Transfergerüchte - Spieler

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon Mclevor » Freitag 1. September 2017, 19:30

Käp71 hat geschrieben:Hab mal überlegt. Wäre gestern kurz vor Schluss bekannt gegeben worden, dass wir Lazaro bekommen, wäre hier Partystimmung.


so ist es. dann wäre allerdings lange vorher eine menge kritik aufgekommen, weil zu wenig gemacht wurde. insgesammt denke ich gute transferperiode von uns. auch wenn wir alle gerne noch einen guten 8er/10er in berlin gesehen hätten (wobei lazaro ja sogar als 10er in der jugend gespielt hat). mögen duda, selke, lazaro und wie sie alle heißen schnellstmöglich topfitt werden und hoffentlich alle kritiker durch schönen offensiv-fußball verstummen lassen :lol:
Mclevor
 
Beiträge: 338
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:58

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon zwölftermann » Freitag 1. September 2017, 20:07

Na zumindest wurde zum Schluss kein Verlegenheitstransfer getätigt, vielleicht hat man sich einfach gedacht, wenn wir keinen Spieler mehr loswerden und unser Wunschspieler nicht machbar ist, dann holen wir lieber gar keinen. Das finde ich vernünftig, sonst hätte man doch wieder jemanden mit dem man nicht so genau weiß was man mit ihm anfangen soll und der auf mehrere Jahre einen Kaderplatz belegt.
Mit Rekik soll die entstandene Lücke in der Innenverteidigung ersetzt werden, Leckie ist wohl als Allzweckwaffe gedacht, vielleicht auch um Haraguchi zu erstzen, Selke war der Königstransfer, ein junger Stürmer auf den sich nicht wenige freuen. Dann haben wir noch Lazaro, von dem ich mir etwas mehr Spielwitz erhoffe, zentral sehe ich ihn allerdings nicht, aber mal sehen wo Dardai ihn sieht.
Auffällig natürlich, dass rein von den Ablösesummen tatsächlich nur das ausgegeben wird was vorher eingenommen wurde, da hätten wir wohl ohne den Brooks-Transfer trotz der TV-Gelder anscheinend niemanden verplichten können.

Ich freue mich vor allem auf Selke und Lazaro, man kann sich leider noch keinen Eindruck davon machen wie sehr uns die beiden helfen, und Rekik und Leckie haben sicher auch das Potenzial positiv zu überraschen. Auffällig ist bei unseren getätigten Transfers auch, dass wir drei noch sehr junge Spieler verpflichtet haben, davon werden wir in den nächsten Jahren mit Sicherheit profitieren, aber ob das schon in der aktuellen Saison so ist, das wird sich zeigen.
Ich finde das als Gesamtkonzept sehr gut und mutig, jetzt müssen die jungen Spieler aber auch Spielzeit bekommen, sonst kann es natürlich nicht funktionieren.
Die Baustelle im kreativen Mittelfeld wurde nicht durch einen Transfer geschlossen und das lässt mich etwas verwundert zurück.
Entweder man traut Duda das zu, dann braucht man keinen zu holen, aber dann müsste Duda auch spielen, oder man holt da jemanden, aber das ist ja auch nicht geschehen.

Das bietet Raum für Spekulationen, ich glaube langsam Dardai ist sich klar geworden, dass er Darida/Schelle als Optimallösung sieht, da kann man holen wen man will, wenn die Leute sowieso nicht spielen, dann kann man sich das Geld auch zukünftig sparen. Da kann man eigentlich nur hoffen, dass ein Weitschuss von Darida mal sitzt oder die Kreativität auf den Aussenpositionen von Weiser, Lazaro und Kalou ausreicht um ein paar Törchen zu schießen und Spiele zu gewinnen.
Und Duda, naja, das ist ein junger Offensivspieler, wenn er sensibel ist, dann braucht er das Vertrauen auch mal einen Risikopass versemmeln zu dürfen um seine Genialität, sofern vorhanden, auch mal ausspielen zu können. Und vor allem, er muss mal ein paar Pflichtspiele über 90 Minuten absolvieren, sonst wird man nie erfahren, ob er nicht zumindest über geniale Ansätze verfügt. Und wenn Duda schon nicht spielen darf, dann wird Kade in 300 Jahren nicht spielen, das Problem ist doch mit jedem Offensivspieler im kreativen Mittelfeld das Gleiche, sie denken und spielen offensiv, Dardai möchte aber eher ein defensiv denkendes Laufwunder wie Darida.
Insofern war es vielleicht gar nicht falsch nicht viel Geld für einen neuen Spieler auszugeben, der dann das Schicksal von Stocker und Duda und deren Vorgängern teilt.
Ich will Dardai damit nicht schlecht machen, aber das ist, so wie ich mittlerweile denke, seine Vorstellung von Fußball, oft nicht ansehnlich, aber sehr erfolgreich.
zwölftermann
 
