knappe mille haben wollen, die kohle könnte man sich fürn guten RV bzw. IV sparen
rolexronny
 
Beiträge: 294
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 21:50
Wohnort: Wemding

Re: Transfergerüchte

Beitragvon rustneil » Mittwoch 11. Mai 2011, 11:06

Es sind von MB und MP ganz klare Gehaltsgrenzen ausgegeben worden. Diese sind Spielern bekannt, die mit einem Wechsel nach Berlin liebäugeln. Für Spieler wie Kraft und Ottl sind es sportliche Perspektiven. Entweder man vermickert bis auf ein paar Einsätzen bei den ach so tollen Bayern auf der Reservebank und steckt dafür ein paar Millionen im Jahr ein oder man übt seinen Beruf richtig aus und hat die Chance, bei einem Aufsteiger Führungsspieler zu werden und sportlich Akzente zu setzen und nebenbei auch noch sein Ego zu befriedigen. Letztendlich liegt es doch in der Wahrnehmung des Spielers nach aussen hin. Und diese Wahrnehmung erfolgt nur durch Leistung auf den Platz, nicht durch das Absitzen von 90 Minuten auf der Reservebank am Spielfeldrand!
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3723
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: Transfergerüchte

Beitragvon domstar1 » Mittwoch 11. Mai 2011, 12:56

Der nächste Kandidat, über den spekuliert werden kann ist:
Franz, denn die Zwietracht Bankfurt absteigt... ;)
Ich weiß nicht so recht, ob ich darüber weinen oder mich freuen soll.
domstar1
 
Beiträge: 273
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 12:52
Wohnort: 14195 Berlin

Re: Transfergerüchte

Beitragvon domstar1 » Mittwoch 11. Mai 2011, 14:06

Franz kommt, wenn Zwietracht Bankfurt absteigt!
domstar1
 
Beiträge: 273
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 12:52
Wohnort: 14195 Berlin

Re: Transfergerüchte

Beitragvon BERLIN4BSC » Mittwoch 11. Mai 2011, 15:19

Das mit Ottl scheint ja fast in trockenen Tüchern zu sein. :)

Würde ich für einen weiteren Toptransfer halten!

Ein Spieler wie er kann uns mit seiner Erfahrung nur helfen.
Gute Besserung Pierre-Michel Lasogga FUSSBALLGOTT!
Benutzeravatar
BERLIN4BSC
gesperrt
 
Beiträge: 470
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 11:28

Re: Transfergerüchte

Beitragvon Walter » Mittwoch 11. Mai 2011, 16:57

Ich schließ mich eher der Meinung an, dass wir im defensiven MF keinen Bedarf haben. Wichtiger sind Spieler für die Verteidigerpositionen. Kobi wird nicht jünger und auch Lell hat mich nicht restlos überzeugt.
Auch auf den Außenpositionen im Sturm könnte ich mir noch Verstärkungen vorstellen, auch da sind wir mit Ebert und Rucka von der Masse her einfach unterbesetzt. Die Klasse laß ich jetzt mal außen vor.
Also lieber kein Ottl, das Geld an anderen Stellen ausgeben.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2217
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: Transfergerüchte

Beitragvon HaPi » Mittwoch 11. Mai 2011, 18:25

Also ich glaube nicht, dass Mb und MP sich diese Mannschaft durch die ein oder andere Diva ( zumindest beim Gehalt) kaputt machen.
Das wäre ganz klar "alte"Hertha und wird wohl hoffentlich erledigt sein. Vielleicht für diejenigen nicht, die sich z.B. Pante zurück wünschen...
Ich brauche diese ganzen "Typen" nicht bei uns. Wenn ich da nur an Jaro, Simunic oder gar unseren tollen Kapitän denke :x
Es ist ja offensichtlich, dass MB Spieler will, die wie er einen ganz klare und professionelle Einstellung haben. Und nur so, können wir in Liga 1 bestehen. Alles andere ist "großer Mist" oder einfach nur Quark!
HaPi
 
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 14:57

Re: Transfergerüchte

Beitragvon Blues » Mittwoch 11. Mai 2011, 21:34

Laut Fußballtransfer.com soll der Ottl Wechsel perfekt sein

http://www.fussballtransfers.com/bundes ... fekt_19642
Blues
 
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 07:11
Wohnort: Klingenthal

Re: Transfergerüchte

Beitragvon rustneil » Mittwoch 11. Mai 2011, 21:39

Lt. dem Münchener Boulevardblatt TZ ist der Ottl-Deal wohl perfekt. Respekt, die Herren Preetz und Babbel!
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3723
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Nächste

Zurück zu Die Mannschaft