Beiträge: 542
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon tomnoah » Samstag 2. September 2017, 01:30

....nicht ansehnlich, das stimmt, ob auch diese Saison (wieder) erfolgreich, da hab` ich noch so meine Zweifel....
tomnoah
 
Beiträge: 3871
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon Käp71 » Samstag 2. September 2017, 07:21

tomnoah hat geschrieben:....nicht ansehnlich, das stimmt, ob auch diese Saison (wieder) erfolgreich, da hab` ich noch so meine Zweifel....


In seiner Vorausschau liegt jeder richtig, der Argumente bewertet. Walter gilt ja als notorischer Optimist, liegt aber oft recht gut damit. @tomnoah zweifelt heftig und gibt dazu den mittlerweile den lupenreinen Gegenpol. Gewissermaßen den Anti-Walter.
Man darf gespannt sein, wie es diesmal ausgehen wird, da wir ja kein Überraschungs-Last Minute-Königskaninchen mehr bekommen haben.
Erstmal nicht absteigen (dann mal los) - dann Pokalfinale (abgehakt) und dann erst Spaß in Europa (das entkrampft sich auch bald).
Käp71
 
Beiträge: 5083
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon tomnoah » Samstag 2. September 2017, 08:12

Käp71 hat geschrieben:
tomnoah hat geschrieben:....nicht ansehnlich, das stimmt, ob auch diese Saison (wieder) erfolgreich, da hab` ich noch so meine Zweifel....


In seiner Vorausschau liegt jeder richtig, der Argumente bewertet. Walter gilt ja als notorischer Optimist, liegt aber oft recht gut damit. @tomnoah zweifelt heftig und gibt dazu den mittlerweile den lupenreinen Gegenpol. Gewissermaßen den Anti-Walter.
Man darf gespannt sein, wie es diesmal ausgehen wird, da wir ja kein Überraschungs-Last Minute-Königskaninchen mehr bekommen haben.


"Anti-Walter" ist nett... :lol: Wobei ich gar nicht so pessimistisch bin, trotz des fehlenden Königskaninchens. Ich glaube, wir starten schlecht aber dann durch. Wenn Selke und Laza erstmal dabei sind kriegen unsere Muppet Opas ihren Asch auch wieder hoch. Wenn Pal die beiden derzeit auf die Bank setzt, dann lachen sie sich doch tot. So wie letzten Samstag beim BVB als sie Essie zugeguckt haben wie er pfeilschnell durch die schwarz gelbe Abwehr flitzte. Wenn er bloß den Ball nicht vergessen hätte...
tomnoah
 
Beiträge: 3871
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon Start-Nr.8 » Samstag 2. September 2017, 08:46

Selke und Lazaro können uns sicher weiterhelfen. Hoffentlich überstehen die Ihre Verletzungen. Der Fall Duda ist diesbezüglich der Super-GAU. Teuer gekauft mit viel Vorschusslorbeer gekommen und zu keiner Zeit auch nur ansatzweise eine Verstärkung. Nun ist er gesund und trotzdem keine Verstärkung. Ggf. wird der im Winter in die 2. Liga verkauft. Also nochmal: hoffentlich werden Selke und vor allem Lazaro nicht so enden.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1980
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon Der_dicke_Bernie » Samstag 2. September 2017, 20:27

Start-Nr.8 hat geschrieben:Ggf. wird der im Winter in die 2. Liga verkauft.

Ach! Gibts da Quellen?
Lieber 2:3 gegen Bayern München als 1:6 gegen Paderborn :D
Benutzeravatar
Der_dicke_Bernie
 
Beiträge: 2776
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:55
Wohnort: Dorf in der Ostzone Richtung Norden raus

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon herthamichi » Sonntag 3. September 2017, 23:30

Der_dicke_Bernie hat geschrieben:
Start-Nr.8 hat geschrieben:Ggf. wird der im Winter in die 2. Liga verkauft.

Ach! Gibts da Quellen?


Ich kenne keine Quelle. Aber etwas anderes macht bezüglich Duda nachdenklich. Wie erfolgreich ist eigentlich
die Transfer - Politik von M. Preetz?. In der Transfer - Periode vor einem Jahr wurde vor Esswein gewarnt und das
wohl berechtigt. Jedenfalls hatten sich viele Hoffnungen in Richtung Duda verschoben, der aber leider lange
verletzt war.

Mittlerweile ist er schon lange wieder gesund, trainiert mit der Mannschaft, kennt auch ansatzweise ob durch
Kurz - Einsatz oder Beobachtung die 1. Bundesliga in Deutschland, dennoch scheint er - ob durch den Trainer nun
berechtigt oder auch ungerechtfertigt entschieden - sich nicht als der Königs - Transfer der Hertha der letzten
Saison zu entpuppen. Wenn dem so sein sollte, dann muß man auch unter die Transfer - Politik von M. Preetz,
die vor über einem Jahr erfolgte - die aber auch in Absprache mit diesem Trainer geschah - ein dickes Negativ -
Zeichen setzen.

Nun ist auch die Transfer - Periode ein Jahr später beendet. Ein endgültiges Urteil über Rekik und Leckie
ist noch nicht möglich. Aber wie damals bei Duda werden Hoffnungen in Richtung auf Lazaro und Selke verschoben.
Ich bin dann mal gespannt, welches Vorzeichen man diesmal hinter die Transfer - Pölitik von Preetz/Dardai
setzen darf; die Zeit wird es lehren.
herthamichi
 
Beiträge: 4856
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon thommy » Montag 4. September 2017, 07:52

herthamichi hat geschrieben:...Aber etwas anderes macht bezüglich Duda nachdenklich. Wie erfolgreich ist eigentlich
die Transfer - Politik von M. Preetz?. In der Transfer - Periode vor einem Jahr wurde vor Esswein gewarnt und das
wohl berechtigt. Jedenfalls hatten sich viele Hoffnungen in Richtung Duda verschoben, der aber leider lange
verletzt war.

Mittlerweile ist er schon lange wieder gesund, trainiert mit der Mannschaft, kennt auch ansatzweise ob durch
Kurz - Einsatz oder Beobachtung die 1. Bundesliga in Deutschland, dennoch scheint er - ob durch den Trainer nun
berechtigt oder auch ungerechtfertigt entschieden - sich nicht als der Königs - Transfer der Hertha der letzten
Saison zu entpuppen. Wenn dem so sein sollte, dann muß man auch unter die Transfer - Politik von M. Preetz,
die vor über einem Jahr erfolgte - die aber auch in Absprache mit diesem Trainer geschah - ein dickes Negativ -
Zeichen setzen.

Nun ist auch die Transfer - Periode ein Jahr später beendet. Ein endgültiges Urteil über Rekik und Leckie
ist noch nicht möglich. Aber wie damals bei Duda werden Hoffnungen in Richtung auf Lazaro und Selke verschoben.
Ich bin dann mal gespannt, welches Vorzeichen man diesmal hinter die Transfer - Pölitik von Preetz/Dardai
setzen darf; die Zeit wird es lehren.


.... jeder Transfer ist ein gewisses Risiko, welches man eingehen muss.
Manchmal klappt es manchmal (auch aus unerfindlichen Gründen) nicht.... siehe Stocker....

letztendlich muss man dann (nachdem der Spieler nicht mehr im Verein ist) auch noch in eine Beurteilung einfließen lassen was hat der Spieler sportlich gebracht,
was hat er letzten Endes gekostet...
thommy
 
Beiträge: 3412
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon tomnoah » Montag 4. September 2017, 15:17

Ich seh`s so:

Rekik ist für 3 Mios ein absoluter Volltreffer. Immerhin Niederländicher Nati-Spieler. Und es gefällt mir wie er spielt.

Genauso beurteile ich Lecky. Eine echte Discount-Perle. Schnell, kampfstark und kann doppelt so gut Fußball spielen wie Essie. Was nicht heißt, das er ein Edeltechniker ist.

Zu Duda höre man auf Micha. Er ist jung und hat einen langen Vertrag. Entweder er arbeitet an seiner Physis oder wechselt die Sportart. Soll heißen, da ist noch nichts entschieden.

Esswein ist aus meiner Sicht ein Fehleinkauf. Mit dem Niveau sollten wir uns zukünftig nicht mehr begnügen.

Bei Lazaro bin ich optimistisch gespannt.

Bei Selke bin ich nicht so optimistisch gespannt. Hoffentlich wird er nur hinsichtlich der Transfersumme eine Kopie von Lasagne.

Wenn man Micha ans Bein pinkeln will, dann muss man die Verlängerungen der Verträge unserer Muppet-Opas hinterfragen. Vielleicht haben wir damit am meisten Geld verbrannt. Allerdings muss man dem gegenüber auch die guten Verkäufe sehen, die Micha getätigt hat.

Alles in Allem bin ich mit Micha ganz zufrieden. :)
tomnoah
 
Beiträge: 3871
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon Käp71 » Dienstag 5. September 2017, 06:56

Der_dicke_Bernie hat geschrieben:
Start-Nr.8 hat geschrieben:Ggf. wird der im Winter in die 2. Liga verkauft.

Ach! Gibts da Quellen?



....oder überhaupt potenzielle Interessenten?
Erstmal nicht absteigen (dann mal los) - dann Pokalfinale (abgehakt) und dann erst Spaß in Europa (das entkrampft sich auch bald).
Käp71
 
Beiträge: 5083
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon Start-Nr.8 » Dienstag 5. September 2017, 08:17

Käp71 hat geschrieben:
Der_dicke_Bernie hat geschrieben:
Start-Nr.8 hat geschrieben:Ggf. wird der im Winter in die 2. Liga verkauft.

Ach! Gibts da Quellen?


....oder überhaupt potenzielle Interessenten?


Mein Gott! Das war eine Vermutung von mir, die die Situation überspitzen sollte. Sonst nichts.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1980
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon thommy » Dienstag 5. September 2017, 08:27

Start-Nr.8 hat geschrieben:
Käp71 hat geschrieben:
Der_dicke_Bernie hat geschrieben:Ach! Gibts da Quellen?


....oder überhaupt potenzielle Interessenten?


Mein Gott! Das war eine Vermutung von mir, die die Situation überspitzen sollte. Sonst nichts.



.... und morgen steht in der Blöd:

Hammertransfer..... aus gut informierten Kreisen........ berichtet Blöd exklusiv....... :mrgreen:
thommy
 
Beiträge: 3412
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon pyromane » Mittwoch 6. September 2017, 13:32

tomnoah hat geschrieben:Ich seh`s so:

Rekik ist für 3 Mios ein absoluter Volltreffer. Immerhin Niederländicher Nati-Spieler. Und es gefällt mir wie er spielt.

Genauso beurteile ich Lecky. Eine echte Discount-Perle. Schnell, kampfstark und kann doppelt so gut Fußball spielen wie Essie. Was nicht heißt, das er ein Edeltechniker ist.

Zu Duda höre man auf Micha. Er ist jung und hat einen langen Vertrag. Entweder er arbeitet an seiner Physis oder wechselt die Sportart. Soll heißen, da ist noch nichts entschieden.

Esswein ist aus meiner Sicht ein Fehleinkauf. Mit dem Niveau sollten wir uns zukünftig nicht mehr begnügen.

Bei Lazaro bin ich optimistisch gespannt.

Hinterfragen würde ich nur die Verlängerung von Kalou. Die Verlängerung von Ibi ist m.E ok



Bei Selke bin ich nicht so optimistisch gespannt. Hoffentlich wird er nur hinsichtlich der Transfersumme eine Kopie von Lasagne.

Wenn man Micha ans Bein pinkeln will, dann muss man die Verlängerungen der Verträge unserer Muppet-Opas hinterfragen. Vielleicht haben wir damit am meisten Geld verbrannt. Allerdings muss man dem gegenüber auch die guten Verkäufe sehen, die Micha getätigt hat.

Alles in Allem bin ich mit Micha ganz zufrieden. :)
pyromane
 
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 3. Juni 2017, 13:45

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon AK54 » Donnerstag 7. September 2017, 20:22

tomnoah hat geschrieben:
Wenn man Micha ans Bein pinkeln will, dann muss man die Verlängerungen der Verträge unserer Muppet-Opas hinterfragen. Vielleicht haben wir damit am meisten Geld verbrannt. Allerdings muss man dem gegenüber auch die guten Verkäufe sehen, die Micha getätigt hat.
Alles in Allem bin ich mit Micha ganz zufrieden. :)


Hmmm, Deine Muppet-Opas haben in der letzten Saison 19 Tore und 11 Volagen auf dem Konto. Also waren sie fast an jedem zweiten Tor
von uns beteiligt. :) Ibisevic unser bester Torschütze.
Außer Ibisevic haben wir z.Zt. keinen einsatzfähigen MS, oder willst Du E.... :shock:
Ok. von Kalou war bis jetzt noch nicht viel zu sehen, aber mal abwarten. Manchmal reicht ja eine Situation aus und die traue ich ihm
jederzeit zu.
Das mal zu den Muppet Opas
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 363
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

VorherigeNächste

Zurück zu Die Mannschaft